Tag Archiv: Lichtenfels

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 34. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (17.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 in Ebrach
  • Dienstag (18.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Bamberg und Bamberg-Süd
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (18.08.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
  • Donnerstag (19.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Stadtsteinach und Bischofsgrün
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (17.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2206 zwischen Rödental und Fürth am Berg
  • Dienstag (18.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Kronach und Effelter
  • Mittwoch (19.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kronach und Ludwigsstadt
  • Donnerstag (20.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels und Kronach
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (17.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof und Naila
  • Dienstag (18.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Münchberg und Kulmbach
  • Mittwoch (19.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Kronach
  • Donnerstag (20.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Autobahndreieck Bayerisches Vogtland und Landesgrenze Sachsen

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Polizeipräsidium Oberfranken

Ebensfeld: 25-jähriger Vermisster wohlbehalten aufgegriffen

UPDATE (18:20 Uhr):

Wie die Polizei am späten Montagnachmittag mitteilte, konnte der 25-jährige Vermisste im Scheßlitzer Ortsteil Burglesau (BA) wohlbehalten aufgegriffen werden. Eine aufmerksame Anwohnerin verständigte auf Grund der Suchmeldung im Internet die Polizei. Mittels eines Personensuchhundes konnte letztendlich die weitere Laufrichtung bestimmt und der Gesuchte in Gewahrsam genommen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung ist somit erloschen.  

ERSTMELDUNG (13:01 Uhr):

Seit Sonntag (09. August) wird ein 25-Jähriger aus Ebensfeld (LIF) vermisst. Gegen 18:30 Uhr verließ der Mann das Bezirkskrankenhaus im Ortsteil Kutzenberg. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Der 25-Jährige ist laut Polizei dringend auf ärztlicher Behandlung angewiesen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Staffelstein unter der Telefonnummer 09573/2223-0 melden oder  an jede andere Polizeidienststelle.
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 33. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (10.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (11.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bamberg und Ebrach
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (11.08.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Hormersdorf und Gefrees
  • Donnerstag (13.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kulmbach und Kronach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (10.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (11.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bamberg und Ebrach
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Aktuell (Stand: 07. August, 15:31 Uhr) noch keine Blitzer gemeldet

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© PI Lichtenfels

Burgkunstadt: Briefträger sammelt über 3.000 Postsendungen in seiner Wohnung

Ein 31-jähriger Postbote aus Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) hatte über Jahre tausende von Postsendungen nicht ausgeliefert und sammelte diese in seiner Wohnung. Mitte Juni hatte die verantwortliche Postzustell-Service Anzeige gegen seinen Mitarbeiter erstattet. Die Polizei stellte in der Wohnung des Mannes über 3.000 fremde Post sicher. 

Polizei findet in der Wohnung des Mannes kistenweise Postsendungen und Briefe

Mitte Juni erstattete die Postzustell-Service gegen den 31-Jährigen Anzeige, da er offenbar mehr als 1.000 Postsendungen nicht zugestellt hatte. Aufgrund weiterer Ungereimtheiten erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg ein Durchsuchungsbeschluss in der Wohnung des Verdächtigen. Am Dienstag (04. August) fanden die Beamten kistenweise Postsendungen und Briefe, die der 31-Jährige in sämtlichen Räumen deponiert hatte.

Polizei geht derzeit von keinem wirtschaftlichen Motiv des 31-Jährigen aus

Das Motiv des 31-Jährigen sei bislang noch unklar. Auf Nachfrage von TVO gehe die Polizei derzeit von keinem wirtschaftlichen Motiv aus. Bei den sichergestellten Postsendungen handelte es sich überwiegend um Zeitschriften, Werbezeitschriften. Darunter seien auch Briefe von Ämtern und Behörden dabei gewesen. Vorläufigen Schätzungen zufolge wurden rund 3.500 Sendungen aus den Jahren 2015 bis 2020 sichergestellt. Die Postsendungen wurden nach Katalogisierung dem Zustellservice wieder ausgehändigt. Dieser sorgt nun für eine unverzügliche Zustellung. Den 31-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Unterschlagung.

© PI Lichtenfels
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 32. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (03.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B470 im Landkreis Forchheim
  • Dienstag (04.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 bei Ebrach
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (04.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kulmbach & Bayreuth
  • Mittwoch (05.08.): Geschwindigkeitskontrollen A9 zwischen Hormersdorf & Gefrees
  • Donnerstag (06.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Auerbach & Pegnitz
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (03.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg & Bamberg
  • Dienstag (04.08.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Ludwigsstadt
  • Mittwoch (05.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2205 zwischen Coburg & Bad Rodach
  • Donnerstag (06.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 zwischen Itzgrund & Bad Staffelstein
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (03.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Plauen
  • Dienstag (04.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2461 zwischen Hof & Münchberg
  • Mittwoch (05.08.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2195 zwischen Helmbrechts & Presseck

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein / Lilies Diary

Bad Staffelstein: Badespaß mit hoher Wasserqualität

Endlich Ferien: Zeit für einen Familienurlaub, den sich dieses Jahr alle ganz besonders verdient haben. Urlaub in Deutschland ist natürlich im Moment allererste Wahl, aber wohin? Die Fachwerkstadt Bad Staffelstein im Oberen Maintal, welche als eine der schönsten Landschaften Bayerns gilt, ist ein tolles Ziel für die Ferien. Vor allem bietet Bad Staffelstein jede Menge Badespaß und das bei guter Wasserqualität. Weiterlesen
© News5/Merzbach

Komplizierter Rettungseinsatz bei Döringstadt: Pkw nach Unfall in Bachgraben geschleudert

UPDATE (14:44 Uhr) 

Am Donnerstagfrüh (30. Juli) befuhr ein 62-Jähriger VW-Bus-Fahrer die Kreisstraße von Döringstadt (Landkreis Lichtenfels) kommend in Richtung Eggenbach. Kurz nach dem Ortsausgang Döringstadt wollte er nach links in Richtung Messenfeld abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Golffahrer und es kam zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Golf in Bachgraben geschleudert

Durch den heftigen Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen wurde der Golf, in dem sich zwei Mitfahrer befanden, in den tiefergelegenen Bachgraben geschleudert. Sowohl der 68-Jährige Fahrer als auch die 83-Jährige Fahrzeuginsassin wurden im Pkw eingeklemmt. Die 70-Jährige Beifahrerin konnte das Fahrzeug selbstständig über die Heckklappe verlassen.

Autodach muss entfernt werden

Die hinzugezogenen Feuerwehren mit 34 Mann Besatzung mussten die eingeklemmten Personen durch Entfernen des Autodaches befreien. Alle vier Unfallbeteilige wurden schwer verletzt und mussten durch Rettungsfahrzeuge und einen Hubschrauber in verschiedene Kliniken gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Diese mussten abgeschleppt werden.

UPDATE (13:10 Uhr)

Nach der Kollision mit einem VW-Bus rutschte ein Pkw in einen zwei Meter tiefen Straßengraben bei Döringstadt (Landkreis Lichtenfels). Der Wagen wurde dort eingeklemmt. Die schwer verletzten Insassen mussten durch zahlreiche Einsatzkräfte und mit schwerem Gerät aus dem Unfallwrack befreit werden. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. 

ERSTMELDUNG (10:05 Uhr)

Am heutigen Donnerstagvormittag (30. Juli) ereignete sich am Ortsausgang des Ebensfelder Ortsteils Döringstadt im Landkreis Lichtenfels ein schwerer Verkehrsunfall. In Richtung Messenfeld kam es laut Polizei zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Person soll dabei schwer verletzt worden sein. Ein Rettungshubschrauber wurde zu der Unfallstelle beordert. Die Unfallursache ist noch unklar.

 

  • Mehr Informationen folgen. 
© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Lichtenfels: Zahlreiche Anrufe durch falsche Polizisten

Am Dienstag (28. Juli) kam es im Bereich von Altenkunstadt und Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) zu mehreren Anrufen bei den Bewohnern durch falsche Polizeibeamte. Die Polizei warnt erneut ausdrücklich vor dieser Betrugsmasche. In Eggolsheim (Landkreis Forchheim) waren falsche Polizisten am Dienstag erfolgreich. Weiterlesen
© Pixabay

Lichtenfels/Bamberg: Mindestpegel für Kanufahrer am Obermain unterschritten

Der Mainpegel in Kemmern ist bereits am 23. Juli unter den Mindestwert von 2,20 Meter gefallen, wie das Landratsamt Bamberg am heutigen Dienstag (28. Juli) mitetilte. Damit soll der Obermain von Hausen (Bad Staffelstein, Lkr. Lichtenfels) bis Hallstadt (Lkr. Bamberg) nicht mehr mit Kanus, Kajaks, SUPs, Schlauchbooten und ähnlichen Booten befahren werden. Gleiches gilt für den Obermain bis Michelau i. OFr. (Lkr. Lichtenfels), für den ein Mindestpegel von 1,65 Meter am Pegel Schwürbitz gilt. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 31. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (27.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A73 zwischen Coburg und Bamberg
  • Dienstag (28.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Stadelhofen
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (28.07.): Geschwindigkeitskontrollen in Bindlach
  • Donnerstag (30.07.): Geschwindigkeitskontrollen in Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (27.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 zwischen Seßlach und Wattendorf
  • Dienstag (28.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Naila und Lichtenfels
  • Mittwoch (29.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Neustadt bei CO und Neuensee
  • Donnerstag (30.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg und Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Dienstag (28.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Münchberg und Ludwigschorgast
  • Mittwoch (29.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2194 zwischen Schwarzenbach a.W. und Geroldsgrün

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© News5/Bauernfeind

Redwitz an der Rodach: Pkw kracht mit hoher Geschwindigkeit in Lagerhalle

UPDATE (12:15 Uhr)

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagabend (23. Juli) in Redwitz an der Rodach (Landkreis Lichtenfels). Ein Auto krachte ungebremst in die Wand einer Lagerhalle. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. 

Fahranfänger rast durch Redwitz an der Rodach

Der 19-jährige Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer rasten laut Polizei mit einem BMW durch die Kronacher Straße in Redwitz an der Rodach und wollten in die Christian-König-Straße einfahren. Hierbei verlor der Fahranfänger in der leichten Linkskurve der Einmündung die Kontrolle über sein Auto. Er überfuhr die Bordsteinkante, rasierte eine mit Hecken bepflanzte Grünfläche und prallte gegen die Betonmauer einer Lagerhalle, in der er schließlich stecken blieb.

Betonteile beschädigen Motorboot

In der Halle waren Fahrzeuge sowie ein Motorboot auf einem Anhänger abgestellt. Diese wurden durch herumfliegende Betonteile beschädigt und der Anhänger um etwa zehn Meter verschoben. Verletzt wurden die beiden Insassen des BMW glücklicherweise nicht. Der Führerschein des Fahrers wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Die Unfallursache dürfte weit überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

 

© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind© News5/Bauernfeind

ERSTMELDUNG (09:10 Uhr)

Am späten Donnerstagabend (23. Juli) ereignete sich ein spektakulärer Verkehrsunfall in Redwitz an der Rodach im Landkreis Lichtenfels. Ein Autofahrer krachte wohl nahezu ungebremst in die Wand einer Lagerhalle und durchbrach diese. Der Aufprall war so heftig, dass ein Boot, welches in der Lagerhalle stand, ebenfalls stark beschädigt und mehrere Meter verschoben wurde. Das Fahrzeug blieb anschließend in der Hauswand stecken. Laut der Nachrichtenagentur News5 blieben Fahrer und Beifahrer unverletzt. Genauere Umstände des Unfalls sind aktuell nicht bekannt. 

  • Mehr Informationen folgen. 
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 30. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (20.07.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Forchheim
  • Dienstag (21.07.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Dienstag (21.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B85 zwischen Kulmbach & Kronach
  • Donnerstag (23.07.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (20.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße zwischen Pressig & Tettau
  • Dienstag (21.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Neustadt bei Coburg & Bamberg
  • Mittwoch (22.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO11 zwischen Neustadt bei Coburg & Neuensorg
  • Donnerstag (23.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Lichtenfels & Naila
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (20.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen Hof & Regensburg
  • Dienstag (21.07.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen der Landesgrenze Thüringen & Gefrees
  • Mittwoch (22.07.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2195 zwischen Helmbrechts & Presseck
  • Donnerstag (23.07.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & der Landesgrenze Thüringen

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© TVO / Symbolbild

Versuchter Totschlag in Lichtenfels: 26-Jähriger sticht auf Mann ein

Nachdem ein 26-jähriger Lichtenfelser am Samstagabend (11. Juli) einen 41-Jährigen im Lichtenfelser Stadtgebiet durch einen Messerstich verletzte, ermittelt die Kripo Coburg wegen des Verdachts des versuchten Totschlags gegen ihn. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg befindet sich der Mann in Untersuchungshaft.

Weiterlesen
12345