Tag Archiv: Landkreis Lichtenfels

© News5 / Merzbach

Ebensfeld: Feuer am Morgen verursacht rund 100.000 Euro Schaden

ERSTMELDUNG (08:40 Uhr):

Aus noch unbekannter Ursache brach in einem Komplex von mehreren Nebengebäuden und einem Einfamilienhaus in Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) am Dienstagmorgen (12. Februar) ein Feuer aus. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Großaufgebot an Feuerwehrkräften bringt den Brand unter Kontrolle

Anwohner wurden durch die Flammen aus dem Schlaf gerissen und alarmierten die Rettungskräfte. Beim Eintreffen dieser stand ein Nebengebäude bereits im Vollbrand. Das Feuer griff anschließend noch auf ein angrenzendes Wohnhaus und ein weiteres Nebengebäude über. Einem Großaufgebot von Feuerwehrkräften aus Ebensfeld und der Umgebung gelang es, das Feuer am Morgen einzudämmen.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

Bahnverkehr kurzfristig eingestellt

Kurzzeitig wurde deshalb auch der Eisenbahnverkehr auf der naheliegenden Bahnstrecke Bamberg - Lichtenfels eingestellt. Die Bewohner der Gebäude konnten sich alle rechtzeitig ins Freie retten und blieben unverletzt. Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Statement zum Brand von Timm Vogler, (Kreisbrandrat, Lichtenfels)
Ebensfeld: 100.000 Euro Schaden nach Vollbrand!
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Hochstadt am Main: Autofahrer stirbt nach schwerem Unfall auf der B173

Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw in der Ortsmitte von Hochstadt am Main (Landkreis Lichtenfels) verstarb wenig später einer der beiden Unfallbeteiligten im Alter von 52 Jahren in einem Krankenhaus. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Staffelstein / Weisbrem: Unbekannter verletzt Kuh am Rücken

Wie die Polizei am heutigen Montag (4. Februar) mitteilte, drang bereits in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag (1. Februar) ein bislang unbekannter Täter in einen Stall in der Oberlangheimer Straße des Bad Staffelsteiner Ortsteils Weisbrem (Landkreis Lichtenfels) ein. Hier brachte er einer Kuh mehrere Schürfwunden am Rücken bei.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Altenkunstadt: Massenschlägerei in einem Tanzlokal

15 Streifenwagen aus dem gesamten östlichen Bereich von Oberfranken wurden am Sonntagmorgen (27. Januar) wegen einer Massenschlägerei in einem Tanzlokal in Altenkunstadt (Landkreis Lichtenfels) alarmiert. Gegen 02.00 Uhr waren zuerst mehrere Gäste aneinander geraten. Anschließend eskalierte die Situation.

Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: Renter verursacht zweifache Kollision!

Ein schadensträchtiger Unfall ereignete sich am Montagnachmittag (14. Januar) in Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen. Laut offizieller Polizeimeldung entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen
© TVO

Bad Staffelstein: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Am heutigen Donnerstagmorgen (20. Dezember) ereignete sich bei Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels) ein Unfall mit zwei Fahrzeugen. Zwei Frauen wurden schwer verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden. 34-Jährige übersieht Pkw Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin fuhr an der A73-Autobahnausfahrt Kurzentrum von der Autobahn ab und wollte nach links in Richtung Bad Staffelstein abbiegen. Hierbei übersah sie eine 18-jährige Fahranfängerin, die auf der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße aus Richtung Bad Staffelstein kam. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Insassen erleiden Verletzungen Beide Frauen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie kamen zur stationären Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden von mehr als 40.000 Euro in der Summe. Während der Unfallaufnahme war die Straße in diesem Bereich für rund eine Stunde gesperrt.

„Jahrhundertprojekt“ Kutzenberg: Planungsfreigabe für Neubau des Bezirksklinikums

Ein „Jahrhundertprojekt“ wird der geplante Neubau des Bezirksklinikums Obermain in Kutzenberg, einem Ortsteil von Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) genannt. Es ist die größte Baumaßnahme in der Geschichte des Bezirks Oberfranken. Das Investitionsvolumen beträgt stattliche 143 Millionen Euro. Weiterlesen
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hochstadt am Main: Pkw-Fahrerin überschlägt sich mehrfach

Am Sonntagnachmittag (16. Dezember) befuhr eine 59-jährige Autofahrerin mit ihrem Kleinwagen die Kreisstraße LIF3. Auf halber Strecke zwischen dem Gemeindeteil Wolfsloch und dem Altenkunstadter Ortsteil Spiesberg (Landkreis Lichtenfels) kam die Frau in einer Rechtskurve aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern. Weiterlesen
© News 5 / Merzbach

Ebensfeld: 60.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand

MELDUNG DER POLIZEI (12:35 UHR)

Rund 60.000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstagvormittag (06. Dezember) beim Brand eines Wohnhauses im Ebensfelder Ortsteil Kleukheim (Landkreis Lichtenfels). Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Die Kriminalpolizei Coburg hat vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Alarm am Vormittag

Kurz nach 10:00 Uhr ging die Meldung über den Brand in einem Anwesen an der Ortsdurchfahrt in Kleukheim bei der Integrierten Leitstelle Coburg ein. Als die erste Streifebesatzung der Polizei Bad Staffelstein eintraf, war schon starke Rauchentwicklung erkennbar. Zahlreiche Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren begonnen bereits kurz darauf mit dem Rettungseinsatz.

Feuerwehr öffnet Dach

Bei den Löscharbeiten musste auch der Dachstuhl von außen geöffnet werden. Gegen 11:30 Uhr war das Feuer gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand unter dem Dach ausgebrochen. Die Bewohner, eine vierköpfige Familie, waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus.

Ortsdurchfahrt war blockiert

Die Ortsdurchfahrt von Kleukheim musste für die Löscharbeiten bis 12:00 Uhr komplett gesperrt werden. Die Kriminalpolizei Coburg hat vor Ort die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt.

Bilder vom Brandort
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (11:41 Uhr):

Am Donnerstagvormittag (06. Dezember) rückte die Feuerwehr im Ebensfelder Ortsteil Kleukheim (Landkreis Lichtenfels) zu einem Brand an. Laut News 5 brach das Feuer offenbar im Bereich des Kamins eines Wohnhauses aus. Brandursächlich soll nach ersten Informationen ein technischer Defekt nach dem Anheizen des Kachelofens sein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro.

ERSTMELDUNG (10:32 Uhr):

Im Ebensfelder Ortsteil Kleukheim (Landkreis Lichtenfels) brennt in der Hauptstraße am Donnerstagvormittag (06. Dezember) ein Wohnhaus. Die Feuerwehr ist bereits vor Ort im Einsatz. Ersten Angaben der Polizei zufolge gibt es aktuell keine Verletzen.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Redwitz an der Rodach: Betrüger ergaunert mehrere tausende Euro bei einer Rentnerin

Unter dem Vorwand, dringend Geld für eine Autoreparatur zu benötigen, brachte ein falscher Bekannter bereits am Donnerstagnachmittag (29. November) eine 78-Jährige in Redwitz an der Rodach (Landkreis Lichtenfels) per Telefonanruf dazu, seinem Komplizen mehrere tausend Euro zu übergeben. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: Abkochanordnung für mehrere Ortsteile aufgehoben

UPDATE (06. Dezember 2018 / 10:17 Uhr):

Wie das Landratsamt Lichtenfels am heutigen Donnerstag (06. Dezember) mitteilte, wurde die Abkochanordnung für die Bad Staffelsteiner Ortsteile Uetzing, Weisbrem, Gößmitz und Serkendorf aufgrund einwandfreier bakteriologischer Trinkwasseruntersuchungsergebnisse jetzt wieder aufgehoben!  

ERSTMELDUNG (28. November 2018 / 13:04 Uhr):

Bei der routinemäßig durchgeführten Trinkwasseruntersuchung der Bad Staffelsteiner Ortsteile Uetzing, Weisbrem, Gößmitz und Serkendorf (Landkreis Lichtenfels) wurden im Trinkwasser bakteriologische Verunreinigungen festgestellt. Dies teilte das Landratsamt Lichtenfels am Mittwochmittag (28. November) mit. Leitungswasser nur im abgekochten Zustand verwenden In den genannten Ortsteilen darf das Leitungswasser ab sofort nur noch in abgekochtem Zustand verwendet werden. Die Abkochanordnung der Behörden gilt bis zum Vorliegen von einwandfreien bakteriologischen Untersuchungsergebnissen. Weitere Sofortmaßnahmen wurden diesbezüglich eingeleitet.
© TVO / Symbolbild

Bad Staffelstein: 39-Jähriger beleidigt, bespuckt und greift Einsatzkräfte an!

Zunächst verbal und schließlich körperlich angegriffen wurde die Polizei in den frühen Morgenstunden des Freitags (23. November) von einem 39-Jährigen, der im weiteren Verlauf noch in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Alarmiert wurden die Beamten zuvor in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße in Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels), bei der Gäste in Streit gerieten.  Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild

Altenkunstadt: Schwelbrand in einer Küche am Morgen

UPDATE (16:02 Uhr):

Schwelbrand in der Küche

Gegen 08:00 Uhr wurde die Feuerwehr in Altenkunstadt (Landkreis Lichtenfels) zu einem Küchenbrand gerufen. Eine 83-jährige Frau bemerkte am Donnerstagmorgen (15. November) ihre völlig verqualmte Küche und flüchtete sich zu einer Nachbarin. Diese verständigte die Feuerwehr. Die Wehren aus Burgkunstadt und Altenkunstadt waren mit insgesamt 35 Mann im Einsatz. Vor dem Holzherd in der Küche war aus derzeit noch unbekannter Ursache am Fußboden ein Schwelbrand entstanden und hatte den PVC-Boden zum Qualmen gebracht.

Seniorin kommt in das Krankenhaus

Die 83-Jährige kam vorsorglich wegen Verdachts einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

EILMELDUNG (08:30 Uhr):

Über einen Wohnhausbrand in Altenkunstadt (Landkreis Lichtenfels) informierte die Polizei soeben. Demnach kam es in der Theodor-Heuss-Straße zu dem Feuer. Nach ersten Angaben der Polizei wurden zwei Personen verletzt. Der Sachschaden soll sich nach einer ersten Schätzung auf rund 10.000 Euro belaufen. Die Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz. Es kommt im morgendlichen Verkehr vor Ort zu Verkehrsbehinderungen. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 45. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (05.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 in Pettstadt
  • Dienstag (06.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 in Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (06.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf & Gefrees
  • Donnerstag (08.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen Bayreuth & Pegnitz
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (05.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Frankenblick & Neustadt bei Coburg
  • Dienstag (06.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 in Bad Staffelstein
  • Mittwoch (07.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Coburg
  • Donnerstag (08.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels & Kronach
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (05.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck & Marktredwitz
  • Dienstag (06.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hof & Bayreuth

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 44. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B470 bei Heroldsbach
  • Dienstag (30.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 zwischen Bamberg & der A3-Anschlussstelle
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Mittwoch (31.10.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg & Bamberg
  • Dienstag (30.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach & Hof
  • Mittwoch (31.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg & Bamberg
  • Donnerstag (01.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg & Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (29.10.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Hof & Töpen
  • Mittwoch (31.10.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hof & Bayreuth

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

3 4 5 6 7