Tag Archiv: Ludwigstadt

© TVO / Symbolbild

Steinbach am Wald: Polizei deckt neue Betrugsmasche auf

Samstagnachmittag fiel einer Streife ein älterer VW-Golf mit Ausfuhrkennzeichen auf. Dieser stand in einer Anhaltebucht der dreispurig ausgebauten Bundesstraße 85 zwischen Förtschendorf und Steinbach am Wald im Landkreis Kronach. Zwei Männer hielten offensichtlich vorbeifahrende Fahrzeuge an. Um den Golf zu kontrollieren, musste die in Richtung Förtschendorf fahrende Streife erst wenden. Diese kurze Zeit nutzten die Insassen des VW um ihre Fahrt in Richtung Steinbach am Wald fortzusetzen. Dort konnten sie dann angehalten und kontrolliert werden. Im Pkw saßen vier rumänische Staatsangehörige. Auf Nachfrage gaben sie an, Geld für Diesel erbetteln zu wollen, um in ihrer Notlage weiterfahren zu können. Dabei zeigten sie den Beamten bei eingeschalteter Zündung die Tankanzeige. Diese gaukelte einen fast leeren Tank vor. Als der Fahrer aufgefordert wurde den Motor zu starten, zeigte die Anzeige plötzlich einen halb vollen Tank an. Die Rumänen werden nun wegen versuchten Betruges angezeigt. Autofahrer, die von den Männern angehalten und auf ihre „Notlage“ angesprochen wurden, möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Ludwigsstadt unter 09263/975020 in Verbindung setzten. 

B85/Ludwigstadt (Lkr. Kronach): Radfahrer stirbt nach Sturz

Ein 52-jähriger Mann aus Ludwigsstadt stürzt am späten Abend des Pfingstsonntages schwer. Er ist kurz vor Mitternacht mit seinem Fahrrad auf der Bundesstraße 85 zwischen Steinbach am Wald und Ludwigsstadt im Landkreis Kronach unterwegs. Laut Polizei ohne Fremdeinwirkung stürzt er auf die Fahrbahn. Weiterlesen

Ludwigsstadt: Staatssekretär bewertet Hotelpläne

Ludwigsstadt will auch nach dem Absprung von Investor Bernd Holzmann nicht von den Plänen abrücken, auf der Burg Lauenstein wieder ein Hotel einzurichten. Allerdings gehört die Burg dem Freisstaat Bayern. Albert Füracker, Staatssekretär im zuständigen Finanzministerium, weilte am Freitagabend in Ludwigsstadt. Er will nach TVO-Informationen das Plangutachen eines Münchener Architekturbüros „als Grundlage für Verhandlungen mit einem Investor“ verwenden. Das Gutachten sieht vor allem einen Aufbau der bestehenden Gebäude vor und keine gravierenden Neubauten. Zuvor hatten auch Vertreter der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung das Konzept positiv aufgenommen. Ein konkreter Zeitplan besteht nicht, Bürgermeister Timo Ehrhardt zeigte sich aber bereits bei der Präsentation des Entwurfs am Vormittag zuversichtlich, in einigen Jahren den Hotelbetrieb auf die Burg zurückholen zu können.

 


 

Ludwigsstadt (Lkr. Kronach): Carport brennt ab – 20.000€ Schaden

Am Dienstagnachmittag (11.02.2014) stellten Anwohner fest, dass in der Ludwigsstädter Turmstraße ein Carport in Flammen steht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus, der Carport und das sich darunter befindliche Fahrzeug fielen allerding den Flammen zum Opfer. Auch eine angebaute Garage wurde durch das Feuer beschädigt. Bei dem Brand wurden keine Menschen verletzt, es entstand allerdings ein Sachschaden von über 20.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo Coburg ermittelt.