Tag Archiv: Lebengsgefahr

© News5 / Fricke

B289 / Kulmbach: 80-Jähriger stirbt nach tragischem Unfall

Am Freitagmorgen (16. Dezember) kam es auf der B289 bei Kulmbach zu einem tragischen Unfall. Ein 80-jähriger Fußgänger wurde von einem Lkw erfasst und starb wenig später an seinen schweren Verletzungen.

 

Update

Unfall ereignet sich am frühen Morgen

Gegen 5:00 Uhr fuhr ein 59-jähriger Lastwagenfahrer aus dem südlichen Thüringen mit seinem Gespann auf der B289 von Kauerndorf kommend in Richtung Lichtenfels. Unter der Überführung der Berliner Brücke erkannte der Fahrer plötzlich einen dunkel gekleideten Fußgänger auf der Fahrbahnmitte.

Lkw fährt Fußgänger um

Trotz eines Brems- und Ausweichmanövers war es dem Kraftfahrer nicht mehr möglich, eine Kollision zwischen der Person und seinem Lastwagen zu verhindern. Der 80-jährige Fußgänger, dessen Identität zunächst nicht fest stand, zog sich durch den Anstoß erhebliche Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt brachte ihn ein Rettungsdienst rasch ins Krankenhaus.

80-Jähriger stirbt an seinen schweren Verletzungen

Wenige Stunden nach dem Unfall erlag das Opfer seinen Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße komplett gesperrt, was insbesondere im einsetzenden Berufsverkehr zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren mit entsprechenden Gerätschaften zum Ausleuchten der Unfallstelle und zur Verkehrslenkung eingesetzt.

Polizei und Sachverständiger sollen Ablauf ermitteln

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs unterstützte zudem auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth ein Sachverständiger die Beamten der Polizeiinspektion Kulmbach. Die Frage, warum sich der 80-jährige auf der Fahrbahn aufhielt, musste zunächst jedoch offen bleiben.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
Erstmeldung

Laster erfasst Fußgänger

Der Mann war zu Fuß auf der Bundesstraße unterwegs. Ein Lastwagenfahrer erkannte ihn und versuchte noch auszuweichen. Das Manöver gelang dem Fahrer jedoch nicht mehr. Er erfasste den Fußgänger mit seinem Laster. Der Senior wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und blieb mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Straße liegen.

Vollsperrung der Bundesstraße

Der Lastwagenfahrer erlitt einen Schock. Die Bundesstraße war komplett gesperrt. Da dieser Bereich vor allem am Morgen stark befahren ist, kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen. Warum der Mann überhaupt auf der Bundesstraße unterwegs war, ist derzeit nicht bekannt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth wurde ein Gutachter damit beauftragt, den Unfallhergang zu rekonstruieren.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke