Tag Archiv: Klinik

A73 / Zapfendorf: Verletzter & hoher Schaden nach schwerem Unfall

Die Vorfahrt genommen wurde einem 35-jährigen Autofahrer, kurz nach Mitternacht (11. Oktober), auf der Autobahn A73 an der Anschlussstelle Zapfendorf (Landkreis Bamberg) in Fahrtrichtung Bamberg. Daraufhin kollidierte der Wagen mit einem Lkw. Die Polizei stellte zudem, während der Unfallaufnahme fest, dass der Autofahrer stark alkoholisiert war. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Hilpoltstein: 40-Jähriger stürzt mehrere Meter tief & verletzt sich schwer

Mehrere Meter stürzte am Dienstagmittag (08. Oktober) ein 40-Jähriger bei Bauarbeiten an einer Grundschule in Hilpoltstein im Landkreis Forchheim. Kurze Zeit später fand ein Kollege den Mann verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten anschließend in die Klinik Bamberg. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Unfall bei Heiligenstadt bei Oberfranken: Schwerverletzter Mofafahrer kommt in Uniklinik!

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (29. September) bei Heiligensdtadt in Oberfranken (Landkreis Bamberg). Im Kreuzungsbereich der Staatsstraße 2188 und der Kreisstraße BA19 verletzte sich dabei ein 53-jähriger Mofafahrer schwer.

Weiterlesen

Bad Staffelstein: Vermisste (61) wieder aufgetaucht!

UPDATE (16. September, 16:20 Uhr):

Eine 61-jährige Patientin aus dem Bad Staffelsteiner Klinikum im Landkreis Lichtenfels galt seit Donnerstagnachmittag (12. September) als vermisst. Die Polizei teilte am heutigen Montagnachmittag (16. September) mit, dass die Frau am Vormittag im Bereich des Nürnberger Autobahnkreuzes gefunden worden ist. Die Polizei stellt somit die Fahndungsmaßnahme ein.

61-Jährige ist plötzlich nicht mehr im Krankenhaus

Offenbar verließ die 61-Jährige am Donnerstagmorgen über das Fenster ihres Krankenzimmers das Klinikum. Ab diesem Zeitpunkt suchte die Polizei mithilfe von Feuerwehr, Rettungsdienst, Hubschrauber, Personensuchhunden und Wasserrettungsaktion nach der Vermissten.

Autobahndirektion Nordbayern findet Vermisste

Am Montagmorgen fanden die Mitarbeiter der Autobahndirektion Nordbayern die Vermisste an der Autobahn A9 im Bereich des Nürnberger Autobahnkreuzes. Sie sei laut Polizei weitestgehend wohlauf. Die Polizei Feucht (Mittelfranken) brachte sie zur Erstversorgung in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, wird seit Donnerstagfrüh (12. September) eine 61-Jährige, in der Bad Staffelsteiner Klinik im Landkreis Lichtenfels vermisst. Sie sei krankheitsbedingt im verwirrten und desorientiertem Zustand. Eine sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahme der Polizei mit Personensuchhunden verlief bislang erfolglos. Daher bitten die Beamten nun um Mithilfe bei der Öffentlichkeitsfahndung.

61-Jährige flüchtet offenbar durch das Fenster

Das Klinikpersonal meldete die Patientin in den frühen Morgenstunden des Donnerstags als vermisst. Körperlich sei die Vermisste unauffällig und vital. Ihr Zimmer befindet sich im Erdgeschoss der Klinik, sodass die Polizei aktuell davon ausgeht, dass die 61-Jährige offenbar durch das Fenster geflüchtet sein muss.

Personenbeschreibung:

  • Sie ist 174 Zentimeter groß
  • Hat ein altersentsprechendes Aussehen
  • Schlanke Statur
  • Kinnlange, rötliche Haare
  • Bekleidet mit einer roten Steppjacke mit Kapuze, schwarze Hose und ASICS-Turnschuhen

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lichtenfels unter der Telefonnummer: 09571 / 95 200 entgegen.

A9 / Landkreis Hof: Nasse Fahrbahn löst mehrere Unfälle aus!

Zu einer Serie von Unfällen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Regen kam es Montag (09. September) auf der Autobahn A9 auf Höhe Berg (Landkreis Hof), auf Höhe Konradsreuth (Landkreis Hof) und auf Höhe Stammbach (Landkreis Hof). Hierbei entstand ein Gesamtschaden von mehreren Zehntausend Euro. Verletzt wurde bei den insgesamt fünf Unfällen eine Person. Weiterlesen
© ADAC / Symbolbild

Gößweinstein: 20-Jähriger wird bei Motorradunfall schwer verletzt!

Am Dienstagabend (02. Juli) kam es bei Gößweinstein (Landkreis Forchheim) zu einem Zusammenstoß zwischen einem 20-jährigen Motorradfahrer und einem Pkw. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Weiterlesen

Schwerer Unfall bei Konradsreuth / Leupoldsgrün: Springender Fisch sorgt für Zusammenstoß!

Zu einem eigenartigen Unfall ist es am Samstagnachmittag (6. Oktober) auf der Verbindungsstraße zwischen Konradsreuth und Leupoldsgrün im Landkreis Hof gekommen. Ein Traktor-Fahrer, dessen Ladefläche mit einem Wasserbehälter voller Fische beladen war hielt an, um den sprangenden Fisch wieder einzufangen. Dies führte schließlich zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrrad-Fahrer, der das Hindernis zu spät wahrnahm. Weiterlesen

Lichtenfels: Hoher Schaden nach Kollision zweier Pkw

Am Montagmorgen (11. Juni) kam es in Lichtenfels zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Ein 23-Jähriger wollte mit seinem Mercedes die Kreuzung zur Jahnstraße überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 47-Jährigen mit ihrem Dacia. Der Zusammenstoß verursachte einen Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich.  Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Melkendorf: Mann verletzt sich bei Waldarbeiten

Bei Baumfällarbeiten ist am Samstag Mittag ein Mann schwer verletzt worden. In einem Waldstück bei Melkendorf im Landkreis Kulmbach, ist dem 49 – Jährigen eine abgebrochene Baumspitze zum Verhängnis geworden. Bei der Fällung eines Baumes traf diese seinen Kopf. Dabei erlitt der schwere Verletzungen. Wie die Polizei mitteilt, musste der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Hof / Naila / Münchberg: 70 Millionen Euro für Krankenhaus-Baumaßnahmen

Das Bayerische Kabinett hat entschieden, die Klinik Münchberg, die Klinik Naila und das Sana Klinikum Hof in die Krankenhausbauprogramme für die Jahre 2018 bis 2021 aufzunehmen. Insgesamt fließen dabei rund 70 Millionen Euro in die stationäre Versorgung in Oberfranken. „Wichtig ist, dass die Träger jetzt ihre Projekte zügig umsetzen und damit die finanzielle Absicherung rasch zu einer Verbesserung der Versorgungsangebote nutzen“, so die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml zur Entscheidung.

Weiterlesen

© Feuerwehr Heroldsbach / Symbolfoto / Archiv

Naila: Gasalarm auf dem Außengelände der Klinik

Ein Leck in einer Gasleitung führte am Donnerstagnachmittag (25. August) in Naila (Landkreis Hof) zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte. Ein Baggerfahrer hatte bei Bauarbeiten auf dem Außengelände der Nailaer Klinik eine Gasleitung beschädigt.

Weiterlesen

© Melanie Huml

Naila (Lkr. Hof): Modernisierungsmaßnahmen für Klinik geplant

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml forciert den weiteren Ausbau der Krankenhausversorgung in Oberfranken. Huml betonte anlässlich eines Gesundheitskongresses in Hof: „In dieser Region stehen mit den Kliniken Münchberg und Naila zwei Krankenhäuser für die Grundversorgung sowie an den Standorten Marktredwitz, Selb und Hof für die Schwerpunktversorgung zur Verfügung. Mit der Gesamtsanierung in Naila sichern wir in der Region eine hochwertige und zeitgemäße Krankenhausversorgung.“ Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Collage

Bad Steben: BMW bekommt Halloween-Design verpasst

Auf dem Patientenparkplatz der Rehabilitationsklinik Franken in der Berliner Straße in Bad Steben (Landkreis Hof) hatte am Wochenanfang ein unbekannter Schmierfink seinen üblen Auftritt. Der Unbekannte machte sich hier über einen schwarzen BMW her.

Weiterlesen

1 2 3