Tag Archiv: LKW-Fahrer

A93 / Selb: Polizisten reanimieren Lkw-Fahrer!

Sprichwörtlich „Dein Freund und Helfer“ war am späten Donnerstagnachmittag (19. März) eine Streifenbesatzung der Polizeistation Rehau auf der Autobahn A93 bei Selb (Landkreis Wunsiedel). Ein 43-jähriger Lkw-Fahrer war nach einer Reifenpanne an der Leitplanke zusammengebrochen.

Weiterlesen

B85 / Ludwigsstadt (Lkr. Kronach): Toter Trucker aufgefunden

Bereits nach wenigen Stunden konnten am Donnerstag (19. März) die Ermittlungsbehörden von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Coburg die Todesumstände von einem aufgefundenen Lastwagenfahrer klären. Passanten hatten den Mann leblos neben seinem Sattelzug auf einem Parkplatz entdeckt.

Weiterlesen

Hirschaid (Lkr. Bamberg): Lkw-Fahrer überfallen und ausgeraubt

In der Nacht zum Montag (07. April) wurde im Schleusenweg von Hirschaid (Landkreis Bamberg) ein Lkw-Fahrer von einem Unbekannten überfallen und ausgeraubt. Die Kripo Bamberg sucht nun nach möglichen Zeugen.

 

Der 48-jährige Berufskraftfahrer wurde vor seiner Tour gegen 1:30 Uhr von hinten angegriffen. Der Unbekannte stieß den Kopf des Truckers gegen die Fahrzeugtür. Gleichzeitig versuchte der Angreifer seinem Opfer die Umhängetasche zu entreißen. Der Räuber schnappte sich neben diversen Geschäftsunterlagen auch das Bargeld und machte sich damit unerkannt aus dem Staub. Bei dem Überfall zog sich der LKW-Fahrer leichte Verletzungen zu.

 

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

  • Wer hat am Montag, gegen 1.30 Uhr, im Bereich der Parkbuchten im Schleusenweg Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Überfall in Zusammenhang stehen könnten?
  • Wem sind dort verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.

 

 


 

 

Ehrung: Die Lebensretter von Hof werden geehrt

Bei einem verheerenden Wohnhausbrand vergangene Woche in Hof, bei dem eine Person ums Leben kommt, verhindern der Polizist Matthias Geier und LKW-Fahrer Alexander Reuß noch Schlimmeres. Durch ihr schnelles und beherztes Handeln retten Sie einer Frau und ihrem Kleinkind das Leben. (Wir berichteten!) Dafür werden Sie nun am Donnerstag offiziell geehrt. Die gemeinsame Veranstaltung des Polizeipräsidiums und der Stadt Hof findet am Vormittag im Rathaus statt. Neben den beiden Lebensrettern und den Einsatzkräften der Feuerwehr haben sich auch der Polizeipräsident Reinhard Kunkel und der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Hof, Polizeirat Markus Welisch, für die Veranstaltung angekündigt.

 


 

Bamberg: LKW kracht in einen Golf

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam am Dienstagfrüh in der Ludwigstraße ein Lkw-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Mann mit einer  Golf-Fahrerin zusammen. Durch den Aufprall löste sich der Airbag im Golf. Aufgrund dessen klagte die 18-jährige Autofahrerin nach dem Unfall über Schmerzen im Gesicht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von knapp 10.000 Euro. Der Golf war nicht mehr verkehrstüchtig und musste abgeschleppt werden.


 

 

Plech: Spediteur schwer verletzt

Ein 38-jähriger Spediteur aus Polen ist am Dienstagabend auf der A9 bei Plech im Landkreis Bayreuth bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden.

Nachdem ein 43-jähriger polnischer LKW-Fahrer Schwierigkeiten mit seinem Fahrzeug hatte fuhr er auf den Autobahnparkplatz Sperbes. Dort kuppelte er den Anhänger ab, überprüfte das Zugfahrzeuge und wollte den Anhänger wieder anhängen. Beim Rückwärtsfahren stand sein Chef zwischen der Anhängerdeichsel und der Kupplung und wurde eingeklemmt. Der Spediteur erlitt schwer Bauchverletzungen. Ein Hubschrauber brachte ihn ins Klinikum Bayreuth. Der polnische Fahrer bekommt eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

123