Tag Archiv: Michelau

© TVO / Symbolbild

Michelau: Hoher Schaden – Diebe stehlen Schmuck & Bargeld

Auf Bargeld und Schmuck hatten es Diebe abgesehen, die im Verlauf des Mittwochs (20. September) in ein Wohnhaus im Ortsteil Schwürbitz von Michelau (Landkreis Lichtenfels) einbrachen. Die Kripo Coburg ermittelt und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Michelau: Rennradfahrer auf der Flucht

Drei Fahrradfahrer kamen sich am Dienstag (29. August) in Michelau (Landkreis Lichtenfels) in die Quere. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Frauen verletzt. Der dritte Unfallbeteiligte entfernte sich ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Radfahrer.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Coburg / Lichtenfels: Über ein Kilo Marihuana sichergestellt

Langwierige Ermittlungen des Fachkommissariats für Rauschgiftdelikte der Kripo Coburg führten am Mittwochnachmittag (12. April) zur vorläufigen Festnahme von vier Männern und zur Sicherstellung einer größeren Menge Rauschgift. Gegen den Haupttäter erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Coburg Haftbefehl.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Michelau: Pferd stürzt auf Frau und verletzt diese schwer

Eine schwer verletzte Reiterin und eine beschädigter Peugeot sind die Bilanz eines missglückten Austritts im Michelauer Ortsteil Lettenreuth (Landkreis Lichtenfels) am Mittwochnachmittag (15. Februar).

Weiterlesen

© Heike Hampl / Regierung von Oberfranken

B173 / Lichtenfels: Neubaustrecke für 88 Millionen Euro

Die Regierung von Oberfranken hat den Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau und die Verlegung der B173 zwischen Michelau und Zettlitz im Landkreis Lichtenfels erlassen. Damit findet ein seit mehr als 20 Jahren andauerndes Genehmigungsverfahren sein (vorläufiges) Ende.

Weiterlesen

Michelau: Audi-Fahrer erfasst zwei Neunjährige und flüchtet

Am Montag (23. Januar) gegen 07:45 Uhr wurden zwei Neunjährige auf dem Weg zur Schule von einem Auto in Michelau (Landkreis Lichtenfels) angefahren. Der Fahrer ergriff anschließend die Flucht.

Beim Überqueren der Straße erfasst

Am Montagmorgen liefen zwei neunjährige Jungen auf dem Gehweg parallel zur Bachstraße in Richtung Johann-Puppert-Schule in Michelau. Als die Kinder auf Höhe der Schule waren, überquerten sie die Bachstraße. In dem Moment bog ein silberfarbener Audi mit einem Coburger Kennzeichen nach rechts ab und bremste stark herunter. Hierbei erfasste der Fahrer die beiden Kinder. Ohne sich um die Schüler zu kümmern, fuhr er in Richtung Schule davon. Die beiden Neunjährigen erlitten bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen an Knien und Schienbeinen.

Beschreibung des flüchtigen Audi-Fahrers

  • rund 40 Jahre alt
  • dunkle, schulterlange Haare
  • Drei-Tage-Bart

Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

© TVO / Symbolbild

Landkreis Lichtenfels: Streithammel beschäftigen Polizei

Im Landkreis Lichtenfels wurde die Polizei am Dienstag (03. Januar) gleich dreimal zu unterschiedlichen heftigen Streitfällen gerufen. Eine Frau musste die Nacht sogar in einer Haftzelle verbringen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Immaterielles Kulturerbe: Oberfranken drei Mal dabei

Dreizehn bayerische Traditionen, Bräuche und Handwerkstechniken sind jetzt in das nationale UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Oberfranken ist drei Mal dabei.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Lichtenfels: Polizei ermittelt Einbrecher-Trio

Seit Freitag (1. Juli) sitzt ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Lichtenfels in Untersuchungshaft. Der Mann steht im Verdacht, gemeinsam mit einem gleichaltrigen Komplizen und einer 15-jährigen Schülerin eine Serie von Einbrüchen und Diebstählen begangen zu haben. Eine eigens gegründete Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Lichtenfels, in Zusammenarbeit mit der Polizei Neustadt bei Coburg, kam dem Trio nun auf die Schliche.

Weiterlesen

© Bundesinnung / Siegfried Katz

München / Michelau: Flechthandwerk für Kulturerbe geadelt

Die wichtigste Etappe auf dem Weg zur Eintragung ins Bundesverzeichnis des immateriellen UNESCO-Kulturerbes hat das deutsche Flechthandwerk geschafft. Für die Aufnahme in die Liste hat sich der Ministerrat des Landes Bayern ausgesprochen. Das teilt Staatsminister Ludwig Spaenle jetzt Bundesinnungsmeister Siegfried Katz aus Nagold (Baden-Württemberg) mit.

Weiterlesen

Michelau: 16-Jähriger droht Vater mit dem Tod

In der Nacht zum Ostermontag (28.März) rastet ein Jugendlicher in Michelau (Lkr. Lichtenfels) total aus. Der 47-jährige Vater hat dem Jugendlichen als Erziehungsmaßnahme das Internet abgestellt. Daraufhin beginnt der junge Mann zu randalieren, droht dem Vater damit, ihn im Schlaf umzubringen.

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Betrunkener Mann droht Ehefrau mit Mord

Eine Streife der Polizeiinspektion Lichtenfels wurde in der Nacht zum Samstag, kurz nach Mitternacht zu einem Familienstreit in Michelau im Landkreis Lichtenfels gerufen. Eine Frau hatte sich nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Ehemann zu einem Nachbarn geflüchtet, der die Polizei alarmierte. Die Frau gab an, dass es im Verlauf des Abends zu einem heftigen Streit zwischen ihr und ihrem Ehemann gekommen war. Dieser Streit eskalierte derart, dass er sie mehrfach geschlagen hatte und ihr gedroht hatte, sie umbringen zu wollen. Auch habe er sie sogar am Hals gewürgt.

Weiterlesen

1 2 3 4