Tag Archiv: Live

© News5

Oberfranken: Der Sonnenaufgang zum Sommeranfang

Nach den heißen Tagen der letzten Woche sowie einer gewittrigen Nacht beginnt am heutigen Montag (21. Juni) nun auch ganz offiziell der astronomische Sommer 2021. Es ist gleichzeitig die Sommersonnenwende (heute: 05:32 Uhr), der Zeitpunkt an dem die Sonne auf der Nordhalbkugel ihren höchsten Stand über dem Horizont erreicht. Dies bedeutet auch, dass es am heutigen 21. Juni den längsten Tag und die kürzeste Nacht geben wird. Wir sind am Montagmorgen LIVE von kurz vor 05:00 Uhr bis 05:35 Uhr dabei, wenn die Sonne über Oberfranken aufgeht. Unsere Location hierfür ist bei Berg (Landkreis Hof), wo noch die Nebelbänke aus der Nacht über den Wiesen und Wäldern liegen.

Re-Live: Stream vom Montagmorgen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Fußball Live bei tvo.de: Ligapokal-Finale VfB Eichstätt vs. SpVgg Bayreuth 0:3

UPDATE (Dienstag, 20:20 Uhr):

Die SpVgg Bayreuth hat am Dienstagabend (08. Juni) souverän den Ligapokal der Regionalliga Bayern gewonnen. Gegen den VfB Eichstätt gab es einen 3:0-Sieg. Bereits zur Pause lag die Altstadt im Liqui-Moly-Stadion von Eichstätt mit diesem Ergebnis vorn. Nach einer Großchance durch den VfB traf Wolf nach 15 Minuten für Bayreuth. Weitere gute Möglichkeiten der Altstadt folgten, ehe Ziereis (30.) und Weimar (42.) noch vor dem Gang in die Kabine trafen. Die besseren Chancen in den zweiten 45 Minuten hatte dann der Gastgeber. Mehrmals kam der VfB gefährlich vor das Tor von Altstadt-Torhüter Kolbe. Zählbares kam aber nicht heraus. Bayreuth hingegen verwaltete die restlichen Minuten die Partie und siegte am Ende verdient mit 3:0. Die SpVgg kann sich mit diesem Erfolg nicht nur über den Gewinn des Ligapokals freuen, sondern auch über die Teilnahme an der ersten DFB-Pokalrunde in der kommenden Saison und damit auch über garantierte Einnahmen von 130.000 Euro.


Am Dienstagabend (08. Juni) steigt das Finale im Ligapokal der Regionalliga Bayern zwischen dem VfB Eichstätt und der SpVgg Bayreuth. Ab 18:30 Uhr kämpfen beide Mannschaften zum einen um einen Startplatz in der ersten Runde des DFB-Pokals 2021/2022 und zum anderen um garantierte Prämien in Höhe von rund 130.000 Euro.

Spiel im Liqui-Moly-Stadion in Eichstätt

Somit geht es im Eichstätter Liqui-Moly-Stadion für beide Mannschaften um sehr viel. Deshalb ist der Bayerische Fußball-Verband (BFV) live dabei und überträgt die Partie in voller Länge. Per Livestream ist das Spiel auch unter tvo.de live mitzuverfolgen. Der Live-Stream beginnt rund zehn Minuten vor Anpfiff. Kommentator der Partie ist Marcel Pramschüfer.

Livestream des Ligapokal-Finals
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Fußball LIVE am 05. Juni: Viktoria Aschaffenburg vs. SpVgg Bayreuth

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird seinen Teilnehmer aus der Regionalliga Bayern für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen den Vertreter der Regionalliga Nord (TSV Havelse) in insgesamt sechs Play-off-Partien im Zeitraum bis zum 5. Juni ermitteln. Aus oberfränkischer Sicht ist die SpVgg Bayreuth am Start und duelliert sich mit Viktoria Aschaffenburg und dem 1. FC Schweinfurt 05. Diese Spiele überträgt TVO LIVE in einem Extra-Stream unter tvo.de.

Die SpVgg Bayreuth hat das wertlose BFV-Playoff-Spiel um die Goldene Ananas am Samstag (05. Juni) bei Viktoria Aschaffenburg abgeschenkt. Die Altstadt verlor auswärts mit 0:7. Bereits zur Pause führten die Gastgeber mit 3:0 durch Desch (9.), Cvijetkovic (13.) und Schmidt (29.). Die Viktoria legte in den zweiten 45 Minuten nochmals nach. Wieder Schmidt (67.), Schulz (69.), Klement (80.) und Förster (86.) sorgten für den deutlichen Sieg. Für Bayreuth zählt es hingegen wieder am kommenden Dienstag. Dort geht es um 18:30 Uhr gegen den VfB Eichstätt und einen Platz in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokal 2021/2022 (LIVE auf tvo.de und auf den BFV-Kanälen bei Facebook & YouTube). Der Verlierer nimmt hingegen am Viertelfinale des Toto-Pokals 2020/21 teil. Der Sieger des Toto-Pokals nimmt ebenfalls an der ersten DFB-Pokal Hauptrunde teil.

Livestream: Viktoria Aschaffenburg vs. SpVgg Bayreuth

Spielplan & Tabelle
  • Di., 18.05.: 1. FC Schweinfurt 05 – SpVgg Bayreuth (2:1)
  • Sa., 22.05.: Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt (0:2)
  • Di., 25.05.: SpVgg Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg (4:0)
  • Sa., 29.05.: SpVgg Bayreuth – 1. FC Schweinfurt 05 (0:4)
  • Di., 01.06.: 1. FC Schweinfurt 05 – Viktoria Aschaffenburg (1:1)
  • Sa., 05.06.: Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayreuth (7:0)
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Fußball LIVE am 29. Mai: SpVgg Bayreuth vs. 1. FC Schweinfurt

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird seinen Teilnehmer aus der Regionalliga Bayern für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen den Vertreter der Regionalliga Nord (TSV Havelse) in insgesamt sechs Play-off-Partien im Zeitraum bis zum 5. Juni ermitteln. Aus oberfränkischer Sicht ist die SpVgg Bayreuth am Start und duelliert sich mit Viktoria Aschaffenburg und dem 1. FC Schweinfurt 05. Diese Spiele überträgt TVO LIVE in einem Extra-Stream unter tvo.de.

Der 1. FC Schweinfurt hat souverän seinen ersten Matchball in den BFV-Playoffs genutzt. Die Unterfranken setzten sich bei der SpVgg Bayreuth am Samstagnachmittag deutlich mit 4:0 durch. Bereits zur Pause führten die Unterfranken durch zwei Tore von Jabiri (13. und 26. Minute). In den zweiten 45 Minuten machten ein Eigentor von Götz (53.) und ein Treffer von Marinkovic (79.) den Sieg für Schweinfurt perfekt. In den letzten zwei Spielen können die Schweinfurter mit neun Punkten nicht mehr von der Spitze der Playoff-Tabelle verdrängt werden. Die Unterfranken kämpfen nun in den Aufstiegsspielen gegen den TSV Havelse (Regionalliga Nord) um den Aufstieg in die 3. Liga. Die Spiele finden am 12. und 19. Juni statt. Anstoß ist jeweils um 12:45 Uhr. MagentaSport überträgt beide Partien live. Schweinfurt hat im Hinspiel Heimrecht. Bayreuth und Aschaffenburg bleiben viertklassig.

 

Livestream: SpVgg Bayreuth vs. 1. FC Schweinfurt

Spielplan & Tabelle
  • Di., 18.05.: 1. FC Schweinfurt 05 – SpVgg Bayreuth (2:1)
  • Sa., 22.05.: Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt (0:2)
  • Di., 25.05.: SpVgg Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg (4:0)
  • Sa., 29.05.: SpVgg Bayreuth – 1. FC Schweinfurt 05 (0:4)
  • Di., 01.06.: 1. FC Schweinfurt 05 – Viktoria Aschaffenburg (1:1)
  • Sa., 05.06. / 14:00 Uhr: Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayreuth
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Fußball LIVE am 25. Mai: SpVgg Bayreuth vs. Viktoria Aschaffenburg

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird seinen Teilnehmer aus der Regionalliga Bayern für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen den Vertreter der Regionalliga Nord (TSV Havelse) in insgesamt sechs Play-off-Partien im Zeitraum bis zum 5. Juni ermitteln. Aus oberfränkischer Sicht ist die SpVgg Bayreuth am Start und duelliert sich mit Viktoria Aschaffenburg und dem 1. FC Schweinfurt 05. Diese Spiele überträgt TVO LIVE in einem Extra-Stream unter tvo.de.

Die SpVgg Bayreuth gewann am Dienstagabend (25. Mai) ihre erste Playoff-Partie. Nach der 1:2-Auswärtsniederlage in Schweinfurt schlug die Altstadt im heimischen Stadion Viktoria Aschaffenburg mit 4:0 (2:0). Bereits zur Pause lagen die Hausherren durch Tore von Edwin Schwarz (22.) und Stefan Maderer (44.) in Führung. Die Unterfranken blieben über die komplette Spielzeit blaß und bekamen durch Markus Ziereis (50.) und Marcel Götz (78.) in den zweiten 45 Minuten zwei weitere Gegentreffer. Der Heimsieg für die Bayreuther ging somit auch in der Höhe in Ordnung. Bayreuth hat nun drei Punkte auf dem Konto. Am Samstag (29. Mai) kommt es dann bereits zu der möglich vorentscheidenden Begegnung gegen Schweinfurt, die die Tabelle mit sechs Punkten anführen. Das Spiel findet wieder im Bayreuther Hans-Walter-Wild Stadion statt. TVO überträgt wieder LIVE im Stream unter tvo.de

Livestream: SpVgg Bayreuth vs. Viktoria Aschaffenburg

Spielplan & Tabelle
  • Di., 18.05.: 1. FC Schweinfurt 05 – SpVgg Bayreuth (2:1)
  • Sa., 22.05.: Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt (0:2)
  • Di., 25.05.: SpVgg Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg (4:0)
  • Sa., 29.05. / 14:00 Uhr: SpVgg Bayreuth – 1. FC Schweinfurt 05
  • Di., 01.06. / 19:00 Uhr: 1. FC Schweinfurt 05 – Viktoria Aschaffenburg
  • Sa., 05.06. / 14:00 Uhr: Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayreuth
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto / Collage

Fußball LIVE: 1. FC Schweinfurt – SpVgg Bayreuth

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird seinen Teilnehmer aus der Regionalliga Bayern für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen den Vertreter der Regionalliga Nord in insgesamt sechs Play-off-Partien im Zeitraum bis zum 5. Juni ermitteln. Aus oberfränkischer Sicht ist die SpVgg Bayreuth am Start und duelliert sich mit Viktoria Aschaffenburg und dem 1. FC Schweinfurt 05. Diese Spiele überträgt TVO LIVE in einem Extra-Stream unter tvo.de.

Den Auftakt macht am heutigen Dienstag das Spiel 1. FC Schweinfurt gegen die SpVgg Bayreuth. In der verlängerten und am Ende abgebrochenen Saison 2019/2021 lagen die Gastgeber mit 44 Punkten am Ende auf dem vierten Platz der Regionalliga Bayern. Die Altstadt von Coach Timo Rost belegte mit 49 Punkten den dritten Rang.

Livestream: 1. FC Schweinfurt - SpVgg Bayreuth


Spielplan der BFV Play-offs

  • Dienstag, 18. Mai: 1. FC Schweinfurt 05 – SpVgg Bayreuth (19:00 Uhr)
  • Samstag, 22. Mai: Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt 05 (14:00 Uhr)
  • Dienstag, 25. Mai: SpVgg Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg (18:30 Uhr)
  • Samstag, 29. Mai: SpVgg Bayreuth – 1. FC Schweinfurt 05 (14:00 Uhr)
  • Dienstag, 01. Juni: 1. FC Schweinfurt 05 – Viktoria Aschaffenburg (19:00 Uhr)
  • Samstag, 05. Juni: Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayreuth (14:00 Uhr)
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto / Collage

BFV-Playoffs LIVE bei tvo.de: 1. FC Schweinfurt vs. SpVgg Bayreuth

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird seinen Teilnehmer aus der Regionalliga Bayern für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen den Vertreter der Regionalliga Nord in insgesamt sechs Play-off-Partien im Zeitraum zwischen dem 18. Mai und dem 5. Juni 2021 ermitteln. Aus oberfränkischer Sicht ist die SpVgg Bayreuth am Start und duelliert sich mit Viktoria Aschaffenburg und dem 1. FC Schweinfurt 05.

Bayreuther-Spiele LIVE bei tvo.de

Die vier Bayreuther-Spiele gibt es LIVE auf unserer Homepage tvo.de in einem Extra-Stream zu sehen. Möglich macht dies die Kooperation mit sporttotal.tv. Den Auftakt macht das Spiel 1. FC Schweinfurt gegen die SpVgg Bayreuth am 18. Mai um 19:00 Uhr. In der verlängerten und am Ende abgebrochenen Saison 2019/2021 lagen die Gastgeber mit 44 Punkten am Ende auf dem vierten Platz der Regionalliga Bayern. Die Altstadt von Coach Timo Rost belegte mit 49 Punkten den dritten Rang.

Spielplan der BFV Play-offs

  • Dienstag, 18. Mai: 1. FC Schweinfurt 05 – SpVgg Bayreuth (19:00 Uhr)
  • Samstag, 22. Mai: Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt 05 (14:00 Uhr)
  • Dienstag, 25. Mai: SpVgg Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg (18:30 Uhr)
  • Samstag, 29. Mai: SpVgg Bayreuth – 1. FC Schweinfurt 05 (14:00 Uhr)
  • Dienstag, 01. Juni: 1. FC Schweinfurt 05 – Viktoria Aschaffenburg (19:00 Uhr)
  • Samstag, 05. Juni: Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayreuth (14:00 Uhr)
Der Countdown zum Livestream

© Bayerische Staatskanzlei

TVO LIVE: Pressekonferenz mit Markus Söder um 13:30 Uhr

Am Dienstagmittag (27. April) fand unter der Leitung von Ministerpräsident Markus Söder eine erneute Sitzung des Bayerischen Ministerrates statt. Das Kabinett befasste sich erneut mit der Corona-Pandemie und den Folgen sowie mit dem gestrigen Impfgipfel. Über die wesentlichen Ergebnisse der Beratung informieren Ministerpräsident Markus Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger und Gesundheitsminister Klaus Holetschek um 13:30 Uhr auf eine Pressekonferenz. TVO überträgt LIVE im TV, im Livestream unter tvo.de und auf unserer Facebookseite.

Der TVO-Livestream
Der TVO-Livestream
© Pixabay/Symbolbild

Hof: Jugendliche streamen Corona-Party auf Instagram

Per Videostream ließen am Mittwoch (20. Januar) fünf Jugendliche die Instagram-Gemeinde an einem illegalen Treffen teilhaben. Neben Verstößen gegen die Infektionsschutzverordnung nahmen die hinzugerufenen Polizeibeamten auch den Diebstahl einer Warnbake zu Protokoll.

Weiterlesen
© TVO

Zentralkauf Hof: Bombendrohung am Busbahnhof!

Busbahnhof wurde evakuiert
TVO Facebook-Live Video

Anonymer Anruf gegen 17:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag (28. April) ging gegen 17:00 Uhr über den Notruf eine anonyme Bombendrohung gegen den Busbahnhof von Hof ein. Daraufhin sperrte die Polizei den Bereich um den Zentralkauf (Friedrichstraße) weiträumig ab. Auch die näheren Zufahren wurden abgeriegelt. Der Busbahnhof wurde evakuiert, der Busverkehr vor Ort eingestellt. Weitere Evakuierungen gab es nicht.

Spürhunde im Einsatz

Polizeispürhunde kamen in der folge zum Einsatz. Der Platz wurde gründlich abgesucht. Einen verdächtigen Gegenstand fand man allerdings nicht. Kurz nach 19:00 Uhr wurde die Sperre wieder aufgehoben und die Polizei gab eine Entwarnung. Die Kriminalpolizei Hof hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

  • Weitere Infos folgen!
DIREKTLINK ZU UNSEREM FACEBOOK - LIVE -VIDEO VOM BUSBAHNHOF HOF!
Unser Bericht vom Donnerstagabend aus Hof

Coburg: Handball Live bei tvo.de am Sonntag!

Livestream ab 17:00 Uhr
Franken-Derby Teaser

Vorbericht vom 18.03.2016

Vorbericht vom 17.03.2016

Vorbericht vom 16.03.2016


Social Media

Handball-Pokal: HSC Coburg vs. THW Kiel LIVE bei TVO

Der Handball-Pokalschlager am Mittwochabend (28. Oktober) zwischen dem HSC 2000 Coburg und dem THW Kiel wird LIVE bei TVO zu sehen sein. Über Kabel, Satellit, Onlinestream und T-Entertain können Handballfreunde dieses Spiel mitverfolgen. Die Übertragung startet um 20:15 Uhr. Das Spiel beginnt um 20:30 Uhr.

Weiterlesen

Eurocup: Brose Baskets verlieren gegen Dinamo Sassari

Bitteres Aus für die Brose Baskets im Eurocup. Der Deutsche Meister verliert mit 84:102 bei Dinamo Sassari. Im Endspiel um den zweiten Gruppenplatz können die Bamberger das Spiel in den ersten drei Vierteln ausgeglichen gestalten. Ein 15:1 Lauf der Sarden zu Beginn des Schlussabschnitts bringt die Entscheidung. Die Bamberger schaffen es nicht mehr den Rückstand auf unter zwölf Punkte zu verkürzen. Eine Niederlage mit elf Punkten hätte sogar dem Team von Chris Fleming zum Einzug in den nächste Runde gereicht. So freut sich der italienische Pokalsieger Sassari auf das Achtelfinal Duell mit Alba Berlin.

Mehr zum Eurocup gibt’s auf unserer Themenseite. Hier klicken

 


 

 

12