Tag Archiv: Motorradfahrer

© TVO / Symbolbild

Creußen: Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer (23) am Freitagabend (24. Juni), als er mit einem landwirtschaftlichen Gespann auf der Staatsstraße 2184 bei Lindenhardt (Landkreis Bayreuth) kollidierte.

Weiterlesen

© News5 / Holzheimer

Warmensteinach: Motorradfahrer (34) tödlich verunglückt

Tödliche Verletzungen erlitt am frühen Freitagnachmittag (24. Juni) ein Motorradfahrer (34) bei einem Unfall zwischen Warmensteinach und Grassemann (Landkreis Bayreuth) auf der Kreisstraße BT9. Der Mann aus Oberbayern war in den Gegenverkehr gerutscht und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Biker stürzt und rutscht unter einen Pkw

Gegen 12:45 Uhr war der Mann mit seiner Kawasaki als Erster einer Gruppe von sieben Bikers auf der Kreisstraße unterwegs. Nach einem Überholvorgang stürzte der Zweiradfahrer am Beginn einer langgezogenen Rechtskurve. Der 34-Jährige rutschte anschließend auf die Gegenspur. Während das Motorrad in den Straßengraben rutschte, prallte der 34-Jährige gegen einen entgegenkommenden Hyundai einer Autofahrerin (29) aus Sachsen. Diese konnte trotz einer Notbremsung den Zusammenprall nicht mehr verhindern.

Notarzt kann 34-Jährigen nicht mehr retten

Der Motorradfahrer wurde unter dem Pkw eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Ersthelfer zogen den Schwerstverletzten unter dem Auto hervor. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte der Notarzt nur noch den Tod des 34-Jährigen feststellen. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Sie wurde ebenso wie die Gruppe der Biker von Notfallseelsorgern betreut

Unfallschaden von 20.000 Euro

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth kam ein Sachverständiger an die Unfallstelle, der die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land bei der Unfallaufnahme unterstützte. Es entstand ein Schaden von geschätzten 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße komplett gesperrt.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer
© News5 / Holzheimer

A9 / Weidensees: Drei Verletzte bei schwerem Unfall

Bei einem folgenschweren Unfall am Dienstagnachmittag (14. Juni) auf der Autobahn A9 zwischen Weidensees und Pegnitz (Landkreis Bayreuth) wurden drei Verkehrsteilnehmer verletzt, zwei davon schwer. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro.

 

Fahrer eines Kleintransporters übersieht Motorrad

Gegen 15:00 Uhr bildete sich in Richtung Berlin aufgrund einer Baustellenverengung ein Rückstau. Der Fahrer eines Kleintransporters (39) übersah das Stauende auf der mittleren Fahrspur und fuhr auf ein Motorrad auf. Dabei wurde der 51-jährige Kradfahrer aus Mittelfranken auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt.

Insgesamt drei Verletzte

Der Kleintransporter krachte im Zuge des Aufpralls noch gegen einen tschechischen Sattelzug auf der rechten Fahrspur. Hierbei riss die rechte Fahrzeugseite des Kleinlasters auf. Der Beifahrer (28) erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Der Fahrer des Klein-Lkw verletzte sich leicht. Die Schwerverletzten kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus. Nach kurzzeitiger Sperrung der Autobahn konnten schnell wieder zwei Fahrstreifen freigegeben werden.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer
© TVO

Gräfenberg: Tödlicher Motorradunfall auf der B2

Am Dienstagmittag (7. Juni) erlitt ein 40–jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Auto auf der Bundesstraße B2 bei Gräfenberg (Landkreis Forchheim) tödliche Verletzungen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unfallort.

Wendemanöver führt zu Unfall

Gegen 13:00 Uhr bog ein Autofahrer (50) von der Bahnhofstraße auf die B2 in Richtung Gräfenberg ein. Nach einigen Metern wollte der aus dem Landkreis Forchheim stammende Mann mit seinem VW Tiguan offensichtlich wieder zurück in die Bahnhofstraße fahren. Zur gleichen Zeit war der 40-Jährige mit seinem BMW-Motorrad von Weißenohe kommend in Richtung Gräfenberg unterwegs.

Pkw-Fahrer erlitt einen Schock

Im Kreuzungsbereich zur Bahnhofstraße kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei zog sich der 40-Jährige aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt schwerste Verletzungen zu. Trotz Erste-Hilfe Maßnahmen und einem Notarzt verstarb der Mann an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Er kam in das Krankenhaus. 

© TVO© TVO© TVO© TVO

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg unterstützte ein Sachverständiger die Polizei bei der Klärung der Unfallursache. Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die B2 halbseitig gesperrt. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Schneckenlohe: Biker im Tiefflug über die Landstraße

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Staatsstraße 2202 zwischen Schneckenlohe und Johannistal (Landkreis Kronach) notierte die Verkehrspolizei Coburg am Mittwoch (25. Mai) zwölf Anzeigen und 22 Verwarnungen. Spitzenreiter bei der Kontrolle war dabei ein Motorradfahrer.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Küps: Biker überfallen Gäste einer Imbissbude

Die Coburger Kripo beschäftigt sich derzeit mit einem Vorfall an einem Imbissstand an der Bundesstraße B173 in Küps (Landkreis Kronach). Hierbei wurden am letzten Sonntag (1. Mai) vier Personen leicht verletzt!

Weiterlesen

© News5 / Fricke

B15 / Rehau: Frontalcrash zwischen Motorradfahrer & Pkw

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw auf der Bundesstraße B15 bei Rehau (Landkreis Hof) hat sich der Biker am Mittwochabend (4. Mai) schwere Verletzungen zugezogen. Insgesamt wurden drei Verkehrsteilnehmer verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Weiterlesen

Oberfranken: Die meisten Autofahrer zeigen beim Blitzmarathon Disziplin

Während der 24-stündigen Geschwindigkeitsmessungen stellen die oberfränkischen Polizisten eine zum Großteil verantwortungsbewusstere Fahrweise der Verkehrsteilnehmer fest. Gute zwei Prozent der Auto- und Lastwagenfahrer halten sich dennoch nicht an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten. Im Gespräch mit den Kontrollbeamten müssen sie sich mit ihrem Fehlverhalten auseinandersetzen.

Weiterlesen

© Symbolbild

Gößweinstein: Schwerer Motorradunfall am Sonntag

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (3. April) auf der Staatsstraße 2185 zwischen Oberailsfeld und Unterailsfeld (Landkreis Forchheim). Bei einem Abbiegemanöver holte ein 29-jähriger Kawasaki-Fahrer zunächst etwas nach rechts aus. 

Weiterlesen

Kemmathen (Lkr. Forchheim): Motorradfahrer schwer verletzt

Ein schwerer Unfall mit einem Motorradfahrer wurde der Polizeiinspektion Ebermannstadt am Samstag, gegen 16:00 Uhr, mitgeteilt. Ein 20-Jähriger Motorradfahranfänger war auf der Bundesstraße 2 bei Kemmathen im Landkreis Forchheim ohne Fremdbeteiligung gestürzt und nach rechts von der Straße abgekommen. Er wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und zog er sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen werden. Am Krad entstand Totalschaden.

width=

1 2 3 4 5 6 7 8