Tag Archiv: Landkreis Forchheim

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Neunkirchen am Brand: 200.000 Euro Schaden nach Scheunenbrand

Die Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens brannte am späten Montagabend (14. September) in Neunkirchen am Brand (FO) ab. Zwei Bewohner erlitten dabei leichte Verletzungen. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild

Neunkirchen: Vier Verletzte bei Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Zahlreiche Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren beschäftigte in der Nacht zum Dienstag (08. September) ein Kellerbrand in einem Wohnhaus in Neunkirchen am Brand (FO). Vier Bewohner erlitten laut Polizeiangaben leichte Verletzungen. Die Brandursache ist noch unklar.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Obertrubach: Wespe verursacht schweren Motorradunfall

Eine Wespe war laut Polizei vermutlich die Ursache für einen schweren Motorradunfall, der sich am Sonntagnachmittag (06. September) zwischen den Obertrubacher Ortsteilen Untertrubach und Wolfsberg (FO) ereignete.Hierbei entstand ein Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Hiltpoltstein: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Motorradunfall bei Hiltpoltstein (FO) wurde am späten Sonntagnachmittag (06. September) ein 50-jähriger Motorradfahrer Bei Hiltpoltstein (FO) schwer verletzt. Der Verunfallte kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vollsperrung der Staatsstraße 2241: Sanierung zwischen Hiltpoltstein und Göring

Am Dienstag (01. September) beginnen die Bauarbeiten für die Erneuerung der Staatsstraße 2241 zwischen Hiltpoltstein und dem Ortsteil Göring (FO). Die Staatsstraße wird laut Staatlichem Bauamt Bamberg für die Maßnahmen für den Verkehr vollständig gesperrt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hiltpoltstein: Außenstelle der Straßenmeisterei Forchheim erhält neues Salzsilo

Die Straßenmeisterei Forchheim bekommt eine neue Salzlagerstätte für ihr Streusalz. Der Grund: Bei der routinemäßigen Überprüfung der 1976 gebauten Salzhalle am Ortsausgang von Hiltpoltstein (FO) wurde festgestellt, dass die Fundamente aufgrund der jahrelangen Erosionswirkung des gelagerten Salzes nicht mehr ausreichend tragfähig sind. Die Abrissarbeiten der alten Halle laufen bereits.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Eggolsheim: 17-jähriger Biker bei Unfall schwer verletzt

Der 17-jährige Fahrer eines Mofas verlor am Samstagabend (18. Juli) auf der Kreisstraße in Richtung des Eggolsheimer Ortsteils Drosendorf am Eggerbach (FO) in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad. Während der Kurvenfahrt kam er zu weit nach links, bremste ab und verlor dabei die Kontrolle über sein Mofa.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Mehrere Feuer in Hausen: Steckt ein Brandstifter hinter den Vorfällen?

Die Forchheimer Polizei ermittelt derzeit zu einer Serie von Sachbeschädigungen durch Brandlegungen, die sich in den vergangenen Wochen im Gemeindegebiet von Hausen (FO) ereigneten. In drei Fällen sucht die Polizei Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

War ein Blitzeinschlag der Auslöser?: Dachstuhlbrand in Hallerndorf

ERSTMELDUNG (14. Juni, 13:00 Uhr)

Wie die Polizei am Sonntagmorgen (14. Juni) mitteilte, geriet der Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in Hallerndorf (Landkreis Forchheim) in Brand. Verletzte würde es laut Polizei nicht geben. Einer Nachrichtenagentur zufolge, soll offenbar ein Blitzeinschlag das Feuer ausgelöst haben.

Wetter erschwert Löscharbeiten der Feuerwehr

Wie News5 berichtet, stieg beim Eintreffen der Einsatzkräfte eine leichte Rauchwolke aus dem Brandgebäude auf. 70 Feuerkräfte bekämpften das Feuer. Wie ein Pressesprecher der Feuerwehr vor Ort mitteilte, wurden die Löscharbeiten durch die Witterung erschwert.

Blitzeinschlag soll Feuer ausgelöst haben

Offenbar soll ein Blitzeinschlag den Dachstuhlbrand ausgelöst haben. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Weitere Informationen zum Dachstuhlbrand in Hallerndorf sind bislang nicht bekannt.

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus
Bilder vom Einsatz:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Pixabay

Weilersbach: Feuerwehr rettet junges Reh

Einen nicht alltäglichen Feuerwehreinsatz führten Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Weilersbach (FO) am Montagnachmittag (25. Mai) im Bereich des örtlichen Kindergartens „Am Anger“ durch. Ein junges Reh hatte sich in den Außenanlagen des Anwesens verirrt und fand von allein nicht mehr in den angrenzenden Wald zurück. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Eggolsheim: Betrunkende Autofahrerin wird bei Unfall schwer verletzt

Zu einem schweren Unfall kam es am gestrigen Himmelfahrtstag (21. Mai) auf der Kreisstraße zwischen Weigelshofen und Eggolsheim (FO). Unfallverursacherin war eine 54-Jährige, die mit über zwei Promille am Steuer ihres Pkw saß! Weiterlesen
© News5 / Merzbach

Weilersbach: Lkw prallt gegen Haus und bleibt in der Wand stecken

UPDATE (13:40 Uhr):

Plötzlich stand ein Lkw im Haus: Aus ungeklärter Ursache rollte ein Lastwagen, der zuvor an einer Baustelle eines Wohnhauses im Weilersbacher Ortteil Unterweilersbach stand, eine komplette Straße hinunter. Anschließend fuhr der Lastwagen zwischen zwei Bäumen durch und rollte direkt in eine Förderwerkstätte der Lebenshilfe. Mit dem Heck voran blieb der Lastwagen in dem Haus stecken. Verletzte gab es laut News5 nicht.

Ursache des Vorfalls noch unklar

Ein Architekt wurde zur Unterstützung zur Unfallstelle bestellt, um bei der Bergung beratend tätig zu sein. Glücklicherweise konnte der Lastwagen sicher aus der Hauswand gezogen werden. Nach einer ersten Schätzung liegt der Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Warum sich der Lastwagen selbstständigt machte, ist bisher ungeklärt. 

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht noch aus!
Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (10:01 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am Dienstagvormittag (19. Mai) im Weilersbacher Ortsteil Unterweilersbach (FO) ein Lkw-Unfall. In der Ebermannstädter Straße rollte ein Lkw rückwärts gegen ein Wohnhaus. Nach einer ersten Information der Polizei gibt es derzeit keine Verletzten. Einsatzkräfte sind an der Unfallstelle bereits im Einsatz.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Staatsstraße 2240 / Dormitz: Brückensanierung beginnt nach Pfingsten

Ab Dienstag (02. Juni) beginnen die Bauarbeiten zur Erneuerung der Brandbachbrücke in Dormitz (FO) im Zuge der Staatsstraße 2240. Die Baustelle, die sich am nördlichen Ortsrand befindet, erstreckt sich von der Einmündung der Erleinhofer Straße bis zur Einmündung in das Gewerbegebiet Bierleinswiesen. Die Bauarbeiten sollen nach vier Monaaten abgeschlossen sein. Weiterlesen
© Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen am Brand

Dieselöl im Bach: Gewässerverunreinigung in Neunkirchen am Brand

Ein deutlich merklicher Ölfilm auf dem Brandbach in der Hetzleser Straße von Neunkirchen am Brand (FO) führte am Montagnachmittag (11. Mai) zu einem größeren Einsatz der örtlichen Feuerwehren und des THW Forchheim. Zu dem Vorfall ermittelt zudem die Wasserschutzpolizei Bamberg.

Einsatzkräfte legen Ölsperren aus

Ein Anwohner entdeckte am gestrigen Nachmittag die Verunreinigung und informierte die Einsatzkräfte. Durch die Feuerwehren Neunkirchen am Brand und Hetzles sowie durch das THW Forchheim wurden vor Ort Ölsperren ausgelegt und somit eine weitere Verschmutzung unterbunden.

Regenüberlauf erheblich mit Dieselöl verunreinigt

Erste Ermittlungen der Wasserschutzpolizei Bamberg und dem Landratsamt Forchheim ergaben, dass die Ursache in einem Regenüberlauf des Abwassernetzes für den Neunkirchener Ortsteil Hetzles lag. Dieser war laut Polizeimeldung erheblich mit Dieselöl verunreinigt. Durch den Starkregen wurde in der Folge das überschüssige, sonst durch die Kanalisation nicht mehr aufzunehmende, Niederschlagswasser und damit auch das Öl in den Brandbach gespült.

© Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen am Brand© Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen am Brand© Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen am Brand© Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen am Brand

Wasserschutzpolizei ermittelt

Die Wasserschutzpolizei Bamberg bittet unter der Rufnummer 0951 / 91 92 - 590 um Hinweise, wer in den letzten Tagen Diesel oder Heizöl unzulässig in die Kanalisation entsorgt haben könnte.

12345