Tag Archiv: Ortsschild

© News5 / Fricke

Wo zur Hölle ist das Schild hin?: Unbekannte stehlen das Ortsschild von Hölle

Der Nailaer Ortsteil Hölle ist in heller Aufregung. Unbekannte stahlen in den vergangenen Tagen das Ortsschild des 150-Einwohner-Stadtteils von Naila (Landkreis Hof). Der Diebstahl ist kein Bagatelldelikt und ist somit auch ein Fall für die örtliche Polizei.

Nahmen Wanderer das Schild als Trophäe mit?

Die Gemeinde, die vor allem für ihr Wasser, den sogenannten "Höllensprudel" bekannt ist, hat sich einiges zu ihrem Ort und dem Namen einfallen lassen. Nicht nur eine große, rote Teufelsstatue aus Holz, sondern auch die Teufelshörner am Ortsschild machen unvermeidlich auf den Namen aufmerksam. Doch nun wurde dem Ort, der am Eingang zum Höllental liegt, das Ortsschild gestohlen, wie News5 am heutigen Freitag (03. Mai) berichtete. Anwohner vermuten, dass Wanderer am 01. Mai das Schild als Feiertags-"Trophäe" im Alkoholrausch mitnahmen. Bewiesen ist dies bislang allerdings nicht. Fakt ist nur, dass ein derartiges Ortseingangsschild nicht billig ist und die Gemeindekasse belasten wird, sofern das Schild nicht wieder wie durch ein Wunder auftaucht.

 

Einmal Hölle und zurück
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke