Tag Archiv: LOL

© VPI Hof

A9 / Berg: Kreativität der Drogenverstecke kennt keine Grenzen

Der Kreativität für Drogenverstecke kennt kaum noch Grenzen. Dennoch wurden die Schleierfahnder der Hofer Verkehrspolizei in drei Fällen am Mittwoch (21. März) bei Kontrollen an der Autobahn A9 im Bereich von Berg (Landkreis Hof) fündig.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: 31-Jähriger klaut Auto eines Pizza-Lieferdienstes!

Mamma Mia! Nicht weit kam am Dienstagmittag ein Autodieb (31) in Hof, der es am Bahnhofsplatz auf das Fahrzeug eines Pizza-Lieferdienstes abgesehen hatte. Nach einer kurzen Fahndung konnte die Hofer Polizei den gestohlenen Wagen stoppen und den Mann aus dem Landkreis Hof festnehmen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: 24-Jähriger nutzt Berufsschule als „Hotel“

Einen 24-jährigen Mann fanden Polizisten am Sonntagvormittag (11. März) im Gebäude der Staatlichen Berufsschule Coburg II in der Kanalstraße vor. Eingerollt in einen Teppich schlief er den Schlaf des Gerechten.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

„Hinkucker für den Partykeller“: Deutsche Bahn verkauft gebrauchte Mülleimer

So kann man seinen "Schrott" auch loswerden oder braucht da jemand vielleicht Geld? Die Deutsche Bahn bietet jedenfalls in ihrem Online-Shop alte und gebrauchte Müllbehälter aus ihren Nahverkehrszügen an. Diese gibt es in den Variationen "Groß und Quer", "Klein und Hochkant", "Klein mit Ablage" sowie "Klein und Quer". Die Angst vor Kaugummirückständen sollte unbegründet sein. Die Liebhaberstücke werden gesäubert angeboten.

Gebrauchte Behälter nicht ganz billig

Zwar könnte man sich für die jeweiligen Angebotspreise woanders das ganze Haus mit klassischen Mülleimern ausstatten, aber der Preis ist ja bekanntlich relativ. Die Bahn beschreibt jedenfalls ihre ausrangierten Mülleimer als "originellen Hinkucker im Partykeller" und "Glanzlicht jeder Nostalgie-Sammlung".

Mülleimer derzeit ausverkauft

Das wohl auch mit Erfolg, denn aktuell sind die Mülleimer im Bahnshop sogar vergriffen. Sofern Sie ihre Liebsten vielleicht als Geschenk einen grauen, metallischen Klappeimer unter den Osterstrauß legen wollen, dann sollten sie HIER klicken und schauen, ob es die ausrangierten Müllbehälter bald wieder käuflich zu erwerben gibt.

© TVO / Symbolbild

P.S.: Nein! In ihrem täglichen Nahverkehrszug gibt es die Mülleimer nicht zum käuflichen Erwerb. Diese Behälter dienen nur als Anschauungsobjekte und sind zum Benutzen geeignet...

 

 

© Pixabay / CC0 Public Domain / TVO (Collage)

Naila / Hof: Der kuriose Fall mit den „Alten Eisen“ – Polizei bekommt Handschellen nicht auf!

Die Beamten der Polizeiinspektion Naila hatten am Samstagnachmittag (24. Februar) einen komplizierten Fall zu lösen, der sprichwörtlich erst mit den Polizei-Kollegen aus Hof und einem Schlosser geknackt werden konnte! Die Problemstellung: Wie bekommt man eine gute alte Handschelle auf?

Weiterlesen

Kronach: 1.000 Kilo Streusalz für die Ex-Freundin!

Die Polizei teilte am Mittwoch (31. Januar) mit, dass eine junge Frau aus Kronach eine Strafanzeige wegen Betruges bei der örtlichen Polizeiinspektion erstattete. Die Geschädigte hatte eine Rechnung im mittleren dreistelligen Eurobereich erhalten, da sie angeblich 40 Säcke Streusalz – zu jeweils 25 Kilo – erhalten haben soll.

Weiterlesen

„WEDDER NEI…!“ Archiv von 2014 bis 2017

Klickt auf das Bild und diskutiert bei Facebook über die Story mit…

Klickt auf die Überschrift und Ihr kommt zu der Geschichte…



"WEDDER NEI..." 2017!











© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild






© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild










© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild




"WEDDER NEI...!" 2016













„WEDDER NEI…!“: Vogelwilde Nachrichten aus dem Jahr 2017

Klickt auf das Bild und diskutiert bei Facebook über die Story mit…

Klickt auf die Überschrift und Ihr kommt zu der Geschichte…


"WEDDER NEI..." 2017!











© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild






© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild










© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

WEDDER NEI: Der kuriose TVO – Jahresrückblick 2017

Ein Jahr voller Kuriositäten ist wieder Geschichte. Somit ist die Zeit mehr als reif für unseren „WEDDER NEI“-Jahresrückblick 2017 mit den Top 10 der vogelwildesten Geschichten aus Oberfranken. Kommentieren und diskutieren könnt Ihr diese Nachrichten natürlich auch auf unserer Facebook-Seite. Hier gibt es die Top Ten auch noch einmal über den Tag verteilt zum Anklicken. Mehr WEDDER Nei – Nachrichten gibt es HIER!

 

 :-)  Klickt auf das Foto, um zur entsprechenden Nachricht auf tvo.de zu gelangen. :-) 

Platz 10 (2.370 Klicks) / Unfall auf der A73 bei Forchheim: Coburger saß 21 Stunden am Steuer! (29.07.17)
Platz 9 (2.645 Klicks) / Bad Rodach: 19-Jähriger telefoniert sich bei Erotikhotline arm (25.10.17)
Platz 8 (2.651 Klicks) / Marktredwitz: Schüler „rächt“ sich am Auto des Schulleiters (07.05.17)
Platz 7 (3.046 Klicks) / Großheirath: Kia donnert im Tiefflug über die B4 (09.06.17)
Platz 6 (3.141 Klicks) / Kanal voll in Kronach: 11-Jähriger im Wodka-Rausch (09.05.17)
Platz 5 (3.216 Klicks) / A9 / Bayreuth: LKW-Fahrer 29 Stunden am Stück unterwegs (03.12.17)
Platz 4 (4.354 Klicks) / Hof: Teenager nachts im Möbelhaus unterwegs (06.01.17)
Platz 3 (4.980 Klicks) / Hof: Nicht „alles Gute“ kommt von oben (15.09.17)
Platz 2 (6.076 Klicks) / Der Schneekreis von Helmbrechts: Was steckt hinter dem mysteriösen Gebilde? (03.02.17)
Platz 1 (14.477 Klicks) / Apokalyptischer Sound: Mysteriöse Geräusche am Nachthimmel von Bayreuth (16.06.17)

Bahnhof Hallstadt oder Breitengüßbach: Wo steht denn bitte mein Auto???

Einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz gab es für die Beamten am Freitagnachmittag (24. November) im Landkreis Bamberg. Eine 79-jährige Frau aus dem Landkreis Coburg meldete sich bei der Polizei und gab an, dass ihr Pkw am Bahnhof in Hallstadt (Landkreis Bamberg) gestohlen wurde.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Tag der schlechten Wortspiele 2017

Kopf einziehen - diese Witze kommen flach! Am heutigem Sonntag (12. November) wird weltweit zum 12. Mal der "Tag des schlechten Wortspiele" zelebriert. Um den Aktionstag zu ehren, haben wir hier einige Kracher für Euch zusammengefasst. Eure Ergüsse könnte Ihr auf unserer Facebook-Seite hinterlassen...

Nummer 01
Nummer 02
Nummer 03
Nummer 04
Nummer 05
Nummer 06
Nummer 07
Nummer 08
Nummer 09
Nummer 10
Nummer 11
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Ebersdorf bei Coburg: Gestohlener Plüsch-Pinguin hält die Polizei in Atem

Die Suche nach einem gestohlenen Plüschtier hielt in den letzten Wochen die Polizei in Nürnberg und Coburg in Atem. Die mutmaßliche „Diebin“ wurde anhand von Videoaufnahmen ausfindig gemacht und der Tat überführt. Während der 31-Jährigen eine Strafe droht, erhält ein 10-jähriger Junge sein Kuscheltier wieder. Was war passiert…?:

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bad Rodach: 19-Jähriger telefoniert sich bei Erotikhotline arm

Bereits im Sommer 2017 erstattet ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Coburg bei der Polizei eine Betrugsanzeige. Wie sich nach den Ermittlungen herausstellte, täuschte der Teenager den Betrug allerdings nur vor. Die Quittung bekam er jetzt selbst von der Polizei ausgestellt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Helmbrechts: Liebesdienerin zockt ihren Freier ab…

Wie die Polizeiinspektion Münchberg heute mitteilte, lud sich ein Mann aus Helmbrechts (Landkreis Hof) in der Nacht zum Donnerstag (12. Oktober) über ein Internetportal eine  – wörtlich – „Liebesdienerin“ nach Hause ein. Das Schäferstündchen endete allerdings nicht so, wie es sich der Mann wahrscheinlich vorgestellt hatte.

Weiterlesen

© TVO

„Blitz“, „Dicker“, „Golfi“: Gib-Deinem-Auto-Einen-Namen-Tag 2017

Wer eine innige Beziehung zu seinem Auto hat, der gibt seinem fahrbaren Untersatz einen Namen. Weltweit wird nämlich am heutigen 2. Oktober der "Gib-Deinem-Auto-Einen-Namen-Tag" gefeiert. Der Ursprung dieses Ulk-Feiertags geht auf den in den USA beliebten "Name Your Car Day" zurück.

22,6 Prozent der Deutschen geben ihrem Auto einen Namen

Passend zum diesem Tag hat das Online-Portal mobile.de eine Statistik veröffentlicht. Aus dieser Umfrage geht unter anderem hervor, dass Spitznamen vor allem dann vergeben werden, wenn eine hohe emotionale Bindung zum Gefährt vorhanden ist. Demnach haben 22,6 Prozent der deutschen Autofahrer ihrem Pkw einen Namen verliehen.

BMW-Fahrer verteilen am häufigsten Spitznamen

Unter ihnen taufen vor allem BMW-Besitzer ihren Pkw auf einen individuellen Namen. Dahinter folgen Audi- und Renault-Besitzer. Ebenfalls unter den Top5 rangieren die Marken Hyundai und Peugeot.

  • BMW 29,3 Prozent
  • Audi 28,5 Prozent
  • Renault 27,9 Prozent
  • Hyundai 27,1 Prozent
  • Peugeot 23,4 Prozent

Kosenamen werden bevorzugt

Rund ein Drittel aller Cabrio-Besitzer (33,7 Prozent) geben dem Auto einen Spitznamen. Unter allen Fahrzeug-Kategorien ist dies der höchste Wert. Insgesamt werden am liebsten Kosenamen ("Golfi) verteilt, gefolgt von Männer- ("Herbert") und Frauennamen (Susi). Diesen schließen sich Namen von Comicfiguren oder Tieren an.

  • Kosename 31,7 Prozent
  • Männer-Vorname 17,0 Prozent
  • Frauen-Vorname 9,9 Prozent
  • Comicfigur / Prominame 9,7 Prozent
  • Tiername 9,1 Prozent

Top 10 der beliebtesten Namen

An der Befragung nahmen 3.310 in Deutschland lebende Autofahrer zwischen 18 und 69 Jahren teil. Dabei wurden diese zehn beliebtesten Namen ermittelt:

  • Platz 01: Skodi / Fordi / Golfi
  • Platz 02: Herbert
  • Platz 03: Flitzer
  • Platz 04: Schatz / Baby / Schnucki
  • Platz 05: Mein Kleiner
  • Platz 06: Der Dicke / Dicker
  • Platz 07: Speedy
  • Platz 08: Knutschkugel
  • Platz 09: Blitz
  • Platz 10: Susi / Suse
1 2 3 4 5