Tag Archiv: Lidl

© News5 / Merzbach

Landwirte-Demo in Eggolsheim: Lidl-Zentrallager mit Traktoren blockiert

UPDATE (10:36 UHR)

Mehr als 60 Personen demonstrierten in der Nacht zum Montag (26. Oktober) vor einem Lebensmittelzentrallager in Eggolsheim im Landkreis Forchheim. Die geplante Zusammenkunft meldeten die Demonstranten laut Angaben des Polizeipräsidiums Oberfranken vorher weder beim Ordnungsamt noch bei der Polizei an.

Nicht genehmigte Demo

Die Versammlungsteilnehmer demonstrierten ab 22:00 Uhr vor den Zufahrten des Lebensmittellagers. Insgesamt 15 Traktoren, die bis zum Eintreffen der Forchheimer Polizei vor den Zufahrten des Geländes standen, fuhren die Demonstranten nach einer polizeilichen Aufforderung weg. Mehrere Lastwagen konnten das Betriebsgelände zunächst nicht verlassen. Die Demonstranten verweilten bis gegen 0:30 Uhr vor dem Zentrallager.

Ermittlungen laufen

Die Polizei Forchheim führt Ermittlungen nach dem Versammlungsgesetz. Ob das Verhalten der Versammlungsteilnehmer strafrechtlich relevant ist, wird aktuell geprüft.

ERSTMELDUNG (10:00 UHR):

Am Sonntagabend (25. Oktober) gegen 21:30 Uhr blockierten rund 70 Landwirte die Zufahrten des Lidl-Zentrallagers bei Eggolsheim im Landkreis Forchheim mit Traktoren. Sie wollen damit auf ihre zunehmend schwieriger werdende Lage aufmerksam machen.

Landwirte fordern höhere Preise

Die niedrigen Preise für Milch- und Fleischprodukte machen den Bauern das Leben schwer. Dazu steigen laut der Nachrichtenagentur News5 die Kosten, da immer mehr Auflagen an die Betriebe gestellt werden und die Corona-Pandemie verschärft die Situation. Die Landwirte fordern deutlich höhere Erlöse für ihre Erzeugnisse. Einige Betriebe sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Die Corona-Pandemie ließ zuletzt den Milchpreis einbrechen.

Demo nach zwei Stunden beendet

Die Polizei rückte mit mehreren Streifen an, da die Betreiber des Zentrallagers die Beamten über die Blockade informierten. Die Landwirte zeigten sich laut Angaben von News5 kooperativ und gesprächsbereit. Nach rund zwei Stunden wurde die Blockade dann aufgelöst. Auf dem Gelände des Lidl-Lagers stauten sich bereits zahlreiche Lastwagen.

Eggolsheim: Landwirte demonstrieren vor Lidl-Zentrallager
Landwirte-Demo in Eggolsheim: "Wir bitten um faire Preise!“

Selb (Lkr. Wunsiedel): Rabiate Diebe im E-Center

Gegen 19.40 Uhr am Samstagabend entwendeten zwei bislang unbekannte Männer zwei LED-Fernseher aus dem E-Center in der Dr.-Ludwig-Rieß-Straße in Selb. Als sie von einer Verkäuferin angesprochen wurden, ergriffen sie die Flucht. Zwei Verkäuferinnen und ein couragierter Kunde verfolgten die Täter bis zum Parkplatz der Firma Lidl. Dort  bekam der Zeuge einen der Täter zu fassen und stürzte mit ihm zu Boden. Der Täter schlug dem Zeugen hierauf mehrfach mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser nicht unerheblich verletzt wurde. Als nun beide Verkäuferinnen zu Hilfe eilten, ließ der Täter vom Zeugen ab.

Weiterlesen

© Polizei

Supermarkt-Räuber: Bayerische Spezialeinheit nimmt Täter fest!

Der mutmaßliche Serienräuber und Mörder, nach dem seit Monaten im Bundesgebiet wegen zahlreicher Überfälle auf Supermärkte intensiv gefahndet wurde, ist gefasst. Am Donnerstagmorgen (25. Juni) nahmen Einsatzkräfte einer bayerischen Spezialeinheit den 42 Jahre alten polnischen Staatsangehörigen in Sachsen fest.

Weiterlesen

Kulmbach: Raubüberfall auf Lidl-Supermarkt

Ein Raubüberfall ereignete sich am Mittwochabend (10. Juni) in Kulmbach. Mit einer Schusswaffe bedrohte ein unbekannter Mann die Kassiererin des Lidl-Marktes in der Albert-Ruckdeschel-Straße und forderte Geld. Mit mehreren hundert Euro gelang dem Räuber kurz darauf mit einem Fahrrad die Flucht!

Weiterlesen