Tag Archiv: Landtag

Landtagswahl 2018: Die TVO-Themenseite!

Zur Landtagswahl am 14. Oktober sendet TVO live ab 18:00 Uhr. Wir informieren Sie fortlaufend über die aktuellen Zahlen der Wahl, sprechen mit Politikern über die ersten Tendenzen und senden selbstverständlich bis die Endergebnisse vorliegen. Schalten Sie ein, verfolgen Sie die Wahl auf unserer Homepage oder folgen Sie uns über unsere anderen Kanäle wie Facebook, Twitter und Co. Wir halten Sie den ganzen Abend auf dem Laufenden!


Landtagswahl Bayern am 14. Oktober 2018

Landeswahlleiter

Informationen des Landeswahlleiters zur Landtagswahl

HIER

Stimmkreise

Die 8 oberfränkischen Stimmkreise als Grafik

HIER

Direktkandidaten

Die 8 oberfränkischen Stimmkreise & ihre Direktkandidaten (Erststimme)

HIER

CSU-Kandidaten

Liste der CSU-Landtagskandidaten für Oberfranken

HIER

SPD-Kandidaten

Liste der SPD-Landtagskandidaten für Oberfranken

HIER

FW-Kandidaten

Liste der Freie Wähler-Landtagskandidaten für Oberfranken

HIER

Grüne-Kandidaten

Liste der Grünen-Landtagskandidaten für Oberfranken

HIER

FDP-Kandidaten

Liste der FDP-Landtagskandidaten für Oberfranken

HIER

AfD

Liste der AfD-Landtagskandidaten für Oberfranken

HIER

Weitere

        Weitere Parteien und Kandidaten           

HIER

Wir fragen, die Kandidaten antworten!
Melanie Huml, CSU
Inge Aures, SPD
Ursula Sowa, Die Günen
Thorsten Glauber, Freie Wähler
Sebastian Körber, FDP
Martin Böhm, AfD
"Wahl konkret" - Diskussionen vor der Landtagswahl
Landtagswahl 2018: "Konkret" SPD und Freie Wähler
Landtagswahl 2018: "Konkret" mit AfD, Die Linke und FDP
Landtagswahl 2018: "Konkret" mit CSU und Bündnis 90/Die Grünen
Landtagswahl 2018: "Konkret" mit ÖPD, Bayernpartei, MUT und Piraten

Bezirkstagswahl Oberfranken am 14. Oktober 2018

 

Landeswahlleiter

Informationen des Landeswahlleiters zur Bezirkswahl

HIER

Bezirkstag

Informationen zum Bezirk Oberfranken

HIER

CSU-Kandidaten

        CSU - Bezirkstagskandidaten für Oberfranken                  HIER

SPD-Kandidaten

        SPD - Bezirkstagskandidaten für Oberfranken

HIER

FW-Kandidaten

Freie Wähler - Bezirkstagskandidaten für Oberfranken       

 HIER

Grüne-Kandidaten

Grünen - Bezirkstagskandidaten für Oberfranken

HIER

FDP-Kandidaten

FDP - Bezirkstagskandidaten für Oberfranken

HIER

AfD-Kandidaten

AfD - Bezirkstagskandidaten für Oberfranken

HIER

Weitere

Weitere Parteien und Kandidaten zur Bezirkswahl 

HIER 


Weiteres zum Thema Wahl 2018
Landtagswahl 2018: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

München: Ministerpräsident Söder präsentiert neues Kabinett

Der neue Bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat am Mittwochvormittag (21. März) sein neues Kabinett vorgestellt. Auf einigen Ministerposten gab es personelle Veränderungen. Söder selbst musste sein Ressort Finanzen/Heimat abtreten. Die Bambergerin Melanie Huml bleibt auch unter Söder Bayerische Gesundheitsministerin.

Weiterlesen

München: CSU entscheidet über ihre Zukunft

Update (19:05 Uhr): Aktuell-Talk mit MdL Alexander König (CSU)
München: Die CSU auf der Suche nach Wegen aus der Krise
(Aktuell-Talk vom 23.11.2017)

UPDATE (Donnerstag, 14:01 Uhr):

Am frühen Nachmittag wurden in der Landeshauptstadt unterschiedliche Signale nach außen getragen. Zuerst berichtete der Bayerische Rundfunk ohne Angaben von Quellen, dass Horst Seehofer auf seinen Posten als bayerischen Ministerpräsident verzichten wolle. Finanz- und Heimatminister Markus Söder sollte demnach die Nachfolge antreten. Diese Entscheidung sei für den 4. Dezember, der nächsten Sitzung des Parteivorstandes, anberaumt gewesen.

CSU dementiert Seehofer-Rückzug

Die CSU dementierte allerdings umgehen diesen BR-Bericht. Laut einem Parteisprecher sei dies "total falsch". Seehofer will sich selbst nach dem Treffen des Parteivorstandes am Donnerstagabend zu Wort melden.

ERSTMELDUNG (Donnerstag, 12:10 Uhr):

Seit dem Mittag sitzt die Landtagsfraktion der CSU in München zusammen, um über ihre Zukunft zu entscheiden. Der Blick richtet sich vor allem auf die kommende Landtagswahl im nächsten Jahr. Damit stehen am heutigen Donnerstag (22. November) auch mögliche Personalentscheidungen an. Zwei elementare Fragen lauten dabei: Bleibt Horst Seehofer CSU-Chef und wie lautet dementsprechend der Spitzenkandidat für die Wahl im nächsten Herbst? Nach der Sitzung der Fraktion ist für den Abend ein Treffen des Parteivorstandes geplant. Im kleinen Kreis soll es dann weitere Beratungen geben.

Kritik nach Bundestagswahl

Nach dem schlechten Abschneiden bei der Bundestagswahl am 24. September wurden in den eigenen Reihen Stimmen laut, Horst Seehofer solle bei der nächsten Landtagswahl auf eine Spitzenkandidatur verzichten. Auch die Junge Union sprach sich gegen eine erneute Seehofer-Kandidatur aus.

Bamberg: Heinrich Rudrof tritt nicht mehr zur Landtagswahl an

Der CSU-Landtagsabgeordnete Heinrich Rudrof wird aus gesundheitlichen Gründen nicht erneut für den Bayerischen Landtag kandidieren. Das teilte Rudrof jetzt mit. Der 62-Jährige will aber bis zum Ende der aktuellen Legislaturperiode seiner parlamentari­schen Arbeit in München und im heimischen Stimmkreis Bamberg-Land nachgehen.

Weiterlesen

Konsequenzen aus dem Wahl-Desaster: CSU-Landtagsfraktion tagt in München

UPDATE (19:20 Uhr):

Die Bundestagswahl hat in den Parteien für mächtigen Wirbel gesorgt – auch in der bayerischen CSU. Fast 10 Prozent büßten die Christsozialen in Bayern bei der Bundestagswahl im Vergleich zu 2013 ein. Die Konsequenz ist jetzt eine Personaldebatte um Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer.

Keine Palastrevolte in der CSU: Seehofer erhält erst einmal Rückendeckung

Nachdem der Hofer CSU-Abgeordnete Alexander König öffentlich gegen Parteichef Seehofer geschossen hatte, gab es am heutigen Mittwoch (27. September) bei der Tagung der CSU-Landtagsfraktion in München die klare Antwort des Ministerpräsidenten. Ansonsten herrscht Unklarheit.

Personalie auf Mitte November vertagt

Die Personalie "Seehofer" wurde bis zum Parteitag Mitte November vertagt. Für die Koalitionsverhandlungen in Berlin erhielt der erste Mann im Freistaat erst einmal die Rückendeckung. Wir sprechen mit CSU-MdL Alexander König über den brisanten Tag bei der CSU-Landtagsfraktion in München!

ERSTMELDUNG (11:00 Uhr):

Das schlechte Abschneiden der Christsozialen bei der Bundestagswahl am Sonntag (24. September) ist am heutigen Mittwoch (27. September) das allumfassende Thema bei der Tagung der CSU-Landtagsfraktion in München. Zudem wächst seit der Wahlmisere an Stellen der Parteibasis der Unmut über Ministerpräsident Horst Seehofer. Mit Blick auf die Landtagswahl im kommenden Jahr fordert unter anderem der oberfränkischen Landtagsabgeordnete Alexander König ein Rückzug von Horst Seehofer. König plädiert für die Personalie Markus Söder.

Palastrevolte in der CSU?: Alexander König legt Seehofer den Rückzug nahe

In der CSU-Fraktion herrscht Sorge, dass nach dem Fall unter die 40 Prozent Marke am Sonntag auch die absolute Mehrheit im Landtag bei der kommenden Bayern-Wahl in einem Jahr in Gefahr ist. Einige Landtagsabgeordnete legten Ministerpräsident Seehofer bereits einen Rücktritt beziehungsweise den Verzicht zu Gunsten von Finanz- und Heimatminister Markus Söder nahe. Der Erste, der nach der CSU-Schlappe vom Sonntag öffentlich die Ablösung von Parteichef Horst Seehofer forderte, war der Hofer Landtagsabgeordnete Alexander König. Ob die lautstarke Personal-Diskussion nach dem heutigen Treffen schon ein Ergebnis zur Folge haben wird, ist ungewiss.

SPD: Biedefeld hört auf – Kramme ist Spitzenkandidatin

In den letzten Tagen gab es einige Entscheidungen bei der oberfränkischen SPD. Zum einen tritt Susann Biedefeld nicht mehr zur nächsten Landtagswahl an, zum anderen wurde Anette Kramme zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2017 gewählt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Förderung beim Ausbau der Enoch-Widman-Straße

Die Regierung von Oberfranken hat der Stadt Hof 398.000 Euro Fördermittel für den Ausbau der Enoch-Widman-Straße bewilligt. Die Maßnahme hat mit Arbeiten am städtischen Kanal bereits im Herbst 2015 begonnen. Die Straße soll im Sommer für den Verkehr freigegeben werden.

Weiterlesen

Bayern: Söder verspricht Gratis WLAN auf dem Land!

Heimatminister Markus Söder verkündete am Donnerstagvormittag (27. November) bei seiner Regierungserklärung im Bayerischen Landtag sein 25-Punkte-Programm für den Freistaat unter der Überschrift “Heimat Bayern 2020″. Ein Hauptpunkt ist dabei der Internetausbau im ländlichen Raum. Kostenloses WLAN soll es geben! Weiterlesen

München: Marcel Huber neuer Leiter der Staatskanzlei

BayernsMinisterpräsident Horst Seehofer hat am Mittwochnachmittag (3. September) Staatsminister Marcel Huber die Aufgaben des Leiters der Staatskanzlei und Staatsministers für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben übertragen. Er übernimmt das Amt ab dem 5. September 2014. Weiterlesen

Besuch: Sächsische Abgeordnete schauen sich TVO an

Abgeordnete aus dem sächsischen Landtag haben am Mittag TV Oberfranken besucht. Andreas Heinz und Frank Heidan von der CDU informieren sich über Arbeitsweisen von Redaktion und Technik. Dabei schauen sie sich unter anderem in der modernen Regie und den Studioräumen um. Die Politiker aus dem benachbarten Plauen und Pöhl sind im Rahmen eines Meinungsaustausches nach Oberfranken gekommen. Gemeinsame Interessen und eine Verbesserung der Zusammenarbeit stehen bei dem Treffen im Mittelpunkt. Eingeladen dazu hat der Hofer CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König.

 


 

 

Mainleus (Lkr. Kulmbach): Hohe Summe für die Förderung neuer Krippenplätze

Seit dem 1. August letzten Jahres haben Eltern ein Anspruch auf einen Kita- oder Krippenplatz für Kinder ab dem Alter von einem Jahr. Doch das Angebot wird der Nachfrage nicht gerecht und freie Krippenplätze sind noch kaum vorhanden. Doch der Markt Mainleus macht es vor und richtet in der Kindertageseinrichtung Rothwind sechs neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren. Der Freistaat Bayern unterstützt dies mit einer Förderung von 169.400 Euro aus dem Programm „Aufbruch Bayern“, wie Staatsministerin Emilia Müller auf Anfrage des Abgeordneten Martin Schöffel mitteilte.

Familienfreundlichkeit – darauf setzten die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in Bayern. Und für die Kinderbetreuung sind in Bayern die Kommunen zuständig. Sie ermitteln regelmäßig, wie viele Familien in welchem Umfang Kinderbetreuung in Anspruch nehmen wollen und schaffen ein bedarfsgerechtes Angebot an Betreuungsplätzen. So geschehen auch in Mainleus.

Martin Schöffel, Landtagsabgeordneter freut sich über Zusage der Fördermittel: „Im Dezember 2013 hatte der Marktgemeinderat von Mainleus die Erweiterung beschlossen und die Förderung beantragt, heute liegt bereits die Förderzusage des Freistaates vor!“

 


 

 

1 2