Tag Archiv: Obermain

© Pixabay

Lichtenfels/Bamberg: Mindestpegel für Kanufahrer am Obermain unterschritten

Der Mainpegel in Kemmern ist bereits am 23. Juli unter den Mindestwert von 2,20 Meter gefallen, wie das Landratsamt Bamberg am heutigen Dienstag (28. Juli) mitetilte. Damit soll der Obermain von Hausen (Bad Staffelstein, Lkr. Lichtenfels) bis Hallstadt (Lkr. Bamberg) nicht mehr mit Kanus, Kajaks, SUPs, Schlauchbooten und ähnlichen Booten befahren werden. Gleiches gilt für den Obermain bis Michelau i. OFr. (Lkr. Lichtenfels), für den ein Mindestpegel von 1,65 Meter am Pegel Schwürbitz gilt.

Weiterlesen

© Landratsamt Lichtenfels / Heidi Bauer

Lichtenfels: Landratsamt signalisiert grünes Licht für Neubau des Bezirksklinikums Kutzenberg

Der Lichtenfelser Landrat Christian Meißner hat in dieser Woche den Vorbescheid für den Neubau der Bauabschnitte 1 und 2 des Bezirksklinikums Kutzenberg an den oberfränkischen Bezirkstagspräsidenten Henry Schramm übergeben. Damit signalisierte das Landratsamt grünes Licht für das Vorhaben und die spätere Baugenehmigung.

Weiterlesen

„Jahrhundertprojekt“ Kutzenberg: Planungsfreigabe für Neubau des Bezirksklinikums

Ein „Jahrhundertprojekt“ wird der geplante Neubau des Bezirksklinikums Obermain in Kutzenberg, einem Ortsteil von Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) genannt. Es ist die größte Baumaßnahme in der Geschichte des Bezirks Oberfranken. Das Investitionsvolumen beträgt stattliche 143 Millionen Euro.

Weiterlesen

Obermain: Lied & Lyrik-Festival im September

Mit fünf Veranstaltungstagen ist das diesjährige Lied&Lyrik Festival zwar kürzer als seine beiden Vorgänger, dafür stehen echte Hochkaräter auf dem Programm. Bei der Collage Nietzsche – Cosima – Wagner – Das Tribschener Idyll – Glück und Ende wird sogar Mario Adorf Richard Wagner verkörpern. Zwar findet das Festival erst im September statt, bei der Programmvorstellung schwappt aber schon jetzt die Begeisterung für das Kulturereignis durch die Veranstalter und Organisatoren über. Wie sie an Karten für dieses hochkarätig besetzte Festival kommen, erfahren sie heute ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.