Tag Archiv: Michelau

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Trieb & Hochstadt am Main: B173 wird für Fahrbahnsanierung gesperrt!

Ab dem 1. April wird bis voraussichtlich 24. April die Fahrbahn der Bundesstraße B173 in der Ortsdurchfahrt von Trieb (LIF) und auf der Strecke von Hochstadt am Main (LIF) bis zum Zettlitzer Kreuz erneuert. Die Bauzeit soll für den rund zwei Kilometer langen Bauabschnitt rund drei Wochen andauern, so das Staaatliche Bauamt Bamberg. Die Kosten für die rund zwei Kilometer lange Baustrecke belaufen sich auf rund 500.000 Euro.

Weiterlesen

Michelau: Frontalcrash verursacht 70.000 Euro Schaden

Am Montagabend (09. März) befuhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin die Neuenseer Straße in Michelau (Landkreis Lichtenfels), als sie auf die Gegenfahrbahn kam. Dort prallte die Frau frontal in einen entgegenkommenden Pkw. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. An den Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Weiterlesen

Wohnungsbrand in Michelau: Vier Bewohner werden durch Feuer leicht verletzt

Am Montagabend (17. Februar) ereignete sich ein Wohnungsbrand in der Wiesenstraße. Vier Personen wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell unter Kontrolle.

Kachelofen geschürt und gegangen

Eine 56-Jährige schürte in ihrer Wohnung den Kachelofen an und ging anschließend aus dem Haus. Als sie zurückkam bemerkte sie bereits im Eingangsbereich starke Rauchentwicklung. Sie eilte daraufhin ins Obergeschoss des Mehrfamilienhauses, zu ihrer Wohnung, konnte allerdings kein offenes Feuer ausmachen. Durch eine Nachbarin wurde schließlich die Feuerwehr hinzugerufen.

Kleiner Brand neben Ofen

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass sich neben dem Kachelofen eine kleine Brandstelle befand. Diese konnte schnell abgelöscht werden. Insgesamt wurden bei dem Brand vier Personen durch das Einatmen des Rauchs leichtverletzt und ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Michelau: Gabelstapler schlitzt Pkw über die gesamte Länge auf!

In der Scherer-und-Trier-Straße in Michelau (Landkreis Lichtenfels) kam es am Donnerstagvormittag (14. November) zu einem Unfall zwischen einem Gabelstapler und einem Pkw. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Weiterlesen

Michelau: 66-Jährige verliert hinter Steuer ihr Bewusstsein!

Einen gesundheitlichen Anfall hinter Steuer erlitt am Montagmittag (09. September) eine 66-Jährige in Michelau im Landkreis Lichtenfels, woraufhin es zu einem Unfall kam. Im Anschluss mussten Feuerwehr und das Bayernwerk ausrücken, nachdem die Unfallverursacherin eine Gaszählersäule mit ihrem Wagen touchierte.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

B173 bei Lichtenfels: Zwei Schwerverletzte nach Pkw-Crash!

UPDATE (03. September, 10:00 Uhr):

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Pkw ereignete sich am Montagabend (02. September) auf der Bundesstraße B173 auf Höhe Gaabsweiher zwischen Trieb und Lichtenfels. Hierbei stießen zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Eine Seniorin wurde in ihrem Auto geklemmt.

76-Jährige gerät plötzlich in den Gegenverkehr

Die 76-Jährige aus dem Landkreis Coburg war gegen 18:00 Uhr mit ihrem Auto auf der B173 von Kronach in Fahrtrichtung Lichtenfels unterwegs. Aus bislang unerklärlichen Gründen geriet die Dame mit ihrem VW Golf in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem 55-jährigen aus Kronach frontal zusammen. Beide Fahrzeuge kamen total beschädigt auf der Straße zum Stehen.

76-Jährige per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen

Durch den Zusammenstoß wurde die Frau in ihrem Unfallwrack lebensgefährlich eingeklemmt. Der 55-Jährige erlitt ebenso schwere Verletzungen. Er kam anschließend mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Die 76-Jährige hingegen wurde per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

Vollsperrung der B173

Während den Bergungsarbeiten sperrten die Einsatzkräfte die Unfallstelle für mehrere Stunden komplett ab. Der Bahnverkehr war wegen der Landung des Rettungshubschraubers nicht eingeschränkt.

EILMELDUNG (18:15 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am heutigen Montagabend (02. September) auf der Bundesstraße B173 zwischen Michelau und Lichtenfels ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Laut der ersten Polizeimeldung sind aktuell drei Personen verletzt. Eine Person soll im Wagen eingeklemmt sein. Zwischen Lichtenfels-Ost und Michelau ist derzeit in beiden Richtungen komplett gesperrt. Zahlreiche Einsatzkräfte sind derzeit am Unfallort. Bitte achten Sie in diesem Bereich auf den Verkehr.

 

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Michelau: Hund tötet anderen Vierbeiner und verletzt einen Mann

Wie die Polizeiinspektion Lichtenfels am heutigen Sonntag mitteilte, kam es bereits am Donnerstagabend (06. Juni) in Michelau (Landkreis Lichtenfels) zu einem Vorfall mit einem Boxermischling. Der Hund drehte buchstäblich durch, biss einen anderen Hund tot und verletzte zudem noch einen Mann. Weiterlesen
© SMIA

Michelau: SMIA plant Stellenabbau

Der in Michelau (Landkreis Lichtenfels) ansässige Automobilzulieferer Samvardhana Motherson Innovative Autosystems plant ab Juni 2019 einen Stellenabbau im indirekten Bereich. Gründe für den Abbau sind laut Pressemeldung die erheblich eingetrübten Marktbedingungen, mit deutlich reduzierten Kundenabrufen gegenüber der Planung und der Verlust von einigen wichtigen Folgeaufträgen im Rahmen der zurückliegenden Insolvenz. Weiterhin, so SMIA, sind in verschiedenen Bereichen Restrukturierungen notwendig, um das Unternehmen zur Sicherung der verbleibenden Arbeitsplätze für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen. Weiterlesen

+ EILMELDUNG + Michelau: Ein Verletzter nach Unfall!

EILMELDUNG (15:30 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es am Freitagnachmittag (29. März) in der Marktzeulnerstraße im Michelauer Ortsteil Schwürbitz im Landkreis Lichtenfels zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Nach den ersten Angaben der Polizei ist eine Person leicht verletzt. Aktuell sind zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort. Die Straße ist in diesem Bereich komplett gesperrt.

 

  • Weitere Informationen folgen!
© TVO / Symbolbild

Michelau: Streit unter Mitbewohnern eskaliert in der Küche

in Streit innerhalb einer Wohngemeinschaft in Michelau (Landkreis Lichtenfels) eskalierte am Freitagnachmittag (14. September) und zog einen Rettungsdienst- als auch Polizeieinsatz nach sich. Nach derzeitigen  Ermittlungen griff ein 22-Jähriger seinen 21-Jährigen Mitbewohner mit einem Küchenmesser an und verletzte diesen leicht am Oberschenkel und an der Hand.

Weiterlesen

© News5 / Merbach

Michelau: Achtjähriges Kind bei Unfall mit Lkw getötet

UPDATE (13:10 Uhr):

Ein achtjähriger Junge, der am Donnerstagvormittag (23. Donnerstag) mit seinem Fahrrad in Michelau (Landkreis Lichtenfels) unterwegs war, wurde bei einem Unfall mit einem Lkw getötet. Das Kind erlag seinen schwersten Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Achtjähriger gerät unter Lkw

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr der Junge gegen 11:30 Uhr mit seinem Fahrrad den linken Gehweg in der Neuenseer Straße in Michelau. Ihm entgegen kam ein Lkw-Fahrer (56), der mit einem Lastzug ortsauswärts unterwegs war. Aus noch unklaren Gründen geriet der Junge mit seinem Fahrrad unter den Lkw und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Tragödie in Michelau: Junge (8) stirbt bei Unfall am Vormittag

Notarztteam kann nicht mehr helfen

Trotz aller Bemühungen eines alarmierten Notarztteams, erlag der Achtjährige noch an der Unfallstelle seinen schwersten Verletzungen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Ein Team von Notfallseelsorgern kümmerte sich um die anwesenden Eltern des Jungen. Zur Klärung des genauen Unfallherganges beauftragte die Staatsanwaltschaft Coburg einen Sachverständigen, der die Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels bei der Aufnahme des Verkehrsunfalls unterstützte.

ERSTMELDUNG (12:10 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich auf der Neuenseer Straße von Michelau (Landkreis Lichtenfels) ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei soll es laut der Polizei zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Lkw gekommen sein. Der Radfahrer erlitt dadurch schwere Verletzungen.

Mehrere Rettungskräfte sind aktuell am Einsatzort. Die Straße ist derzeit gesperrt. Es kommt in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

© News5 / Merzbach © News 5 / Merzbach © News5 / Merzbach

Michelau: Waldbrand sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Ein Feuer in einem Waldgebiet nahe dem Michelauer Ortsteil Lettenreuth (Landkreis Lichtenfels) sorgte am Sonntagabend (01. Juli) für einen Einsatz der örtlichen Feuerwehren. Die Coburger Kripo hat die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache übernommen.

Mehrere hundert Quadratmeter in Flammen

Gegen 19:15 Uhr bemerkte ein Zeuge die Flammen in dem Waldstück „Großer Wildhügel“, unweit der Staatsstraße 2191. Rund 100 alarmierte Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren und des Technischen Hilfswerks hatten das Feuer auf einer Fläche von einigen hundert Quadratmetern in der Folge zügig unter Kontrolle und konnten es löschen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Bilder vom Einsatz am Sonntag
© News5 / Merzbach

Unfall bei Michelau: Motorradfahrer schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Pkw wurde ein 28 Jahre alter Motorradfahrer am Dienstagabend bei Michelau (Landkreis Lichtenfels) schwer verletzt. Laut Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Verkehrssituation zu spät wahrgenommen

Der Unfall ereignete sich kurz nach 18:00 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Schwürbitz nach Michelau. Hier bog ein Skoda-Fahrer (65) nach rechts in einen Feldweg ab. Während ein dahinter fahrender Autofahrer bremste, bemerkte dies der Biker zu spät. Beim Ausweichversuch fuhr er über den Grünstreifen und den angrenzenden Fahrradweg. Abschließend prallte er in die Fahrerseite des abgebogenen Skodas.

Verletzter wird in das Krankenhaus geflogen

Ein alarmierter Notarzt versorgte den 28-Jährigen an der Unfallstelle. Ein Rettungshubschrauber brachte den Biker anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Michelau: Spanner macht Bilder in der Umkleidekabine

Es ist wahrscheinlich der Alptraum einer jeden Frau: In Michelau (Landkreis Lichtenfels) wurde jetzt eine 35-Jährige in einer Umkleidekabine im Schwimmbad heimlich von einem 32 Jahre alten Mann beim Umziehen fotografiert.

Weiterlesen

1 2 3 4