Tag Archiv: Landkreis Kronach

© Landratsamt Kronach

Tettau: Verkehrsfreigabe der Kreisstraße in Langenau

Nach einer Bauzeit über sechs Monate unter Vollsperrung wird am Freitag (20. November) die Kreisstraße KC9 im Tettauer Ortsteil Langenau (Landkreis Kronach) für den Verkehr freigegeben. Anlass für die Sperrung war die Erneuerung der Brücke über den Langenau-Bach.

Weiterlesen

© PI Ludwigsstadt

Pkw-Fahrer übersieht Gegenverkehr: Heftige Kollision in Steinbach am Wald

Am Mittwochnachmittag (18. November) ereignete sich in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) ein Unfall, bei dem eine Autofahrerin verletzt wurde. Bei dem Zusammenprall zweier Autos entstand ein Schaden in mittlerer fünfstelliger Höhe.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Kronach: Corona-Ampel springt auf DUNKELROT

Noch vor Inkrafttreten der ab Montag (2. November) gültigen Maßnahmen für den von Bund und Ländern gemeinsam beschlossenen „Lockdown light“ hat der Landkreis Kronach mit einer 7-Tage-Inzidenz von 101,9 (laut RKI) die Stufe „Dunkelrot“ auf der Corona-Ampel erreicht.

Bei einem Wert von 100 gelten folgende Regeln:

Daraus resultierend ergeben sich ab Sonntag (1. November / 0:00 Uhr) zunächst zusätzlich zu den bereits bestehenden Einschränkungen:

  1. Die Sperrstunde in der Gastronomie wird von 22:00 auf 21:00 Uhr vorgezogen.
  2. Ab 21:00 Uhr darf an Tankstellen und sonstigen Verkaufsstellen kein Alkohol mehr verkauft werden.
  3. Für folgende Veranstaltungen sind maximal 50 Personen zulässig:
  • Parteisitzungen
  • Sportveranstaltungen (Zuschauer)
  • Tagungen, Kongresse und vergleichbare Veranstaltungen, die beruflich oder dienstlich veranlasst sind
  • kulturelle Veranstaltungen in Theatern, Konzerthäusern, auf sonstigen Bühnen und im Freien sowie die dafür notwendigen Proben und anderen Vorbereitungsarbeiten
  • Kinovorstellungen

Lockdown light ab Montag (2. November)

Ab Montag (2. November / 0:00 Uhr) greifen schließlich die Maßnahmen für den „Lockdown light“. Dazu gehören u.a. das Verbot von Veranstaltungen (Ausnahme kirchliche Veranstaltungen und Demonstrationen) sowie die Schließung der Gastronomie, Kinos, Fitness-Studios, Schwimmbäder, Museen etc. Ausgenommen ist die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen für den Verzehr Zuhause sowie der Betrieb von Kantinen.

Kontakte deutlich reduzieren

Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Der Aufenthalt im öffentlichen wie im privaten Raum ist begrenzt auf die Angehörigen des eigenen Haushaltes und eines weiteren Hausstands, jedoch in jedem Fall auf maximal 10 Personen.

Landkreis Kronach

  • Derzeit Infizierte: 79 (+8)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 307 (+8)
  • Genesene Personen: 225 (=)
  • Todesfälle: 3 (=)
  • 7-Tage-Inzidenz: 101,88

(Stand: 31. Oktober 2020)

 

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Kronach: Corona-Ampel springt auf ROT

Der Landkreis Kronach hat am heutigen Montag (26. Oktober) mit 50,9 den kritischen Corona-Warnwert von nunmehr 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Damit springt die Corona-Ampel von Gelb auf Rot. Gemäß der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung treten damit ab dem morgigen Dienstag (00:00 Uhr) zusätzliche Einschränkungen in Kraft.

Weiterlesen

© Shutterstock

Landkreis Kronach: Überschreitet Warnwert von 35

Der Landkreis Kronach hat mit einem Inzidenzwert von  37,46 am Samstag (24. Oktober) den Corona-Warnwert von 35 Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten. Das teilte das Landratsamt mit und bezieht sich dabei auf die offiziellen Zahlen des RKI. Damit springt die Corona-Ampel für den Landkreis auf Gelb. Weiterlesen

© Pixabay

Theisenort: 40-Tonner Sattelzug kracht gegen Sportheim!

Ein Lkw-Fahrer (54) verlor am Donnerstag (01. Oktober) auf der Staatstraße 2200 bei Theisenort, einem Ortsteil von Küps (Landkreis Kronach), die Kontrolle über seinen 40-Tonner. Der Lkw krachte daraufhin gegen ein Vereinsheim. Der Fahrer wurde verletzt. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild / Archiv

Ludwigsstadt: E-Biker liegt schwer verletzt auf der Straße

Am Samstagabend (12. September) wurde durch Zeugen ein schwerverletzter 53-Jähriger in der Gräfenthaler Straße des Ortsteils Lauenstein von Ludwigsstadt (KC) auf der Straße aufgefunden. Offensichtlich war dieser laut Polizeiangaben mit seinem E-Bike ohne Fremdbeteiligung aus bislang ungeklärter Ursache gestützt.

Weiterlesen

© PI Kronach

Wallenfels: Kleintransporter brennt auf der B173 aus

Am Freitagnachmittag (11. September) brannte ein Kleintransporter auf der Bundesstraße B173 zwischen Naila (HO) und Kronach vollständig aus. Dies führte über mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen in diesem Streckenabschnitt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Erst platze der Reifen, dann stand der Transporter in Brand

Kurz vor der Einmündung nach Wallenfels (KC) platzte während der Fahrt der linke Vorderreifen. Als der 47-jährige Fahrer anhielt, um den Reifen zu wechseln, brach plötzlich im vorderen Bereich des Transporters ein Feuer aus. Hilflos musste der Fahrer ansehen, wie innerhalb kürzester Zeit das Feuer auf das gesamte Fahrzeug übergriff und der Transporter vollkommen ausbrannte. Auch der Straßenbelag und die Straßenbegrenzung wurden durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Die alarmierte Feuerwehr aus Wallenfels konnte nur noch Schadensbegrenzung betreiben und das Feuer ablöschen. Verletzte Personen waren nicht zu beklagen.

Bundesstraße mehrere Stunden gesperrt

Aufgrund des Brandes und durch ausgelaufene Betriebsstoffe musste die Bundesstraße für die Dauer der Bergung und der Reinigung der Straße für mehrere Stunden gesperrt werden. Erst gegen 18:30 Uhr wurde die B173 wieder für den Verkehr freigegeben. Bis dahin musste der Verkehr über Wallenfels umgeleitet werden. An der Brandstelle waren über 20 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Straßenmeisterei und vom Landratsamt Kronach im Einsatz.

Bilder vom Brandort auf der B173
© PI Kronach
© PI Kronach
© Shutterstock

Landkreis Kronach: Freiwillige Coronatests bald möglich

Der Landkreis Kronach richtet ein Testzentrum ein, das am 31. August in Betrieb geht. Dort darf sich jeder Bürger und jede Bürgerin kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Das teilte am Mittwoch (26. August) das Landratsamt Kronach mit. Weiterlesen
© Heinz Glas

Kleintettau: Führungswechsel bei Heinz Glas

Führungswechsel beim Unternehmen Heinz Glas in Kleintettau im Landkreis Kronach. Carletta Heinz übernahm die CEO-Funktion der Unternehmensgruppe von Vater Carl-August Heinz und führt nun das Familienunternehmen in der 13. Generation fort. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Teuschnitz: Paketdienst stürzt Böschung hinab und überschlägt sich

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagmorgen (16. Juli) auf der Kreisstraße KC8 bei Teuschnitz (KC). Zwischen Reichenbach und Haßlach kam der 31-jährige Fahrer eines Paketdienstes mit seinem Lieferwagen in einer leichten Linkskurve in das rechte Bankett.

Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Teuschnitz: Waffe, Munition und Sprengstoff im Gemüsebeet gefunden

Bereits am Donnerstagnachmittag (16. Juli) machte ein 35-jähriger Mann beim Umgraben seines Gemüsebeetes in Teuschnitz (KC) eine wundersame Entdeckung, als er urplötzlich auf zwei amerikanische Munitionsboxen stieß. Zur Sicherheit informierte er die Polizei über den Fund. Weiterlesen
© Pixabay

Teuschnitz: Kindergarten nach Coronafall geschlossen

Nach einem Coronafall bei einem Kind wurde der Kindergarten Teuschnitz (KC) als Präventionsmaßnahme vorläufig geschlossen. Laut Landratsamt Kronach ergab ein Coronatest einen „schwach positiven Befund“ bei dem betroffenen Kind. Da kein eindeutiger Beleg für eine Infektion bestand, eine Erkrankung aber nicht vollständig ausgeschlossen werden konnte, veranlasste das Gesundheitsamt am Freitag (17. Juli) einen zweiten Test. Weiterlesen
12345