Tag Archiv: Klein-LKW

A9 / Leupoldsgrün (Lkr. Hof): Unfall fordet 4 Schwerverletzte

Gleich vier Schwerverletzte waren bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der A 9 zu beklagen. Zu spät bemerkte ein in Richtung Berlin fahrender Pole, dass der Verkehr vor ihm langsamer wurde. Als auch er schließlich abbremste, kam sein Klein-Lkw ins Schlingern und drehte sich um die eigene Achse. Während des Schleudervorgangs prallte er gegen einen Pkw auf der linken Fahrbahnseite. Durch den heftigen Aufprall wurde dieser gegen die Mittelschutzplanke gedrückt und die vier Insassen im Fahrzeug eingeklemmt. Sie mussten von Kräften der Feuerwehr Selbitz aus dem Skoda geborgen werden, dazu musste sogar das Fahrzeugdach abgetrennt werden. Die Rettungskräfte brachten die Verletzten zur ärztlichen Behandlung ins Klinikum Hof. Für die Dauer der Unfallsaufnahme und Säuberung der Fahrbahn waren die mittlere und linke Spur der Autobahn blockiert. Am Pkw des Geschädigten entstand Totalschaden in Höhe von ca. 33.000.€, der Schaden am Lkw des Unfallverursachers beläuft sich auf ca. 5000 €.

 


 

 

Bamberg: Motorrad gegen LKW

Bei einem Zusammenstoß mit einem Kleinlaster ist ein 29-jähriger Motorradfahrer in Bamberg schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag in der Zollnerstraße. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer war stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung zur Weißenburgstraße missachtete er das Rotlicht. Der 29-jähriger Motorradfahrer, der die Weißenburgstraße bei Grünlicht geradeaus überqueren will, kann nicht mehr ausweichen und fährt in die Breitseite des Klein-Lkw. Der Fahrer des Lkws erlitt einen Schock, der Kradfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000 Euro.