Tag Archiv: Kräutermischung

© TVO / Symbolbild

A9 / Berg: Von wegen Salatkräuter…

Zwei Reisende hatten bei einer Kontrolle durch Schleierfahnder am Sonntagnachmittag (15. Oktober) auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) nichts zu lachen. Bei den beiden Oberbayern entdeckten die Polizisten eine verbotene Kräutermischung.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Schüler nach Konsum von Kräutermischungen im Krankenhaus

Zwei Jugendliche im Alter von 15 Jahren wurden in Bayreuth nach dem Konsum von Kräutermischungen am Montagnachmittag (14. März) in das Krankenhaus eingeliefert. Gegen einen 15-Jährigen, der die Kräutermischung besorgt hatte, wird wegen einem Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Drogenparty endet im Klinikum

Rettungskräfte wurden am Samstag in Hof zu einer Party gerufen, die laut Polizeiangaben völlig aus dem Ruder lief. Grund hierfür war der Drogenkonsum von mehreren Gästen der Party. Für eine 31-Jährige endete die Feier auf der Intensivstation des Krankenhauses.

Weiterlesen

© TVO, (Symbolbild)

Forchheim: Kräutermischung sorgt für Notarzteinsatz

Wie gefährlich der Konsum von Kräutermischungen ist, diese Erfahrung machte am Freitagnachmittag (15. Januar) ein junges Pärchen aus dem Landkreis Bamberg. Der 33-Jährige war am Bahnhof Forchheim unter Zuckungen zusammengebrochen. Seine 31-jährige Begleiterin saß dabei mit einem teilnahmslosen Gesichtsausdruck neben ihm.

Weiterlesen

© TVO, (Symbolbild)

Hof: Mutter „verpfeift“ Sohn wegen Drogenbesitz

Am frühen Samstagabend rief eine besorgte Mutter bei der Polizeiinspektion Hof an und teilte mit, dass ihr Sohn Kräutermischungen rauche. Eine hinzugezogene Polizeistreife wurde daraufhin von der Mutter in die Wohnung gelassen. Mit in der Wohnung war auch ihr Sohn, der sich in seinem Zimmer aufhielt. Dieser lies die Polizeibeamten freiwillig in seine Räumlichkeiten eintreten und war mit einer Durchsuchung einverstanden.

Weiterlesen

© TVO, (Symbolbild)

Coburg: 2 Schüler bewusstlos nach Konsum von Kräutermischung

Wie gefährlich die derzeit in Umlauf befindlichen Kräutermischungen sind, zeigte ein Fall vom Donnerstagvormittag (15. Januar). Zwei Berufsschüler aus Coburg rauchten eine unbekannte Kräutermischung und mussten daraufhin wegen gesundheitlicher Probleme ins Klinikum eingeliefert werden.

Weiterlesen

Bayreuth: Kräutermischung führt zu Notarzteinsatz

Nach dem Konsum einer so genannten Kräutermischung musste ein 16-jähriger Bayreuther aus dem Stadtteil Meyernberg mit dem Roten Kreuz auf die Intensivstation des Klinikums Bayreuth verbracht werden. Durch den Konsum dieser gefährlichen Kräutermischung wäre der Jugendliche beinahe an seinem eigenen Erbrochenen erstickt. Die Polizei fand im Zimmer des Jugendlichen diverse Kräutermischungen und eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt, eine
Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wird folgen.



width=