Tag Archiv: Klinikum

A9 / Weidensees: 21-Jähriger prallt mit Transporter gegen Leitplanke

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter ereignete sich am Donnerstagvormittag (07. Januar) auf der A9, in Höhe der Anschlussstelle Weidensees, im Landkreis Bayreuth. Die Polizei sucht derzeit Zeugen zum Unfall. Weiterlesen

© Klinikum Forchheim

Forchheim: Erstes Baby 2021 am Klinikum ist da

Lias-Maxim Ritthaler heißt das erste Neugeborene, welches 2021 im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz auf die Welt kam. Ganz genau um 11:54 Uhr war es soweit. Stolze 3.575 Gramm Körpergewicht bringt der neue Erdenbürger auf die Waage bei einer Größe von 54 Zentimeter.

Weiterlesen

Beschluss: Besucherstopp am Klinikum & den Kliniken der GKG des Landkreises

Seit dem heutigen Montag (14. Dezember) gilt ein Besuchsstopp am Klinikum Bamberg und den Kliniken der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg (GKG Bamberg). Dies teilte die Sozialstiftung am heutigen Tag mit.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: 25-Jähriger liegt mitten auf der Straße und wird überfahren

Ein 25-Jähriger wurde in den frühen Morgenstunden des Dienstags (24. November) von einem Auto in Bamberg überfahren. Wie die Polizei mitteilte, lag der junge Mann aus bislang unbekannten Gründen mitten auf der Fahrbahn. Er schwebt aktuell in Lebensgefahr. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Weitere Todesopfer in Bamberg: Zahl der Infektionen überschreitet erstmals die 800

Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen in Stadt und Landkreis Bamberg überschritt erstmals die Zahl von 800. Seit dem vergangenen Freitag wurden 87 neue Fälle gemeldet. Zudem stieg die Zahl der Todesfälle auf 78. Das gab am Montag (23. November) das zuständige Landratsamt bekannt.  Weiterlesen

© TVO / Archiv

Marktredwitz / Selb: Besuchsverbot in den Standorten des Klinikums Fichtelgebirge

Für Besucher von stationären Patienten gilt ab Sonntag (22. November) an den Standorten Marktredwitz und Selb (Landkreis Wunsiedel) des Klinikums Fichtelgebirge wieder ein generelles Besuchsverbot. Ausnahmen für werdende Väter, Palliativpatienten und Langzeit-Patienten sind vorgesehen, so die Klinikleitung am Freitagnachmittag (20. November).

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Bamberg: Patientin stirbt an Corona im Klinikum

Das Coronavirus forderte in Bamberg ein weiteres Todesopfer. Wie das Landratsamt am Dienstag (03. November) bekannt gab, starb eine 71 Jahre alte Frau im Klinikum Bamberg an Corona. Damit steigt die Zahl der Todesfälle in Stadt und Landkreis auf 62. Bei zwei weiteren Corona-Infizierten lagen andere Todesursachen vor, so das Landratsamt. Weiterlesen

© Bundespolizei

Kontrolle in Bayreuth: 45-Jähriger täuscht Coronainfektion vor

Ein 45 Jahrer alter Mann täuschte Donnerstagnacht (29. Oktober) in Bayreuth eine Corona-Infektion vor, um sich einer polizeilichen Kontrolle zu entziehen. Ein durchgeführter Schnelltest gab später im Klinikum Entwarnung. Die Polizei zeigte den Mann unter anderem wegen einer Drogenfahrt an. Weiterlesen

© PI Coburg

Bad Rodach: 76-Jähriger überschlägt sich mit Pkw und landet im Graben

Offenbar durch zu hohe Geschwindigkeit verlor am Dienstagnachmittag (06. Oktober) zwischen Sülzfeld und Schlettach (Landkreis Coburg) ein 76 Jahre alter Mann die Kontrolle über seinen Wagen. Der Autofahrer kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Verletzter Senior klettert aus dem Unfallwagen

In einer scharfen Kurve am Schlettacher Berg kam der Senior gegen 16:15 Uhr mit seinem Lupo von der Straße ab. Daraufhin geriet sein Wagen in die Böschung, überschlug sich und landete im Graben auf dem Dach. Mithilfe von Ersthelfern gelang es dem Senior, aus dem Wagen zu klettern. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde per Rettungsdienst in eine Klinik eingewiesen. Sein Wagen wurde abgeschleppt.

© PI Coburg© PI Coburg
© TVO / Symbolbild

Kulmbach: Verletzte nach Zusammenstoß zweier Pkw!

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen ereignete sich am Montagnachmittag (05. Oktober) in Kulmbach. Das teilte am Dienstag (06. Oktober) die Polizei mit. Zwei Personen erlitten Verletzungen. Weiterlesen
© Klinikum Bayreuth

Klinikum Bayreuth: Spatenstich für neues Multifunktionsgebäude

Am Klinikum Bayreuth wurde jetzt der Spatenstich für ein neues Multifunktionsgebäude gesetzt. Im Rahmen des Projekts „Medizincampus Oberfranken“ soll hier zunächst der praktische Teil der Mediziner-Ausbildung, die erstmals in Oberfranken etabliert wird, stattfinden. Weiterlesen
© Klinikum Bayreuth

Klinikum Bayreuth: ver.di ruft Beschäftigte zum Warnstreik auf

Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der Klinikum Bayreuth GmbH für den kommenden Mittwoch (30. September) zu einem eintägigen Warnstreik im Rahmen der aktuellen Tarifrunde im Öffentlichen Dienst auf. Der Warnstreik wird laut dem Klinikum an beiden Betriebsstätten stattfinden. Die Versorgung im Notfall ist laut Klinik-Leitung gegeben. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bamberg: Hubschrauber-Landeplatz für das Klinikum

Auf dem Dach des Bamberger Klinikums soll ein Hubschrauber-Landeplatz entstehen. Dies teilte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Montag (14. September) mit. Grünes Licht für das Vorhaben kommt jetzt aus München. Weiterlesen
© FFW Dietersdorf

Sesslach: Heupresse fängt Feuer – 100.000 Euro Schaden!

Aufgrund der Sommerhitze geriet eine Heupresse am Montagabend (10. August) auf einem Feld in Sesslach (Landkreis Coburg) in Brand. Eine Person zog sich Verletzungen zu. Zahlreiche Einsatzkräfte bekämpften das Feuer. Der Schaden liegt im sechstelligen Bereich. 

33-Jähriger erleidet eine Rauchgasvergiftung und muss in die Klinik

Zwischen den Sesslacher Ortschaften Oberelldorf und Unterelldorf presste ein Landwirt (33) auf einem Feld Heu aus der Maschine. Durch die Hitze und Trockenheit fing die Heupresse Feuer. Beim Abhängen der brennenden Presse zog sich der 33-Jährige eine Rauchgasvergiftung zu. Er kam per Rettungsdienst in die Klinik nach Coburg.

Heupresse brennt völlig aus

Die Heupresse brannte auf dem Feld völlig aus. Es entstand ein Schaden von 100.000 Euro. 30 Einsatzkräfte waren für die Löscharbeiten vor Ort.

© FFW Dietersdorf© FFW Dietersdorf© FFW Dietersdorf© FFW Dietersdorf© FFW Dietersdorf
12345678910