Tag Archiv: Mittelschule

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Weidenberg: Diebe auf der Schwimmhallen-Baustelle

Unbekannte Diebe entwendeten in der vergangenen Woche hochwertige Arbeitsgeräte, die zur Renovierung der Schwimmhalle der Mittelschule in Weidenberg (Landkreis Bayreuth) im Bereich der dortigen Baustelle gelagert wurden. Die Diebe stiegen in den Dachstuhl und nahmen dort diverse Sägen, Akkuschrauber und ein Baustellenradio mit.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Naila: Magen-Darm-Grippe legt Schule lahm

Die Magen-Darm-Grippe wütet an der Mittelschule Frankenwald in Naila (Landkreis Hof). Aufgrund der vielen Erkrankungen hat Rektor Alfred Rockelmann seine Schüler heute (06. Dezember) um 11:20 Uhr nach Hause geschickt.

Auch morgen haben die Schüler frei

Am morgigen Freitag (07. Dezember) fällt der Unterricht komplett aus. Die Maßnahme dient der Vorbeugung. Die noch gesunden Schüler sollen sich nicht im Gebäude anstecken. In den sozialen Medien ist die Rede von bis zu 80 Magen-Darm-Erkrankungen an der Schule.

Ärzte sollten Keime im Labor testen

Um welchen Keim es sich genau handelt, ist momentan noch nicht bekannt. Eltern von betroffenen Schülern werden gebeten Labortests von den behandelnden Ärzten machen zu lassen. Sobald die Schule Näheres weiß, will sie über weitere Maßnahmen entscheiden.

Selb: Zwei Schüler lösen Polizeieinsatz an Mittelschule aus

Zwei Schüler lösten am Freitagmorgen (4. Mai) an einer Schule in Selb (Landkreis Wunsiedel) einen Polizeieinsatz aus. Die beiden Jugendlichen müssen sich jetzt wegen des Verdachts der Bedrohung verantworten, nachdem sie über einen Messenger-Dienst Nachrichten an Mitschüler versandt hatten.

Weiterlesen

© feuerwehr-steinbach-wald.de

Mittelschule Windheim: Brand in einem Klassenzimmer

In der Mittelschule im Ortsteil Windheim von Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) kam es am Donnerstagnachmittag (1. Dezember) zu einem Feuer in einem Klassenzimmer. Der Brand ging laut der Polizeiinspektion in Ludwigsstadt glimpflich aus. Alarmiert wurde die örtliche Feuerwehr kurz nach 15:00 Uhr.

Weihnachtsgesteck fängt Feuer

Ursache des Feuers war ein Weihnachtsgesteck, welches auf einer Fensterbank stand und plötzlich in Brand geriet. Zu der Zeit befanden sich zwölf Schüler und eine 48-jährige Aufsichtsperson im Klassenzimmer. Nach Polizeiangaben reagierte diese sehr schnell und löschte den Brand mit einem Pulverlöscher. Die alarmierten Feuerwehren mussten somit vor Ort nicht mehr löschen.

Sachschaden von 10.000 Euro

Ein Trupp mit schwerem Atemschutz ging in das betreffende Zimmer und kontrollierte mit der Wärmebildkamera die abgelöschte Brandstelle. Anschließend erfolgte nach Feuerwehrangaben eine Überdruckbelüftung in den Räumlichkeiten. Der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de

Keine Gefahr für Kinder und Lehrer

Laut der Feuerwehr waren alle Schulkinder, die sich im Klassenraum sowie in den benachbarten Räumen befanden, zu keiner Zeit in Gefahr. Zusammen mit den Lehrkräften wurden die Räume rechtzeitig verlassen und die vorgegebenen Sammelstellen aufgesucht. Vorsorglich begaben sich drei Personen zur Überprüfung ihrer Lungenfunktion in eine ärztliche Behandlung.