Tag Archiv: Panzerfaustgranate

© News5 / Merzbach

Kampfmittelfund bei Breitengüßbach: Granate auf Baustelle freigelegt & gesprengt

Große Aufregung herrschte am Mittwochabend (17. April) in der Nähe von Breitengüßbach im Landkreis Bamberg. Auf einer Baustelle an der Anschlussstelle Breitengüßbach-Süd musste laut Angaben von News5 ein Sprengkopf einer Panzerfaustgranate gesprengt werden. Dazu wurden die Autobahn A73 und die Bundesstraße B4 in beide Richtungen kurzfristig gesperrt. Ebenfalls betroffen war die nahe gelegene Bahnstrecke zwischen Bamberg und Lichtenfels. Auch hier wurde der Zugverkehr gestoppt. Nach zehn Minuten konnte schon wieder Entwarnung gegeben werden. Alle betroffenen Strecken wurden wieder freigegeben. Zusätzlich fand der Räumdienst auch noch ein Stück einer leeren Fliegerbombe.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
© Landkreis Bayreuth

Bindlacher Berg: Panzerfaustgranate gefunden

Großer Schreck am Donnerstag (7. April) am Bildlacher Berg (Landkreis Bayreuth). Hier wurde beim derzeitigen Neubau der Ortsumgehung durch die Baufirma scharfe Munition aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst musste anrücken.

Fund bei Baggerarbeiten

Bei Baggerarbeiten an der Kreisstraße BT46 kam ein rund 40 Zentimeter langer metallischer Gegenstand zum Vorschein. Dieser wurde durch die stets auf der Baustelle anwesende Sprengstoffexpertin als eine Panzerfaustgranate aus dem Zweiten Weltkrieg identifiziert.

Gezielte Sprengung der Experten

Der alarmierte Kampfmittelräumdienst entschärfte die Munition durch eine gezielte Sprengung. Eine Gefahr für die Bevölkerung hat zu keiner Zeit bestanden.

Hinweis an die Bevölkerung

Das Landratsamt Bayreuth bittet die Bürgerinnen und Bürger, das unmittelbare Baufeld der Baustelle nicht allzu sorglos zu betreten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich weitere Munition aus dem Zweiten Weltkrieg im Untergrund befindet.

© Landkreis Bayreuth