Tag Archiv: Mehrparteienhaus

Pettstadt (Lkr. BA): 150.000 Euro Schaden bei Brand

Am Montagnachmittag (24.03.2014) verursachte in Pettstadt (Lkr. Bamberg) ein Wohnhausbrand einen Sachschaden von mindestens 150.000 Euro. Ein 33-Jähriger, der gegen 16  Uhr das Feuer im Erdgeschoss des Mehrparteienhauses entdeckte und den Notruf absetzte, erlitt bei dem versuch das Feuer zu löschen eine Rauchgasvergiftung. Die rund 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden bei ihrem Eintreffen die Erdgeschosswohnung lichterloh brennend vor. Das Feuer griff auf eine weitere Wohnung im Erdgeschoss über und setzte auch das Flachdach eines Anbaus in Brand. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig retten, die Ermittlungen zur Brandursache sind aufgenommen.

PS: Mit dem schrecken davon kamen nicht nur die Bewohner sondern auch zwei Katzen, die von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem verqualmten Gebäude gerettet wurden.