Tag Archiv: Niederlage

Regionalliga Bayern: Bamberg gewinnt, Hof verliert

Für die oberfränkischen Regionalligisten fiel der gestrige Spieltag gemischt aus. Während Eintracht Bamberg zu Haus gegen Buchbach mit 2:0 gewann, verloren die Hofer Bayern – ebenfalls daheim – gegen die zweite Mannschaft von Ingolstadt mit 0:1. Die Bamberger finden sich nach dem Sieg auf dem 3. Platz der Tabelle wieder, die Hofer rangieren auf Position 12. Die Spielberichte der beiden oberfränkischen Teams gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Niederlage: Brose Baskets verlieren gegen Phoenix Hagen

Nix wars mit dem ersten Matchball für die Brose Baskets zum Einzug ins Halbfinale um die deutsche Basketball-Meisterschaft. Nach dem 25-Punkte-Sieg vom vergangenen Sonntag gabs gestern Nachmittag in Hagen für die Bamberger nämlich einen Dämpfer. Mit 89 zu 95 unterliegt der deutsche Meister bei Phoenix Hagen. Die Nordrhein-Westfalen gleichen die Viertelfinalserie damit zum eins zu eins aus. Mehr zum Spiel ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Brose Baskets: 14. Niederlage im 14. Spiel

Die Bamberger Basketballer haben auch das letzte Spiel in der Euroleague-Zwischenrunde verloren. Bei Zalgiris Kaunas unterlagen die Oberfranken nach großem Kampf mit 81:90. Von den 14 Spielen in der Zwischenrunde gewannen die Brose Baskets keine einzige Partie und nehmen damit den letzten Platz in der Tabelle ein. Die Bilder vom Spiel in Litauen gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

Brose Baskets: Wie viel Krise steckt in Freak City?

Das Aus in der Pokal-Qualifikation gegen die Bayern aus München, unerwartete Niederlagen zuletzt in der Meisterschaft und eine Pleitenserie gegen die Gegner in der Euroleague-Zwischenrunde. Die Brose Baskets, noch amtierender Meister und Pokalsieger, grüßen zwar noch von ganz oben in der Beko BBL, die Niederlagen-Serie in den letzten Wochen beschäftigt aber schon Team und Umfeld. Zum einen belastet dies mental Spieler, zum anderen, zum anderen wächst der Unmut der Fans. Wie viel Krise steckt also in Freak City? Mehr dazu in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr.

HSC 2000 Coburg: Niederlage gegen Spitzenreiter

Eine ausverkaufte Ballsporthalle und eine fantastische Kulisse am Samstag in Coburg trugen maßgeblich zum Spitzenspiel des HSC 2000 Coburg gegen die Wölfe aus Rimpar bei. Allein das Endergebnis schmerzte nach 60 Minuten.  Die Coburger Handballer verloren gegen den Spitzenreiter aus Unterfranken mit 23:26 (Halbzeit 9:10). Es war für Coburg die erste Saisonniederlage in der heimischen Halle. Durch die Niederlage rutschte der HSC 2000 auf den vierten Platz in der Tabelle der 3. Liga. Die Aufstiegschancen sind spätestens nach dieser Niederlage nur noch von theoretischer Natur. Den Spielbericht zur Schlagerpartie vom Samstag gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

Brose Baskets: Nächste Saisonniederlage!

Überraschung in „Mainhattan“. Die abstiegsbedrohten Frankfurt Skyliners setzten sich am gestrigen Sonntagnachmittag in der Beko BBL gegen den Tabellenführer aus Bamberg mit 77:64 durch. Bereits zur Pause führten die Skyliners in der  heimischen Fraport Arena mit 39:32. Der KO kam für die Oberfranken im dritten Viertel, als die Hausherren einen 18:4-Llauf auf das Parkett legten. Trotz der erneuten Niederlage führen die Brose Baskets aber weiterhin die Tabelle mit 6 Punkten an. Mehr dazu in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr.

Brose Baskets: 10. Niederlage im 10. Spiel

Die Brose Baskets bekommen in der Zwischenrunde der Basketball Euroleague keinen Fuß auf das Parkett. Im zehnten Spiel kassierten die Oberfranken die zehnte Niederlage. Am Mittwochabend waren die Gäste aus Moskau am Ende eine Nummer zu groß. Das Team von ZSKA setzte sich am Ende deutlich mit 78:58 (46:35) durch. Die Domstädter bleiben damit am Ende der Gruppe E. Einen Spielbericht vom gestrigen Auftritt gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

1 2