Tag Archiv: Kripo Hof

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Selb: Schuss mit Luftdruckwaffe auf Asylunterkunft?

Unbekannte Täter beschädigten vermutlich am ersten Aprilwochenende eine Fensterscheibe an einer Unterkunft für Asylbewerber in Selb (Landkreis Wunsiedel). Die Kripo Hof ermittelt.

Weiterlesen

Schwarzenbach / Saale (Lkr. Hof): Kfz & Laptop gestohlen

Mit einem neuwertigen dunkelblauen Ford Transit und weiterem Diebesgut aus einer Firma in der Rehauer Straße in Schwarzenbach an der Saale gelang unbekannten Einbrechern in der Nacht zum Montag (25.Mai) die Flucht. An dem Firmenwagen, der beschädigt war, war das hintere Kennzeichen „HO-HT 4444“ angebracht. Die Kripo Hof bittet um Hinweise.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bad Steben (Lkr. Hof): Einbrecher entkommen mit Motorsägen

Mit mehreren hochwertigen Motorsägen entkamen Einbrecher am späten Mittwochabend (6. Mai) aus einem Geschäft im Bad Stebener Ortsteil Carlsgrün (Landkreis Hof). Die Hofer Kripo ermittelt und sucht Zeugen, die insbesondere Hinweise zu einem polnischen Ford Transit machen können.

Weiterlesen

Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel): Zwei Einbrüche am Wochenende

Gleich zweimal schlugen Unbekannte bei Einbrüchen in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zu. In einem Fall entwendeten die Einbrecher einen Opel Astra mit den Kennzeichen WI-CM 4666. Die Kripo Hof ermittelt und bittet um Hinweise.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Drogenschmugglerin festgenommen

Am Samstagmittag (25. April) versuchte eine 39-jährige Polin Marihuana im Zug über die Grenze von Tschechien nach Deutschland zu bringen. Eine gemeinsame Streife der Schleierfahnder aus Marktredwitz und der Bundespolizei Selb beendeten die Schmuggelfahrt und nahmen die Frau vorläufig fest.

Weiterlesen

© Symbolfoto / Archiv

Hof: Dreister Trick – Handyplagiate teuer verkauft

Mit einer besonders dreisten Masche versuchte am Mittwochnachmittag (19. November) in Hof ein Trio Billighandys für teures Geld an den Mann zu bringen. In bislang drei bekannten Fällen ist ihnen das auch gelungen. Ein 22-jähriger Berliner konnte kurz nach einem Verkauf vorläufig festgenommen werden. Weiterlesen

Thiersheim (Lkr. Wunsiedel): Bei Trickdiebin klickten Handschellen!

Eine betrügerische Spendensammlerin und ihre drei Begleiter nahm die Polizei am vergangenen Wochenende (15./16. November) in der Nähe von Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) vorläufig fest. Ihnen werden verschiedenste Eigentumsdelikte vorgeworfen. Die Kripo Hof hat die Ermittlungen aufgenommen. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Selb (Lkr. Wunsiedel): Unbekannter Toter gibt Rätsel auf!

Nach wie vor laufen die Ermittlungen der Hofer Kriminalpolizei zu dem unbekannten Toten, der am zweiten Maiwochenende (11. Mai) in Selb (Lkr. Wunsiedel) entdeckt wurde, auf Hochtouren. Die Ermittler hoffen nun mit Hilfe eines Lichtbildes weitere Hinweise zur Identität des Mannes zu erlangen. Weiterlesen

Schwarzenbach am Wald (Lkr. Hof): Diebische Familie überführt

Wegen bandenmäßigem Diebstahls muss sich eine vierköpfige Familie aus Schwarzenbach am Wald (Lkr. Hof) demnächst vor Gericht verantworten. Polizeibeamte überführten die aus Osteuropa Stammenden am Dienstag (27. Mai) des Ladendiebstahls und entdeckten bei einer Wohnungsdurchsuchung weiteres mögliches Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro.

Weiterlesen

Schwarzenbach am Wald (Lkr.Hof): Marihuanaplantage sichergestellt

 Hunderte von Hanfpflanzen mit über 30 Kilo Marihuana, eine scharfe Schusswaffe und eine Armbrust wurden am Donnerstag bei einer Polizeikontrolle in Schwarzenbach am Wald sichergestellt. Ein Drogen-Trio hatte dort offensichtlich einen regen Handel mit Betäubungsmittel betrieben und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

 

Hunderte Hanfpflanzen sichergestellt

Umfangreiche Ermittlungen im Vorfeld führten die Drogenfahnder der  Kriminalpolizei Hof auf die Spur der Drogenzüchter. Bei einer Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Beamten am Donnerstag die professionelle Marihuana-Plantage sowie eine scharfe Pistole und eine Armbrust. Zwei 37 und 51 Jahre alten Männer und eine 42-jährige Frau hatten in einem Anwesen das Marihuana angebaut. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ernteten die Beamten die mehreren hundert Pflanzen ab und stellten außerdem über 860 Gramm bereits getrocknetes und rund 260 Gramm weiteres Marihuana sicher.

 

Täter in Untersuchungshaft

Die umfangreichen Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo zu den Abnehmern dauern an. Auf Anordnung der Hofer Staatsanwaltschaft wurde das Trio am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen die beiden Männer und deren Komplizin Untersuchungshaftbefehl erließ. Sie sitzen mittlerweile in Justizvollzugsanstalten.

 

 


 

1 2