Tag Archiv: Landkreis Kronach

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Ludwigsstadt: 63-jähriger Traktorfahrer verunglückt tödlich

Tödliche Verletzungen erlitt am Donnerstagnachmittag (19. März) ein 63 Jahre alter Mann in Ludwigsstadt (KC), als er auf seinem Grundstück mit einem Kleintraktor verunglückte. Das berichtete am heutigen Mittag das Polizeipräsidium Oberfranken.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Hochwasser in Gundelsdorf: Fluten reißen Fußgängerbrücke mit sich

Seit dem Dienstagmorgen (10. März) regnet es in einigen Teilen von Oberfranken fast ohne Unterlass. Hochwasser, auch an kleiner Flüssen, ist derzeit die Folge dieses Regengebietes. In Gundelsdorf, einem Ortsteil von Kronach, rissen die Wassermassen am Mittwochvormittag (11. März) sogar eine ganze Brücke mit sich, die über den Fluss Haßlach verläuft.

Unglück gegen 10:00 Uhr

Personen befanden sich zum Zeitpunkt glücklicherweise nicht auf der Brücke. Das Bauwerk ist normalerweise der meist genutzte Fußgängerweg, welcher in das Dorf führt. Auch Schüler laufen täglich darüber. Als sich das Unglück gegen 10:00 Uhr ereignete, waren diese glücklicherweise in der Schule. 

Umwege für Fußgänger

Für die Anwohner war die Brücke ein kleines Stück Heimat. Ob es eine neue geben wird, ist bislang noch unbekannt. Für die Fußgänger ist es jetzt sehr umständlich in das Dorf hinein oder heraus zu kommen. Hierfür müssen sie entweder weite Umwege auf sich nehmen oder über die normale Straßenbrücke, welche ein Stück weiter den flussabwärts liegt.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
Weiterführende Informationen von vor Ort
Gundelsdorf: Fluten der Haßlach reißen Fußgängerbrücke ein
Brückeneinsturz in Gundelsdorf: "Aus diesen Fluten wäre keiner so schnell rausgekommen!"
© News5 / Fricke

190.000 Euro Schaden in Nordhalben: Zeugen alarmieren Gaststätten-Brand

UPDATE (15:45 Uhr):

Eine Gaststätte geriet am Sonntagabend (01. März) im Nordhalbener Ortsteil Mathaus im Landkreis Kronach in Brand. Zum Zeitpunkt des Brandes war die Gaststätte aufgrund der Winterpause nicht im Betrieb. Die Ursache für das Feuer ist bislang unklar. Die Brandschaden bewegt sich im sechsstelligen Bereich. 

Zeugen beobachten Brand und alarmieren den Notruf

Gegen 22:35 Uhr alarmierten Zeugen den Notruf und teilten den Brand mit, der sich im Gebäude schnell ausbreitete. Die eintreffende Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Laut News5 erhitzte sich ein Gastank, welches neben dem Brandgebäude stand und musste abgekühlt sowie vor den Flammen abgeschirmt werden.

Einsatzkräfte sperren Straßen während den Löscharbeiten

Während den Löscharbeiten sperrten die Einsatzkräfte die Staatsstraße 2207 und die Staatsstraße 2707 komplett ab. Die Kripo Coburg übernahm die weiteren Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache auf. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden von rund 190.000 Euro.

© News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke
Weiterführende Informationen zum Brand:
Nordhalben: Einsatzkräfte finden massiven Dachstuhl-Brand vor

UPDATE (02. März, 9:20 Uhr):

Am Sonntagabend (01. März) geriet nach Polizeiangaben die Gaststätte "Zur Maut" im Ortsteil Mauthaus von Nordhalben (Landkreis Kronach) in Brand. Laut ersten Agenturangaben ging zunächst bei den Einsatzkräften der Alarm ein, dass das Nebengebäude der Gaststätte vom Feuer betroffen wäre. Vor Ort stellten die Rettungskräfte jedoch fest, dass das Hauptgebäude betroffen war und der Dachstuhl bereits in Vollbrand stand.

Gastank erhitzt sich durch das Feuer

Gegen 22:39 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Neben dem Brandgebäude stand ein Gastank, das durch das Feuer erhitzt und mit Löschwasser abgekühlt wurde. Genau wie benachbarte Häuser wurde der Tank noch abgeschirmt, um vor den Flammen sicher zu sein.

Brandursache derzeit unklar

Laut News5 ist die Brandursache nach derzeitigem Stand (9:20 Uhr) noch nicht klar. Über Verletzte liegen aktuell keine Informationen vor.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus

EILMELDUNG (23:20 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, brennt am späten Sonntagabend (01. März) die Gaststätte "Zur Maut" im Ortsteil Mauthaus von Nordhalben (Landkreis Kronach). Laut einer ersten Meldung der Polizei steht das Gebäude in Vollbrand. Zahlreiche Rettungskräfte sind bereits am Brandort im Einsatz. Über verletzte Personen liegen aktuell keine Informationen vor.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© TVO / Symbolbild

Mitwitz: Betrunkene attackiert Mitarbeiter des Rettungsdienstes

Erneut wurde die Besatzung eines Rettungsdienstes von einer eigentlich hilfebedürftigen Person attackiert und verletzt. Der Vorfall ereignete sich jetzt im Landkreis Kronach. Eine Frau aus dem Raum Mitwitz wird sich nun wegen eines tätlichen Angriffs auf Rettungsdienstmitarbeiter sowie aufgrund weiterer Delikte strafrechtlich verantworten müssen.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Steinwiesen: Fahranfängerin überschlägt sich auf der Staatsstraße

Eine verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden von 5.000 Euro waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwoch (29. Januar) auf der Staatsstraße 2207 bei Steinwiesen (Landkreis Kronach). Ein Unfallzeuge half der Fahranfängerin nach ihrem Crash. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Tettau: 10.000 Euro Schaden bei Glätteunfall

Am Mittwochvormittag (29. Januar) kam es zu einem Glätteunfall in der Siedlungsstraße in Tettau (Landkreis Kronach). Ein in Richtung Teich fahrender Paketzusteller verlor auf der leicht mit Schnee bedeckten Straße die Kontrolle über seinen Lieferwagen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Steinwiesen: Bewaffneter Raubüberfall auf eine Metzgerei

Am Freitagnachmittag (24. Januar) wurde eine Metzgerei in Steinweisen (Landkreis Kronach) überfallen. Der Räuber flüchtete allerdings ohne Beute. Eine Fahndung der Polizei verlief bislang ohne Ergebnis. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt.

Weiterlesen
© Polizei

Steinwiesen: Drogendealer auf der B173 festgenommen!

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg führten am Mittwochabend (22. Januar) auf der Bundesstraße B173 im Landkreis Kronach zur Festnahme eines Drogendealers und der Sicherstellung von rund 200 Gramm der Todesdroge Crystal. Gegen den 44-Jährigen erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl. Weiterlesen
© Polizei

Pressig: Alkohol-Fahrer verursacht Unfall mit drei Verletzten

Am Dienstag (14. Januar) ereignete sich in Rothenkirchen (Landkreis Kronach) ein folgenschwerer Unfall. Ursache des Zusammenpralles zweier Pkw war die starke Alkoholisierung eines Fahrzeuglenkers. Drei Personen wurden hierbei verletzt. Weiterlesen
© Polizei

Stockheim: Fahndung nach Tankstellenräuber mittels Fotos

Bargeld in Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages erbeutete ein bewaffneter Tankstellenräuber am letzten Sonntag (05. Januar) in Stockheim Landkreis Kronach. Wir berichteten! Die Kriminalpolizei Coburg hat nun Bilder der Videoüberwachung veröffentlicht und erhofft sich damit Hinweise aus der Bevölkerung.

Täter flüchtet nach dem Überfall über die B85

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr der Täter mit einem mattschwarzen Motorrad am Sonntagnachmittag (gegen 15: Uhr), auf der Bundesstraße B85 in Richtung Stockheim. Dort ging er in eine Tankstelle und forderte mit einer Schusswaffe Bargeld von der Angestellten. Mit seiner Beute flüchtete der Räuber auf dem Motorrad mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und waghalsigen Überholmanövern auf der B85 in Richtung Steinbach am Wald (Landkreis Kronach). Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen verlor sich die Spur des Täters gegen 15:45 Uhr in diesem Bereich.

Kripo Coburg fahndet

Nach Auswertung der Kameraaufzeichnungen fahndet die Kriminalpolizei Coburg nun mit Fotos nach dem räuberischen Motorradfahrer und bittet um Mitteilungen, insbesondere zu folgenden Fragen:

  • Wer kann Angaben zu dem schwarz gekleideten Motorradfahrer, dem mattschwarzen Motorrad und gegebenenfalls dem Fahrzeugkennzeichen machen?
  • Gibt es Hinweise zur Fahrstrecke des Täters auf der B85, von Stockheim in Richtung Norden, am 5. Januar zwischen 15:30 Uhr und 16:30 Uhr - möglicherweise über die Landesgrenze nach Thüringen?

Zeugen, die Angaben zur Aufklärung des Raubüberfalls machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo Coburg, Tel.-Nr. 09561/645-0, zu melden.

Bilder der Überwachungskamera
© Polizei
© Polizei
© Polizei
Nachrichten-Flash vom Freitag (10. Januar 2020)
Tankstellenüberfall in Stockheim: Polizei sucht mit Fotos nach dem Täter
© PI Kronach

Küps: Scheunenbrand an Heiligabend

Am Dienstagnachmittag (24. Dezember) geriet in Küps (Landkreis Kronach) eine Scheune in Vollbrand. Grund hierfür war laut ersten Ermittlungen wohl ein technischer Defekt an der Gebäudeelektrik. Der Brand konnte durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und rasch gelöscht werden.

Weiterlesen
© Bundespolizei

Kronach / Saalfeld: Coburger Polizei sprengt Drogendeal in Thüringen!

Drei Männer wurden am Dienstagnachmittag (10. Dezember) während eins Rauschgiftgeschäfts in Saalfeld (Thüringen) festgenommen. Der Festnahme ging eine mehrmonatige Ermittlungsarbeit mehrerer Coburger Polizeidienststellen voraus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft sitzen die mutmaßlichen Drogendealer seit Mittwochmittag (11. Dezember) in Haft. Weiterlesen
© Pixabay / Collage

Sanierung abgeschlossen: B85 wird zwischen Gundelsdorf & Kronach freigegeben

Am Freitag (15. November) werden die Straßenbauarbeiten an der Bundesstraße B85 zwischen Gundelsdorf und Kronach abgeschlossen. Wie das Staatliche Bauamt am Mittwoch mitteilte, wird im Laufe des Nachmittags die Vollsperrung der B85 in dem Bereich aufgehoben. Weiterlesen
1 2 3 4 5