Tag Archiv: marktschorgast

© TVO

Marktschorgast (Lkr. Kulmbach): Blutige Schlägerei am Rande der Kirchweih

Die Kirchweih in Marktschorgast (Landkreis Kulmbach) nahm am Sonntag (26. Juli) –  kurz nach Mitternacht – einen blutigen Verlauf. Eine 28-jährige Wirsbergerin, die auf dem Heimweg von dem Fest war, bemerkte in unmittelbarer Nähe des Festplatzes in der Ziegenburger Straße zwei sich prügenlnde Männer am Boden.

Weiterlesen

A9 -Marktschorgast: Mit voller Geschwindigkeit in den Stau

Am Samstag, kurz nach 02.30 Uhr, kam es auf der A 9, zwischen den Anschlußstellen Gefrees und Marktschorgast zu einem Unfall, in dessen Folge es zu einem Rückstau kam. Ein 78j. Rentner aus Brandenburg konnte mit seinem Opel nicht mehr reagieren und fuhr voll auf einen bereits stehenden Sattelzug hinten auf.

Weiterlesen

Marktschorgast (Lkr. Kulmbach): Erst Geburtstag gefeiert, dann randaliert

Ein unschönes Ende hat die die Geburtstagsfeier einer 30-jährigen Frau genommen. Nachdem man gemeinsam in Marktschorgast im Landkreis Kulmbach gefeiert hatte, machte sich die Frau in Begleitung weiterer Personen auf den Nachhauseweg. Am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr bemerkte ein Anwohner der Bahnhofstraße einen Tumult unmittelbar vor dem Bahnhof und verständigte die Polizei.

Weiterlesen

Marktschorgast: Sägewerk brannte Sonntagabend ab!

Am Sonntagabend (5. Oktober) ist es in Oberfranken erneut zu einem Großbrand gekommen. Getroffen hat es dieses Mal ein Sägewerk in Marktschorgast (Landkreis Kulmbach). Von der Werkhalle des Sägewerks steht kaum noch etwas. Zwar hatte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle – mehr als verkohltes Gebälk bleibt jedoch nicht übrig.

Weiterlesen

A9 / Marktschorgast (Lkr. Kulmbach): 175.000 EUR Schaden durch Lkw

Nur eine kurze Unaufmerksamkeit eines 43-jährigen LKW-Fahrers aus Thüringen verursachte einen Verkehrsunfall mit 175.000 Euro Schaden. Der Kraftfahrer war in der Nacht zum Freitag auf der A9 Richtung Berlin unterwegs, als er an der Steigungsstrecke vor der Ausfahrt Markschorgast kurz unaufmerksam wurde. Er fuhr dabei auf einen schwerbeladenen Zug eines 32-jährigen Russen auf, der vor ihm fuhr. Beide Trucker blieben zum Glück unverletzt, das Fahrzeug des Thüringers wurde jedoch total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der russische LKW konnte seine Fahrt nach kurzer Reparatur stark beschädigt selbst fortsetzen. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten waren zwei Fahrstreifen komplett gesperrt.

 


 

 

A9 / Marktschorgast (Lkr. Kulmbach) : Vollsperrung nach Lkw-Unfall

Ein Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen (19. November) auf der Autobahn A9 in Höhe der Schiefen Ebene. Hier war ein langsamer italienischer Tieflader bergan unterwegs. Ein 43-jähriger Pole mit seinem Lkw übersah die geringe Geschwindigkeit des Vorausfahrenden im dichten Nebel und fuhr mit seinem 12-Tonner auf. Im Frontbereich stark beschädigt kam der Lastwagen quer auf der Fahrbahn zum Stehen und blockierte zwei Fahrspuren. Beide Trucker blieben unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Autobahn für über eine Stunde in Richtung Berlin gesperrt werden. Während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten bildete sich ein bis zu sieben Kilometer langer Stau. 

 


 

 

Marktschorgast/Naila: hochwertige Autos im Wert von 80.000 € gestohlen

Bislang unbekannte Diebe haben in der Nacht zum Samstag in Marktschorgast im Landkreis Kulmbach und in Naila im Landkreis Hof gleich drei Autos gestohlen. Die Täter haben es auf hochwertige Fahrzeuge der Marke BMW abgesehen.

 

In Marktschorgast entwendeten die Diebe einen gut drei Jahre alten BMW 330d im Wert von über 20.oo0 Euro. Sie fuhren den in der Ziegenburger Straße in einem Carport abgestellten und abgesperrten Wagen unerkannt weg. Eine Bewohnerin hörte gegen 4:30 Uhr Motorengeräusche. Wenig später stellte der Besitzer den Verlust seines Autos fest. Eine Fahnund mit mehreren Streifenbesatzungen blieb erfolglos.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise:

–          Wer hat in der Nacht zum Samstag verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge in der Ziegenburger Straße in Marktschorgast bemerkt?

–          Wer hat gegen 4.30 Uhr ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

–          Wer kann Angaben über den Verbleib des blauen BMW 330 d mit den Kennzeichen KU-SB 200 machen?

Hinweise unter der Telefonnummer: 0921/50 60.

 

In der selben Nacht haben Unbekannte in Naila im Landkreis Hof gleich zwei Mal zugeschlagen.

Im Ortsteil Linden schoben die Autodiebe einen BMW X5 vermutlich zwischen ein Uhr und fünf Uhr morgens vom Grundstück eines Anwesens. Der Besitzer bemerkte den Diebstahl seines etwa zwei Jahre alten weißen Geländefahrzeugs erst am Morgen. Ob das Auto aufgeladen oder weggefahren wurde, steht bislang nicht fest.

Am Krankenhausparkplatz in der Hofer Straße wurde ebenfalls in dieser Nacht ein BMW 320 touring gestohlen. Das Auto hat einen Zeitwert von rund 20.000 Euro. An dem Wagen dürften Kennzeichen angebracht sein, die in dieser Nacht von einem Audi in Selbitz abgenommen worden sind. Es handelt sich um Kennzeichen HO-TH 2705.

Die Kriminalpolizei Hof ermittelt in beiden Fällen und überprüft mögliche Zusammenhänge. Hinweise aus der Bevölkerung können auch bei diesen beiden Autodiebstählen hilfreich sein:

 

–          Wer hat in der Nacht zum Samstag verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge am Krankenhausparkplatz und / oder im Selbitzer Ortsteil Neuhaus beobachtet?

–          Wer kann Angaben über den Verbleib des BMW 320 touring machen, an dem jetzt die Kennzeichen HO-TH2705 angebracht sein dürften?   

–          Wer kann Angaben über den Verbleib des weißen BMW X 5 mit den Kennzeichen HO-GF 1628 machen?

 

Die Kriminalpolizei Hof nimmt Hinweise unter 09281/ 70 40 entgegen.

 

12345