Tag Archiv: Krimineller

© Bundespolizei

Hof: Krimineller Moped-Fahrer auf Drogen durch Saalestadt!

Mehrere Straftaten deckten Hofer Zivilpolizisten auf, nachdem sie am Dienstagnachmittag (18. Juni) in Hof, den Fahrer eines Kleinkraftrades kontrollierten, weil dieser keinen Helm trug. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren wegen Verkehrs- und Eigentumsdelikten.

Weiterlesen

Kronach / Kiel: Kripo ermittelt Cyber-Kriminellen

Beamten des Fachkommissariats für Vermögens- und Wirtschaftskriminalität der Coburger Kripo gelang es nach umfangreichen Ermittlungen einen bundesweit agierenden Betrüger dingfest zu machen. Dabei arbeiteten sie länderübergreifend mit der Kripo in Kiel zusammen.

Mit den Kreditkartendaten einer Geschädigten aus Kronach bezahlte ein zunächst Unbekannter ein Smartphone im Wert von 459 Euro bei einem Online-Portal. Die Lieferung erfolgte über einen fremden Packstations-Account nach Schönberg in der Nähe von Kiel. Dort hat der Täter die Ware mit geänderten Zugangsdaten aus der Packstation geholt. In der Folge verkaufte er dieses Handy dann über eine andere Online-Plattform an einen gutgläubigen Dritten weiter. Über das Handy gelang es den Coburger Kriminalisten, in enger Zusammenarbeit mit der Kieler Kripo, die Spur zu einem 28-jährigen Mann aus Kiel zurückzuverfolgen.

Der Betrüger hatte bei verschiedenen Online-Shops mit fremden Kreditkarten Waren bestellt und hatte diese an Packstationen in Kiel und Umgebung liefern lassen. Die Elektronikartikel gab er dann umgehend zu einem marktüblichen Preis an ahnungslose Käufer ab. Für die finanziellen Transaktionen benutzte der Täter zwei Bankkonten, die er zuvor unter Vorlage gefälschter Ausweise eröffnet hatte. Dabei ging der Mann äußerst routiniert vor und verschleierte immer wieder seine Identität mit Falschpersonalien, Scheinadressen und ausländischen Kreditkarten. So hat er innerhalb von drei Monaten einen fünfstelligen Eurobetrag ergaunert, bevor die Staatsanwaltschaft Coburg die restlichen Vermögenswerte beschlagnahmen konnten.

Bei der gerichtlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung durch das Coburger Amtsgericht stellten die Polizisten neben gefälschten Ausweisen und verfälschten Magnetkarten auch zahlreiche weitere Beweismittel sicher. Die Opfer des Mannes sind über ganz Deutschland verstreut. Die Auswertung der Asservate wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen und zur Aufklärung von einer ganzen Reihe Internetstraftaten führen.