Tag Archiv: LKW-Fahrer

© Bundespolizei Selb

B303 / Schirnding: Schockierter Chef übernimmt saftige Strafe für Mitarbeiter

Da er auf seinen polizeilich gesuchten Fahrer (54) und auch die Auslieferung seiner wertvollen Fracht nicht verzichten wollte, beglich der Chef einer tschechischen Spedition am Dienstag (16. März) die Geldstrafen für zwei Haftbefehle seines Mitarbeiters. Dieser wurde zuvor auf der B303 in Schirnding (Landkreis Wunsiedel) einer Verkehrskontrolle unterzogen. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A9 / Berg: Trucker (39) wohnt seit Mitte September in seinem Lkw!

Die Polizei kontrollierte am Donnerstagabend (14. Januar) einen Lkw-Fahrer an der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) und stellte fest, dass der Trucker (39) seit Mitte September 2020 unterwegs war. In dieser Zeit hielt er keine Ruhezeiten außerhalb des Führerhauses ein! Zudem gab der Lkw-Fahrer an, noch vier weitere Monate für Fahrten verplant zu sein. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Arbeitgeber des Mannes. Weiterlesen

© PI Stadtsteinach

Himmelkron: 18 Tonnen Restmüll fangen Feuer

Aus bislang unklarer Ursache geriet die Restmüll-Ladung von mehreren Tonnen eines Lkw am Mittwochnachmittag (09. Dezember) in Brand. Der Lkw-Fahrer legte am Autohof in Himmelkron (Landkreis Kulmbach) eine Pause ein und bemerkte währenddessen, dass aus seinem Auflieger Rauch und Brandgeruch aufstieg.

Außenwand des Sattelanhängers stark erhitzt 

Nachdem auch bereits die Außenwand des Sattelanhängers stark erhitzt war, verständigte der Fahrer die Feuerwehr. Aus unerklärlichen Gründen geriet die Ladung, die aus 18 Tonnen Restmüll bestand, in Brand. Die Einsatzkräfte entluden vor Ort den Anhänger und löschten den Müll ab. Laut Polizei entstand kein Schaden.

© PI Stadtsteinach

A9 / Berg: Zwei Lkw-Fahrer hausen seit Ende Oktober im Führerhaus!

Am Montagmorgen (07. Dezember) kontrollierte die Hofer Verkehrspolizei an der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) einen rumänischen Lkw und stellte hierbei mehrere Verstöße fest. Der Fahrer (61) und sein Kollege (55) hielten mehrfach zwischen Deutschland und Italien die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten nicht ein. Auch wurden Fahrten ohne Fahrerkarte unternommen und das Kontrollgerät vorschriftswidrig bedient. Ähnliches stellte die Polizei bereits in der letzten Woche fest. Dabei kam heraus, dass ein Trucker aus Litauen seit Juli in seinem Lkw lebt! Weiterlesen
© Polizei

Unfassbar: Lkw-Fahrer mit vier Promille auf der A73 unterwegs!

Beamte der Bamberger Verkehrspolizei stoppten am Mittwochmittag (02. Dezember) einen Trucker auf der A73, der im Vollrausch auf der Autobahn unterwegs war. Bei seiner Kontrolle konnte er sich kaum auf den Beinen halten!

Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

A9 / Bayreuth: Spanischer Trucker im Dauereinsatz hinter dem Lenkrad

Erneut machten Polizisten bei einer Lkw-Kontrolle in Oberfranken eine Entdeckung, bei der sie aus dem Staunen nicht herauskamen. nach den Vorfällen um einen Trucker, der noch nie einen Führerschein besaß und dem Berufskraftfahrer, der fünf Monate in seinem Führerstand hauste, machte jetzt ein spanischer Lkw-Fahrer negativ auf sich aufmerksam. Der 41-Jähriger saß fast den kompletten letzten Monat am Steuer seines Brummis.

Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / TVO / Collage

A9 / Berg: Trucker haust seit fünf Monaten in seinem Lkw-Führerhaus!

Wie geht denn sowas? Gerade einmal vier Tage verbrachte ein 48-jähriger Trucker aus Litauen seit Juli 2020 außerhalb seiner Fahrerkabine. Dies brachte die Polizei bei einer Lkw-Kontrolle im Bereich der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) an das Tageslicht.

Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Kontrolle auf A9 bei Himmelkron: Trucker besaß noch nie einen Führerschein

Am späten Sonntagabend (29. November) kontrollierte die Verkehrspolizei Bayreuth im Bereich der Anschlussstelle Himmelkron (Landkreis Kulmbach) einen Sattelzug aus Rumänien. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer noch niemals einen Lkw-Führerschein hatte. Dabei ist der Trucker 47 Jahre alt. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bamberg: 54-Jähriger wird zwischen zwei Lkw eingeklemmt und stirbt

Tödliche Verletzungen erlitt am frühen Dienstagnachmittag (03. November) ein 54 Jahre alter Mann aus Baden-Württemberg, als er auf einem Betriebsgelände in Bamberg zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt wurde. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Coburg: Lkw landet im Straßengraben!

Ein Lkw-Unfall ereignete sich am Montagmittag (24. Februar) in der Seidmannsdorfer Straße in Coburg. Ein 33-Jähriger kam zunächst mit seinem Fahrzeug ins rechte Bankett und verlor im Anschluss die Kontrolle über seinen Lkw. Der Schaden lag im hohen fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

A70 / Hallstadt: Geisterfahrer (72) gefährdet mehrere Auto-Fahrer!

Ein 72-Jähriger sorgte am Dienstagvormittag (04. Februar) für Verkehrschaos auf der Autobahn A70 im Landkreis Bamberg. Der Geisterfahrer fuhr an der Anschlussstelle Bamberg verkehrt auf die Richtungsfahrbahn Bayreuth in Richtung Schweinfurt ein. Ein aufmerksamer Lkw-Fahrer stoppte noch rechtzeitig den Senior. Verletzte gab es keine. Weiterlesen
© Polizei

Breitengüßbach: Lkw-Fahrer volltrunken auf der A73 unterwegs

Am Samstagabend (18. Januar) meldeten Verkehrsteilnehmer einen äußerst unsicher fahrenden Trucker auf der Autobahn A73 bei Breitengüßbach (Landkreis Bamberg). Eine Streifenbesatzung konnte wenig später den 41-jährigen Lkw-Fahrer am Parkplatz „Zückshuter Forst“ stoppen und kontrollieren. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Arbeitsunfall in Draisendorf: 40-Jähriger wird schwer verletzt

Am Mittwoch (15. Januar) ereignete sich im Bereich einer Mühle in Draisendorf, einem Ortsteil von Wiesenttal (Landkreis Forchheim) ein Arbeitsunfall. Hierbei wurde ein 40-Jähriger schwer verletzt.

Weiterlesen

Köditz: Trucker fährt rückwärts auf der A72

Zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem VW Caddy kam es am gestrigen späten Abend (12. Dezember) auf der Autobahn A72, in Fahrtrichtung Chemnitz. Hierbei entstand glücklicherweise ausschließlich ein Sachschaden. Dem Unfall voraus ging ein Lkw, dessen Fahrer auf dem Standstreifen rückwärts fuhr, da er womöglich die Ausfahrt Köditz (Landkreis Hof) übersehen hatte. Die Verkehrspolizei Hof sucht Zeugen des Vorfalls. Weiterlesen
© Bundespolizei

A9 / Gefrees: Trucker 31 Stunden ohne Pause unterwegs

Gravierende Verstöße gegen die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten stellten Beamte der Verkehrspolizei Hof bei der Kontrolle eines Lkw-Fahrers auf einem Parkplatz an der Autobahn A9 am gestrigen späten Freitagnachmittag (16. August) fest. Dies brachte dem Ertappten eine saftige Geldstrafe ein.

Weiterlesen
123