Tag Archiv: Kommunalwahl

© Pixabay / Symbolbild

Kulmbach: Nach Prüfung durch das Landratsamt – Kommunalwahl gültig

Die diesjährigen Kommunalwahlergebnisse in Kulmbach sind gültig. Das hat das Kulmbacher Landratsamt am heutigen Dienstag (Landkreis Kulmbach) bestätigt. Zuvor gab es Ermittlungen, da der Verdacht einer Wahlfälschung im Raum stand. (Wir berichteten.)

Weiterlesen

Kommunalpolitik: Vorwürfe vor Bürgermeisterwahl in Bayreuth

In Coburg, Kulmbach und Bamberg haben bereits die konstruierenden Sitzungen im Stadtrat stattgefunden. Am heutigen Freitag (08. Mai) fand die konturierende Stadtratssitzung in Hof statt. Damit stehen in einigen oberfränkischen Städten die  Stellvertreter bereits fest. In Bayreuth wird die Stellvertreter-Frage erst nächste Woche geklärt.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Kulmbach: Ermittlungen wegen Wahlfälschung eingestellt

Die Ermittlungen im Falle einer möglichen Wahlfälschung bei der Oberbürgermeister-Stichwahl in Kulmbach wurden eingestellt. Wie die Staatsanwaltschaft Bayreuth am Dienstag (28. April) mitteilte, konnte den beiden beschuldigten Rathaus-Mitarbeitern nicht nachgewiesen werden, dass sie absichtlich das Wahlergebnis beeinflussen wollten.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Kommunalwahl 2020: Verdacht der Wahlfälschung bei kommender Stichwahl in Kulmbach

UPDATE (27. März, 12:40 Uhr):

Wegen des Verdachts der Wahlfälschung im Rathaus Kulmbach ermitteln derzeit die Staatsanwaltschaft Bayreuth und die Kripo gegen zwei Beschuldigte. Am Mittwoch (25. März) ging bei den Ermittlern der Hinweis ein, dass durch zwei Mitarbeiter des Rathauses Briefwahlunterlagen vernichtet worden sein sollen.

Drei bis fünf Briefwahlunterlagen sind geschreddert worden 

Die Kripo Bayreuth stellte in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Beweismittel sicher, die nun ausgewertet werden müssen. Gleichzeitig führten die Beamten Vernehmungen von Beschuldigten und Zeugen durch. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass drei bis fünf Briefwahlunterlagen geschreddert wurden.

Bisherige Erkenntnisse: Keine Anhaltspunkte, dass Wahlunterlagen in großer Zahl manipuliert worden sind

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberfranken wird derzeit geprüft, ob die Vernichtung der Unterlagen gezielt, um das Wahlergebnis zu verfälschen oder ob dies aus einem anderen Grund rechtmäßig erfolgte. Zum Beispiel, dass unbrauchbar gewordene Unterlagen ausgetauscht wurden. Bisherige Ermittlungen ergaben keine Anhaltspunkte dafür, dass Wahlunterlagen in großer Anzahl manipuliert wurden.

Es liegt noch keine endgültige Entscheidung vor

Es handelt sich hierbei um eine vorläufige Einschätzung der bisherigen Ermittlungen. Eine endgültige Bewertung und Entscheidung kann erst nach Vorliegen aller Beweisergebnisse erfolgen.

In Kulmbach ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft wegen des Verdachtes der Wahlfälschung. Dabei geht es um die am Sonntag (29. März) anstehende Oberbürgermeister-Stichwahl zwischen Henry Schramm (Wahlgemeinschaft Kulmbach CSU/FW/WGK/FDP) und Ingo Lehmann (SPD). Am Mittwoch (25. März) wurde das Landratsamt Kulmbach von der Stadt von dem Vorwurf der Wahlmanipulation gegen städtische Bedienstete in Kenntnis gesetzt.

Wurden Stimmzettel und Stimmzettelumschläge geschreddert?

Wie es von Seiten der Stadtverwaltung heißt, wurde Wahlleiter Uwe Angermann gestern von Mitarbeitern darüber informiert, dass im Gebäude "Oberhacken 4" vermutlich aktuelle Wahlbriefe geschreddert wurden. Die Mitarbeiter hatten einen Plastiksack mit verschiedenen Altpapieren, aber auch Schredderschnitzeln sichergestellt. Anhand der Farben der Schnitzel könnte es sich um eine geringe Menge von Stimmzetteln und Stimmzettelumschlägen handeln. Oberbürgermeister Henry Schramm informierte daraufhin die Polizei und bat entsprechende Ermittlungen aufzunehmen. Weiterhin stellte Wahlleiter Uwe Angermann eine Strafanzeige wegen des Verdachtes auf Wahlfälschung.

Behörden prüfen Auswirkungen auf die Wahl

Das Landratsamt Kulmbach prüft derzeit gemeinsam mit der Regierung von Oberfranken und in Abstimmung mit dem Innenministerium in München, welche Auswirkungen die mutmaßliche Manipulation auf die bevorstehende OB-Stichwahl hat.

Wahl am Sonntag findet definitiv statt

Eine erste Einschätzung des Landratsamtes unter Hinzuziehung externer Wahlrechtsexperten ergab, dass ungeachtet der im Raum stehenden Vorwürfe und Ermittlungen die Stichwahl am kommenden Sonntag in jedem Fall durchgeführt, ausgezählt und anschließend vom zuständigen Wahlausschuss ein Endergebnis festgestellt wird. Das Landratsamt wird dann - wie bei anderen Wahlen auch -  von Amts wegen die Wahl überprüfen. Bei dieser Wahlprüfung und für deren schließliches Ergebnis werden die Erkenntnisse der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen die beschuldigten Mitarbeiter von zentraler Bedeutung sein.

 

© Pixabay / Symbolbild

Bayreuth: Stadt verschickt Briefwahlunterlagen

Am Sonntag (29. März) findet die Stichwahl für das Oberbürgermeister-Amt in der Stadt Bayreuth statt. Die Wahl wird aufgrund der aktuellen Corona-Krise als reine Briefwahl durchgeführt. Das Wahlamt der Stadt versendet derzeit die Briefwahlunterlagen an rund 59.200 Stimmberechtigte im Stadtgebiet. Weiterlesen

Kommunalwahl 2020: Zahlen, Daten und Fakten aus Oberfranken

Am Sonntag (15. März) fanden oberfrankenweit insgesamt 203 Bürgermeisterwahlen und sechs Landratswahlen statt. Die Wahlzusammenfassungen vom Sonntagabend und Montagabend die wichtigsten Ergebnisse und Entscheidungen des Wahlsonntags (15. März) zusammen.

Am Sonntag (29. März) berichteten wir zudem ausführlich über die Stichwahlen! Auch dazu die Ergebnisse und eine Zusammenfassung via Video.


Zusammenfassungen der Wahlen am 15. und 29. März 2020
Kommunalwahl 2020: Die wichtigsten Ergebnisse der Stichwahl
Kommunalwahl 2020: Wahl Kompakt vom 16. März
Kommunalwahl 2020: Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse


Blick in die einzelnen Landkreise und kreisfreien Städte

Kommunalwahl 2020: Informationen zur Wahl

Kommunalwahlen in Oberfranken am 15. März

Am Sonntag finden oberfrankenweit insgesamt 203 Bürgermeisterwahlen und sechs Landratswahlen statt. Diese unterteilen sich wie folgt:

Stadt & Landkreis Bamberg:

  • Landratswahl
  • 1x Oberbürgermeisterwahl: Bamberg (kreisfrei)
  • 35x Bürgermeisterwahlen

Stadt & Landkreis Bayreuth:

  • Landratswahl
  • 1x Oberbürgermeisterwahl: Bayreuth (kreisfrei)
  • 32x Bürgermeisterwahlen

Stadt & Landkreis Coburg:

  • 2x Oberbürgermeisterwahlen: Coburg (kreisfrei), Neustadt bei Coburg
  • 13x Bürgermeisterwahlen

Landkreis Forchheim:

  • Landratswahl
  • 1x Oberbürgermeisterwahl: Forchheim
  • 28x Bürgermeisterwahlen

Stadt & Landkreis Hof:

  • Landratswahl
  • 1x Oberbürgermeisterwahl: Hof (kreisfrei)
  • 26x Bürgermeisterwahlen

Landkreis Kronach:

  • 15x Bürgermeisterwahlen

Landkreis Kulmbach:

  • Landratswahl
  • 1x Oberbürgermeisterwahl: Kulmbach
  • 21x Bürgermeisterwahlen

Landkreis Lichtenfels:

  • 10x Bürgermeisterwahlen

Stadt & Landkreis Wunsiedel:

  • Landratswahl
  • 2x Oberbürgermeisterwahlen: Marktredwitz, Selb
  • 14x Bürgermeisterwahlen

Wahl von Landräten und Bürgermeistern

Die Kommunalwahlen fanden in Bayern von 1948 bis 1960 alle vier Jahre statt. Seit 1960 finden sie alle sechs Jahre statt. Die Wahl der Landräte und die der berufsmäßigen ersten Bürgermeister wird allerdings bereits seit 1952 im sechsjährigen Turnus im Freistaat durchgeführt. Bei den allgemeinen Kommunalwahlen werden die Gemeinde- bzw. Stadträte, die Kreistage, die ehrenamtlichen ersten Bürgermeister und - soweit das Ende ihrer Amtszeit mit dem Ablauf der Wahlzeit des Gemeinderats bzw. des Kreistags zusammenfällt - auch die berufsmäßigen ersten Bürgermeister und die Landräte gewählt. Scheidet ein ehrenamtlicher erster Bürgermeister während der Wahlzeit des Gemeinderats aus dem Amt, so wird der neue Bürgermeister grundsätzlich nur für den Rest der Wahlzeit des Gemeinderats gewählt. Wenn ein berufsmäßiger erster Bürgermeister oder ein Landrat während der Wahlzeit ausscheidet, findet die Neuwahl grundsätzlich ebenfalls nur für den Rest der Wahlzeit des Gemeinderats oder des Kreistags statt, es sei denn, die Amtszeit würde weniger als vier Jahre betragen. Sowohl für ehrenamtliche als auch für berufsmäßige erste Bürgermeister und Landräte gilt jedoch, dass die Amtszeit, sofern diese innerhalb der letzten beiden Jahre der Wahlzeit des Gemeinderats beziehungsweise des Kreistags beginnt, erst mit Ablauf der folgenden Wahlzeit des Gemeinderats bzw. Kreistags endet.


Anzahl der Gemeinde- und Stadtratsmitglieder

  • Gemeinden mit bis zu 1.000 Einwohnern: 8 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 1.001 bis zu 2.000 Einwohnern: 12 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 2.001 bis zu 3.000 Einwohnern: 14 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 3.001 bis zu 5.000 Einwohnern: 16 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 5.001 bis zu 10.000 Einwohnern: 20 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 10.001 bis zu 20.000 Einwohnern: 24 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 20.001 bis zu 30.000 Einwohnern: 30 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 30.001 bis zu 50.000 Einwohnern: 40 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 50.001 bis zu 100.000 Einwohnern: 44 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 100.001 bis zu 200.000 Einwohnern: 50 Gemeinderatsmitglieder
  • Gemeinden mit 200.001 bis zu 500.000 Einwohnern: 60 Gemeinderatsmitglieder
  • Stadt Nürnberg: 8 Gemeinderatsmitglieder: 70 Gemeinderatsmitglieder
  • Stadt München: 8 Gemeinderatsmitglieder: 80 Gemeinderatsmitglieder

Anzahl der Kreisräte

  • Landkreise mit bis zu 75.000 Einwohnern: 50 Kreisräte
  • Landkreise mit 75.001 bis zu 150.000 Einwohnern: 60 Kreisräte
  • Landkreise mit 150.001 und mehr Einwohnern: 70 Kreisräte

Sinkt die Einwohnerzahl in einem Landkreis unter eine der oben genannten Einwohnergrenzen, so ist die Zahl der Kreisräte erst in der übernächsten Wahlzeit auf die gesetzlich vorgeschriebene Zahl zu verringern.


Gemeinsame Wahlvorschläge

Hierunter werden in der Wahlstatistik Wahlvorschläge von mindestens zwei Vorschlagsträgern verstanden, von denen mindestens einer eine politische Partei ist. Gemeinsame Wahlvorschläge können demnach von mehreren politischen Parteien allein oder von einer oder mehreren politischen Parteien und einer oder mehreren Wählergruppen eingereicht werden. Man spricht von gemeinsamen Wahlvorschlägen auch dann, wenn keine politische Partei daran beteiligt ist. In der Wahlstatistik sind solche Wahlvorschläge unter Wählergruppen miterfasst.


Gewichtete Stimmenergebnisse

Da den Wählern in den einzelnen Gemeinden und Landkreisen eine unterschiedlich große Anzahl an Stimmen zur Verfügung steht, wird für die Zusammenfassung der Einzelergebnisse ein sogenanntes "Gewichtetes Ergebnis" errechnet. Dabei werden die gültigen Stimmzettel im Verhältnis der Stimmenzahlen der einzelnen Parteien für jede Gemeinde beziehungsweise  jeden Landkreis aufgeteilt.

Dadurch wird erreicht, dass die absoluten Zahlen von Gemeinden / Landkreisen verschiedener Größenklassen, in denen der Wähler eine unterschiedlich große Zahl an Stimmen zu vergeben hat, miteinander vergleichbar werden und dass bei der Summierung der Gemeinde- beziehungsweise Kreisergebnisse ebenfalls die unterschiedliche Stimmenzahl der Wähler ausgeschaltet ist.

Bekanntlich hat der Wähler bei den Gemeinderats- und Kreistagswahlen so viele Stimmen zu vergeben, wie Gemeinderatsmitglieder oder Kreisräte zu wählen sind. Die Zahl der zu wählenden Gemeinderatsmitglieder und Kreisräte richtet sich nach der Einwohnerzahl der Gemeinde / des Kreises. Durch das verschieden große Stimmenbündel verlieren die tatsächlichen Stimmenzahlen den Vergleichswert.

Bezieht man aber für jede Gemeinde / für jeden Kreis (Kreistagswahl) das jeweilige Stimmenverhältnis der Wahlvorschläge auf die abgegebenen gültigen Stimmzettel, so erhält man gewichtete Stimmenzahlen, die einen echten Vergleich mit anderen Wahlergebnissen zulassen und die dann auch zu sinnvollen Gesamtergebnissen bestimmter Gebietseinheiten zusammengeführt werden können.


Kumulieren (Häufeln) / Panaschieren / Listen- und Personenwahl / Verhältniswahl

Kumulieren

Bei der Wahl der Gemeinderäte und der Kreistage kann der Wähler einem Bewerber bis zu drei Stimmen geben (Häufeln). Die Gesamtzahl der Stimmen darf hierbei nicht überschritten werden.

Panaschieren

Von Panaschieren wird gesprochen, wenn der Wähler seine Stimmen auf die Bewerber verschiedener Wahlvorschläge verteilt.

Listen- und Personenwahl

Der Wähler hat die Möglichkeit, einen Wahlvorschlag unverändert anzunehmen (Listenwahl) oder die Stimmen einzelnen Bewerbern (Personenwahl) zu geben (siehe Kumulieren und Panaschieren). Bei der Listenwahl erhält jeder einzelne Bewerber des betreffenden Wahlvorschlags eine Stimme, bei Mehrfachbenennung bis zu drei.

Mehrheitswahl

Von einer Mehrheitswahl wird gesprochen, wenn kein Wahlvorschlag (echte Mehrheitswahl) oder nur ein Wahlvorschlag (unechte Mehrheitswahl) vorliegt. Bei der echten Mehrheitswahl hat der Wähler die Namen wählbarer Personen handschriftlich auf den Stimmzettel zu schreiben. Bei der unechten Mehrheitswahl kann der Wähler den vorliegenden Wahlvorschlag unverändert annehmen oder diesen durch Hinzufügen oder Streichen von Namen verändern. Der Wahlberechtigte hat bei der Mehrheitswahl doppelt so viele Stimmen, wie Gemeinderatsmitglieder zu wählen sind. Das Recht der Stimmenhäufelung (siehe Kumulieren) ist ausgeschlossen.

Verhältniswahl

Eine Verhältniswahl findet statt, wenn zwei oder mehr Wahlvorschläge vorliegen.


Sitzeverteilung

Nachdem bei den allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlen bis einschließlich 2008 die Berechnung der Sitzeverteilung nach dem "d’Hondt’schen Höchstzahlverfahren" erfolgte und bei den Wahlen 2014 das "Proporzverfahren nach Hare/Niemeyer" angewandt wurde, wird nunmehr das Verfahren nach "Sainte-Laguë/Schepers" eingesetzt. Bei diesem Höchstzahlverfahren werden die Stimmenzahlen durch ungerade Zahlen in aufsteigender Reihenfolge, beginnend mit der Zahl eins, geteilt und die Sitze dann in der Reihenfolge der größten sich ergebenden Höchstzahlen zugeordnet. Anschließend wird jedem Wahlvorschlag der Reihe nach so oft ein Sitz zugeteilt, wie er jeweils die höchste Teilungszahl aufweist. Bei gleichem Anspruch mehrerer Wahlvorschläge auf einen Sitz fällt dieser dem Wahlvorschlag zu, dessen in Betracht kommende sich bewerbende Person die größte Stimmenzahl aufweist. Sonst entscheidet das Los.

 


Wählergruppen

Bei Kommunalwahlen können sich außer politischen Parteien auch Wählergruppen zur Wahl stellen. Wählergruppen sind sonstige Vereinigungen oder Gruppen, deren Ziel es ist, sich nur an Gemeinde- oder Landkreiswahlen zu beteiligen. Die Wählergruppen werden oftmals kurz Rathausparteien genannt. Sie haben in vielen Gemeinden große Bedeutung.


Zahl der Stimmen je Wähler

Bei den Kommunalwahlen verfügt jeder Wähler über so viele Stimmen, wie in seinem Verwaltungsbezirk Mandatsträger zu wählen sind. In Gemeinden bis zu 3.000 Einwohnern kann die Zahl der Bewerber in den Wahlvorschlägen bis auf das Doppelte der zu wählenden ehrenamtlichen Gemeinderatsmitglieder erhöht werden. Damit erhöht sich auch die Zahl der Stimmen je Wähler entsprechend.

Die erheblichen zahlenmäßigen Stimmenunterschiede bei der Gemeinderatswahl (8 bis 80) sowie bei der Kreistagswahl (50 bis 70) werden zum Zweck der Vergleichbarkeit durch die Gewichtung der Wahlergebnisse (siehe Gewichtete Stimmenergebnisse) kompensiert.



TVO Spezial: Die Kommunalwahl 2020 - So macht man beim Wählen keinen Fehler!
TVO Spezial: Die Kommunalwahl 2020

Kommunalwahl 2020 in Oberfranken: Landkreis Wunsiedel

Hier finden Sie am Abend der Stichwahl (Sonntag, 29. März) die gesammelten Ergebnisse aus dem Landkreis Lichtenfels sowie weiterhin alle feststehenden Ergebnisse der Kommunalwahl vom 15. März 2019.

Stichwahlen gibt es in (siehe unten):

  • Marktleuthen
  • Tröstau

 


Landratswahl im Landkreis Wunsiedel

Kandidaten für 2020:

 

Vorläufiges Endergebnis

  • Berek, Peter (CSU) 53,6%
  • Artmann, Brigitte (Grüne) 8,1%
  • Grießhammer, Holger (SPD) 38,3%

*Karl Döhler (CSU) tritt zur Wahl nicht mehr an

Wahlgewinner: Berek, Peter (CSU)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten


Oberbürgermeisterwahl in Marktredwitz

Kandidaten für 2020:

 

Vorläufiges amtliches Ergebnis: Stand 19:38 Uhr:

  • Weigel, Oliver (CSU) 95,5%

Wahlgewinner: Weigel, Oliver (CSU)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

 

 

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Oberbürgermeisterwahl in Selb

Kandidaten für 2020:

 

Vorläufiges Endergebnis

  • Fischer, Susann (Grüne) 3,1%
  • Wejmelka, Walter (SPD) 11,3%
  • Pötzsch, Ulrich (Aktive Bürger) 85,6%

Wahlgewinner: Pötzsch, Ulrich (Aktive Bürger)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl in Wunsiedel

Kandidaten für 2020:

 

Vorläufiges Endergebnis:

  • Lahovnik, Nicolas (CSU) 62,3%
  • Kerschbaum, Martina (Grüne) 2,7%
  • Frank, Stefan (SPD) 8,8%
  • Menkhoff, Manuela (Aktive Bürger Wunsiedel e.V.) 17,0%
  • Prof. Schöffel, Rainer ( Initiative für Wunsiedel) 9,1%

*Karl-Willi Beck (CSU) tritt zur Wahl nicht mehr an

Wahlgewinner: Lahovnik, Nicolas (CSU)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Kreistag Wunsiedel / Stadtrat Wunsiedel

Wahl des Kreistages Wunsiedel:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 19 Sitze / 25 Sitze
  • SPD: 13 Sitze / 20 Sitze
  • FW: 10 Sitze / 11 Sitze
  • Grüne: 4 Sitze / 4 Sitze
  • AfD: 4 Sitze / - Sitze

Wahl des Stadtrats Wunsiedel:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 8 Sitze / 7 Sitze
  • SPD: 3 Sitze / 4 Sitze
  • ABW: 3 Sitze / 4 Sitze
  • FW: 2 Sitze / 2 Sitze
  • Grüne: 2 Sitze / 1 Sitze
  • BuLiWu: 1 Sitz / 2 Sitze
  • Afd: 1 Sitz / - Sitze

Wahl des Stadtrats Marktredwitz:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 10 Sitze / 9 Sitze
  • FW: 5 Sitze / 4 Sitze
  • SPD: 4 Sitze / 7 Sitze
  • Grüne: 2 Sitze / 1 Sitz
  • PROMAK: 2 Sitze / 2 Sitze
  • Afd: 1 Sitz / - Sitze
  • Junges Rawetz: - Sitze / 1 Sitz

Wahl des Stadtrats Selb:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • Aktive Bürger: 9 Sitze / 8 Sitze
  • CSU: 6 Sitze / 9 Sitze (CSU&FW)
  • SPD: 5 Sitze / 7 Sitze
  • FW: 3 Sitze / 9 Sitze (CSU&FW)
  • Grüne: 1 Sitz / - Sitze

Weitere Wahlen am 15. März 2020

Bad Alexandersbad

Wahlgewinner 2020
Berek, Anita (SPD): 53,9% / Wahlbeteiligung: 70,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Saupe-Jahreis, Sandra (CSU) / Berek, Anita (SPD)
2014: Berek, Peter (CSU): 88,4%

Arzberg

Wahlgewinner 2020
Göcking, Stefan (SPD): 57,3% / Wahlbeteiligung 60,0%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2012
Vorschlag: Göcking, Stefan (SPD) / Fuchs, Michael (CSU)
2012: Göcking, Stefan (SPD): 77,0%


Höchstädt i. Fichtelgebirge

Wahlgewinner 2020
Gerald, Bauer (CSU): 76,5% / Wahlbeteiligung: 77,3% 

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Gerald, Bauer (CSU) / Schikora, Martin (FW/Parteilose Liste/FWG)
2014: Bauer, Gerald (CSU): 55,5%

Hohenberg a.d. Eger

Wahlgewinner 2020
Hoffmann, Jürgen (SPD): 62,1% / Wahlbeteiligung: 70,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Hoffmann, Jürgen (SPD) / Paulus, Christian (CSU)
2014: Hoffmann, Jürgen (SPD): 82,6%


Kirchenlamitz

Wahlgewinner 2020
Schwarz, Thomas (SPD): 50,5% / Wahlbeteiligung: 71,0%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Schwarz, Thomas (SPD) / Püttner, Jens (CSU)
2014: Schwarz, Thomas (SPD): 54,0%

Marktleuthen

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Kästner, Sabrina (CSU): 57,1% / Wahlbeteiligung: 79,3%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Leupold, Florian (SPD): 38,8% und Kästner, Sabrina (CSU): 37,1% / Wahlbeteiligung: 73,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Kästner, Sabrina (CSU) / Leupold, Florian (SPD) / Wunderlich, Christof (WG)
2014: Leupold, Florian (SPD): 53,2%


Nagel

Wahlgewinner 2020
Voit, Helmut (CSU): 78,8% / Wahlbeteiligung: 69,8%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Voit, Helmut (CSU) / Köppel, Holger (Christliche WG e.V.)
2014: Bauer, Theo (CSU): 90,6%

Schirnding

Wahlgewinner 2020
Fleischer, Karin (CSU): 64,4% / Wahlbeteiligung: 67,5% 

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Fleischer, Karin (CSU) / Max, Dieter (SPD)
2014: Fleischer, Karin (CSU): 50,1%


Schönwald

Wahlgewinner 2020
Jaschke, Klaus (SPD): 82,0% / Wahlbeteiligung: 63,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Tuscher, Ursula (CSU) / Jaschke, Klaus (SPD)
2014: Jaschke, Klaus (SPD): 73,7%

Thiersheim

Wahlgewinner 2020
Frohmader, Werner (Aktive Liste e.V.): 58,9% / Wahlbeteiligung: 75,1% 

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Mötsch, Karl Peter (CSU) / Frohmader, Werner (Aktive Liste e.V.)
2014: Hofmann, Bernd (Aktive Liste e.V.): 64,2%


Thierstein

Wahlgewinner 2020
Schobert, Thomas (FWG): 92,3% / Wahlbeteiligung: 67,0% 

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Schobert, Thomas (FWG)
2014: Schobert, Thomas (FWG): 55,0%

Tröstau

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Klein, Rainer (Freie Wählervereinigung): 58,2% / Wahlbeteiligung: 78,2%.

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Klein, Rainer (Freie Wählervereinigung) 48,3% und Weiß, Stefan (SPD) 30,0% / Wahlbeteiligung: 73,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Buchbreiter, Bernd (CSU) / Klein, Rainer (Freie Wählervereinigung) / Weiß, Stefan (SPD)
2014: Martini, Heinz (SPD): 56,0%


Weißenstadt

Wahlgewinner 2020
Dreyer, Frank (SPD): 54,0% / Wahlbeteiligung: 70,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Beck, Matthias (CSU) / Dreyer, Frank (SPD) / Miksch, Thomas (FW)
2014: Dreyer, Frank (SPD): 70,9%


Kandidaten für die Landratswahl Wunsiedel im Portrait

Berek, Peter (CSU):

  • Geboren: 1969 in Wiesau
  • Verheiratet, vier Kinder
  • Diplom Verwaltungswirt (FH)
  • Bürgermeister Bad Alexanderbad
  • Kreisrat
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Artmann, Brigitte (Grüne):

  • Geboren: 1959 in Marktredwitz
  • Verheiratet, zwei Söhne
  • Kauffrau
  • Seit 1996 Kreisrätin (Fraktionsvorsitzende)
  • KV-Wunsiedel Vorstandssprecherin
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Grießhammer, Holger (SPD):

  • Geboren: 1982 in Marktredwitz
  • Verheiratet, fünf Kinder
  • Selbstständiger Maler- & Lackiermeister
  • 2. Bürgermeister Weißenstadt
  • Kreis- und Bezirksrat
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Kandidaten für die Landratswahl Wunsiedel im TVO Speed-Dating
  • folgt in Kürze

Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl Marktredwitz im Portrait

Weigel, Oliver (CSU):

  • Geboren: 1971 in Marktredwitz
  • Verheiratet, fünf Kinder
  • Diplom Wirtschaftsgeograph
  • Seit 2014 Oberbürgermeister
  • Kreisrat
  • Homepage
  • Facebook

 


Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl Selb im Portrait

Fischer, Susann (Grüne):

  • Geboren: 1984 in Cottbus
  • Verheiratet
  • Hat Humanmedizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin studiert
  • Fachärztin für innere Medizin
  • Anstellung in einer Allgemeinarztpraxis
  • Homepage
  • Facebook

Wejmelka, Walter (SPD):

  • Geboren: 1959 in Selb
  • Ledig
  • Touristik Betriebswirt (FH)
  • Mitglied im Stadt- und Kreisrat
  • Fraktionsvorsitzender der SPD - Selb
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Pötzsch, Ulrich (Aktive Bürger):

  • Geboren: 1971 in Selb
  • Verheiratet, eine Tochter
  • Gelernter Industriemechaniker bei der DB
  • Seit 2013 Oberbürgermeister
  • Kreisrat
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Kandidaten für die Bürgermeisterwahl Wunsiedel im Portrait

Lahovnik, Nicolas (CSU):

  • Geboren: 1989 in Bad Kissingen
  • Verheiratet
  • Diplom Jurist und Diplom Verwaltungswirt
  • Wirtschaftsförderer
  • Engagiert u.a.: Förderverein Fichtelgebirge, Bürgerforum Wunsiedel, Freunde der Luisenburg-Festspiele
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Kerschbaum, Martina (Grüne):

  • Geboren: 1957 in Wunsiedel
  • Ledig, drei Kinder
  • Zahntechnikermeisterin (seit 1988 selbstständig)
  • Seit 2014 berufspolitisches Engagement (Vorstandschaft Zahntechniker-Handwerk Nordbayern)
  • Seit 2019 bei Bündnis90/Die Günen
  • Homepage
  • Facebook

Frank, Stefan (SPD):

  • Geboren: 1975 in Ebnath
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Selbständiger Filmemacher
  • Vorsitzender Bürgerforum Wunsiedel
  • Vize-Präsident Rotary Club Fichtelgebirge
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Menkhoff, Manuela (Aktive Bürger Wunsiedel e.V.):

  • Geboren: 1971
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Gelernte Hotelfachfrau und Steuerfachangestellte / Öffentlichkeitsreferentin
  • 1. Vorsitzende der Aktiven Bürger
  • Mitglied und Unterstützer in vielen Vereinen
  • Homepage
  • Facebook

Prof. Schöffel, Rainer (Initiative für Wunsiedel):

  • Geboren 1957 in Wunsiedel
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Dozent / Betreuer von Studien- und Diplomarbeiten zur Stadt Wunsiedel
  • Stadtratsmitglied (Bunte Liste)
  • Kandidiert parteilos
  • Homepage

Wichtige Ergebnisse der letzten Wahlen
Ergebnis Kommunalwahl 2014
Ergebnis OB-Wahl 2014
Ergebnis OB-Wahl 2013 (Quelle: selb.de)
Ergebnis Bürgermeisterwahl 2014

Videos der Kommunalwahl 2020 für den Landkreis Wunsiedel
Kommunalwahl 2020: Statement zur Landratswahl Wunsiedel
Stellungnahme von Peter Berek (CSU), Landratswahlkandidat Wunsiedel
Kommunalwahl 2020: Statement zur Bürgermeisterwahl Wunsiedel
Stellungnahme von Karl-Willi Beck (CSU), Oberbürgermeister Wunsiedel, der 2020 nicht mehr kandidiert

Kommunalwahl 2020 in Oberfranken: Landkreis Lichtenfels

Hier finden Sie am Abend der Stichwahl (Sonntag, 29. März) die gesammelten Ergebnisse aus dem Landkreis Lichtenfels sowie weiterhin alle feststehenden Ergebnisse der Kommunalwahl vom 15. März 2019.

Stichwahlen gibt es in (siehe unten):

  • Burgkunstadt
  • Redwitz an der Rodach
  • Weismain

 


Bürgermeisterwahl in Lichtenfels

Kandidaten für 2020:

 

Vorläufiges Endergebnis

  • Held, Uwe (CSU) 16,4%
  • Hügerich, Andreas (SPD) 83,6%

Wahlgewinner: Hügerich, Andreas (SPD)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Kreistag Lichtenfels / Stadtrat Lichtenfels

Wahl des Kreistages Lichtenfels:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 19 Sitze / 21 Sitze
  • SPD: 8 Sitze / 11 Sitze
  • FW: 7 Sitze / 7 Sitze
  • Grüne:6 Sitze / 4 Sitze
  • JB: 5 Sitze /  - Sitze
  • AfD: 3 Sitze / - Sitze
  • SB: 2 Sitze / 2 Sitze
  • JW/JWU: - / 5 Sitze

Wahl des Stadtrats Lichtenfels:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 8 Sitze / 9 Sitze
  • SPD: 8 Sitze / 9 Sitze
  • Grüne: 4 Sitze / 3 Sitze
  • FW/FB: 3 Sitze / 4 Sitze
  • JB: 3 Sitze / 3 Sitze
  • WLJ: 3 Sitze / 2 Sitze
  • AfD: 1 Sitz / - Sitze

Weitere Wahlen am 15. März 2020

Altenkunstadt

Wahlgewinner 2020
Hümmer, Robert (CSU) 51,3% / Wahlbeteiligung: 62,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Hümmer, Robert (CSU) / Novotny, Frank (SPD) / Deuerling, Georg (FB d. Ortsteile Altenkunstadt/ FWG)
2014: Hümmer, Robert (CSU): 51,9%

Burgkunstadt

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Frieß, Christine (CSU): 51,9% / Wahlbeteiligung: 66,4%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen Frieß, Christine (CSU) 39,5% und Freifrau Bock von Wülfingen, Susanne (FW) 32,6% / Wahlbeteiligung: 59,0%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Frieß, Christine (CSU) / Callens, Sebastian (Grüne) Freifrau Bock von Wülfingen, Susanne (FW)
2014: Frieß, Christine (CSU): 61,1%


Ebensfeld

Wahlgewinner 2020
Storath, Bernhard (CSU): 67,8% / Wahlbeteiligung: 71,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Storath, Bernard (CSU) / Böhmer, Christian (FW/Junge Wähler/Freie Wähler Kelbachgrund) / Engel, Tobias (SPD)
2014: Storath, Bernhard (CSU): 80,2%

Hochstadt am Main

Wahlgewinner 2020
Zeulner, Max (CSU): 77,4% / Wahlbeteiligung: 71,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Zeulner, Max (CSU) / Schlesinger, Joachim (SPD)
2014: Kneipp, Thomas (CSU): 81,5%


Marktgraitz

Wahlgewinner 2020
Partheymüller, Jochen (BB/FW): 51,6% / Wahlbeteiligung: 71,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Beier, Tanja (CSU) / Grammon, Nathalie (SPD) / Partheymüller, Jochen (BB/FW)
2014: Partheymüller, Jochen (BB/FW): 78,9%

Marktzeuln

Wahlgewinner 2020
Friedlein-Zech, Gregor (Unabhängige Bürger): 89,8% / Wahlbeteiligung: 60,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Friedlein-Zech, Gregor (Unabhängige Bürger)
2014: Friedlein-Zech, Gregor (Freie Wählergruppe e.V.): 95,8%


Michelau

Wahlgewinner 2020
Rosenbauer, Dirk (CSU): 54,9% / Wahlbeteiligung: 65,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2012
Vorschlag: Rosenbauer, Dirk (CSU) / Spitzenberger, Jürgen (SPD)
2012: Fischer, Helmut (CSU): 52,6%

Redwitz a. d. Rodach

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Gäbelein, Jürgen (UBR): 55,7 % / Wahlbeteiligung: 77,0 %

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Zorn, Christian (CSU): 39,9% und Gäbelein, Jürgen (UBR) 39,1% / Wahlbeteiligung: 69,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Zorn, Christian (CSU) / Arndt, Stephan (SPD) / Gäbelein, Jürgen (UBR)
2014: Mrosek, Christian (CSU): 65,1%


Weismain

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Zapf, Michael (Gemeinschaft unabhängiger Bürger/FW): 50,4 % / Wahlbeteiligung: 83,4 %

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Dauer, Udo (CSU): 44,9% und Zapf, Michael (Gemeinschaft unabhängiger Bürger/FW): 44,1% / Wahlbeteiligung: 74,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2012
Vorschlag: Dauer, Udo (CSU) / Zapf, Michael (Gemeinschaft unabhängiger Bürger/FW) / Dück, Uwe (Bürgerblock Weismain)
2014: Dauer, Udo (CSU): 55,3%


Kandidaten für die Bürgermeisterwahl Lichtenfels im Portrait

Held, Uwe (CSU):

  • Geboren: 1967 in Lichtenfels
  • Verheiratet, eine Tochter
  • Gelernter Koch, Einzelhandelskaufmann, Bürokaufmann
  • Unternehmer
  • Seit 2011 bei der CSU
  • Homepage
  • Facebook

Hügerich, Andreas (SPD):

  • Geboren: 1983 in Lichtenfels
  • Ledig
  • Ausgebildeter Verwaltungsfachangestellter
  • 2002 - 2014 Standesbeamter in Lichtenfels
  • 1. Bürgermeister und Kreisrat
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Wichtige Ergebnisse der letzten Wahlen
Ergebnis Bürgermeisterwahl 2014

Kommunalwahl 2020 in Oberfranken: Landkreis Kulmbach

Hier finden Sie am Abend der Stichwahl (Sonntag, 29. März) die gesammelten Ergebnisse aus dem Landkreis Kulmbach, das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl Kulmbach sowie weiterhin alle feststehenden Ergebnisse der Kommunalwahl vom 15. März 2019.

Stichwahlen gibt es in (siehe unten):

  • Kulmbach
  • Neudrossenfeld

 


Oberbürgermeister-Stichwahl in Kulmbach

Stichwahl-Kandidaten:

 

Endergebnis (19:02 Uhr):

  • Schramm, Henry (Wahlgemeinschaft Kulmbach CSU/FW/WGK/FDP): 49,2%
  • Lehmann, Ingo (SPD): 50,8%

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Landratswahl im Landkreis Kulmbach

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis 20:50 Uhr:

  • Weith, Theresa (SPD): 19,1%
  • Söllner, Klaus Peter (FW/WGK/CSU/FDP): 77,9%
  • Greim, Oswald (Die Linke): 3,0%

Wahlgewinner: Söllner, Klaus Peter (FW/WGK/CSU/FDP)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Oberbürgermeisterwahl in Kulmbach

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis 19:51 Uhr:

  • Schramm, Henry (Wahlgemeinschaft Kulmbach CSU/FW/WGK/FDP): 45,5%
  • Keis-Lechner, Dagmar (Grüne): 14,1%
  • Hartmann, Hagen (AfD): 4,9%
  • Lehmann, Ingo (SPD): 35,5%

Stichwahl zwischen Schramm, Henry (Wahlgemeinschaft Kulmbach CSU/FW/WGK/FDP) und Lehmann, Ingo (SPD)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Kreistag Kulmbach / Stadtrat Kulmbach

Wahl des Kreistages Kulmbach:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 17 Sitze / 22 Sitze
  • FW: 10 Sitze / 13 Sitze
  • SPD: 9 Sitze / 15 Sitze
  • Grüne: 6 Sitze / 4 Sitze
  • AfD: 3 Sitze / - Sitze
  • WGK: 3 Sitze / 4 Sitze
  • FDP: 2 Sitze / 2 Sitze

 

Wahl des Stadtrats Kulmbach:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 9 Sitze / 11 Sitze
  • SPD: 8 Sitze / 9 Sitze
  • WGK: 6 Sitze / 7 Sitze
  • Grüne: 4 Sitze / 2 Sitze
  • AfD: 2 Sitze / - Sitze
  • FDP: 1 Sitz / 1 Sitz

Weitere Wahlen am 15. März 2020

Grafengehaig

Wahlgewinner 2020
Burger, Werner (Dorfgem. überörtl. Wählergem.): 92,0% / Wahlbeteiligung: 64,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Burger, Werner (Dorfgem. überörtl. Wählergem.)
2014: Burger, Werner (Dorfgem. überörtl. Wählergem.): 97,4%

Guttenberg

Wahlgewinner 2020
Laaber, Philip (CSU): 79,0% / Wahlbeteiligung: 84,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Laaber, Philip (CSU) / Müller, Frank (SPD)
2014: Hain, Eugen (CSU): 96,2%


Harsdorf

Wahlgewinner 2020
Hübner, Günther (CSU): 95,1% / Wahlbeteiligung: 71,20%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Hübner, Günther (CSU)
2014: Hübner, Günther (CSU/Offene Liste): 95,4%

Himmelkron

Wahlgewinner 2020
Schneider, Gerhard (CSU/FWG): 72,1% / Wahlbeteiligung: 63,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Schneider, Gerhard (CSU/FWG) / Meile-Fritz, Steffi (Bürgerliste Zukunft Himmelkron)
2014: Schneider, Gerhard (CSU/Freie Wählergemeinschaft): 94,0%


Kasendorf

Wahlgewinner 2020
Groß, Norbert (CSU): 86,4% / Wahlbeteiligung: 67,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Groß, Norbert (CSU)
2014: Steinhäußer, Bernd (CSU/Offene Liste): 92,7%

Ködnitz

Wahlgewinnerin 2020
Sack, Anita (WG/FW/Wählergruppe Rangen): 75,4% / Wahlbeteiligung: 74,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Ott, Stefan (CSU) / Sack, Anita (WG/FW/Wählergruppe Rangen)
2014: Heckel-Michel, Stephan (CSU): 97,2%


Kupferberg

Wahlgewinner 2020
Michel, Harald (Unabhängige Kupferberger Wähler e.V.): 59,62% / Wahlbeteiligung: 70,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2016
Vorschlag: Schott, Karl (CSU) / Michel, Harald (Unabhängige Kupferberger Wähler e.V.)
2016: Kolenda, Alfred (UKW): 82,3%

Ludwigschorgast

Wahlgewinner 2020
Leithner-Bisani, Doris (CSU): 83,6% / Wahlbeteiligung: 73,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Leithner-Bisani, Doris (CSU)
2014: Leithner-Bisani, Doris (CSU): 83,6%


Mainleus

Wahlgewinner 2020
Bosch, Robert (CSU): 77,1% / Wahlbeteiligung: 62,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2016
Vorschlag: Bosch, Robert (CSU) / Karg, Jürgen (SPD) / Oettinghaus, Marco (Werte Partei)
2016: Bosch, Robert (CSU): 56,7%

Marktleugast

Wahlgewinner 2020
Uome, Franz (CSU): 56,6% / Wahlbeteiligung: 68,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Uome, Franz (CSU) / Volk, Norbert (WG) / Meisel, Reiner (FW)
2014: Uome, Franz (CSU): 51,4%


Marktschorgast

Wahlgewinner 2020
Benker, Marc (CSU): 72,0% / Wahlbeteiligung: 74,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Benker, Marc (CSU) / Zeidler, Dieter (SPD)
2014: Tischhöfer, Hans (FW): 52,3%

Neudrossenfeld

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Hübner, Harald (CSU): 64,1% / Wahlbeteiligung: 80,1%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Hübner, Harald (CSU): 45,1% und Sommerer, Björn (Für unsere Gemeinde Neudrossenfeld): 29,6% / Wahlbeteiligung: 77,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Hübner, Harald (CSU) / Sommerer, Björn (Für unsere Gemeinde Neudrossenfeld) / Strobel, Rainer (FW)
2014: Hübner, Harald (CSU/Freie Wählerschaft): 50,3%


Neuenmarkt

Wahlgewinner 2020
Wunderlich, Alexander (CSU): 79,0% / Wahlbeteiligung: 69,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Wunderlich, Alexander (CSU) / Schirmer, Horst (Neuenmarkter Gemeinschaft e.V.)
2014: Decker, Siegfried (Neuenmarkter Gemeinschaft e.V.): 58,5%

Presseck

Wahlgewinner 2020
Ruppert, Christian (CSU): 61,7% / Wahlbeteiligung: --,-%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Ruppert, Christian (CSU) / Ruml, Ludwig (FWG) / Reuther, Mark (SPD)
2014: Beyer, Siegfried (CSU): 90,2%


Rugendorf

Wahlgewinner 2020
Theuer, Gerhard (Pro Rugendorf): 76,4% / Wahlbeteiligung: 76,8%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Theuer, Gerhard (Pro Rugendorf) / Keller, Matthias (ÜWG)
2014: Holzmann, Ralf (Überparteiliche Wählergem.): 52,7%

Stadtsteinach

Wahlgewinner 2020
Wolfrum, Roland (SPD): 91,5% / Wahlbeteiligung: 64,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Wolfrum, Roland (SPD)
2014: Wolfrum, Roland (SPD): 68,3%


Thurnau

Wahlgewinner 2020
Bernreuther, Martin (CSU/FDP-UB): 91,4% / Wahlbeteiligung: 74,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Bernreuther, Martin (CSU/FDP-UB) / Pfaffenberger, Dunja (SPD)
2014: Bernreuther, Martin (CSU): 51,5%

Trebgast

Wahlgewinner 2020
Neumann, Herwig (CSU/Neue WG): 51,3% / Wahlbeteiligung: 81,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Neumann, Herwig (CSU/Neue WG) / Moos, Ingo (SPD/WG)
2014: Diersch, Werner (SPD/Wählergemeinschaft): 61,8%


Untersteinach

Wahlgewinner 2020
Schmiechen, Volker (SPD): 76,5% / Wahlbeteiligung: 74,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Schmiechen, Volker (SPD) / Bergmann, Helmut (FW-WGU e.V.) / Kleiber, Harald (Untersteinacher BG)
2014: Schmiechen, Volker (SPD): 55,0%

Wirsberg

Wahlgewinner 2020
Trier, Jochen (Parteilose Wählervereinigung Wirsberg e.V.): 56,7% / Wahlbeteiligung: 65,0%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Anselstetter, Hermann (SPD) / Trier, Jochen (Parteilose Wählervereinigung Wirsberg e.V.)
2014: Anselstetter, Hermann (SPD): 51,3%


Wonsees

Wahlgewinner 2020
Pöhner, Andreas (ÜWG): 96,7% / Wahlbeteiligung: 70,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Pöhner, Andreas (ÜWG)
2014: Pöhner, Andreas (Überparteiliche Wählergem.): 93,0%


Kandidaten für die Landratswahl Kulmbach im Portrait

Dr.-Ing. Weith, Theresa (SPD):

  • Geboren: 1986 in Bayreuth
  • Verheiratet, eine Tochter
  • Akademische Rätin an der Uni Bayreuth
  • Im SPD-Kreisvorstand
  • Beisitzerin im SPD-Ortsverein Kulmbach
  • Homepage
  • Facebook

Söllner, Klaus Peter (FW/WGK/CSU/FDP):

  • Geboren: 1956 in Stadtsteinach
  • Verheiratet, kinderlos
  • Vorsitzender des Klinikum-Zweckverbands Kulmbach & der Genussregion Oberfranken
  • Seit 1996 Landrat
  • Bezirksrat
  • Homepage

Greim, Oswald (Die Linke):

  • Geboren: 1954 in Kupferberg
  • Verheiratet, ein Sohn, eine Enkeltochter
  • Katholischer Betriebsseelsorger i.R.
  • Parteimitglied seit 2005
  • Mitglied im Landesvorstand Bayern Die Linke seit 2013
  • Homepage
  • Facebook

Kandidaten für die Oberbürgermeister-Stichwahl Kulmbach im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Oberbürgermeister Kulmbach - Kandidaten der Stichwahl

Kandidaten für die Landratswahl Kulmbach im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten für die Landratswahl Kulmbach

Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Kulmbach im Portrait

Schramm, Henry (Wahlgemeinschaft Kulmbach CSU/FW/WGK/FDP):

  • Geboren: 1960 in Hohenberg / Marktleugast
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Diplom Verwaltungswirt / Industriekaufmann
  • Oberbürgermeister
  • Bezirkstagspräsident
  • Homepage
  • Facebook

Keis-Lechner, Dagmar (Grüne):

  • Geboren: 1964 in Hückeswagen (NRW)
  • Verheiratet, vier Kinder
  • Umweltberaterin
  • Kreisrätin
  • Vizepräsidentin des Bezirkstages
  • Homepage
  • Facebook

Hartmann, Hagen (AfD):

  • Alter: 65 Jahre
  • Diplom-Betriebswirt
  • Unternehmer
  • Hobbymusiker
  • Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands Kulmbach
  • Homepage
  • Facebook

 

Lehmann, Ingo (SPD):

  • Geboren: 1971 in Kulmbach
  • Verheiratet, eine Stieftochter
  • Diplom-Wirtschaftsgeograf
  • Stadt- und Kreisrat
  • Vorsitzender der Kulmbacher SPD
  • Homepage
  • Facebook

Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Kulmbach im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Kulmbach

Wichtige Ergebnisse der letzten Wahlen
Ergebnis Kommunalwahl 2014
Ergebnis OB-Wahl 2012 (Quelle: kulmbach.de)

Videos der Kommunalwahl 2020 für den Landkreis Kulmbach
Kommunalwahl 2020: Tag eins nach dem knappen Sieg für Ingo Lehmann in Kulmbach
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeister-Stichwahl Kulmbach
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeister-Stichwahl Kulmbach
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Kulmbach
Kommunalwahl 2020: Statement zur Landratswahl Kulmbach
Stellungnahme von Klaus Peter Söllner (FW), Landrat Kulmbach
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Kulmbach
Stellungnahme von Henry Schramm (CSU), Oberbürgermeister Kulmbach

Kommunalwahl 2020 in Oberfranken: Landkreis Kronach

Hier finden Sie am Abend der Stichwahl (Sonntag, 29. März) die gesammelten Ergebnisse aus dem Landkreis Kronach sowie weiterhin alle feststehenden Ergebnisse der Kommunalwahl vom 15. März 2019.

Stichwahlen gibt es in (siehe unten):

  • Nordhalben
  • Weißenbrunn

 


Bürgermeisterwahl in Kronach

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis: Stand 19:58 Uhr:

  • Hofmann, Angela (CSU) 73,4%
  • Gross, Sabine (SPD) 22,3%
  • Vogt, Johannes (Die Linke/Die Partei) 4,3%

*Wolfgang Beiergrößlein (FW) tritt zur Wahl nicht mehr an

Wahlgewinnerin: Hofmann, Angela (CSU)

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten


Kreistag Kronach / Stadtrat Kronach

Wahl des Kreistages Kronach

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 19 Sitze / 21 Sitze
  • SPD: 10 Sitze / 14 Sitze
  • FW: 8 Sitze / 9 Sitze
  • Grüne: 4 Sitze / 2 Sitze
  • JU: 4 Sitze / - Sitze
  • AfD: 3 Sitze / - Sitze
  • Frauenliste: 2 Sitze / 3 Sitze
  • FDP: - Sitze / 1 Sitz

Wahl des Stadtrats Kronach

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 10 Sitze / 9 Sitze
  • SPD: 5 Sitze / 6 Sitze
  • Freie Wähler: 3 Sitze / 6 Sitze
  • Grüne: 2 Sitze / 1 Sitz
  • ZKC: 2 Sitze / - Sitze
  • AfD: 1 Sitz / - Sitze
  • Frauenliste: 1 Sitz / 2 Sitze

Weitere Wahlen am 15. März 2020

Ludwigsstadt

Wahlgewinner 2020
Ehrhardt, Timo (SPD): 94,5% / Wahlbeteiligung: 67,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Ehrhardt, Timo (SPD)
2014: Ehrhardt, Timo (SPD): 90,0%

Marktrodach

Wahlgewinner 2020
Gräber, Norbert (ÜWG/FW): 74,9% / Wahlbeteiligung: 75,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Skall, Oliver (SPD) / Gräber, Norbert (ÜWG/FW)
2014: Gräbner, Norbert (SPD): 65,1%


Mitwitz

Wahlgewinner 2020
Plewa, Oliver (CSU): 69,2% / Wahlbeteiligung 72,0%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Plewa, Oliver (CSU) / Kern, Oliver (SPD) / Katholig, Siegmund (FWG)
2014: Laschka, Hans-Peter (CSU): 85,3%

Nordhalben

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Pöhnlein, Michael (FW): 52,8% / Wahlbeteiligung: 89,5%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Wunder, Michael (CSU): 43,6% und Pöhnlein, Michael (FW): 46,5% / Wahlbeteiligung: 82,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Wunder, Michael (CSU) / Franz, Michael (SPD) / Pöhnlein, Michael (FW)
2014: Pöhnlein, Michael (FW): 51,8%


Pressig

Wahlgewinner 2020
Heinlein, Stefan (CSU): 51,9% / Wahlbeteiligung: 72,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Heinlein, Stefan (CSU) / Barnikol-Veit, Peter (SPD) / Kopp, Heiko (Bürgergemeinschaft(f)t Markt Pressig)
2014: Pietz, Hans (FW): 67,2%

Reichenbach

Wahlgewinner 2020
Ritter, Karin (SPD): 66,2% / Wahlbeteiligung: 73,8%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Ritter, Karin (SPD) / Stubrach, Siegfried (BLR)
2014: Ritter, Karin (SPD): 72,2%


Schneckenlohe

Wahlgewinner 2020
Morgenroth, Knut (SPD): 93,9% / Wahlbeteiligung 62,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Morgenroth, Knut (SPD)
2014: Morgenroth, Knut (SPD): 75,7%

Steinwiesen

Wahlgewinner 2020
Wunder, Gerhard (CSU): 76,1% / Wahlbeteiligung: 72,0%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Wunder, Gerhard (CSU) / Deuerling, Jürgen (SPD)
2014: Wunder, Gerhard (CSU): 78,4%


Tettau

Wahlgewinner 2020
Peter Ebertsch (Freie Wählergruppe Tettau/CSU/Bündnis für Tettau): 62,9% / Wahlbeteiligung: 69,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2013
Vorschlag: Peter Ebertsch (Freie Wählergruppe Tettau/CSU/Bündnis für Tettau), Hubert Ruß (SPD/Zukunft Markt Tettau)
2013: Peter Ebertsch (Bündnis für Tettau): 58,1%

Teuschnitz

Wahlgewinner 2020
Jakob, Frank (FW): 51,2% / Wahlbeteiligung: 77,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Neubauer, Stephanus (CSU) / Jakob, Frank (FW) / Bayer, Karin (SPD) / Daum, Susanne (ÜWG "Menschen im Mittelpunkt)
2014: Weber, Gabriele (CSU): 61,3%


Tschirn

Wahlgewinner 2020
Klinger, Peter (CSU): 51,5% / Wahlbeteiligung: 87,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Klinger, Peter (CSU) / Daum, Klaus (Die Alternative für Tschirn)
2014: Klinger, Peter (CSU): 54,4%

Wallenfels

Wahlgewinner 2020
Korn, Jens (CSU): 87,4% / Wahlbeteiligung: 65,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Korn, Jens (CSU)
2014: Korn, Jens (CSU): 80,9%


Weißenbrunn

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Neubauer, Jörg (SPD): 63,5% / Wahlbeteiligung: 77,0%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Neubauer, Jörg (SPD): 49,7% und Bohl, Michael (CSU): 29,0%  / Wahlbeteiligung: 69,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Bohl, Michael (CSU) / Neubauer, Jörg (SPD) / Gödel, Michael (FW)
2014: Herrmann, Egon (SPD): 54,5%

Wilhelmsthal

Wahlgewinner 2020
Grebner, Susanne (SPD/Freie Bürger): 96,36% / Wahlbeteiligung: 71,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Grebner, Susanne (SPD/Freie Bürger)
2014: Grebner, Susanne (SPD/Freie Bürger): 58,7%


Kandidaten für die Bürgermeisterwahl Kronach im Portrait

Hofmann, Angela (CSU):

  • Geboren in Stadtsteinach 51 Jahre alt
  • Ledig
  • Dipl. Ingenieurin – Elektrotechnik
  • 2. Bürgermeisterin und Kreisrätin
  • Vorsitzende Volkshochschule Kronach
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Gross, Sabine (SPD):

  • Geboren: 1964 in Coburg
  • Ledig, keine Kinder
  • Selbständige studierte Rechtsanwältin; Fachanwältin für Arbeits-, Familien- und Sozialrecht
  • SPD-Stadtverbandsvorsitzende
  • Justiziarin und Gründerin des Mietvereins Kronach e.V.
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Vogt, Johannes (Die Linke/Die Partei):

  • Geboren: 1985 in Kronach
  • Ledig, ein Kind
  • Diplom-Künstler (Akademie d. Freien Künste München)
  • Kronacher Kunstverein e.V.
  • Seit 2015 in der Partei Die Linke
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Wichtiges Ergebnis der letzten Wahlen
Ergebnis Bürgermeisterwahl 2014

Kommunalwahl 2020 in Oberfranken: Stadt und Landkreis Hof

Hier finden Sie am Abend der Stichwahl (Sonntag, 29. März) die gesammelten Ergebnisse aus dem Landkreis Hof, das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl Hof sowie weiterhin alle feststehenden Ergebnisse der Kommunalwahl vom 15. März 2019.

Stichwahlen gibt es in (siehe unten):

  • Döhlau
  • Hof
  • Lichtenberg

 


Oberbürgermeister-Stichwahl in Hof

Stichwahl-Kandidaten:

 

Endergebnis (19:46 Uhr):

  • Dr. Fichtner, Harald (CSU): 45,2%
  • Döhla, Eva (SPD): 54,8%

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Landratswahl im Landkreis Hof

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis:

  • Dr. Bär, Oliver (CSU) 73,1%
  • Adelt, Klaus (SPD) 24,1%
  • Horn, Klaus (FDP) 2,8%

Wahlgewinner: Dr. Bär, Oliver (CSU)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Oberbürgermeisterwahl in Hof

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis:

  • Dr. Fichtner, Harald (CSU) 38,9%
  • Scharfenberg, Elisabeth (Grüne) 10,3%
  • Bruns, Gudrun (FW/FAB) 11,6%
  • Döhla, Eva (SPD) 31,2%
  • Senf, Peter (FDP) 3,9%
  • Böhm, Michael (Piratenpartei) 4,1%

Stichwahl zwischen Dr. Fichtner, Harald (CSU) und Döhla, Eva (SPD) 

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl in Münchberg

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis:

  • Schnurrer, Thomas (CSU) 23,5%
  • Zuber, Christian (SPD) 71,7%
  • Ott, Rainer (MWG) 4,8%

Wahlgewinner: Zuber, Christian (SPD)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Kreistag Hof / Stadtrat Hof / Stadtrat Münchberg

Wahl des Kreistages Hof:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 24 Sitze / 26 Sitze
  • SPD: 12 Sitze / 18 Sitze
  • FW: 8 Sitze / 9 Sitze
  • Grüne: 5 Sitze / 3 Sitze
  • AfD: 4 Sitze / - Sitze
  • JU: 4 Sitze / - Sitze
  • ALB: 2 Sitze / 3 Sitze
  • Linke: 1 Sitz / - Sitze
  • FDP: 1 Sitz / 1 Sitz

Wahl des Stadtrats Hof:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 14 Sitze / 17 Sitze
  • SPD: 10 Sitze / 11 Sitze
  • Grüne: 5 Sitze / 2 Sitze
  • FW/FAB: 5 Sitze / 7 Sitze
  • AfD: 2 Sitze / - Sitze
  • FDP: 1 Sitz / - Sitze
  • Linke: 1 Sitz / 1 Sitz
  • Franken: 1 Sitz / 2 Sitze
  • Piraten: 1 Sitz / - Sitz

Wahl des Stadtrates Münchberg:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • SPD: 12 Sitze / 10 Sitze
  • CSU: 8 Sitze / 10 Sitze
  • MWG: 4 Sitze / 4 Sitze

Weitere Wahlen am 15. März 2020

Bad Steben

Wahlgewinner 2020
Horn, Bert (CSU): 56,4% / Wahlbeteiligung: 71,8%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Horn, Bert (CSU) / Egelkraut, Jürgen (FW)
2014: Horn, Bert (CSU): 61,9%

Berg

Wahlgewinner 2020
Rubner, Patricia (CSU): 63,9% / Wahlbeteiligung: 74,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2017
Vorschlag: Rubner, Patricia (CSU) / Behr, Thomas (ÜWG)
2017: Rubner, Patricia (CSU): 57,8%


Döhlau

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Ultsch, Marc (SPD): 63,8% / Wahlbeteiligung: 76,4%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Walther, Fritz (CSU): 32,5% und Ultsch, Marc (SPD): 47,3% / Wahlbeteiligung: 70,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Walther, Fritz (CSU) / Ultsch, Marc (SPD) / Lindner, Claus (Parteifreie Gemeinschaft Döhlau-Kautendorf-Tauperlitz)
2014: Knauer, Thomas (SPD): 50,5%

Feilitzsch

Wahlgewinner 2020
Hernandez Jimenez, Franz (Fr. Überp. Wählergemeinschaft): 75,5% / Wahlbeteiligung: 68,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Kemnitzer-Steinle, Sonja (CSU) / Hernandez Jimenez, Franz (FÜWG)
2014: Hernandez Jimenez, Franz (Fr. Überp. Wählergemeinschaft): 58,6%


Gattendorf

Wahlgewinner 2020
Müller, Stefan (CSU): 95,7% / Wahlbeteiligung: 71,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Müller, Stefan (CSU)
2014: Müller, Stefan (CSU): 74,2%

Geroldsgrün

Wahlgewinner 2020
Münch, Stefan (CSU): 64,5% / Wahlbeteiligung: 74,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Münch, Stefan (CSU) / Menger, Matthias (BfB) / Köstner, Fabian (Die Partei)
2014: Oelschlegel, Helmut (SPD): 56,4%


Helmbrechts

Wahlgewinner 2020
Pöhlmann, Stefan (SPD): 78,2% / Wahlbeteiligung: 61,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Feilner, Wolfgang (CSU) / Pöhlmann, Stefan (SPD)
2014: Pöhlmann, Stefan (SPD): 66,0%

Issigau

Wahlgewinner 2020
Gemeinhardt, Dieter (CSU): 71,8% / Wahlbeteiligung: 72,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Gemeinhardt, Dieter (CSU) / Jaksch, Oliver (Parteifreie Bürger Issigau)
2014: Gemeinhardt, Dieter (CSU): 67,7%


Köditz

Wahlgewinner 2020
Beyer, Matthias (Freie Wählervereinigung): 95,1% / Wahlbeteiligung: 63,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Beyer, Matthias (Freie Wählervereinigung)
2014: Beyer, Matthias (Freie Wählervereinigung): 95,7%

Konradsreuth

Wahlgewinner 2020
Döhla, Matthias (SPD): 70,4% / Wahlbeteiligung: 65,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Döhla, Matthias (SPD) / Gemeinhardt, Theodor (FBK)
2014: Döhla, Matthias (SPD): 87,9%


Leupoldsgrün

Wahlgewinner 2020
Popp, Annika (CSU): 92,9% / Wahlbeteiligung: 78,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Popp, Annika (CSU)
2014: Popp, Annika (CSU): 53,4%

Lichtenberg

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Freiherr, von Waldenfels, Kristian (CSU/Unabhängige Lichtenberger Bürger): 52,5% / Wahlbeteiligung: 84,4%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Freiherr, von Waldenfels, Kristian (CSU/Unabhängige Lichtenberger Bürger): 48,0% und Lindner, Jürgen (SPD/Parteifreie BL): 47,0% / Wahlbeteiligung: 78,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Freiherr, von Waldenfels, Kristian (CSU/Unabhängige Lichtenberger Bürger) / Lindner, Jürgen (SPD/Parteifreie BL) / Heinel, Herbert (Liste 4-Lichtenbergs Freie)
2014: Knüppel, Holger (CSU/Unabh. Lichtenb. Bürger): 58,5%


Naila

Wahlgewinner 2020
Stumpf, Frank (Freie Wählergemeinschaft): 78,6% / Wahlbeteiligung: 65,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Wagner, Paul-Bernhard (CSU) / Stumpf, Frank (FWG) / Wiessner, Florian (Aktive Bürger)
2014: Stumpf, Frank (Freie Wählergemeinschaft): 96,1%

Oberkotzau

Wahlgewinner 2020
Breuer, Stefan (CSU): 86,1% / Wahlbeteiligung: 54,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Breuer, Stefan (CSU)
2014: Breuer, Stefan (CSU): 71,1%


Regnitzlosau

Wahlgewinner 2020
Schnabel, Jürgen (FW): 52,8% / Wahlbeteiligung: 70,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Pabel, Fritz (CSU) / Schnabel, Jürgen (FW)
2014: Kropf, Hans-Jürgen (Freie Wählerschaft): 79,9%

Rehau

Wahlgewinner 2020
Abraham, Michael (CSU): 80,4% / Wahlbeteiligung: 58,5 %

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2013
Vorschlag: Abraham, Michael (CSU) / Scharfenberg, Ulrich (SPD)
2013: Abraham, Michael (CSU): 70,9%


Schauenstein

Wahlgewinner 2020
Schaller, Florian (CSU): 54,7% / Wahlbeteiligung: 76,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2011
Vorschlag: Geiser, Peter (Überparteiliche Wählergemeinschaft) / Schaller, Florian (CSU)
2011: Geiser, Peter (Überparteiliche Wählergemeinschaft): 57,6%

Schwarzenbach a.d. Saale

Wahlgewinner 2020
Baumann, Hans-Peter (CSU): 62,8% / Wahlbeteiligung: 61,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Baumann, Hans-Peter (CSU) / Stumpf, Michael (SPD)
2014: Baumann, Hans-Peter (CSU): 58,1%


Selbitz

Wahlgewinner 2020
Busch, Stefan (Parteifreie Wähler): 50,2% / Wahlbeteiligung: 69,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Vogel, Roland (CSU) / Kirschner, Isabell (SPD) / Busch, Stefan (Parteifreie Wähler Selbitz)
2014: Busch, Stefan (Parteifreie Wähler): 59,1%

Sparneck

Wahlgewinner 2020
Schreiner, Daniel (SPD/WG/Aktive Waldstein-Bürger): 62,7%  / Wahlbeteiligung: 77,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Benker, Roland (CSU/WG) / Schreiner, Daniel (SPD/WG/Aktive Waldstein-Bürger)
2014: Schmalz, Reinhardt Dr. (Fr. Wählergem./Bürgerinitiative): 57,4%


Stammbach

Wahlgewinner 2020
Ehrler, Karl Philipp (CSU): 78,4% / Wahlberechtigung: 64,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Ehrler, Karl Philipp (CSU)
2014: Ehrler, Karl Philipp (CSU): 65,2%

Töpen

Wahlgewinner 2020
Alexander Kätzel (CSU): 55,5% / Wahlbeteiligung: 81,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Alexander Kätzel (CSU), Holger Schultz (Freie Wählervereinigung Töpen)
2014: Grünzner, Klaus (CSU): 50,5%


Trogen

Wahlgewinner 2020
Dietrich, Sven (CSU): 58,1% / Wahlbeteiligung: 72,0%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Dietrich, Sven (CSU) / Horst, Peter (FWG)
2014: Strobel, Klaus (SPD): 50,7%

Weißdorf

Wahlgewinner 2020
Hain, Heiko (Überp. Fr. Wählergemeinschaft): 95,7% / Wahlbeteiligung: 71,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Hain, Heiko (ÜFWG)
2014: Hain, Heiko (Überp. Fr. Wählergemeinschaft): 52,2%


Zell im Fichtelgebirge

Wahlgewinner 2020
Penzel, Horst (Überp. Wählergemeinschaft e.V.): 53,7% / Wahlbeteiligung: 66,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Penzel, Horst (Überp. Wählergemeinschaft) / Ploß, Matthias (Aktive Waldsteinbürger)
2014: Penzel, Horst (Überp. Wählergemeinschaft e.V.): 70,0%


Kandidaten für die Landratswahl Hof im Portrait

Dr. Bär, Oliver (CSU):

  • Geboren: 1977 in Hof
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Promovierter Jurist (bis 2014 Rechtsanwaltstätigkeit in München)
  • Mitglied im Gemeinderat Berg; Kreisrat Hof; Kreisausschuss Hof
  • Landrat Hof seit 2014
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Adelt, Klaus (SPD):

  • Geboren: 1956 in Hof
  • Ledig, kinderlos
  • Sprecher der oberfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten in seiner Fraktion
  • 2018 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Bayern SPD-Landtagsfraktion
  • Mitglied des Bayerischen Landtags
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Horn, Klaus (FDP):

  • Geboren: 1970 in Geroldsgrün
  • Geschäftsführer einer Internetagentur
  • Vorsitzender FDP Hof-Land
  • Stellvertretender Vorsitzender Landesfachausschuss Netzpolitik
  • Delegierter für Bundesparteitage
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Kandidaten für die Landratswahl Hof im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten für die Landratswahl Hof

Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Hof im Portrait

Dr. Fichtner, Harald (CSU):

  • Geboren: 1965 in Hof
  • Verheiratet, ein Kind
  • Rechtsanwalt und Partner
  • Seit 2006 Oberbürgermeister
  • Mitglied des Bezirkstages
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Scharfenberg, Elisabeth (Grüne):

  • Geboren: 1963 in Rüsselsheim
  • Verheiratet, vier Töchter
  • Sozialpädagogin
  • Freiberufliche Beraterin bei Team Scharfenberg
  • 2005 – 2017 Mitglied im Deutschen Bundestag (Sprecherin für Alten- & Pflegepolitik)
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Bruns, Gudrun (FW/FAB):

  • Geboren 1958 in Moschendorf
  • Verheiratet, zwei Töchter, zwei Enkelkinder
  • Bauingenieurin im Wasserwirtschaftsamt Hof
  • Stadtrat seit 1996
  • Fraktionsvorsitzende seit 2010
  • Homepage
  • Facebook

Döhla, Eva (SPD):

  • Geboren: 1972 in Würzburg
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Master of Marketing Management / Magister in Politische Wissenschaften, Germanistik und Geschichte
  • Marketing Managerin/ Personalentwicklung (Diakonie Hochfranken)
  • Stadtrat (SPD-Fraktionsvorsitzende)
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Senf, Peter (FDP):

  • Geboren: 1969 in Hof
  • Geschieden, zwei Kinder
  • Rechtsanwalt
  • Kreisvorsitzender FDP Hof-Stadt
  • Beisitzer Bezirksvorstand FDP Oberfranken
  • Homepage
  • Facebook

Böhm, Michael (Piratenpartei):

  • Geboren: 1970 in Hof
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Gründer der Lerntankstelle (Nachhilfeinstitut)
  • Selbstständiger Gastronom (Galeriehaus)
  • Vorsitzender Piratenpartei Kreisverband Hof/Wunsiedel
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Kandidaten für die Oberbürgermeister-Stichwahl Hof im TVO Speed-Dating

Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Hof im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Hof

Kandidaten für die Bürgermeisterwahl Münchberg im Portrait

Schnurrer, Thomas (CSU):

  • Geboren: 1978 in Tirschenreuth
  • Verheiratet, zwei Töchter
  • Gelernter KFZ Mechatroniker & KFZ Techniker Meister / Betriebswirt
  • Derzeit Dritter Bürgermeister
  • Seit 2008 Kreisrat
  • Homepage
  • Facebook

Zuber, Christian (SPD):

  • Geboren: 1980 in Münchberg
  • Verheiratet / keine Kinder
  • Lehramtsstudium (Mathematik und Physik)
  • Erster Bürgermeister
  • Seit 2008 Stadtrat / Seit 2014 Kreisrat
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Ott, Rainer (MWG):

  • Geboren: 1964 in Münchberg
  • Verheiratet, eine Tochter
  • Diplom Ingenieur (Textilveredelung & Chemie)
  • Stadtrat
  • Vorstand bei den Freien Wählern im Kreisverband Hof & im Bezirk Oberfranken
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Wichtige Ergebnisse der letzten Wahlen
Ergebnis Kommunalwahl 2014
Ergebnis OB-Wahl 2012
Ergebnis Bürgermeisterwahl 2014

Videos der Kommunalwahl 2020 für Stadt und Landkreis Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zur Landratswahl Hof
Stellungnahme von Oliver Bär (CSU), Landrat Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zur Landratswahl Hof
Stellungnahme von Klaus Adelt (SPD), Landratswahlkandidat Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Hof
Stellungnahme von Harald Fichtner (CSU), Oberbürgermeister Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Hof
Stellungnahme von Eva Döhla (SPD), Oberbürgermeisterkandidatin Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Hof
Stellungnahme von Dieter Döhla (SPD), Altoberbürgermeister Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zu den Wahlen in Hof
Stellungnahme von Berthold Bär, Kreiswahlleiter Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeister-Stichwahl Hof
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeister-Stichwahl Hof
Kommunalwahl 2020: Eva Döhla wird neue Hofer Oberbürgermeisterin
Kommunalwahl 2020: Lichtenberg - Kristan von Waldenfels ist der jüngste Bürgermeister Bayerns

Kommunalwahl 2020 in Oberfranken: Landkreis Forchheim

Hier finden Sie am Abend der Stichwahl (Sonntag, 29. März) die gesammelten Ergebnisse aus dem Landkreis Forchheim, das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl Forchheim sowie weiterhin alle feststehenden Ergebnisse der Kommunalwahl vom 15. März 2019.

Stichwahlen gibt es in (siehe unten):

  • Effeltrich
  • Forchheim
  • Gräfenberg
  • Hallerndorf
  • Heroldsbach
  • Igensdorf
  • Kunreuth
  • Pretzfeld

 


Oberbürgermeister-Stichwahl in Forchheim

Stichwahl-Kandidaten:

 

Endergebnis (11:46 Uhr)

  • Schönfelder, Udo (CSU): 44,7%
  • Dr. Kirschstein, Uwe (SPD): 55,3%

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Landratswahl im Landkreis Forchheim

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis 22:28 Uhr:

  • Dr. Ulm, Hermann (CSU): 76,5%
  • Büttner, Reiner (SPD): 23,5%

Wahlgewinner: Dr. Ulm, Hermann (CSU)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Oberbürgermeisterwahl in Forchheim

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis 19:34 Uhr:

  • Schönfelder, Udo (CSU): 33,3%
  • Dr. Prechtel, Annette (Grüne): 28,0%
  • Dr. Kirschstein, Uwe (SPD): 38,7%

Stichwahl zwischen Kirschstein, Uwe (SPD) und Schönfelder, Udo (CSU)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Kreistag Forchheim / Stadtrat Forchheim

Wahl des Kreistages Forchheim:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 21 Sitze / 23 Sitze
  • FW/FW KV FO: 12 Sitze / 12 Sitze
  • Grüne: 11 Sitze / 6 Sitze
  • SPD: 7 Sitze / 9 Sitze
  • JB: 5 Sitze / 5 Sitze
  • FDP: 2 Sitze / 2 Sitze
  • AfD: 2 Sitze / - Sitze
  • REP: - Sitze / 1 Sitz
  • WLF: - Sitze / 2 Sitze

Wahl des Stadtrats Forchheim:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU: 13 Sitze / 16 Sitze
  • FGL: 9 Sitze / 5 Sitze
  • SPD: 7 Sitze / 4 Sitze
  • JB: 4 Sitze / 3 Sitze
  • FW: 3 Sitze / 6 Sitze
  • FDP: 2 Sitze / 3 Sitze
  • FBF: 1 Sitz / 2 Sitze
  • AfD: 1 Sitz / - Sitze
  • REP: 1 Sitz / 1 Sitz

Weitere Wahlen am 15. März 2020

Dormitz

Wahlgewinner 2020
Bezold, Holger (FW/Unabh. Bürger e.V.): 62,3% / Wahlbeteiligung: 79,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Schmitt, Christoph ( CSU) / Bezold, Holger (FW/Unabhängige Bürger Dormitz)
2014: Bezold, Holger (FW/Unabh. Bürger e.V.): 64,8%

Ebermannstadt

Wahlgewinner 2020
Meyer, Christiane (Neue Liste Ebermannstadt): 68,5% / Wahlbeteiligung: 67,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Müller, Antje (FDP/Bürgerforum Ebermannstadt) / Meyer, Christiane (Neue Liste Ebermannstadt)
2014: Meyer, Christiane (Neue Liste): 51,7%


Effeltrich

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Lepper, Peter (FW): 41,4 % / Wahlbeteiligung: 84,0 %

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Heimann, Kathrin (Die Effeltricher Liste): 44,4% und Lepper, Peter (FW): 37,6% / Wahlbeteiligung: 77,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Bertholdt, Christine (CSU/Überparteiliche WG) / Lepper, Peter (FW) / Heimann, Kathrin (Die Effeltricher Liste)
2014: Heimann, Kathrin (Die Effeltricher Liste): 50,6%

Eggolsheim

Wahlgewinner 2020
Schwarzmann, Claus (BB/OEB/AS): 59,1% / Wahlbeteiligung: 83,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Schwarzmann, Claus (BB/Oberer Eggerbachbund/Aktive Senioren) / Albert, Martin (Junge Bürger)
2014: Schwarzmann, Claus (BB/OEB/AS): 55,2%


Egloffstein

Wahlgewinner 2020
Förtsch, Stefan (CSU/FW): 80,9% / Wahlbeteiligung: 70,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Förtsch, Stefan (CSU/FW)
2014: Förtsch, Stefan (Freie Wählergem. Affalterthal): 91,1%

Gößweinstein

Wahlgewinner 2020
Zimmermann, Hanngörg (FW/Bürgergem./Bürgerver.): 79,3% / Wahlbeteiligung: 68,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Heckel, Hans (CSU/ Jugend und Frauen) / Zimmermann, Hanngörg (FW)
2014: Zimmermann, Hanngörg (FW/Bürgergem./Bürgerver.): 53,6%


Gräfenberg

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Kunzmann, Ralf (FW Bayern/FW Gräfenberg): 52,6 % / Wahlbeteiligung: 73,8 %

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen Nekolla, Hans-Jürgen (SPD): 44,5% und Kunzmann, Ralf (FW Bayern/FW Gräfenberg): 38,6% / Wahlbeteiligung: 65,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Derbfuß, Hans (CSU) / Kunzmann, Ralf (FW Bayern/FW Gräfenberg) / Nekolla, Hans-Jürgen (SPD)
2014: Nekolla, Hans-Jürgen (SPD): 61,4%

Hallerndorf

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Bauer, Gerhard (WGH): 52,4 % / Wahlbeteiligung: 83,7%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Gunselmann, Torsten (Freie Wählergemeinschaft): 43,1% und Bauer, Gerhard (WGH): 39,4% / Wahlbeteiligung: 78,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Gunselmann, Torsten (CSU/WG Schnaid-Stiebarlimbach) / Bauer, Gerhard (WGH) / Lunz, Raimund (BL) / Rebi, Katharina (Für die Gemeinde)
2014: Gunselmann, Torsten (Freie Wählergemeinschaft): 62,4%


Hausen

Wahlgewinner 2020
Ruppert, Bernd (CSU): 58,8% / Wahlbeteiligung: 74,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Ruppert, Bernd (CSU) / Schmidt, Richard (SPD) / Schmitt, Thomas (Unabhängige WG)
2014: Zimmer, Gerd (SPD): 52,3%

Heroldsbach

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Graf von Bentzel, Benedikt (CSU): 57,0 % / Wahlbeteiligung: 82,3%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen Graf von Bentzel, Benedikt (CSU): 43,01% und Münch, Peter (FW Heroldsbach/Thurn/FWG Oesdorf) 30,5% / Wahlbeteiligung: 78,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Graf von Bentzel, Benedikt (CSU) / Münch, Peter (FW Heroldsbach/Thurn/FWG Oesdorf) / Schleicher, Jürgen (Junge Bürger)
2014: Büttner, Edgar (SPD): 84,2%


Hetzles

Wahlgewinner 2020
Schmidtlein, Edwin (Bürgerforum Hertzles-Honings): 69,1% / Wahlbeteiligung 80,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Bayer, Michael (BB Hetzles) / Schmidtlein, Edwin (Bürgerforum Hertzles-Honings)
2014: Schmidtlein, Franz (Bürgerf. Hetzles u. Honings e.V.): 65,9%

Hiltpoltstein

Wahlgewinner 2020
Schulze-Bauer, Gisela (Bürger für Hiltpoltstein): 88,9% / Wahlbeteiligung 66,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Schulze-Bauer, Gisela (Bürger für Hiltpoltstein)
2014: Bauer, Gisela (Bürger für Hiltpoltstein): 79,6%


Igensdorf

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Ulm, Edmund (CSU): 57,4% / Wahlbeteiligung: 72,1%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen Ulm, Edmund (CSU): 42,5% und Zollikofer, Uwe (Igensdorfer Umland): 30,9% / Wahlbeteiligung: 68,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Ulm, Edmund (CSU) / Ponleit, Barbara (Grüne) / Zollikofer, Uwe (Igensdorfer Umland) / Kreisl, Hartmut (FWG)
2014: Rast, Wolfgang (Igensdorfer Umland): 77,0%

Kirchehrenbach

Wahlgewinner 2020
Gebhardt, Anja (SPD): 81,0% / Wahlbeteiligung: 72,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Gebhardt, Anja (SPD)
2014: Gebhardt, Anja (SPD): 59,9%


Kleinsendelbach

Wahlgewinnerin 2020
Werner, Gertrud (Unabhängige Wählergruppe): 57,7% / Wahlbeteiligung: 78,3%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Werner, Gertrud (Unabhängige Wählergruppe Kleinsendelbach) / Fischer, Hildegund (Dorfgemeinschaft Kleinseidelbach)
2014: Werner, Gertrud (Unabhängige Wählergruppe): 57,1%

Kunreuth

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Strian, Ernst (Demokratie): 51,4% / Wahlbeteiligung: 85,9%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen Rank, Edwin (CSU/BB) 39,4% und Strian, Ernst (Demokratie) 32,4% / Wahlbeteiligung: 87,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Rank, Edwin (CSU/BB) / Strian, Ernst (Demokratie) / Wohlhöfer, Bernd (BL Ermreus)
2014: Ochs, Konrad (CSU/Bürgerblock): 90,0%


Langensendelbach

Wahlgewinner 2020
Siebenhaar, Oswald (Unabhängige Wählergemeinschaft): 75,9% / Wahlbeteiligung: 77,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Kern, Matthias (FW/FWBG Langensendelbach/Bräuninshof) / Siebenhaar, Oswald (Unabhängige Wählergemeinschaft Bräuningshof)
2014: Siebenhaar, Oswald (Unabhängige Wählergemeinschaft): 58,7%

Leutenbach

Wahlgewinner 2020
Kraft, Florian (Freie Wähler Leutenbach-Dietzhof): 67,9% / Wahlbeteiligung: 76,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Kraft, Florian (FWG Leutenbach/Dietzhof) / Schmitt, Roland (Wählervereinigung Ehrenbach/Oberehrenbach)
2014: Kraft, Florian (Freie Wähler Leutenbach-Dietzhof): 69,8%


Neunkirchen a. Brand

Wahlgewinner 2020
Walz, Martin (CSU): 59,2% / Wahlbeteiligung: 69,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Walz, Martin (CSU) / Novak, Andrej (Grüne) / Dr. Dobler, Stefan (FW)
2014: Richter, Heinz (Freie Wählergemeinschaft e.V.): 52,7%

Obertrubach

Wahlgewinner 2020
Grüner, Markus (CSU): 80,2% / Wahlbeteiligung: 73,2%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Grüner, Markus (CSU)
2014: Grüner, Markus (CSU): 62,9%


Pinzberg

Wahlgewinnerin 2020
Simmerlein, Elisabeth (FW/Dorfgemeinschaft Pinzberg,Gosberg,Dobenreuth,Elsenberg): 64,5% / Wahlbeteiligung: 76,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Hack, Stefan (CSU/BB) / Simmerlein, Elisabeth (FW/Dorfgemeinschaft Pinzberg,Gosberg,Dobenreuth,Elsenberg) / Eger, Alfons (Die Chance)
2014: Seeber, Reinhard (CSU/Bürgerblock): 78,1%

Poxdorf

Wahlgewinner 2020
Steins, Paul (CSU): 80,1% / Wahlbeteiligung: 73,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Steins, Paul (CSU)
2014: Steins, Paul (CSU): 58,5%


Pretzfeld

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Lipfert, Steffen (FW): 55,1% / Wahlbeteiligung: 81,5%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Lipfert, Steffen (FW) 30,9% und Mayer, Christian (WIR): 27,3% / Wahlbeteiligung: 75,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinnerin 2014
Vorschlag: Könitzer, Diana (CSU-Bürgerblock) / Singer, Michael (SPD/Ökologen) / Metzner, Walther (WPA) / Lipfert, Steffen (FW) / Mayer, Christian (WIR)
2014: Stark, Rose (SPD/Ökologen): 60,7%

Unterleinleiter

Wahlgewinner 2020
Gebhard, Alwin (Demokratische Wählervereinigung): 56,1% / Wahlbeteiligung: 67,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Gebhard, Alwin (Demokratische Wählervereinigung) / Riediger, Gerhard (Neue Wählergemeinschaft)
2014: Riediger, Gerhard (Neue Wählergemeinschaft): 58,0%


Weilersbach

Wahlgewinner 2020
Friepes, Marco (CSU/Aktive Bürger): 89,0% / Wahlbeteiligung: 69,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Friepes, Marco (CSU/Aktive Bürger)
2014: Ammon, Gerhard (CSU/Aktive Bürger): 84,7%

Weißenohe

Wahlgewinner 2020
Braun, Rudolf (Wahlgemeinschaft der Arbeitnehmer Weißenohe-Dorfhaus): 79,4% / Wahlbeteiligung: 65,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Braun, Rudolf (Wahlgemeinschaft der Arbeitnehmer Weißenohe-Dorfhaus)
2014: Braun, Rudolf (Wahlgem. der Arbeitnehmer): 80,0%


Wiesenthau

Wahlgewinner 2020
Drummer, Bernd (Bürgergemeinschaft): 64,1% / Wahlbeteiligung: 81,4%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Drummer, Bernd (Bürgergemeinschaft Wiesenthau) / Weisel, Christian (Für Mensch, Heimat und Natur)
2014: Drummer, Bernd (Bürgergemeinschaft): 88,3%

Wiesenttal

Wahlgewinner 2020
Trautner, Marco (CSU/FWW): 81,5% / Wahlbeteiligung: 69,5%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Trautner, Marco (CSU/FWW)
2014: Taut, Helmut (FW): 66,4%


Kandidaten für die Landratswahl Forchheim im Portrait

Dr. Ulm, Hermann (CSU):

  • Geboren: 1976 in Forchheim
  • Verheiratet, drei Kinder
  • 2007 Promotion zum Doktor der Philosophie
  • Von 2008 bis 2014 1. Bürgermeister der Gemeinde Kunreuth
  • Seit 2014 Landrat
  • Homepage
  • Facebook

Büttner, Reiner (SPD):

  • Geboren: 1972 in Bamberg
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Diplom Ingenieur (FH)
  • Kreisrat
  • Stadtratsmitglied
  • Homepage
  • Facebook

Kandidaten für die Landratswahl Forchheim im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten für die Landratswahl Forchheim

Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Forchheim im Portrait

Schönfelder, Udo (CSU):

  • Geboren: 1963 in Forchheim
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Sparkassenbetriebswirt
  • Stadtratsmitglied
  • Vorsitzender der CSU-Stadtversammlung
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Dr. Prechtel, Annette (Grüne):

  • Geboren: 1974 in Forchheim
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Diplom Geoökologin / Geschäftsführerin im Familienbetrieb
  • Stadtrat (Fraktionsvorsitzende)
  • Mitglied im Finanzausschuss
  • Homepage
  • Facebook
  • Youtube

Dr. Kirschstein, Uwe (SPD):

  • Geboren: 1977 in Simmern (Hunsrück)
  • Ledig
  • Diplom Informatiker
  • Oktober 2011 bis Mai 2018: Vorstandsmitglied der Forchheimer SPD
  • Seit April 2016 Oberbürgermeister
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Kandidaten für die Oberbürgermeister-Stichwahl Forchheim im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Oberbürgermeister Forchheim – Kandidaten der Stichwahl

Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Forchheim im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Forchheim

Wichtige Ergebnisse der letzten Wahlen
Ergebnis Kommunalwahl 2014
Ergebnis OB-Wahl 2016

Videos der Kommunalwahl 2020 für den Landkreis Forchheim
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Forchheim
Stellungnahme von Uwe Kirschstein (SPD), Oberbürgermeister Forchheim
Kommunalwahl 2020: Kirschstein bleibt als Oberbürgermeister in Forchheim im Amt

Kommunalwahl 2020 in Oberfranken: Stadt und Landkreis Coburg

Hier finden Sie am Abend der Stichwahl (Sonntag, 29. März) die gesammelten Ergebnisse aus dem Landkreis Coburg, das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl Coburg sowie weiterhin alle feststehenden Ergebnisse der Kommunalwahl vom 15. März 2019.

Stichwahlen gibt es in (siehe unten):

  • Coburg
  • Itzgrund
  • Weitramsdorf

 


Oberbürgermeister-Stichwahl in Coburg:

Stichwahl-Kandidaten:

 

Endergebnis (19:17 Uhr):

  • Meyer, Christian (CSU): 43,0 %
  • Sauerteig, Dominik (SPD): 57,0%

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten


Oberbürgermeisterwahl in Coburg

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis:

  • Meyer, Christian (CSU): 26,8%
  • Sinterhauf, Ina (Grüne): 10,9%
  • Sauerteig, Dominik (SPD): 27,9%
  • Dr. Zimmermann, Michael (FDP): 2,4%
  • Müller, Christian (CSB): 8,0%
  • Apfel, Thomas (Wählergemeinschaft Pro Coburg e.V.): 18,5%
  • Hähnlein, René (Die Linke): 2,4%
  • Partes, Michael (ÖDP): 1,6%
  • Benzel-Weyh, Martina (Coburger Liste): 1,7%

*Norbert Tessmer (SPD) tritt nicht mehr an

Stichwahl zwischen Meyer, Christian (CSU) und Sauerteig, Dominik (SPD)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Oberbürgermeisterwahl in Neustadt bei Coburg

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis:

  • Rebhan, Wolfgang (CSU): 27,2%
  • Rebhan, Frank (SPD): 72,8%

Wahlgewinner: Rebhan, Frank (SPD)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Ergebnis Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterwahl in Rödental

Kandidaten für 2020:

 

Endergebnis:

  • Hacker, Wolfgang (CSU): 11,9%
  • Steiner, Marco (FW): 88,1%

Wahlgewinner: Steiner, Marco (FW)

 

Vorstellung der Kandidaten: siehe unten
(fettgedruckt: Bisheriger Amtsinhaber)

Grafik / Ergebnis Kommunalwahl 2020

Kreistag Coburg / Stadtrat Coburg

Wahl des Kreistages Coburg:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • CSU/LV: 18 Sitze / 20 Sitze
  • SPD: 12 Sitze / 19 Sitze
  • FW: 12 Sitze / 10 Sitze
  • Grüne: 6 Sitze / 5 Sitze
  • ULB: 4 Sitze / 3 Sitze
  • AfD: 3 Sitze / - Sitze
  • ÖDP: 2 Sitze / 2 Sitze
  • FDP: 1 Sitz / 1 Sitze
  • Linke/SBC Land: 1 Sitz / - Sitze

Wahl des Stadtrats Coburg:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • SPD: 9 Sitze / 14 Sitze
  • CSU: 8 Sitze / 10 Sitze
  • Grüne: 6 Sitze / 4 Sitze
  • Pro Coburg: 5 Sitze / 3 Sitze
  • CSB: 3 Sitze / 4 Sitze
  • JC: 3 Sitze / 2 Sitze
  • FDP: 2 Sitze / 1 Sitz
  • AfD 1 Sitz / - Sitz
  • Linke: 1 Sitz / 1 Sitz
  • ÖDP: 1 Sitz / 1 Sitz
  • CL: 1 Sitz / - Sitz

 


Stadtrat Neustadt bei Coburg / Stadtrat Rödental

Wahl des Stadtrats Neustadt b. CO:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • SPD: 10 Sitze / 9 Sitze
  • CSU: 7 Sitze / 11 Sitze
  • FW: 4 Sitze / 3 Sitze
  • AfD: 2 Sitze / - Sitze
  • ÖDP: 1 Sitz / 1 Sitze

Wahl des Stadtrats Rödental:

Ergebnis 2020 / Vergleich 2014:

  • Freie Wähler: 10 Sitze / 9 Sitze
  • CSU: 5 Sitze / 6 Sitze
  • SPD: 4 Sitze / 6 Sitze
  • Grüne: 4 Sitze / 3 Sitze
  • AfD: 1 Sitz / - Sitze

Weitere Wahlen am 15. März 2020

Ahorn

Wahlgewinner 2020
Finzel, Martin (parteilos): 75,5% / Wahlbeteiligung: 69,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Trost, Marcel (CSU/BV) & Finzel, Martin (SPD/Grüne/FW)
2014: Finzel, Martin (parteilos): 89,8%

Ebersdorf b. Coburg

Wahlgewinner 2020
Reisenweber, Bernd (CSU/BG): 74,8% / Wahlbeteiligung: 60,9%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Reisenweber, Bernd (CSU/BG) / König, Sabine (SPD)
2014: Reisenweber, Bernd (BG): 80,4%


Großheirath

Wahlgewinner 2020
Siegel, Udo (CSU/Bürgerblock): 86,5% / Wahlbeteiligung: 75,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Siegel, Udo (CSU/Bürgerblock) / Lorenz, Andreas (FW)
2014: Siegel, Udo (CSU/Bürgerblock): 86,5%

Grub am Forst

Wahlgewinner 2020
Wittmann, Jürgen (Gut für Grub): 52,0% / Wahlbeteiligung: 73,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Oetter, Andreas (CSU) / Lessig, Maria (FW) / Wittmann, Jürgen (Gut für Grub)
2014: Wittmann, Jürgen (Gut für Grub): 50,3%


Itzgrund

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Liebermann, Nina (CSU): 51,8 % / Wahlbeteiligung: 81,5%

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen: Ruppenstein, Dirk (SPD): 39,6% und Liebermann, Nina (CSU): 38,3% / Wahlbeteiligung: 75,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Liebermann, Nina (CSU) / Ruppenstein, Dirk (SPD) / Schorn, Matthias (KUL-Itzgrund) / Pontes, Roland (Sonnenstraße-Gleußen)
2014: Thomas, Werner (SPD): 55,3%

Meeder

Wahlgewinner 2020
Höfer, Bernd (CSU/Landvolk): 81,5% / Wahlbeteiligung: 72,8%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Höfer, Bernd (CSU/Landvolk)
2014: Höfer, Bernd (CSU/Landvolk): 64,8%


Niederfüllbach

Wahlgewinner 2020
Büttner, Bastian (CSU): 92,0% / Wahlbeteiligung: 66,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Büttner, Bastian (CSU)
2014: Rauscher, Martin (Überparteiliche Wählergruppe): 56,8%

Bad Rodach

Wahlgewinner 2020
Ehrlicher, Tobias (SPD) 70,3 % / Wahlbeteiligung: 67,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2012
Vorschlag: Herold, Christoph (CSU) / Ehrlicher, Tobias (SPD)
2012: Ehrlicher, Tobias (SPD): 68,9%


Sonnefeld

Wahlgewinner 2020
Keilich, Michael (CSU): 92,7% / Wahlbeteiligung: 58,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Keilich, Michael (CSU)
2014: Keilich, Michael (CSU): 60,7%

Untersiemau

Wahlgewinner 2020
Rosenbauer, Rolf (CSU): 94,7% / Wahlbeteiligung: 63,7%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Rosenbauer, Rolf (CSU)
2014: Rosenbauer, Rolf (CSU): 52,8%


Weidhausen b. Coburg

Wahlgewinner 2020
Mönch, Markus (parteilos): 91,8% / Wahlbeteiligung: 54,6%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Mönch, Markus (parteilos)
2014: Mönch, Markus (parteilos): 94,5%

Weitramsdorf

Stichwahl - Wahlgewinner 2020
Carl, Andreas (DGN): 58,7 % / Wahlbeteiligung: 71,4 %

Wahl am 15.03.
Stichwahl zwischen Carl, Andreas (DGN): 43,1% und Kräußlich, Max (FW/FW-BV/ÜPWG): 33,11% / Wahlbeteiligung: 65,1%

Wahlvorschlag 2020 / Wahlgewinner 2014
Vorschlag: Schleifenheimer, Harri (CSU) / Kräußlich, Max (FW/FW-BV/ÜPWG) / Juck, Dominic (SPD) / Carl, Andreas (DGN)
2014: Bauersachs, Wolfgang (Bürger für Bürger): 60,0%


Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Coburg im Portrait

Meyer, Christian (CSU):

  • Geboren: in Coburg
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Diplom Betriebswirt (FH)
  • Geschäftsführer (Wohnbau Stadt Coburg)
  • 2002: Wahl in den Coburger Stadtrat
  • Homepage
  • Facebook

Sinterhauf, Ina (Grüne):

  • Geboren: 1976
  • Seit 2002 an der Hochschule Coburg (oberfrankenweite Nachwuchsförderung im MINT-Bereich)
  • Selbstständige pädagogische Beraterin
  • Seit 2011 Mitglied bei den Grünen
  • 2018 Direktkandidatin für die bayerische Landtagswahl im Stimmkreis Coburg
  • Homepage
  • Facebook

Sauerteig, Dominik (SPD):

  • Geboren: 1986 in Coburg
  • ledig
  • Wirtschaftsjurist
  • Rechtsanwalt und Gewerkschaftsjurist in leitender Funktion
  • Stadtrat
  • Vorsitzender Hartz und Herzlich e.V.
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Dr. Zimmermann, Michael (FDP):

  • Geboren: 1967 in Coburg
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Promovierter Mediziner
  • Arzt/ Neurochirurg mit eigener Praxis und Teilanstellung im Klinikum Lichtenfels
  • Seit 2019 Kreisvorsitzender der FDP Coburg-Stadt
  • Homepage
  • Facebook

Müller, Christian (CSB):

  • Geboren: 1969 in Coburg
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Selbstständiger Rechtsanwalt
  • Stadtrat
  • Fraktionsvorsitzender seit 2007
  • Homepage
  • Facebook

Apfel, Thomas (Wählergemeinschaft Pro Coburg e.V.):

  • Geboren: 1972 in Coburg
  • Verheiratet, eine Tochter
  • Redaktionsleiter und Moderator bei Radio Eins
  • Leiter der Ideenwerkstatt PRO Coburg
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten beim HSC 2000 Coburg, dem Alpenverein und als Kinderbeauftragter der Stadt
  • Homepage
  • Facebook
  • Instagram

Hähnlein, René (Die Linke):

  • Geboren: 1971 in Sonneberg
  • Ledig
  • Industriekaufmann
  • Stadtrat
  • Kreisvorsitzender DIE LINKE Coburg
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Partes, Michael (ÖDP):

  • Geboren: 1970 in Coburg
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Studium der Germanistik, kath. Religionslehre und Pädagogik für ein Lehramt an Gymnasien an der Universität in Bamberg
  • Gymnasiallehrer
  • Beisitzer und Mobilfunkbeauftragter der ÖDP-Coburg/Kronach
  • Homepage
  • Facebook
  • Twitter

Benzel-Weyh, Martina (Coburger Liste):

  • Geboren: 1974 in Bayreuth
  • Verheiratet, drei Kinder
  • Konrektorin Heiligkreuz-Mittelschule
  • Seit 2014 im Stadtrat
  • 2019 Gründungsmitglied der Coburger Liste (CL)
  • Homepage

Kandidaten für die Oberbürgermeister-Stichwahl Coburg im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Oberbürgermeister Coburg – Kandidaten der Stichwahl (Teil 2)
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Oberbürgermeister Coburg – Kandidaten der Stichwahl (Teil 1)
Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Coburg im TVO Speed-Dating
Speed-Dating zur Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Coburg

Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Neustadt bei Coburg im Portrait

Rebhan, Wolfgang (CSU):

  • Geboren: 1970 in Coburg
  • Verheiratet
  • Rechtsanwalt / Master of Laws
  • Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht und Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein (DAV)
  • Organist der Kirchengemeinde Haarbrücken-Ketschenbach-Thann
  • Homepage
  • Facebook

Rebhan, Frank (SPD):

  • Geboren: 1959 in
  • Verheiratet, zwei Söhne
  • Oberbürgermeister
  • Kreistag (Fraktionsvorsitzender)
  • Bezirksvorsitzender der kreisangehörigen Städte und Gemeinden in Oberfranken seit 2011
  • Homepage
  • Facebook

Kandidaten für die Bürgermeisterwahl Rödental im Portrait

Dr. Hacker, Wolfgang (CSU):

  • Geboren: 1979 in Nürnberg
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Rechtsanwalt; Fachanwalt für Medizinrecht
  • Master of Health and Medical Management
  • Kirchenvorstand St. Marien Einberg
  • Homepage
  • Facebook

Steiner, Marco (FW):

  • Geboren: 1975 in Coburg
  • Verheiratet, zwei Kinder
  • Studium öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (FH)
  • Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler
  • Derzeit 1. Bürgermeister und Kreisrat
  • Homepage
  • Facebook

Wichtige Ergebnisse der letzten Wahlen
Ergebnis OB-Wahl 2014
Ergebnis OB-Wahl 2013
Ergebnis Bürgermeisterwahl 2014

Videos der Kommunalwahl 2020 für Stadt und Landkreis Coburg
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeister-Stichwahl Coburg
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Coburg
Stellungnahme von Dominik Sauerteig (SPD), Oberbürgermeisterkandidat Coburg
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Coburg
Stellungnahme von Thomas Apfel (Pro Coburg), Oberbürgermeisterkandidat Coburg
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Coburg
Stellungnahme von Ina Sinterhauf (Die Grünen), Oberbürgermeisterkandidatin Coburg
Kommunalwahl 2020: Statement zu den Wahlen in Coburg
Stellungnahme von Willi Kuballa, Wahlleiter in Coburg
Kommunalwahl 2020: Statement zur Oberbürgermeisterwahl Coburg
Talk mit Frank Ebert, Moderator der Vorab-Podiumsdiskusion in Coburg
123