Tag Archiv: Motorblock

© News5/Merzbach

A9/Pegnitz: Pkw in Vollbrand – Vater & Kinder schwer verletzt

Am Montagabend (24. August) ereignete sich auf der A9 bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw kam ins Schleudern und prallte gegen die Schutzplanke. Der Motorblock wurde aus dem Wagen gerissen und der Pkw fing Feuer. Bei dem Unfall wurde ein Mann und seine zwei kleinen Kinder verletzt.

 

Vermutlich zu schnell mit Notrad unterwegs

Gegen 19:00 Uhr befuhr ein 39-jähriger aus dem Raum Stuttgart mit seinem Mazda die A9 in Fahrtrichtung München. Kurz nach der Ausfahrt Pegnitz kam der Pkw ins Schleudern. Ursache hierfür dürfte sein, dass der Pkw mit einem Notrad viel zu schnell unterwegs war. Der Pkw schleuderte von der linken Fahrspur nach rechts und prallte schließlich in die rechte Schutzplanke, dort drehte sich der Pkw noch mehrfach um die eigene Achse und der Motorblock wurde aus dem Fahrzeug gerissen. Der Block blieb auf der Fahrbahn liegen und wurde von einem Ford aus dem Raum Luckenwalde erfasst. Der Pkw wurde stark beschädigt, die Insassen blieben aber unverletzt.

© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach
© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach

Rettungshubschrauber im Einsatz

Nachdem der Mazda zum Stehen kam, fing dieser Feuer und geriet in Vollbrand. Alle drei Insassen konnten selber oder durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug gerettet werden. Das Fahrzeug war mir dem Fahrer und seinen zwei Kindern im Alter von drei und sechs Jahren besetzt. Alle drei Insassen des Pkws wurden schwer verletzt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen kamen auch zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die beiden Kinder und der Fahrer kamen in drei unterschiedlichen Kliniken und Spezialkliniken.

Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort

Schließlich konnte das Fahrzeug von den Feuerwehren Trockau und Pegnitz gelöscht werden. Zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Unfallstelle wurde die A9 für mehrere Stunden komplett gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und dürfte rund 15.000 Euro betragen.

Schwerer Verkehrsunfall auf der A9: Auto von Familienvater geht in Flammen auf
© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach© News5/Merzbach

Köditz (Lkr. Hof): Auto fliegt 75 Meter durch die Luft

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein Autofahrer auf der B173 bei Köditz im Landkreis Hof zugezogen. Aus bislang ungeklärter Ursache kommt er mit seinem PKW von der Fahrbahn ab, prallt gegen einen Wasserdurchlass und fliegt dann 75 Meter durch die Luft. Total beschädigt bleibt das Fahrzeug im Graben liegen. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Motorblock herausgerissen. Ein Rettungshubschrauber bringt den schwerverletzten Fahrer in eine Klinik. Die B173 ist für die Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt gewesen. Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich bei der Polizei in Hof zu melden.

 

 

 

© Polizeiinspektion Hof

Hof: Getunter VW Golf zerschellt am Laternenmast

Großes Glück hatte ein Pkw-Fahrer aus Hof am heutigen Donnerstag (3. September), kurz nach Mitternacht. Der 33-Jährige geriet auf Höhe einer Bushaltestelle von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Laternenmast. Der Mann hatte bei seiner Fahrt 1,2 Promille im Blut.

Weiterlesen

Katschenreuth (Lkr. Kulmbach): 26-Jähriger Pkw-Fahrer stirbt bei Unfall

Auf der Staatsstraße 2190 zwischen Krumme Fohre und Katschenreuth (Landkreis Kulmbach) ereignete sich am Dienstagnachmittag (18. August) ein schwerer Unfall. Bei einem Frontalzusammenstoß starb ein 26-jähriger Mazda-Fahrer. Der Fahrer eines Taxis wurde schwer verletzt.

Weiterlesen