Tag Archiv: Ostern

© Erzbistum Bamberg

Bamberg: Osterpredigt 2018 von Erzbischof Ludwig Schick

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick ruft die Christen auf, an jedem Sonntag Ostern zu feiern. Der Sonntag sei das „wöchentliche Osterfest“, sagte Schick in seiner Osterpredigt im Bamberger Dom und wandte sich gegen Forderungen aus Politik und Wirtschaft, die grundgesetzlich garantierte Sonntagsruhe abzuschaffen und die Ladenöffnungszeiten völlig freizugeben.

„Der Sonntag muss Sonntag bleiben.“

„Das sind auch Angriffe auf Ostern und alle Feiertage! So wird das Leben der Familie und der Vereine sowie der Kirchen zunichte gemacht“, betonte der Erzbischof und appellierte: „Der Sonntag muss Sonntag bleiben. Eine Gesellschaft, die human bleiben will, in der die Nächstenliebe geübt werden und die Hoffnung auf Zukunft lebendig bleiben, in der man versöhnt leben und Barmherzigkeit üben soll, braucht Ostern, die Feier- und die Sonntage für alle.“

„Wenn wir die Feiertage und Sonntage zweckentfremden, verdienen wir sie nicht mehr.“

Eine humane Gesellschaft lebe nicht allein vom Shopping, vom Handel und von der Wirtschaft, fuhr Schick fort. Die Sonn- und Feiertage müssten für die „seelische Erhebung und die Arbeitsruhe“ bleiben, wie es auch in der Bayerischen Verfassung heißt. Der Sonntag sei für die Gläubigen Tag des Gottesdienstes und für alle Bürgerinnen und Bürger Tag der Familie, der Begegnung, der Erholung sowie des kulturellen Lebens und Engagements. Er unterstrich: „Wenn wir die Feiertage und Sonntage zweckentfremden, verdienen wir sie nicht mehr.“

Wenn Ostern nicht gefeiert wird, gerät es in Vergessenheit

Ostern sei das höchste Fest der Christenheit. „Wenn es nicht gefeiert wird, gerät es in Vergessenheit. Wenn es nicht seinem Sinn entsprechend begangen wird, verdunstet sein Gehalt.“ Ostern feiere den auferstanden Jesus Christus und damit den Sieg der Liebe und des Lebens über Hass und Tod. „Ostern feiert, dass es Hoffnung gibt für jeden und überall, weil das Leben Gottes stärker ist als jeder Tod, als der reale, den Kriege und Katastrophen verursachen, und als der soziale, den Feindschaften, Mobbing und Ausgrenzung bringen.“ Die Botschaft des Osterfestes bestehe darin, dass Jesus Christus und die Verheißungen seines Evangeliums durch nichts totzukriegen seien. „Daraus wird dann das, was wir uns an Ostern wünschen: Friede und Freude.“

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Wedder Nei: Die besten Filme zu Ostern

Zum diesjährigen Osterfest kann man endlich mal wieder so einen richtig schönen Fernsehmarathon vor der Glotze veranstalten. Wir haben heuer die besten Osterfilme zusammengetragen. Einige laufen sogar bei TVO... ;-)  ;-)  ;-) 

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

TVO wünscht allen Zuschauern FROHE OSTERN

Liebe TVO-Zuschauer...
Blick auf Osterbrunnen der Region

...wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest 2017. Genießen Sie das lange Wochenende, die freien Tage, im Kreis der Liebsten! Wir verabschieden uns mit Oberfranken Aktuell in eine kleine Osterpause.

Die nächste aktuelle Ausgabe von Oberfranken Aktuell gibt es am Montag (17. April) um 18:00 Uhr! Bis dahin dürfen wir Sie zu unserem Osterprogramm über die Feiertage einladen. Viel Spaß dabei!!!

© Gärtenroth© Hof© Marktschorgast© Ahorn© Leimitz© Coburg
  • Bild 01: Gärtenroth
  • Bild 02: Hof
  • Bild 03: Marktschorgast
  • Bild 04: Ahorn
  • Bild 05: Leimitz
  • Bild 06: Coburg
  • Bild 07: Heiligenstadt

TVO wünscht allen Zuschauern FROHE OSTERN

Liebe TVO-Zuschauer...
Blick auf Osterbrunnen der Region

...wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest 2016. Genießen Sie das lange Wochenende, die freien Tage, im Kreis der Liebsten! Wir verabschieden uns mit Oberfranken Aktuell in eine kleine Osterpause. Die nächste aktuelle Ausgabe von Oberfranken Aktuell gibt es am Montag (28. März) um 18:00 Uhr! Bis dahin dürfen wir Sie zu unserem Osterprogramm über die Feiertage einladen. Viel Spaß dabei!!!

© Leupoldsgrün 4© Leupoldsgrün 2© Leupoldsgrün 5© Leupoldsgrün 3© Lamitz© Förbau

TVO wünscht allen Zuschauern FROHE OSTERN

Liebe TVO Zuschauer,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest 2015. Genießen Sie das lange Wochenende, die freien Tage, im Kreis der Liebsten! Wir verabschieden uns mit Oberfranken Aktuell in eine kleine Osterpause. Die nächste aktuelle Ausgabe von Oberfranken Aktuell gibt es am Dienstag (07. April 2015) um 18:00 Uhr! Bis dahin dürfen wir Sie zu unserem Osterprogramm über die Feiertage einladen. Viel Spaß dabei!

 

 

>>> Unsere Osterbrunnen-Galerie auf Pinterest <<<

 


 

 

Untersiemau (Lkr. Coburg): Erneute Einbrüche an Ostern

 Über das Oster-Wochenende verschaffte sich ein Unbekannter Zugang zu drei Firmengebäuden im südlichen Landkreis Coburg. Der Täter hatte es offenbar ausschließlich auf Bargeld abgesehen, da andere Wertsachen unberührt blieben.Im Ortsteil Meschenbach hebelte der Täter die Tür eines Unternehmens in der Straße „Am Berg“ auf. Schreibtische, Schubladen und den Getränkeautomaten wurden massiv beschädigt. Fündig wurde er allerdings nicht, da dort kein Bargeld belagert wird.

Computer mutwillig zerschlagen

In Weißenbrunn am Forst suchte sich der Dieb eine Firma in der Seewiesenstraße aus. Der Unbekannte hebelte gewaltsam ein Fenster auf  und verschaffte sich Zutritt. Auf der Suche nach Bargeld brach er weitere Türen und Tore im Inneren auf. Aber auch hier fielen ihm nur wenige Euro in die Hände. Anschließend zerschlug er, möglicherweise frustriert, die Computeranlage und zertrümmerte ein Faxgerät auf dem Fußboden. Im Gruber Ortsteil Roth am Forst schließlich  stieg der Einbrecher in ein Unternehmen in der Brückenstraße ein. Auch hier durchsuchte er sämtliche Schränke und Schreibtische. Mit einem geringen Geldbetrag verschwand der Täter durch ein Fenster im Untergeschoss.

Polizei sucht nach Hinweisen

Der angerichtete Sachschaden liegt nach einer ersten Schätzung insgesamt bei knapp 30000 Euro. Die Ermittler der Polizeiinspektion suchen jetzt nach Hinweisen auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in den betreffenden Gebieten. Hinweise werden unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen genommen.

 


 

 

TVO Malwettbewerb: Wir suchen Eure schönsten Frühlingsbilder!

Die Blumen blühen, die Sonne scheint, Ostern ist nicht mehr weit. Der Frühling ist in Oberfranken angekommen! Und deswegen suchen wir die Nachwuchskünstler Oberfrankens, die in kunterbunten Frühlingsbildern ihrem Frühlingsfieber freien Lauf lassen. Blumen, Schmetterlinge oder Osterhasen: Ganz egal was die kleinen Picassos oder Monets so zu Papier bringen. Wir wollen die schönsten Bilder! Alle Kinder können teilnehmen, ganz egal wie alt sie sind. Einzige Bedingung: Das Bild muss per Hand gemalt sein. Also Pinsel oder Buntstifte in die Hand und los geht’s! Und wenn das Kunstwerk dann fertig ist, dann schickt es uns an malwettbewerb@tvo.de oder per Post an

 

TVO

Pfarr 1

95028 Hof

 

Wir von TVO freuen uns auf eure buntesten, kreativsten und schönsten Bilder!

Mehr dazu heute Abend um 18 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

Fastenzeit: Regionalbischöfin Dr. Greiner zu Gast im Studio

Am Aschermittwoch ist bekanntlich alles vorbei, was mit Fasching oder Karneval zu tun hat. Für viele geht an diesem Tag mit der Fastenzeit eine echte Herausforderung los. Mit unserem Studiogast, Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, diskutieren wir über den ursprünglichen Gedanken des vorösterlichen Verzichts und wie dieser auch für uns noch interessant sein kann. Das ganze Interview Sehen Sie heute ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

Osterbrunnen Bieberbach: Eier gehen durch Kälte kaputt

Rund 11.000 Eier in den verschiedensten Größen und Farben zieren den Osterbrunnen in Bieberbach in der fränkischen Schweiz. Selbst ausgeblasen und handbemalt – jedes ist ein kleines Unikat. Der Brunnen ist eine richtige Touristenattraktion. Doch dieses Jahr direkt vor Ostern hat das eisige Wetter einige Eier übel zugesetzt. Was genau passiert ist, dies sehen Sie ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

Jugendsymphonieorchesters Oberfranken: Konzerttournee über Ostern

Am Osterwochenende sind sie wieder auf Konzerttournee, die jungen Musiker des Jugendsymphonieorchesters Oberfranken. Sie gastieren traditionell in Naila, Coburg und Stegaurach. Auf dem Konzertprogramm stehen Wagners „Rienzi“-Ouvertüre, Antonín Dvořáks Symphonie Nr. 9 „Aus der neuen Welt“, das Cellokonzert a-Moll von Camille Saint-Saëns und die Fanfare La Péri für großes Blechbläserensemble von Paul Dukas. Den Probenauftakt zu der Tournee mit Dirigent Till Fabian Weser gab es am Wochenende im Schullandheim von Weißenstadt.  Unter der Stab­füh­rung des aus Amerika stammenden Dirigenten werden die gut 60 Musikerinnen und Musiker über Ostern zu einer kleinen Oberfranken-Tournee aufbrechen.

Hier unser Bericht vom Sonntag dazu:

 

 

Die Konzerte des Jugendsymphonieorchesters Oberfranken finden wie folgt statt:


am 30. März um 18.00 Uhr in Naila (Frankenhalle)
am 31. März um 17.30 Uhr in Coburg (Kongresshaus Rosengarten)
am 1. April um 17.30 Uhr in Stegaurach (Aurachtalhalle)