Tag Archiv: Kurve

© Polizei

Himmelkron: Lkw bleibt in enger Kurve stecken

Ein Lkw beschädigte am späten Montagabend (25. Januar) einen Zaun, einen Baum und ein Stück der Kirchenmauer in Himmelkron (Landkreis Kulmbach). Der Lastwagen blieb in einer engen Kurve stecken und verursachte beim Rangieren großen Schaden.

Trucker kann Lkw nicht alleine aus Engstelle befreien 

Gegen 22:00 Uhr lotste das Lkw-Navi den Trucker auf den Klosterberg in Himmekron. In der engen Kurve, auf Höhe des Rathauses, fuhr er sich dann fest. Beim Versuch sich befreien, fuhr er einen drei Meter hohen Baum der Gemeinde komplett um und drückte drei Zaunfelder von einem Metallzaun ein. Weiterhin riss er mehrere Sandsteine aus der Mauer der dortigen Kirche. Erst mit Hilfe der Polizei gelang es dem Fahrer seinen Sattelzug aus der Engstelle zu befreien. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen auf 10.000 Euro geschätzt.

© Polizei

Lichtenfels: Verkehrsunfall mit 25.000 Euro Sachschaden

In Lichtenfels ereignete sich am Mittag des gestrigen Mittwochs ein Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw-Fahrer in einer Kurve einen entgegenkommenden Mercedes übersah. Bei der daraus resultierenden Kollision wurden sämtliche Scheiben des Pkws zerstört und die komplette Fahrerseite eingedrückt. Zu Verletzungen kam es dabei zum Glück nicht, jedoch entstand an dem Mercedes ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro – der Lkw wurde nur in geringem Maße beschädigt.

 


 

 

Zapfendorf: Bei schneeglatter Fahrbahn überschlagen

Beim Befahren der schneeglatten Kreisstraße 1 in Richtung Zapfendorf geriet am Dienstagmorgen ein 29-Jähriger mit seinem Opel im Auslauf einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, schleuderte in den linken Straßengraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich mit leichten Verletzungen alleine aus seinem Fahrzeug befreien. An seinem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. 

Weißenstadt: Zusammenprall in der Kurve

Ein 23-jähriger Fahrzeugführer aus Schwarzenbach a.d.Saale befuhr am Freitagnachmittag in Weißenstadt die Straße Am Ehrenhain. Zur gleichen Zeit befuhr ein 40-jähriger Münchberger die Goethestraße in Richtung Am Ehrenhain. Da der 23-jährige nicht äußerst rechts fuhr kam es im Kurvenbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde der Münchberger Pkw-Fahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.500 Euro.