Tag Archiv: Lagerfeuer

Mainleus: 17-Jähriger verhindert Waldbrand!

Dank eines 17-Jährigen konnte am Mittwochabend (24. April) ein Flächenbrand in Mainleus nahe dem Main (Landkreis Kulmbach) verhindert werden. Bislang noch Unbekannte entfachten im Wald ein Lagerfeuer. Die Polizei Kulmbach ermittelt nun wegen Herbeiführen einer Brandgefahr und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Pixabay

Bamberg: Pärchen schürt Lagerfeuer im Hauptsmoorwald

Aufgrund der anhaltenden Hitze und der daraus resultierenden Trockenheit, ist aktuell die Waldbrandgefahr in Oberfranken sehr hoch. Umso verwunderlicher war das Verhalten eines Pärchens am Mittwoch (18. Juli) im Hauptsmoorwald in Bamberg. Trotz der möglichen Gefahr, entfachten die beiden ein Feuer.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Rödental: Schlechter Platz für ein Lagerfeuer – Gartenhütte brennt

Ein 31 Jahre alter Mann suchte sich am Donnerstagmorgen (24. Mai) in Rödental (Landkreis Coburg) einen recht ungewöhnlichen Platz für sein Lagerfeuer. Schnell wurde aus dem kleinen Feuer ein Gartenhüttenbrand. Nun ermittelt die Kriminalpolizei Coburg gegen den 31-Jährigen wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Weiterlesen

© FFW Gräfenberg

Gräfenberg: 700 Quadratmeter Wiese niedergebrannt

Eine Wiese zwischen dem Sportplatz und dem Kriegerdenkmal von Gräfenberg (Landkreis Forchheim) brannte am Montagnachmittag (26. Juni) auf einer Fläche von etwa 700 Quadratmetern ab. Die Polizei sucht Zeugen.

Feuerwehr kann Brand löschen

Grund für den Wiesenbrand war vermutlich ein Lagerfeuer, welches am Wochenende auf diesem Grundstück geschürt wurde. Das Feuer wurde laut Feuerwehrangaben nicht richtig gelöscht und entzündete sich somit erneut. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr Gräfenberg konnten das entstandene Feuer zügig unter Kontrolle bringen und löschen.

Polizei Ebermannstadt sucht Zeugen

Zeugen, die gesehen haben, wer in diesem Bereich am Wochenende ein Lagerfeuer betrieben hat, mögen sich bitte mit der Polizei Ebermannstadt, unter der Telefonnummer 09194/73880, in Verbindung setzen.

© FFW Gräfenberg© FFW Gräfenberg

Heckenbrand in Hof: Asche in Gebüsch gekippt

Am Wochenende (24./25. Juni) unterschätzten mehrere junge Erwachsene die mögliche Brandgefahr durch nicht vollständig abgekühlte Asche. Die Asche eines Lagerfeuers wurde nicht ordnungsgemäß entsorgt und verursachte somit einen Heckenbrand, welcher durch die Feuerwehr gelöscht werden musste.

Weiterlesen