Tag Archiv: Landkreis Forchheim

© TVO / Symbolbild

Hamster-Diebestour in Hausen: 26-Jährige klaut 27 Packungen an Speck & Salami!

Die Gier einer Ladendiebin war am Freitagmittag (06. November) in Hausen (FO) einfach zu groß. Die 26-Jährige wurde in einem Einkaufsmarkt erwischt, da ihre verdeckte Tasche riss. Darin hortete die Frau mehr als zwei Dutzend Packungen Salami und Speck.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Schwerverletzte in Igensdorf: Mountainbiker (15) kollidiert mit 82-Jähriger

Ein Mountainbike-Fahrer (15) stieß am Mittwochabend (04. November) in Igensdorf auf dem Gehweg mit einer 82 Jahre alten Dame zusammen. Die Seniorin kam verletzt in ein Krankenhaus. Wie sie herausstellte, war die Beleuchtung am Rad des Jugendlichen defekt. Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Pretzfeld: Fahranfänger wird bei Unfall schwer verletzt!

Ein Fahranfänger verursachte am Dienstagmorgen (20. Oktober) einen schweren Verkehrsunfall zwischen Urspring und Wannbach im Landkreis Forchheim. Laut Polizei verlor der 18-Jährige aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete schließlich auf dem Dach. Eine Person erlitt Verletzungen. Zwei Autos wurden beschädigt. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Gräfenberg: Kriegerdenkmal am Michelsberg beschmiert

Einen Sachschaden von mindestens 5.000 Euro verursachten Unbekannte in der Nacht zum Samstag (10. Oktober) an einem Denkmal am Michelsberg in Gräfenberg (FO). Die Bamberger Kriminalpolizei ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Neunkirchen am Brand: Flucht vor der Polizei nach Autodiebstahl

Autodiebe entwendeten in der Nacht zum Sonntag (11. Oktober) einen teuren BMW X5 aus dem Carport eines Anwesens in Neunkirchen am Brand (FO). Die Fahrt mit dem gestohlenen Auto endete nur kurze Zeit später im Nachbarlandkreis Erlangen-Höchstadt – nach der Flucht vor der Polizei.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Weilersbach: Feuer bei Öltank-Entsorgung

Bei der Entsorgung eines Öltanks im Heizungskeller eines Anwesens am Anger in Weilersbach (FO) entzündete sich am Dienstagmorgen (06. Oktober) bei Flexarbeiten die noch im Tank befindliche ölhaltige Restschlacke. Dadurch loderten Flammen in dem aufgeflexten Tank auf. Hierbei entwickelte sich ein starker schwarzer Rauch, der sich bis in die Wohnräume ausbreitete.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Corona-Pandemie: Lichterprozession in Pottenstein für 2021 abgesagt!

Die Corona-Krise reißt weitere Lücken in den oberfränkischen Veranstaltungskalender. Nach der Absage von ersten Weihnachtsmärkten (Wir berichteten!) trifft es nun auch die traditionellen Lichterprozessionen in der Fränkischen Schweiz. So zog man jetzt in Pottenstein (BT) die Reißleine!

Kein traditionelles Abbrennen der Bergfeuer am 06. Januar 2021

Die Stadt Pottenstein und die katholische Pfarrei St. Bartholomäus Pottenstein entschieden nach einer intensiven Abwägung, auf das traditionelle Lichterfest zu Beginn des Jahres zu verzichten. Als Grund für die Absage der Ewigen Anbetung und des Abbrennens der Bergfeuer am 06. Januar 2021 wurde die aktuelle Corona-Situation angegeben. Bei dem zu erwartenden Besucheraufkommen könnten die Vorgaben und Regeln zur Eindämmung der COVID19-Pandemie nicht eingehalten werden, hieß es aus dem Pottensteiner Rathaus. Der Jahrhunderte alte Brauch soll aber 2022 wieder fortgesetzt werden. Die Ewige Anbetung 2021 - also das Gebet vor dem Allerheiligsten - wird durch die Pfarrei Pottenstein an einem alternativen Termin gepflegt.

Absage in Nankendorf / Entscheidungen in anderen Gemeinden stehen aus

Abgesagt wurde - ebenfalls mit dem Verweis auf die Corona-Pandemie - das Lichterfest in Nankendorf (BT). In Oberailsfeld (Ahorntal), Obertrubach (FO) und Gößweinstein (FO) stehen dagegen die Entscheidungen noch aus, ob die Lichterprozessionen wie geplant durchgeführt werden können.

Bilder der Lichterprozession 2020 in Pottenstein
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Pixabay

Pettensiedel: Schwerverletzte nach Sturz vom Pferd

Schwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag (30. September) eine 32 Jahre alte Frau in Pettensiedel (Landkreis Forchheim), die beim Reiten von ihrem Pferd stürzte. Nach notärztlicher Versorgung musste die Frau ins Krankenhaus Nürnberg-Süd verbracht werden. Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Drosendorf: Drei Verletzte nach Verpuffung auf einem Balkon

Am Montagabend (28. September) kam es im Eggolsheimer Ortsteil Drosendorf am Eggerbach (FO) zu einer Verpuffung auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Hierbei wurden drei Personen verletzt, eine von ihnen schwer.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Zahlreiche Rettungskräfte im Einsatz

Wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilte, wollte ein 47-jähriger Familienvater Bio-Ethanol in eine Metallschale füllen. Da die Schale schon sehr heiß war, kam es zu diesem Unfall. Die drei anwesenden Personen erlitten Verbrennungen im Hals- und Gesichtsbereich. Zahlreiche Einsatzkräfte kümmerten sich vor Ort um die Verletzten, die in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Eine Person erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Brandzentrum nach Leipzig geflogen.


News-Flash vom Dienstag (29. September 2020)
Verpuffung von Bio-Ethanol: Drei Verletzte in Drosendorf
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Neunkirchen am Brand: 200.000 Euro Schaden nach Scheunenbrand

Die Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens brannte am späten Montagabend (14. September) in Neunkirchen am Brand (FO) ab. Zwei Bewohner erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Brandursache steht noch nicht fest. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild

Neunkirchen: Vier Verletzte bei Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Zahlreiche Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren beschäftigte in der Nacht zum Dienstag (08. September) ein Kellerbrand in einem Wohnhaus in Neunkirchen am Brand (FO). Vier Bewohner erlitten laut Polizeiangaben leichte Verletzungen. Die Brandursache ist noch unklar. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Obertrubach: Wespe verursacht schweren Motorradunfall

Eine Wespe war laut Polizei vermutlich die Ursache für einen schweren Motorradunfall, der sich am Sonntagnachmittag (06. September) zwischen den Obertrubacher Ortsteilen Untertrubach und Wolfsberg (FO) ereignete.Hierbei entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Hiltpoltstein: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Motorradunfall bei Hiltpoltstein (FO) wurde am späten Sonntagnachmittag (06. September) ein 50-jähriger Motorradfahrer Bei Hiltpoltstein (FO) schwer verletzt. Der Verunfallte kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vollsperrung der Staatsstraße 2241: Sanierung zwischen Hiltpoltstein und Göring

Am Dienstag (01. September) beginnen die Bauarbeiten für die Erneuerung der Staatsstraße 2241 zwischen Hiltpoltstein und dem Ortsteil Göring (FO). Die Staatsstraße wird laut Staatlichem Bauamt Bamberg für die Maßnahmen für den Verkehr vollständig gesperrt.

Weiterlesen

12345