Tag Archiv: Leichtverletzt

© TVO / Symbolbild

Coburg: 15.000 Euro Schaden bei Abbiegeunfall

15.000 Euro Sachschaden, zwei verletzte Fahrzeuginsassen sowie zwei demolierte Autos waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag (13. August) im Coburger Stadtteil Ketschendorf. Eine 36-Jährige hatte hier den Gegenverkehr übersehen und stieß mit einem anderen Pkw zusammen.

Weiterlesen

Tütschengereuth (Lkr. Bamberg): Plötzlich abgebogen

Am Mittwochabend setzte ein 51-Jähriger mit seinem Ford zwischen Tütschengereuth und Trosdorf im Landkreis Bamberg zum Überholen an, als die vor ihm fahrende Mitsubishifahrerin nach links in einen Parkplatz abbog. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurde die 53-Jährige leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 10.000 Euro.

 


 

A9 / A72: Folgenschwerer LKW-Unfall am frühen Morgen

Ein 57-jähriger Lkw-Fahrer aus Mecklenburg Vorpommern verursachte am Dienstagmorgen gegen 03.00 Uhr einen folgenschweren Unfall. Er geriet mit seinem 40-Tonner ins Schleudern und fuhr bei der Überleitung von der A9 in die A 72 in Fahrtrichtung Chemnitz ins Bankett. Zuvor touchierte er noch ein Begrenzungsschild und riss sich dabei die Bremsleitungen ab. Der Lkw-Zug, der mit Stückgut beladen ist, stellte sich quer und blockiert zur Zeit die komplette Fahrbahn in Richtung Osten. Der Lkw-Fahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 60.000 Euro geschätzt. Die Bergung des verunfallten Lkw wird noch die nächsten Stunden andauern. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.