Tag Archiv: Körperverletzung

© TVO / Symbolbild

Wiesenfest Rehau: Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Einen Faustschlag und einen Fußtritt gegen Kopf versetzte ein Mann (31) einem 18-Jährigen am frühen Samstagmorgen (06. Juli) im Nachgang des Rehauer Wiesenfestes. Das Opfer erlitt Verletzungen. Der Schläger konnte festgenommen werden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Völlig außer Rand & Band: 38-Jähriger legt sich in Hof auf die Ernst-Reuter-Straße

Ab dem Nachmittag des gestrigen Dienstags (02. Juli) hielt ein 38-jähriger Hofer die Polizei mehrfach in Atem. Nach mehreren strafrechtlichen Vorfällen wurde der Mann am Abend in eine Bezirksklinik eingewiesen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: 12-Jähriger wird von Hund gebissen

Ein 12-jähriger Schüler wurde am gestrigen Mittwoch (19. Juni) auf dem Heimweg vom Freibad in Forchheim von einem angeleinten Hund in die Wade gebissen. Die Hundehalterin empfand die Situation laut Polizeibericht aber als nicht weiter beachtenswert und ging gemeinsam mit ihren Begleiter weiter, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern.

Weiterlesen

Lichtenfels: Einbrecher schlägt Frau in Einfamilienhaus nieder

Ein Einbrecher schlug am Dienstagvormittag (18. Juni) in einer Lichtenfelser Wohnung eine 25-Jährige nieder. Die Frau störte laut Polizeiangaben vermutlich durch ihre Ankunft in dem Wohnhaus den Einbrecher. Dieser schlug dann mit einem unbekannten Gegenstand die 25-Jährige bewusstlos und flüchtete anschließend. Nachdem die Verletzte wieder zu sich kam, wurde die Polizei verständigt. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Ergebnis.

Weiterlesen

© TVO

Sechs Strafanzeigen in der Nacht: Gartenparty eskaliert in Kulmbach

Eine zunächst friedliche Gartenparty lief am späten Montagabend (17. Juni) in Kulmbach komplett aus dem Ruder. Die Folge war der Einsatz von Polizei und Rettungsdienst. Für zwei Beteiligte endete der feucht-fröhliche Abend im Polizeigewahrsam beziehungsweise im Krankenhaus.

Weiterlesen

© Bundespolizei / Archiv / Symbolfoto

Versuchter Totschlag in Eggolsheim: 49-Jähriger wird mit Messer & Säge angegriffen!

Mit einem Messer verletzte ein 52-Jähriger einen drei Jahre jüngeren Mann am Freitagnachmittag (14. Juni) im Eggolsheimer Ortsteil Neuses an der Regnitz (Landkreis Forchheim). Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Bamberg ermitteln gegen den mutmaßlichen Täter wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Coburg / Symbolbild / Archiv

Coburg: Diesjähriger Covent endet für die Polizei ruhig

Ohne besondere Vorkommnisse ging aus polizeilicher Sicht der 151. Coburger Convent mit dem Marktfest zu Ende. Bei einer Vielzahl angemeldeter Versammlungen während des Pfingstwochenendes, kam es laut dem Pressebericht lediglich zu einem Verstoß im Rahmen des Versammlungsgeschehens aus den Reihen der Convent-Gegner.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Versuchte Tötung auf Pendlerparkplatz: 25-Jähriger in Hirschaid festgenommen

Wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und gefährlicher Körperverletzung ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg gegen einen 25-jährigen Mann, der am späten Donnerstagabend (30. Mai) auf einem Pendlerparkplatz nahe Hirschaid (Landkreis Bamberg), mehrere Personen attackierte. Mittlerweile befindet er sich in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg suchen weitere Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Dormitz: Hund beißt Mann mehrfach in den Oberschenkel!

Am Wochenende (25./26. Mai) kam es zu mehreren Polizeieinsätzen im Zusammenhang mit einem Festival in Dormitz (Landkreis Forchheim). So griff ein Hund einen Mann in einem Supermarkt an und verletzte ihn durch Bisswunden. Gegen den Hundebesitzer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Wer hatte Vorfahrt in Coburg?: Auf der Straße flogen die Fäuste

Leicht verletzt wurde am Dienstagnachmittag (14. Mai) ein 56-jähriger Trucker bei einer handfesten Auseinandersetzung mit einem 45-jährigen Pkw-Fahrer in Coburg. Der Körperverletzung voraus ging ein Streit um das Recht der Vorfahrt an einer Fahrbahnverenung in der Vestestadt.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Gefährliche Körperverletzung in Bamberg: Zwei Männer in Haft!

Gegen zwei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren ermitteln derzeit Staatsanwaltschaft und Polizei Bamberg. Die Männer stehen im dringenden Verdacht, am frühen Sonntagmorgen (05. Mai) auf der Unteren Brücke in Bamberg in eine schwere Auseinandersetzung verwickelt zu sein. Gegen beide Verdächtige ergingen zwischenzeitlich Haftbefehle wegen einer Gefährlichen Körperverletzung.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Körperverletzung auf offener Straße in Hof: Polizei sucht wichtige Zeugen!

Leichte Verletzungen erlitt ein 55-jähriger Hofer, nachdem es am Freitagabend (03. Mai) zu einer tätlichen Auseinandersetzung in der Altstadt kam. Mehrere Passanten eilten dem Verletzten zur Hilfe. Der Täter entkam unerkannt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Versuchter Totschlag in Dörfles-Esbach: Tritt gegen den Kopf eines 20-Jährigen

Nachdem ein 20-Jähriger bei einer Rangelei auf einer Geburtstagsfeier in der Nacht zum Samstag (04. Mai) in Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg) zu Boden ging, trat ihm ein bislang Unbekannter mit dem Fuß gegen den Kopf. Jetzt ermittelt die Kripo Coburg wegen einer Gefährlichen Körperverletzungen und sucht nach Zeugenhinweisen.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Arbeitsunfall in Wilhelmsthal: Mann wird von Baggerschaufel verletzt

Gegen einen 60-jährigen Baumaschinenführer ermittelt die Polizei Kronach derzeit wegen einer fahrlässigen Körperverletzung infolge eines Arbeitsunfalles in Wilhelmsthal (Landkreis Kronach). Der Mann wollte mit seinem Bagger einen Baggerlöffel von der Ladefläche eines Lkw abladen. Der Löffel verkantete sich jedoch mit einer Transportkiste, die auf der Ladefläche stand.

Weiterlesen

1 2 3 4 5