Tag Archiv: Körperverletzung

© Polizei

Körperverletzung in Lichtenfels: Polizei fahndet mit Foto nach dem Täter

Nach einer Körperverletzung am 16. August 2020 fahndet die Polizei jetzt mit einem Lichtbild nach dem mutmaßlichen Täter. Wer Hinweise auf die Identität des Mannes oder seines Begleiters geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der 09571 / 95 200 in Verbindung zu setzen.

Öffentlichkeitsfahndung

Gegen 02:10 Uhr kam es in der Sommernacht des letzten Jahres in der Zweigstraße in Lichtenfels zuerst zu einer verbalen Streitigkeit zwischen zwei Gruppen mit vier Personen. Im Zuge des Wortgefechts zog der bislang unbekannte Täter seinen Gürtel aus der Hose und schlug einem 49-Jährigen mit der Gürtelschnalle auf den Kopf. Das Opfer erlitt hierdurch eine stark blutende Platzwunde, welche im Klinikum behandelt werden musste. Der unbekannte Täter flüchtete mit seinem Begleiter, in Richtung Stadtmitte. Die Polizei bittet mit dieser Öffentlichkeitsfahndung nun um Hinweise, um diese Körperverletzung aufzuklären.

© Polizei
© Pixabay / Symbolbild

Taxifahrer in Hof wird attackiert: 38-Jährige will die Fahrt nicht bezahlen

Eine 38 Jahre alte Frau weigerte sich am Mittwochabend (13. Januar) in Hof die Taxifahrt zu bezahlen. Sie griff daraufhin den Fahrer (49) an und verpasste ihm unter anderem einen Faustschlag. Nachdem die Polizei hinzugerufen wurde, unterstellte sie dem Fahrer, von ihm unsittlich im Intimbereich angefasst worden zu sein. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Umtausch nicht gestattet: Kunde greift in Hirschaid Filialleiterin an

Ein Streitgespräch zwischen einem 51 Jahre alten Kunden und einer Filialleiterin eines Drogeriemarktes in der Bamberger Straße in Hirschaid (Landkreis Bamberg) spitze sich am Dienstagnachmittag (12. Januar) derart zu, sodass der Kunde die Frau angriff und sie verletzte. Der Grund für die Auseinandersetzung war der Umtausch eines Artikels, der nicht gestattet wurde. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Bayreuth: 40-Jähriger randaliert in Buchhandlung und verletzt Mitarbeiterin

Ein 40 Jahre alter Mann randalierte in einer Buchhandlung am Bayreuther Bahnhof und griff dabei eine Mitarbeiterin an. Die Einsatzkräfte fanden die Frau verletzt auf dem Boden liegend, so die Bundespolizei am Donnerstag (07. Januar). Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Streit in Bayreuth eskaliert: 41-Jähriger würgt Nachbarn (24)

Ein Streit zwischen zwei Nachbarn eines Mehrfamilienhauses in der Bayreuther Altstadt eskalierte am Montagnachmittag (21. Dezember), sodass zwei Personen verletzt und ein Polizeieinsatz ausgelöst wurde. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Schläge und Tritte: Mann attackiert Mitarbeiterinnen des Hofer Ordnungsdienstes

Mit Schlägen und Tritten traktierte ein 37-jähriger Mann zwei Frauen des kommunalen Ordnungsdienstes, die ihn am Mittwochmittag (16. Dezember) in Hof wegen eines Streites zur Rede stellen wollten. Auf den Randalierer kommen jetzt mehrere Anzeigen zu. Weiterlesen
© Deutsche Bahn / Wolfgang Klee

Messerangriff am Bamberger Bahnhof: Unbekannter attackiert 22-Jährigen

Ein 22 Jahre alter Mann wurde in der Nacht zum Sonntag (18. Oktober) von einem bislang Unbekannten am Bahnhof Bamberg attackiert und verletzt. Das Opfer bekam unter anderem Schläge und Tritte gegen den Kopf. Der Täter war in Begleitung mit zwei weiteren Männern. Die Bundespolizei Würzburg nahm die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

Bei einem Einsatz in Bayreuth: 53-Jährige beißt Polizisten ins Bein!

Eine Polizistin und ihr Kollege wurden in der Nacht zum Donnerstag (15. Oktober) bei ihrem Einsatz durch eine aggressive Frau verletzt. Gegen die Frau wird wegen mehrerer Vergehen wie Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Ebersdorf bei Coburg: Obdachloser attackiert Hausbesitzer mit einer Harke

Mit einer Gartenharke attackierte ein Obdachloser (37) den 50-jährigen Besitzer eines leerstehenden Hauses in Ebersdorf bei Coburg am Samstagvormittag (10. Oktober). Dieser wurde bei der Attacke leicht verletzt. Die Coburger Kriminalpolizei ermittelt.

Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Streit in Bamberg eskaliert: 35-Jähriger attackiert Bewohner mit Bügeleisen

Ein Streit zwischen zwei Bewohnern einer Asylunterkunft eskalierte am Montagabend (05. Oktober) im Bamberger Osten. Im Verlauf der Auseinandersetzung attackierte ein 35 Jahre alter Mann mit einem Bügeleisen einen Mitbewohner. Dies teilte am Dienstag (06. Oktober) die Polizei mit. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Rund 80 Beteiligte: Massenschlägerei vor einer Kneipe in Marktredwitz

Mehrere Polizeistreifen waren in Marktredwitz (WUN) am frühen Sonntagmorgen (04. Oktober) im Einsatz, um eine Schlägerei zwischen zahlreichen Beteiligten vor einer Kneipe in der Flottmannstrasse zu beenden. Die Polizei spricht in ihrer Pressemeldung von circa 80 beteiligten Personen, die sich hochgradig aggressiv verhielten. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Selb: Aggressiver Ehemann schlägt mehrfach auf Frau ein!

Ein 45 Jahre alter Mann aus Selb (Landkreis Wunsiedel), der der Polizei bereits mehrfach auffiel, schlug am Dienstagabend (29. September) mehrfach seine Ehefrau und randalierte dann in der gemeinsamen Wohnung. Der Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vom Supermarkt auf die Polizeiwache: Kundin ohne Mundschutz beim Einkaufen in Coburg ertappt!

Zu einer handfesten Rangelei kam es am Mittwochmittag (02. September) in einem Supermarkt in Coburg. Grund war laut Polizei der fehlende Mund-Nasen-Schutz einer Kundin. Für die 34-Jährige hat dies nun weitreichende Konsequenzen. Weiterlesen
12345