Tag Archiv: Krankenhaus

© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: 39-Jähriger beleidigt, bespuckt und greift Einsatzkräfte an!

Zunächst verbal und schließlich körperlich angegriffen wurde die Polizei in den frühen Morgenstunden des Freitags (23. November) von einem 39-Jährigen, der im weiteren Verlauf noch in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Alarmiert wurden die Beamten zuvor in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels), bei der Gäste in Streit gerieten.  Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Großheirath: Schwerverletzter nach Unfall!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmittag (20. November) auf der Bundesstraße B4 bei Großheirath im Landkreis Coburg. Ein 16-jähriger Moped-Fahrer missachtete die Vorfahrt einer Pkw-Fahrerin, woraufhin es zu einem Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer kam. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtschon im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Tettau: Schwerverletzte nach Frontal-Crash!

Am Montagmorgen (19. November) ereignete sich zwischen Tettau und Schauberg (Landkreis Kronach) auf der Staatsstraße St 2201 ein schwerer Verkehrsunfall. Nach einem Zusammenstoß zweier Pkw wurde eine Frau schwer verletzt. Mehrere tausend Euro Schaden entstanden durch den Verkehrsunfall. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Unfall bei Weißenstadt: Rentnerin (80) überschlägt sich mit ihrem Auto!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Mittwochnachmittag (17. Oktober) auf der Staatsstraße 2180 von Gefrees (Landkreis Bayreuth) in Fahrtrichtung Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel). Aus bislang noch unerklärlichen Gründen verlor die 80-jährige Autofahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und verursachte einen schweren Unfall. Der Sachschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© Bundespolizei

Neunkirchen am Brand: Schwerverletzter nach Zusammenstoß!

Zu einem Unfall kam es am Dienstagabend (16. Oktober) in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim). Durch die Missachtung der Vorfahrt stießen ein Pkw und einem Moped zusammen. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Weiterlesen

© Polizeiinspektion Hof

Hof: 20.000 Euro Schaden nach Zusammenstoß mit drei Pkw!

Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am heutigen Montagvormittag (15. Oktober) am Berliner Platz in Hof. Ein Pkw-Fahrer übersah beim Abbiegen eine weitere Verkehrsteilnehmerin woraufhin es zu einem Zusammenstoß mit insgesamt drei Fahrzeugen kam. Der Sachschaden lag hierbei im fünfstelligen Bereich.

Auto-Fahrer verursacht beim Abbiegen Zusammenstoß mit zwei Pkw

Gegen 10:40 Uhr wollte der Fahrer des Nissan-Primera am Berliner Platz nach links in die Jahnstraße abbiegen. Dort übersah er die entgegenkommende Fahrerin des Mini-One, die auf der Ernst-Reuther-Straße in Fahrtrichtung Naila (Landkreis Hof) unterwegs war. Schließlich kam es zu einer Kollision beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mini gegen einen geparkten Skoda, welcher am Fahrbahnrand stand, geschleudert.

Einsatzort wird während den Bergungsarbeiten komplett gesperrt

Durch die beiden Kollisionen zog sich die Fahrerin des Minis leichte Verletzungen zu und wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Während den Bergungsarbeiten musste die Ernst-Reuther-Straße zeitweilig komplett gesperrt werden, da die Unfall-Autos die Fahrbahn blockierten. Gegen 11:00 Uhr wurde eine Fahrbahn wieder freigegeben. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. 

© Polizeiinspektion Hof© Polizeiinspektion Hof
© TVO / Symbolbild

Unfall in Forchheim: Einjähriges Kind vom Auto angefahren!

Am Sonntagmittag (14. Oktober) kam es in Forchheim zu einem Verkehrsunfall mit einem Kleinkind. Eine 40-Jährige Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Fahrzeug ein einjähriges Kind an. Ein Sachverständiger wurde zur Begutachtung der Unfallstelle herangezogen. Weiterlesen

© News5 / Fricke

Münchberg: Drei verletzte Personen nach Zusammenstoß mit drei Pkw!

Am Sonntagabend (14. Oktober) ereignete sich auf der Staatsstraße 2194 im Bereich der Anschlusstelle Münchberg-Nord (Landkreis Hof) ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit drei Pkw. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Unfallverursacher landet im Straßengraben

Der 20-jährige Toyota-Fahrer befuhr die Staatsstraße 2194 kommend aus Helmbrechts (Landkreis Hof) und wollte nach links in die Autobahneinfahrt abbiegen. Dort übersah der 20-Jährige die entgegenkommende 20-Jährige BMW-Fahrerin und es kam zu einer Kollision beider Pkw. Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes in den Straßengraben geschleudert. Anschließend wurde der BMW der 20-Jährigen noch gegen einen VW geschleudert, welcher an der Ausfahrt wartete, um in die Staatstraße 2194 einfahren zu können.

12.000 Euro Schaden nach Unfall

Durch die Kollision erlitten alle drei Unfallbeteiligten leichte Verletzungen und wurden anschließend durch die eintreffenden Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vor Ort abgeschleppt werden. Der Sachschaden lag bei 12.000 Euro.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© Polizeiinspektion Hof

Unfall in Hof: Zuammenstoß zwischen Roller und Pkw!

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen (11. Oktober) in der Stelzenhoferstraße in Hof. Hierbei stießen einen Mofaroller und ein Pkw im Kreuzungsbereich zusammen. Eine Person wurde durch den Unfall verletzt.

Roller-Fahrer erleidet Verletzungen und kommt in ein Krankenhaus 

Gegen 9:35 Uhr übersah ein Opel-Fahrer beim Einfahren in den Kreuzungsbereich an der Schaumbergstraße in Hof den von rechts kommenden Fahrer des Kleinkraftrades. Die Folger war der Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Der Roller-Fahrer stürzte durch die Wucht der Kollision auf die Straße und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Er wurde anschließend von den Rettungskräften in das Hofer Klinikum eingeliefert. Der Sachschaden belief sich auf 5.000 Euro. 

© Polizeiinspektion Hof
© News5 / Herse

Weilersbach: Drei verletzte Personen nach Kollision mit drei Pkw!

UPDATE (11:15 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag (11. Oktober) auf der Bundesstraße B407 auf Höhe Weilersbach im Landkreis Forchheim. Nachdem eine 32-Jährige einen entgegenfahrenden Pkw-Fahrer übersah, verursachte die Frau einen Zusammenstoß mit insgesamt drei Pkw. Drei verletzte Personen sowie ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich waren die Bilanz des Unfalls. 

19-Jähriger kann trotz Ausweichmanöver den Zusammenstoß nicht verhindern

Die 32-jährige Mazda-Fahrerin befuhr die B407 kommend von Forchheim und wollte nach links in die Ebermannstädter Straße abbiegen. Hierbei übersah sie den 19-jährigen Ford-Fahrer, der die Gegenfahrbahn befuhr. Trotz des versuchten Ausweichmanövers des 19-Jährigen stieß er zunächst mit der Unfallverursacherin und daraufhin mit dem nachfolgenden BMW-Fahrer zusammen.

 

 

© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse© News5 / Herse

Drei Unfallbeteiligte kommen mit schweren und leichten Verletzungen in ein Krankenhaus

Der 19-Jährige und sein Beifahrer (18) erlitten durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen. Der Ford-Fahrer wurde per Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Erlangen geflogen. Sein Beifahrer kam hingegen mit dem Krankenwagen in das Klinikum Forchheim. Die 32-jährige Unfallverursacherin zog sich leichte Verletzungen zu und wurde von den eintreffenden Rettungskräften ebenso in das Krankenhaus Forchheim gebracht. Während den Bergungsarbeiten wurde der Einsatzort auf der B407 kurzzeitig komplett gesperrt. Die örtlichen Feuerwehren leiteten hierbei den Verkehr um. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro.

ERSTMELDUNG (17:15 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit insgesamt fünf verletzten Personen kam es am heutigen Donnerstagnachmittag (11. Oktober) im Kreuzungsbereich auf der Bundesstraße B407 in Weilersbach (Landkreis Forchheim). Am Unfall sollen laut News5 zwei Fahrzeuge beteiligt gewesen sein.

Unfallhergang ist derzeit noch unklar

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es zwischen zwei Pkw zu einem Unfall. Während der eine Wagen noch bis zur nahen Tankstelle rollte, landete der Ford Focus, welcher mit drei Personen besetzt war, rund 50 Meter weiter in dem dortigen Graben.

Drei Unfallbeteiligte schwer und zwei leicht verletzt

Durch den Unfall erlitten laut Angaben von News5 drei Personen schwere und zwei leichte Verletzungen. Ein Schwerverletzter wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die anderen beiden schwer verletzten Personen wurden hingegen mit dem Krankenwagen in nächstgelegene Krankenhäuser gebracht.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus!

Konradsreuth: Missglückter Überholversuch endet mit 20.000 Euro Schaden!

Zu einem schweren Unfall kam es am gestrigen Mittwochabend (10. Oktober) auf der Kreisstraße Hof. Nach einem missglückten Überholversuch eines 47-Jährigen kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Durch die Kollision entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Weidenberg: Verletzte Person bei Zusammenstoß mit drei Pkw!

Zu einem Auffahrunfall mit drei Pkw kam es am Mittwochnachmittag (10. Oktober) auf der Staatsstraße zwischen Bayreuth und Weidenberg kurz vor Untersteinach (Landkreis Bayreuth). Eine 78-jährige Pkw-Fahrerin übersah die beiden Fahrzeuge vor ihr und verursachte einen Unfall. Der Gesamtschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Unfall in Bamberg: Schwerverletzter nach Zusammenstoß!

Am Dienstagmittag (9. Oktober) kam es in Bamberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Quad-Fahrer verlor auf der Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte anschließend mit einem Auto. Mehrere tausend Euro Schaden wurden den Zusammenstoß verursacht. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Unfall bei Harsdorf: 30.000 Euro Schaden & zwei Verletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen (09. Oktober) auf der Staatsstraße 2183 bei Bayreuth in Fahrtrichtung Harsdorf (Landkreis Kulmbach). Eine Pkw-Fahrerin übersah zwei wartende Fahrzeuge und verursachte so einen Auffahrunfall. Der Gesamtschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Sonnefeld: Motorrad-Fahrer bei Kollision verletzt!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag (8. Oktober) in Sonnefeld (Landkreis Coburg). Hierbei kam es zu einem Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde eine Person verletzt. Der Gesamtschaden lag im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

1617181920