Tag Archiv: Lohndorf

© News5/Merzbach

Traktorbrand bei Litzendorf: Fahrzeug komplett ausgebrannt

Am Mittwochnachmittag (22.Juli) wurde ein Traktor zwischen Lohndorf und Tiefenellern (Landkreis Bamberg) ein Raub der Flammen. Der landwirt war gerade auf einem Feldweg unterwegs, als das Feuer ausbrach. Das Fahrzeug brannte komplett nieder.

Schwierige Bedingungen für die Einsatzkräfte 

Wie die Nachrichtenagentur News5 berichtet fing sein Traktor aufgrund eines technischen Defekts mitten auf einem Feldweg Feuer. Die Feuerwehr rückte darauf mit 65 Einsatzkräften an. Um das Feuer unter Kontrolle zu bringen, verlegten die Einsatzkräfte zu einem rund 200 Meter entfernten Weiher Löschleitungen.

"Wenn man keine gesicherte Wasserversorgung hat, ist das gerade auch im Hinblick auf die Waldbrandgefahr der Meldestufe vier eine Herausforderung", erklärte Kreisbrandmeister Udo Winkler.

Trotz des schnellen Eingreifens konnte die Feuerwehr nicht verhindern, dass der Traktor komplett ausbrannte.

"Die Landwirtschaft ist gerade in der Erntezeit. Die Landwirte versuchen natürlich wegen des Wetters die Ernte möglichst schnell nachhause zu bringen", sagte Udo Winkler nach dem Einsatz. Die gute Nachricht aus dem Landkreis Bamberg ist, dass der Landwirt mit dem Schrecken davon kam und unverletzt blieb.

© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach
Litzendorf: Traktor brennt auf Feldweg
© News5 / Merzbach

Litzendorf: 57-Jähriger vom Müllauto angefahren

UPDATE (21:18 Uhr):

Wie die Polizei am Abend mitteilte, kam es am Mittwochmittag zu einem schweren Verkehrsunfall im Litzendorfer Ortsteil Lohndorf (Landkreis Bamberg). Ein 57-jähriger Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe geriet während seiner Tätigkeit unter das sich rückwärts bewegende Müllfahrzeug und wurde mehrere Meter mitgeschleift. Der 57-Jährige kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Klinikum. Der Fahrer des Müllfahrzeugs erlitt einen Schock. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.


UPDATE (15:45 Uhr):

Wie die Polizei am Mittwochnachmittag (11. März) mitteilte, wurde eine Person im Litzendorfer Ortsteil Lohndorf (Landkreis Bamberg) in der Straße "Am Bühl" von einem Müllauto angefahren. Laut ersten Angaben von News5 handelt es sich bei der Person um einen 57-jährigen Mitarbeiter.

Mitarbeiter wird 20 Meter vom Müllauto mitgeschleift

Ersten Agenturangaben zufolge sammelten die Männer in der Sackgasse "Am Bühl" gelbe Säcke ein. Aufgrund der fehlenden Wendemöglichkeit, fuhr der Fahrer des Müllfahrzeuges rückwärts die Straße hoch. Hierbei kam soll es zu einem tragischen Arbeitsunfall gekommen sein. Ein Mitarbeiter, welcher sich hinter dem Fahrzeug befand und die Säcke einsammelte, kam unter das Fahrzeug und wurde 20 Meter mitgeschleift.

57-Jähriger wird schwer verletzt

Durch den Unfall zog sich der 57-Jährige schwere Verletzungen zu. Der Fahrer des Müllautos erlitt einen Schock und kam ebenso in ein Krankenhaus.

© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (14:10 Uhr):

Wie die Polizei eben mitteilte, wurde am Mittwochnachmittag (11. März) eine Person im Litzendorfer Ortsteil Lohndorf (Landkreis Bamberg) in der Straße "Am Bühl" von einem Müllauto angefahren. Laut ersten Informationen der Polizei ist die Person schwer verletzt. Zahlreiche Rettungskräfte befinden sich derzeit am Einsatzort. In diesem Bereich kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen. Bitte fahren Sie vorsichtig und bilden Sie eine Rettungsgasse.

Litzendorf: Eine halbe Million Euro für einen Radweg

Die Regierung von Oberfranken hat der Gemeinde Litzendorf (Landkreis Bamberg) 550.000 Euro Fördermittel für den Bau eines Radweges an der Staatsstraße 2281 zwischen Lohndorf und Tiefenellern bewilligt. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme wurden auf rund 735.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Litzendorf: Dieb entkommen mit Schmuck

Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro stahl am Donnerstag (7. April) ein Einbrecher, nachdem er in ein Mehrfamilienhaus im Litzendorfer Ortsteil Lohndorf (Landkresi Bamberg) einstieg. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt.

Weiterlesen

© News5

Litzendorf (Lkr. Bamberg): 57-Jähriger stirbt bei Gasunfall in Brauerei

Am frühen Mittwochnachmittag (2. Juli) kam es in einer Brauerei im Litzendorfer Ortsteil Lohndorf (Landkreis Bamberg) zu einem tragischen Gasunfall. Hier verstarb ein 57-Jähriger Mitarbeiter der Brauerei. Sechs Feuerwehrmänner begaben sich zudem in ärztliche Behandlung. Weiterlesen