Tag Archiv: Kronach

© Pixabay / Symbolbild

Forchheim / Bamberg / Kronach: Melden weitere Todesfälle mit Corona

Die Städte Forchheim, Bamberg und Kronach vermeldeten am Dienstag (24. November) weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Dies zeigen die aktuellen Zahlen der zuständigen Landratsämter. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Das wird teuer: Polizei löst in Tschirn Geburtstagsfeier auf

Eine Geburtstagsfeier musste die Polizei am Freitagabend (20. November) in Tschirn im Landkreis Kronach auflösen, da sie gegen die aktuellen Corona-Beschränkungen verstieß. Alle anwesenden Erwachsenen müssen ein Bußgeld von mehreren Hundert Euro zahlen. Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 48. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (23.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Stadelhofen
  • Dienstag (24.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 im Bereich Forchheim
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (23.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen Pegnitz und Bayreuth
  • Dienstag (24.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (23.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Kronach und Ludwigsstadt
  • Dienstag (24.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Schweinfurt und Kronach
  • Mittwoch (25.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Lichtenfels
  • Donnerstag (26.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 zwischen Wattendorf und Autenhausen
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (23.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck und Marktredwitz
  • Montag (23.11.): Kontrollen hinsichtlich Insassensicherung in Marktredwitz
  • Montag (23.11.): Kontrollen hinsichtlich elektronischer Geräte in Marktredwitz
  • Dienstag (24.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Hof
  • Dienstag (24.11.): Überwachung des Überholverbotes auf der B289 bei Wulmersreuth und Weißdorf
  • Mittwoch (25.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße HO4 zwischen Rehau und Regnitzlosau
  • Mittwoch (25.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Anschlussstelle Hormersdorf und Anschlussstelle Gefrees
  • Donnerstag (26.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2194 zwischen Schwarzenbach/W. und Geroldsgrün
  • Donnerstag (26.11.): Laserkontrollen im Bereich Röslau
  • Freitag (27.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 zwischen Hof und Rehau
  • Freitag (27.11.): Kontrollen auf Alkoholkonsum in Hof
  • Freitag (27.11.): Kontrollen auf Drogenkonsum in Hof

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Kliniken Hochfranken

Münchberg / Naila: Generelles Besuchsverbot an den Kliniken HochFranken!

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in der Corona-Pandemie gilt an den Kliniken HochFranken ab dem kommenden Montag (23. November) ein generelles Besuchsverbot. Dies teilte die Klinikleitung am Freitag (20. November) mit. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Stadt & Landkreis Bamberg: Nur mit ärztlicher Bestätigung zurück in die Kita!

Bisher waren die Kindertageseinrichtungen in Stadt und Landkreis Bamberg keine Ausbruchsherde von Corona-Infektionen. Damit dies so bleibt und die Kinderbetreuung weiterhin durchgeführt werden kann, hat sich die gemeinsame Koordinierungsgruppe Corona von Stadt und Landkreis Bamberg auf die weitere Vorgehensweise vor Ort geeinigt. Dies teilte das Landratsamt am Freitagmittag (20. November) mit.

Weiterlesen
© Stadt Kronach / Dr. Otmar Fugmann

Kronach: Die Kreisstadt ist ein Instagram-Star

Die oberfränkische Kreisstadt Kronach war und ist ein Foto-Star beim Social Media Netzwerk Instagram. Wie die Stadtverwaltung am Mittwoch (18. November) mitteilte, landete die Lucas-Cranach-Stadt beim „Instagram Kleinstadt Ranking 2020“ der fotogensten Kleinstädte Deutschlands auf dem 9. Platz.

Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 47. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (17.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Bamberg und Pommersfelden
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Wunsiedel und Himmelkron
  • Dienstag (17.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Lichtenfels und Kulmbach
  • Mittwoch (18.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B222 zwischen Bayreuth und Kemnath
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Untersiemau und Burgkunstadt
  • Dienstag (17.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2197 zwischen Lichtenfels und Burgkunstadt
  • Mittwoch (18.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Beikheim und Tschirn
  • Donnerstag (19.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 zwischen Wattendorf und Gleußen
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2177 zwischen Wunsiedel und Schwarzenbach / Saale
  • Montag (16:11.): Durchfahrtskontrollen in Neuköditz und Unterkotzau hinsichtlich Verkehrsbeschränkungen
  • Dienstag (17.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen der Landesgrenze Thüringen und Gefrees
  • Dienstag (17.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Lichtenfels und Kulmbach
  • Mittwoch (18.11.): Abstandsmessungen auf der A9 zwischen Anschlussstelle Gefrees und Landesgrenze Thüringen
  • Mittwoch (18.11.): Kontrollen auf Alkoholkonsum in Münchberg
  • Mittwoch (18.11.): Kontrollen auf Drogenkonsum in Münchberg
  • Donnerstag (19.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Münchberg
  • Donnerstag (19.11.): Kontrollen hinsichtlich Insassensicherung
  • Donnerstag (19.11.): Kontrollen hinsichtlich des Verbots von elektronischen Geräten
  • Freitag (20.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf HO18 bei Münchberg
  • Freitag (20.11.): Kontrollen auf Alkoholkonsum im Bereich Wunsiedel
  • Freitag (20.11.): Kontrollen auf Drogenkonsum im Bereich Wunsiedel
  • Samstag (21.11.): LKW-Kontrollen auf den hochfränkischen Autobahnen
  • Samstag (21.11.): Kontrollen auf Drogenkonsum im Bereich Hof
  • Samstag (21.11.): Kontrollen auf Alkoholkonsum im Bereich Hof

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Staatliches Bauamt Bamberg

Staatliches Bauamt Bamberg: Straßenmeistereien für den Winterdienst gerüstet!

Schnee & Eis können kommen: Die fünf Straßenmeistereien des Staatlichen Bauamtes Bamberg sind für den Winter gerüstet. Dies teilte die Behörde am Freitag (13. November) mit. Die Schichtpläne wurden erstellt, Räum- und Streurouten geplant und Streusalz und Salzsole für die bevorstehende Wintersaison eingelagert.

Übung auf dem Trainingsgelände des ADAC in Schlüsselfeld

Zudem gab es eine Schulung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter absolvierten ein eintägiges Fahrsicherheitstraining auf dem Trainingsgelände des ADAC in Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg). Das jährliche Training findet im Herbst statt und richtet sich insbesondere an die Mitarbeiter, die auf den Straßen im Einsatz sind.

Training für die Winterdienstfahrer

Neben der Theorie wurden im Praxisteil unterschiedliche Gegebenheiten simuliert, wie unter anderem die Straßenverhältnisse. Die Fahrer konnten das Ausweichen bei plötzlich auftauchenden Hindernissen, Gefahrenbremsungen und das allgemeine Fahrverhalten ihrer Fahrzeuge ausprobieren und trainieren. Die Räumfahrzeuge waren dabei unterschiedlich beladen, um die verschiedenen Verhaltensweisen der Fahrzeuge, je nach Beladungszustand zu trainieren.

Winterdienst mit Schichtbetrieb von November bis März

Die Straßenmeistereien für die Regionen Bamberg, Coburg, Forchheim, Kronach und Lichtenfels sorgen im Schichtbetrieb in der Winterdienstsaison von November bis März dafür, dass die Bundes- und Staatsstraßen im Amtsgebiet des Staatlichen Bauamtes Bamberg verkehrssicher bleiben. Neben diesen Straßen sind die Straßenmeistereien noch für die Autobahndirektion tätig und halten die Autobahn A73 - von der Anschlussstelle Breitengüßbach Nord bis zur Landesgrenze nach Thüringen frei von Schnee und Eis.

Appell des Bauamtes

 

Bitte fahren Sie den Witterungsbedingungen entsprechend, nehmen Sie Rücksicht auf unsere langsam fahrenden Winterdienstfahrzeuge und halten Sie besonders im Kreuzungsbereich ausreichend Abstand, wenn die Räumfahrzeuge eventuell kurzzeitig rangieren müssen, um den Kreuzungsbereich frei zu räumen.

(Thomas Neundörfer, Sachgebietsleiter für den Betriebsdienst am Staatlichen Bauamt Bamberg)

© Staatliches Bauamt Bamberg
© Staatliches Bauamt Bamberg
© Hochschule Hof

Shuttle-Modellregion Oberfranken: Testbetrieb hat begonnen

In dem vom Bundesverkehrsministerium geförderten Forschungsprojekt "Shuttle-Modellregion Oberfranken" wurden laut Pressemeldung der Hochschule Hof in den letzten Wochen große Fortschritte erzielt. Im Oktober waren Ingenieure des französischen Shuttle-Herstellers NAVYA in Rehau (Landkreis Hof) und Kronach vor Ort, um die Shuttles für den Betrieb vorzubereiten.

TÜV genehmigt Strecken und Fahrzeuge

Nach diesen Arbeiten war es in beiden Städten zum ersten Mal möglich, die geplanten Routen im automatisierten Modus zu befahren. Sowohl die engen Kopfsteinpflasterstraßen in der oberen Stadt in Kronach als auch die Route in Rehau können demnach vom Shuttle gut befahren werden. Im Anschluss an diese Erkenntnisse wurden sowohl die Fahrzeuge und als auch die Strecken vom TÜV genehmigt und zugelassen.


© Hochschule Hof
© Hochschule Hof

Betriebsvorbereitung steht in Hof an

In der Hofer Innenstadt werden die Ingenieure in den kommeden Tagen vor Ort sein und mit den Testfahrten beginnen. Es wird angestrebt, noch im November alle notwendigen Genehmigungen für den Betrieb zu erhalten. Die umfangreichen Vorarbeiten sind unterdessen größtenteils abgeschlossen. So wurden die geeigneten Lademöglichkeiten für die Fahrzeuge geschaffen und eine sogenannte GNSS-Ortungsantenne installiert. Mit diesem Signal kann die Position der Shuttles zu jeder Zeit exakt bestimmt werden. Zusätzlich scannt das selbstfahrende Fahrzeug mit seinen vielen Sensoren die direkte Umgebung, sodass eine Lokalisierung über zwei Wege permanent sichergestellt ist. Zum Betrieb werden den Fahrzeugen die zu fahrenden Routen inklusive der Verkehrsregeln einprogrammiert. Sie fahren diese dann wie auf einer digitalen Schiene mit einer Geschwindigkeit von bis zu 18 km/h ab. Außerdem können die Shuttles mit einem Teil der Ampelanlagen über ein Funksignal kommunizieren.

Öffentlicher Betrieb erst 2021

Auch wenn die Fahrzeuge bereits auf den Straßen zu sehen sind, ist eine Mitfahrt noch nicht möglich. Der Betrieb mit Fahrgästen soll Anfang 2021 beginnen. In der Zwischenzeit wird weiterhin getestet, um die Leistungsfähigkeit der Shuttle zu überprüfen und optimieren, um einen reibungslosen Betrieb sicherzustellen.

Streckenführung in Hof
© Hochschule Hof
Streckenführung in Kronach
© Hochschule Hof
Streckenführung in Rehu
© Hochschule Hof

Über das Projekt

Das vom Bundesverkehrsministerium geförderte Projekt verfolgt das Ziel, den Betrieb von insgesamt sechs teilautomatisiert fahrenden Shuttles im öffentlichen Straßenraum zu erproben. Die Fahrzeuge bieten jeweils Platz für maximal zehn Fahrgäste und werden ab dem kommenden Jahr in Kronach, Hof und Rehau mit Fahrgästen unterwegs sein. Die verschiedenen Anwendungsfälle wie touristischer Verkehr (Kronach), Anbindung Bahnhof-Innenstadt (Hof) – beide als Ergänzung zum örtlichen ÖPNV – sowie der Werksverkehr in Rehau sollen dabei helfen, diese Mobilitätsform im Livebetrieb zu erproben und neue Marktmodelle zu entwickeln. Die Shuttles verkehren in Hof und Kronach auf neu geschaffenen Linien und ergänzen somit die bisherigen innerstädtischen ÖPNV-Angebote. In Rehau verkehren die Shuttles zunächst als Werksverkehr für die REHAU AG + Co. Erst zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2021 wird der Betrieb öffentlich zugänglich sein. Die Bevölkerung soll bei der Beurteilung und Weiterentwicklung stets intensiv mit einbezogen werden. Hierfür wurde von der Hochschule Coburg bereits eine Haushaltsbefragung über die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger zum Projekt durchgeführt, die derzeit ausgewertet wird. Weitere Befragungen sollen folgen.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 46. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (09.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (10.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Bayreuth
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (09.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Himmelkron und Kronach
  • Mittwoch (11.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (09.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Neustadt bei CO
  • Dienstag (10.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Schneckenlohe und Tschirn
  • Mittwoch (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Lichtenfels
  • Donnerstag (12.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach und Ludwigsstadt
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (09.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 21177 zwischen Kirchenlamitz und Marktleuthen
  • Montag (09.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich "Grüne Höhe" bei Röslau
  • Dienstag (10.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Kulmbach
  • Dienstag (10.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf derKreisstraße HO21 zwischen Stammbach und Münchberg
  • Dienstag (10.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Hohenberg an der Eger
  • Mittwoch (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Kronach
  • Mittwoch (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 im Bereich Hof
  • Mittwoch (11.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
  • Donnerstag (12.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2461 zwischen Hof und Münchberg
  • Donnerstag (12.11.):Überwachung der Stop-Schilder im Bereich Münchberg
  • Freitag (13.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2665 zwischen Tröstau und Brand
  • Freitag (13.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Schwarzenbach am Wald
  • Freitag (13.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Geroldsgrün
  • Samstag (14.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2180 zwischen Weißenstadt und Gefrees
  • Samstag (14.11.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Wunsiedel

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 45. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (02.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bamberg und Ebrach
  • Dienstag (03.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (02.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
  • Mittwoch (04.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Bayreuth und Kulmbach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (02.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2207 zwischen Erlabrück und Nordhalben
  • Dienstag (03.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der KCO16 Coburg und Dürrenried
  • Mittwoch (04.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach und Schweinfurt
  • Donnerstag (05.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach und Ludwigsstadt
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (02.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Rehau
  • Dienstag (03.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck und Landesgrenze Tschechien
  • Mittwoch (04.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A9 zwischen Landesgrenze Thüringen und Anschlussstelle Gefrees 
  • Donnerstag (05.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Hof 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Pixabay

+ UPDATE+ Weitere Corona-Fälle in Kronach: Kinderhort muss schließen

Am Sonntagabend (25. Oktober) gingen im Kronacher Gesundheitsamt weitere positive Befunde von Kindern ein, die die Lucas-Cranach-Schule und den Montessori-Kinderhort in Kronach der Caritas besuchen. Auf Anordnung des Landratsamtes muss der Kinderhort geschlossen werden, um das Infektionsgeschehen eindämmen zu können. Wie wir bereits berichteten, mussten nach zwei positiven Corona-Fällen über 100 Kinder in Quarantäne. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Corona-Fall in Schule und Kita in Kronach: Über 100 Kinder in Quarantäne

UPDATE (26. Oktober, 8:57 Uhr):

Am Sonntagabend (25. Oktober) gingen im Kronacher Gesundheitsamt weitere positive Befunde von Kindern ein, die die Lucas-Cranach-Schule und den Montessori-Kinderhort in Kronach der Caritas besuchen. Auf Anordnung des Landratsamtes muss der Kinderhort geschlossen werden, um das Infektionsgeschehen eindämmen zu können. Wie wir bereits berichteten, mussten nach zwei positiven Corona-Fällen über 100 Kinder in Quarantäne.


Zu zwei positiven Corona-Fällen kam es an der Lucas-Cranach-Schule und im Kindergarten Villa Sonnenschein in Kronach. Insgesamt müssen 113 Kinder in Quarantäne.

Unter anderem Kinder der Klasse 3b müssen in häusliche Isolierung

Aufgrund eines Corona-Falls an der Lucas-Cranach-Schule in Kronach müssen insgesamt 28 Kinder der Klasse 3b in Quarantäne. Da dieses positiv getestete Kind zudem den Montessori-Kinderhort der Caritas in Kronach besuchte, müssen darüber hinaus 39 Kinder ebenfalls in häusliche Isolierung. Betroffen sind nur die Kinder, die am vergangenen Dienstag (20. Oktober) zur Betreuung im Hort waren.

Kinder der Krippe sind nicht betroffen

Nach einem positiven Corona-Fall im Kindergarten Villa Sonnenschein müssen sich nun 46 Kindergartenkinder in Quarantäne begeben. Aufgrund der strikten räumlichen Trennung, sind die Krippen-Kinder nicht betroffen. Betroffene Eltern werden vom Gesundheitsamt informiert. Entsprechende Tests werden durchgeführt.

© Pixabay / Symbolbild

Tödlicher Unfall in Kronach: 50-Jähriger will Senior helfen – Beide von Zug erfasst

Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagabend (24. Oktober) in Kronach, als zwei Männer auf einem Bahngleis von einem Zug erfasst wurden. Nach bisherigen Informationen befand sich ein Senior (73) mit Rollator im Gleisbett. Ein 50 Jahre alter Mann eilte zur Hilfe. Beide erlitten tödliche Verletzungen. Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 44. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (26.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf derB505 zwischen Pommersfelden und Bamberg
  • Dienstag (27.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (26.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Pegnitz
  • Donnerstag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Untersteinach und Burgkunstadt
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (26.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2206 zwischen Rödental und Mitwitz
  • Dienstag (27.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Schweinfurt und Kronach
  • Mittwoch (28.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach und Ludwigsstadt
  • Donnerstag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Naila
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (26.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Landesgrenze Thüringen und Anschlussstelle Gefrees
  • Donnerstag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Hof

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

12345