Tag Archiv: Krankenhaus

© Bundespolizei

Neuenmarkt: Drei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Am Mittwochmittag (15. August) ereignete sich im Neuenmarkter Ortsteil Hegnabrunn (Landkreis Kulmbach) ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Bei dem Unfall kollidierten zwei Fahrzeuge. Alle Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Darunter auch ein Kind. Weiterlesen

A9 / Helmbrechts: Schwerverletzte bei einem Verkehrsunfall

Am Donnerstagmorgen (9. August) ereignete sich auf der Autobahn A9 bei Helmbrechts (Landkreis Hof) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei kam eine Pkw-Fahrerin an einer Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihren Wagen. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© Pixabay

Münchberg: Rollstuhlfahrer kippt volltrunken auf die Straße

Am Dienstagmittag (7. August) stürzte ein Rollstuhlfahrer in Münchberg (Landkreis Hof) auf die Straße und verletzte sich hierbei. Die Polizei stellte anhand eines Alkoholtest fest, dass der Mann sturzbetrunken war. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Arzberg: Radfahrer prallt mit voller Wucht auf BMW

Am Montag (16. Juli) Abend gegen 18:15 Uhr kam es im Arzberger Ortsteil Röthenbach (Landkreis Wunsiedel) zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der Mann in ein parkendes Auto und verletzte sich schwer.

Radler übersieht geparkten Wagen

Der 49-Jährige befuhr die Hauptstraße in Röthenbach in Richtung Ortsmitte, als er einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten BMW übersah. Der Radler fuhr mittig mit voller Wucht gegen das Heck des Fahrzeuges, wurde über den Lenker geschleudert und prallte im Anschluss mit dem Kopf auf die Heckscheibe des BMW.

Schwere Verletzungen nach Zusammenstoß

Der Mann erlitt bei dem Crash schwere Verletzungen. Er musste per Helikopter in die Klinik Hohe Warte nach Bayreuth geflogen werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

© News5 / Fricke

A9 / Hof: Mehrere eingeklemmte Personen nach Verkehrsunfall!

ERSTMELDUNG (12:02 Uhr):

Am Donnerstagabend (12. Juli) ereignete sich auf der Autobahn A9 - an der Ausfahrt Naila / Bad Steben (Landkreis Hof) - ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei krachte ein Kombi-Fahrer gegen die rechte Leitplanke. Die genaue Unfallursache liegt bislang noch nicht vor. 

Einsatzkräfte werden mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert

Der Pkw-Fahrer befuhr die linke Spur der A9, als er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam und abschließend gegen die äußere Leitplanke stieß. Laut der Nachrichtenagentur News5 waren zahlreiche Rettungskräfte vor Ort, da man nach der Alarmierung von mehreren eingeklemmten Personen ausgehen mussten. Durch den Unfall wurde der Fahrer verletzt und zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. 

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus!
© Pixabay

Gefährliche Körperverletzing in Coburg: 38-Jähriger mit Glasflasche attackiert

In der Nacht zum Freitag (13. Juli) kam es in Untersiemau (Landkreis Coburg) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei attackierte ein 43-Jähriger einen fünf Jahre jüngeren Mann mit einer Glasflasche. Die Polizei Coburg ermittelt nun gegen den Älteren. Weiterlesen

© TVO

Ausraster in Horb: 13-Jähriger prügelt auf seine Eltern ein!

Am Mittwochnachmittag (11. Juli) kam es im Marktzeulner Ortsteil Horb (Landkreis Lichtenfels) zwischen einem 13-Jährigen und seinen Eltern zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der Sprößling auf seine Eltern einschlug. Erst mit Hilfe der Polizei konnte der Junge wieder beruhigt werden. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Forchheim: Jugendliche Radfahrer kollidieren mit Autos

Am Dienstag (10. Juli) ereigneten sich in Forchheim gleich zwei Fahrrad-Unfälle. Dabei kollidierten zwei jugendliche Radler mit einem VW in der Innenstadt von Forchheim. Der Gesamtschaden beider Unfälle beläuft sich im vierstelligen Bereich. Weiterlesen

© NEWS5 / Fricke

Unfall bei Wilhelmsthal: 23-Jähriger überschlägt sich mehrmals mit Pkw!

Am Dienstagabend (3. Juli) ereignete sich auf der Staatsstraße 2200 zwischen Effelter und Tschirn (Landkreis Kronach) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-Jähriger überschlug sich mehrmals mit seinem BMW. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. 

Fahrer kommt aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab 

Gegen 20:05 Uhr befuhr der 23-Jährige die Staatsstraße von Tschirn kommend in Richtung Effelter. Kurz vor Ortseingang kam der Fahrer aus noch bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Graben. Anschließend flog der BMW in das angrenzende Feld, in dem sich das Auto mehrfach überschlug.

23-Jähriger wird schwer verletzt

Durch den Überschlag wurde der Fahrer schwer verletzt. Die Einsatzkräfte befreiten den 23-Jährigen aus dem beschädigten Auto. Anschließend wurde kam er per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Hier wurde laut Polizei bei dem Verletzten eine Hirnblutung diagnostiziert. Am Unfallauto entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Statement der Polizei zum Unfall
Wilhelmsthal: Schwerer Unfall auf der Staatsstraße 2200
© TVO / Symbolbild

Ebersdorf bei Coburg: 24-Jähriger schlägt seine Lebensgefährtin krankenhausreif!

Zu einer Beziehungstat kam es am Montagabend (14. Mai) in einem Wohnhaus in Ebersdorf bei Coburg. Ein 24-Jähriger traktierte seine Lebensgefährtin mit mehreren Faustschlägen. Die Frau erlitt Prellungen am Kopf und an der Schläfe sowie Kratzer am Hals. Die 22-Jährige kam daraufhin zur Behandlung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Neustadt bei Coburg: Was macht der Nackte auf der Straße?

In der Nacht zum Samstag (28. April) wurde die Polizei in Neustadt bei Coburg über einen nackten Mann informiert, der in der Bahnhofstraße herum laufen soll. Vor Ort konnte kurze Zeit später ein 54-Jähriger aufgegriffen werden, der lediglich mit einem Tanga bekleidet war.

Weiterlesen

1617181920