Tag Archiv: Klinikum

Unfall bei Feilitzsch: Mann rastet aus & schubst Seniorin auf die Autobahn!

Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A72 bei Feilitzsch (Landkreis Hof) rastete am Montagmittag (09. Dezember) ein 37-Jähriger aus und stieß eine Seniorin (83) auf die befahrene Fahrbahn. Der Mann muss sich nun wegen mehreren Delikten strafrechtlich verantworten. Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Bamberg: Polizist hört Schreie im Wald!

ERSTMELDUNG (9:54 Uhr):

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften suchten am Sonntagabend (01. Advent), nahe des Bamberger Klinikums, im Bruderwald nach einer Person. Ersten Agenturangaben zufolge, war ein Polizist privat in einem Waldstück unterwegs als dieser plötzlich Schreie hörte. Hierbei soll es sich nicht um Hilfeschreie, sondern um verschiedene Sätze gehandelt haben, die von einer bislang unbekannten Person gerufen wurden. 

Suche wird abgebrochen

Aufgrund den aktuellen winterlichen Temperaturen, suchten sechs Polizisten und 40 Feuerwehrleute nach der unbekannten Person. Laut News5 durchsuchten die Einsatzkräfte Teile des Waldstücks zu Fuß. Zudem war auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera im Einsatz, jedoch konnte niemand gefunden werden. Die Suche wurde noch am Abend abgebrochen.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus!
Bamberg: "(...) im Wald wurden undefinierbare menschliche Geräusche wahrgenommen"
© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

Bamberg: Chefarzt-Prozess am Landgericht eingestellt

Das Verfahren wegen Vergewaltigung gegen einen ehemaligen Chefarzt am Klinikum Bamberg ist jetzt gegen eine Geldauflage eingestellt worden. Der Mediziner stand im Herbst 2017 vor dem Landgericht Bamberg und wurde damalswegen eines sexuellen Übergriffs zu einer Geldstrafe von rund 14.000 Euro verurteilt. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Hof: Kollision zweier Pkw in der Kreuzung

Zwei Verletzte und mehrere Tausend Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in der Nacht zum Mittwoch (16. Oktober) auf der Ernst-Reuther-Straße in Hof. Ein Student (34) missachtete hierbei die Vorfahrt einer 21-Jährigen, woraufhin es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich kam. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Unfälle in Bamberg: Vier Verletzte nach zwei Zusammenstößen

Zu gleich zwei Unfällen kam es am Dienstagnachmittag (15. Oktober) im Bereich des Berliner Rings in Bamberg. Hierbei wurden insgesamt vier Personen verletzt. Mehrere Tausend Euro Schaden sowie drei beschädigte Pkw waren die Bilanz. Weiterlesen
© Klinikum Bayreuth

Klinikum Bayreuth: Henry ist das 1.000 Baby im Jahr 2019!

Henry ist 48 Zentimeter groß, 2.720 Gramm schwer und ist am Mittwoch (18. September) um 5:22 Uhr im Bayreuther Klinikum zur Welt gekommen. Er ist nur wenige Tage alt und jetzt schon eine ziemlich große Nummer. Das hat auch einen guten Grund: Henry ist das 1.000 Baby des Bayreuther Klinikums im Jahr 2019.

Baby Henry kommt früher als geplant

Die Geburt des kleinen Henrys war eigentlich elf Tage später geplant.

„Er hatte es plötzlich ganz schön eilig“,

so die Mutter Katharina Schuhmann. Für die Klinik Bayreuth ist es zugleich die 1.000 Geburt in diesem Jahr und die kam glatt einen Monat früher als in den Vorjahren. Die Geburt sollen Henry und die Eltern gut verkraftet haben. Schon am morgigen Samstag (21. September) wird es für die kleine Familie nach Hause gehen. Dann heißt es erstmal: Die gemeinsame Zeit zu dritt in vollen Zügen genießen!

 

Auch TVO sagt: "Herzlichen Glückwunsch!"

© Klinikum Bayreuth

Prebitz: Schwerverletzter Biker nach Zusammenstoß!

Am Donnerstagnachmittag (12. September) kam es in Prebitz (Landkreis Bayreuth) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Ein 59-jährige Biker aus dem Landkreis Kemnath kollidierte hierbei mit einem entgegenfahrenden Pkw. Weiterlesen
© Klinikum Bayreuth

Bayreuth: Geschäftsführerwechsel am Klinikum

Dr. Joachim Haun wird zum 01. August von seinen Aufgaben als Geschäftsführer der Klinikum Bayreuth GmbH freigestellt. Das hat der Aufsichtsrat, in Einvernehmen mit Dr. Haun, nun beschlossen. Seine Aufgaben wird vorerst, bis ein Nachfolger gefunden wurde, der kaufmännische Direktor Alexander Mohr übernehmen. Weiterlesen
© Klinikum Kulmbach

Kulmbach: Neuer Onkologe tritt Dienst am Klinikum an

Das Klinikum Kulmbach hat einen neuen Experten im Bereich Onkologie eingestellt. Der Hämatologe und Internistische Onkologe Dr. Harald Biersack (zweiter von links) aus dem oberpfälzischen Auerbach verfügt über jahrelange Erfahrungen. Zuletzt war er Bereichsleiter in seinem Spezialgebiet an der Uniklinik Schleswig-Holstein am Campus Lübeck. Er behandelt Krebserkrankungen aller Art und kennt sich gut mit modernen Therapien aus. Insgesamt hat das Klinikum damit fünf Experten in der Krebsforschung. Langfristig will man in Kulmbach ein onkologisches Zentrum etablieren. Zusammenarbeit mit onkologischem Spitzenzentrum in Würzburg Außerdem können sich die Kulmbacher künftig auch der medizinischen Kompetenz eines der onkologischen Spitzenzentren Deutschlands, dem Comprehensive Cancer Center Mainfranken der Universität Würzburg, sicher sein. Die Oberfranken und die Mainfranken haben vor Kurzem ihre künftige Zusammenarbeit schriftlich besiegelt. Dabei profitiert das Kulbacher Klinikum vom großen Fachwissen der Kollegen. Ein weiterer Vorteil: Dr. Biersack und Professor Einsele in Würzburg kennen sich persönlich. Die beiden haben bereits etliche Studien zusammen durchgeführt.
© TVO / Symbolbild

Trebgast / Harsdorf: 50.000 Euro Schaden nach zwei Unfällen!

Gleich zweimal rückten am Mittwochnachmittag (17. April) die Einsatzkräfte zum gleichen Unfallort an. Auf der Staatsstraße 2183 kam es zu zwei Zusammenstößen zwischen Trebgast und Harsdorf auf Höhe des Bahnübergangs bei Heidelmühle im Landkreis Kulmbach. Dabei wurden drei Personen verletzt. Zudem entstand ein Gesamtschaden von mehreren Zehntausend Euro. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Schwerer Unfall in Höchstädt: Biker verunglückt bei Probefahrt

Eine Probefahrt mit einem Motorrad endete am Mittwochmittag (20. März) für einen 58-Jährigen in Höchstädt im Landkreis Wunsiedel im Krankenhaus. Der Mann fuhr mit dem Motorrad auf der Hauptstraße und verlor die Kontrolle über die Maschine. Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8