Tag Archiv: Kleingesee

© News5/Bauernfeind

Großeinsatz in Kleingesee: Feuer zerstört Wohnhaus

Großeinsatz am Samstag (22. Mai) im Gößweinsteiner Ortsteil Kleingesee (Landkreis Forchheim). Ein Wohnhaus wurde ein Raub der Flammen. Das Feuer zerstörte einen Großteil des Hauses und macht es nach aktuellen Informationen wohl unbewohnbar. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Eigentlich war Zimmerbrand gemeldet

Am Nachmittag wurden Polizei und Feuerwehr zunächst zu einem Zimmerbrand in Kleingesee alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Einfamilienhaus bereits im Vollbrand stand. Die Bewohner hatten sich bereits selbst in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt. Ein Großaufgebot von bis zu 200 Feuerwehreinsatzkräften der umliegenden Feuerwehren war mehrere Stunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Löscharbeiten gestalten sich schwierig

Die Einsatzkräfte kämpften vor Ort mit ein einigen Problemen. "Besondere Schwierigkeiten waren die Böden, die der Brandlast nicht standgehalten haben und teilweise eingestürzt sind. Wegen den Feldböden war es zu gefährlich, deswegen war kein Innenangriff möglich. Es gab dann einen Angriff über die Drehleiter", erklärte Christian Sailer, Kreisbrandmeister und Pressesprecher Landkreis Forchheim.

Hoher Sachschaden entstanden 

Nach Ende der Löscharbeiten wurde zudem festgestellt, dass Dachstuhl und Giebel nicht mehr tragfähig waren. Deshalb wurde noch das THW hinzugezogen, welche bis in die Nachtstunden Abbrucharbeiten vornahm um weitere Gefahren abzuwenden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzungen auf mindestens 150.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die KPI Bamberg hat die Ermittlungen übernommen.

Bilder vom Einsatzort:
© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind

Gößweinstein: Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall

Ein 29-jähriger Motorradfahrer befuhr am Montagabend die Strecke zwischen Stadelhofen und Kleingesee. In einer Linkskurve verbremste sich der Fahrer, stürzte und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Durch den Unfall wurde der Mann leicht verletzt. An der Maschine entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.