Tag Archiv: Kreuzung

© Symbolbild

Schwarzenbach/Saale: 23.000 Euro Schaden bei Unfall

Am Mitttwochmorgen (29. Januar) wollte ein Pkw-Fahrerin in Schwarzenbach/Saale in die Christian-Heinrich-Sandler-Straße einbiegen und hielt vorschriftsmäßig an. Allerdings rutschte sie dann aber von der Kupplung und rollte ungewollt ein Stück in die Kreuzung ein, wo sie dann mit einem vorfahrtsberechtigtem BMW zusammenstieß. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, jedoch liegt der Sachschaden bei rund 23.000 Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

 


 

 

Coburg: Taxi missachtet rote Ampel und knallt in Linienbus

Ein 57-jähriger Taxifahrer missachtete am gestrigen Dienstagnachmittag in Coburg eine rote Ampel und fuhr in die Kreuzung Bahnhofstraße/Heiligkreuzstraße ein. Aus der Querstraße fuhr jedoch auch ein Linienbus zeitgleich über die Kreuzung und so kam es zur Kollision. Vier der 16 Fahrgäste sowie der Fahrer des Busses wurden dabei leicht verletzt, auch der Taxifahrer erlitt einen Schock. Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 8.000 Euro. Die Polizei bittet verletzte Fahrgäste des Busses, die ihre Personalien noch nicht hinterlegt haben, sich unter 09561/645-209 zu melden.

 


 

 

Bamberg: Polizei sucht Zeugen eines Unfalls

Donnerstagabend wollte eine Seat-Fahrerin in Bamberg vom Berliner Ring nach links in die Zollnerstraße abbiegen und fuhr bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich ein. Dort wartete sie zunächst den Gegenverkehr ab, nachdem dieser stehen blieb, setzte sie ihren Abbiegevorgang fort. Plötzlich kam ihr ein Opel-Fahrer entgegen und stieß frontal mit dem Seat zusammen. Durch den Aufprall fuhr der Seat noch gegen den Zaun der US-Kaserne und kam auf dem dortigen Gehweg zum Stehen. Dabei wurde die Seat-Fahrerin leicht verletzt, es entstand ein von der Polizei geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. Zum Unfallhergang sucht die Polizei Zeugen, welche gebeten werden, sich bei der Polizei unter 0951/9129-210 zu melden.

 


 

 

Bayreuth: Pkw rammt Lkw – mehrere tausend Euro Schaden

In der Nacht zum heutigen Donnerstag (24. Oktober) wollte in Bayreuth eine junge Frau vom Nordring kommend geradeaus die Kulmbacher Straße überqueren. Dabei kreuzte ein Lkw samt Anhänger ihren Weg, den die BMW-Fahrerin jedoch übersah und in der Folge rammte. Dabei geriet das Gespann ins Schleudern und knickte unter anderem auch eine Fußgängerampel um – insgesamt entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Die Unfallverursacherin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, der Zusammenstoß hatte jedoch auch Auswirkungen auf den morgendlichen Berufsverkehr, da der Verkehr während der Reparatur der Ampelanlage durch Polizeibeamte geregelt werden musste.

 


 

 

1 2 3 4 5