Tag Archiv: Kleinwagen

B303 / Ebersdorf: Verletzte & mehrere demolierte Pkw nach Unfall!

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagmorgen (07. Oktober) auf der Bundesstraße B303 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Ebersdorf im Landkreis Coburg. Zwei Verletzte Personen, drei demolierte Fahrzeuge sowie ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro war die Bilanz des Unfalls.

Weiterlesen

Unfallflucht auf der A73 bei Dörfles-Esbach: Unbekannter verursacht 50.000 Euro Schaden

Der Fahrer eines noch unbekannten Kleinwagens verursachte am Sonntagnachmittag (29. September) auf der Autobahn A73 bei Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg) einen schweren Unfall. Vor der Anschlussstelle Neustadt bei Coburg zog, in Fahrtrichtung Süden fahrend, ein schwarzer Kleinwagen gegen 13:45 Uhr kurz vor dem Abzweigen der Ausfahrt plötzlich wieder zurück auf die Fahrbahn und verursachte dort einen Unfall zweier Fahrzeuge. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Kleinwagenfahrer von der Unfallstelle.

Weiterlesen

© VPI Hof

A9-Parkplatz Lipperts: Polizei stoppt vollbeladenen „Tetris-Smart“

Dieser 52-jährige Smart-Fahrer muss in früherer Zeit ein wahrer Tetris-Gott am Game Boy gewesen sein! Polizisten der Hofer Verkehrspolizei staunten nicht schlecht, als sie Fahrer und Wagen am Montagmittag (29. Juli) einer Kontrolle am A9-Parkplatz Lipperts-West, unweit der Abfahrt Hof-West, kontrollierten. Der Mann hatte den Kleinwagen bis unter das Dach mit Haushaltsgeräten vollgestopft.

52-Jähriger erhält mehrere Anzeigen

Die Beamten stellten fest, dass die Sicht des 52-jährigen Litauers erheblich beeinträchtigt war. Zudem war die Verkehrssicherheit durch die Zuladung nicht mehr gegeben. Weiterhin konnte der Fahrer keinen gültigen Führerschein vorzeigen. Der 52-Jährige gab an, ihn zu Hause vergessen zu haben. Eine weitere Überprüfung ergab, dass der Smart bereits seit Februar über keine gültige Zulassung mehr verfügte und somit auch kein Versicherungsschutz mehr bestand. Die Polizisten unterbanden daraufhin die Weiterfahrt. Auf den Fahrer warten nun gleich mehrere Anzeigen. Bezüglich der "vergessenen" Fahrerlaubnis wird weiterhin ermittelt.

 

© VPI Hof
© TVO / Steffen Peterfi

Hof: Auto bei Unfall aufs Dach gelegt

Für eine 35-Jährige Hoferin und ihr vierjähriges Kind endete eine Autofahrt am Dienstagnachmittag (19. Juli) auf dem Dach des Fahrzeuges. Die beiden wurden zum Glück nur leicht verletzt.

Gegen parkendes Auto geprallt

In der Jägerzeile auf Höhe der Hofer Tafel prallte der Kleinwagen aus bislang ungeklärter Ursache gegen ein parkendes Auto. Durch den offenbar heftigen Aufprall geriet der Pkw ins Schleudern und blieb letztendlich auf dem Dach liegen.

Mutter und Kind leicht verletzt

Die Autofahrerin und das Kind wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 15.000 Euro.

© TVO / Steffen Peterfi© TVO / Steffen Peterfi© TVO / Steffen Peterfi
© News5

Mürsbach (Lkr. Bamberg): Feuchter Parkplatz – Opa versenkt Polo im Fluss!

Auf der Verbindungsstraße zwischen Mürsbach (Landkreis Bamberg) und Gleusdorf (Landkreis Hassberge) ereignete sich am Dienstagnachmittag (18. November) ein kurioser Unfall. Wie die Polizei Bamberg-Land auf Nachfrage von TVO mitteilte, landete ein Senior (83 Jahre) mit seinem Pkw in dem Fluss Itz. Der unverletzte Mann ging im Anschluss nach Hause. Weiterlesen

A73/Rödental: Mercedes kracht ungebremst in brandneuen Kleinwagen

Am Nachmittag des gestrigen Sonntags (02. Februar) war ein 44-Jähriger mit seinem brandneuen Kleinwagen auf der A73 zwischen Ebersdorf und Rödental unterwegs. Er fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Spur, als aus bislang ungeklärter Ursache ein Mercedes mit hohem Tempo in das Heck des Kleinfahrzeugs krachte. Daraufhin schleuderten die beiden Fahrzeuge quer über die Autobahn und blieben schließlich mit Totalschaden stehen. Trotz der massiven Beschädigung der beiden Fahrzeuge wurde glücklicherweise niemand verletzt, der Sachschaden beträgt jedoch mindestens 27.000 Euro.

 


 

 

Kronach: Gefälschtes Kennzeichen und unter Drogen

Am Donnerstag wurde um 16.40 Uhr in der Alten Ludwigsstädter Straße in Kronach eine allgemeine Verkehrskontrolle durchgeführt. An einem Kleinwagen stellten die Beamten fest, dass gefälschte Kennzeichen angebracht waren. Die Zulassungsstempel waren abfotografiert und aufgeklebt. Doch dem nicht genug. Bei der 19-jährigen Fahrzeugführerin konnte zudem Drogeneinwirkung festgestellt werden. Ein durchgeführter Test verlief positiv auf Amphetamin. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Der jungen Frau erwartet nun neben einer Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinwirkung auch eine wegen Urkundenfälschung.

 



 

Naila (Lkr. Hof): Traktor gegen PKW – Zwei Verletzte

Zwei Verletzte und Blechschaden von mindestens 10.000 Euro hat am Mittwochabend ein Überholmanöver auf der Bundesstraße 173 bei Naila gefordert. Wie sich dabei zutrug, war ein 66jähriger Traktorfahrer von Naila in Richtung Schwarzenbach am Wald unterwegs und wollte zwischen den Einmündungen Lippertsgrün und Culmitz nach links auf einen Feldweg abbiegen – da ihn aber im gleichen Moment ein Kleinwagen überholte, war der Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr zu verhindern. Während der Traktorfahrer dabei unverletzt blieb, musste der Kleinwagenfahrer und seine Beifahrerin ins Krankenhaus gebracht werden.