Tag Archiv: Pflanzen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Stadt verschenkt 1.319 Baumsetzlinge zum selber pflanzen

Die Stadt Hof schenkt ihren Bürgerinnen und Bürgern jetzt 1.319 Baumsetzlinge zum selbst Einpflanzen. Die Zahl 1.319 ist dabei kein Zufall: Es ist das Jahr, in dem Hof das Stadtrecht erteilt wurde. Einzelpersonen, Familien, Landwirte und Vereine können sich die Jungpflanzen am 30. November – in der Zeit von 08.00 Uhr bis 14:00 Uhr – vor dem Hofer Rathaus kostenlos abholen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Cannabisplantage in Selbitz: 100 Marihuanapflanzen entdeckt

Eine professionell aufgezogene Cannabisplantage mit knapp 100 Marihuanapflanzen entdeckten Nailaer Polizisten am Samstagabend (13. Mai) in einem Schuppen in Selbitz (Landkreis Hof). Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen, stellten Beamte weitere Cannabisprodukte im Kilobereich und eine große Menge Bargeld sicher. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft befinden sich vier Tatverdächtige in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Bamberg: Floristen werben mit „Flower Power“ um Azubis

Junge Floristen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben am heutigen „Tag der Ausbildung“ die Untere Brücke in Bamberg in ein Farbenmeer aus 4000 Blumen verwandelt. Rosen, Ranunkeln und Tulpen sollen künftige Azubis anlocken und zeigen, wie bunt, kreativ und attraktiv der Beruf ist. In ganz Deutschland suchen Floristen mit dieser Aktion Nachwuchs. Einen ausführlichen Bericht über das bunte Blumenmeer finden Sie heute ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Schwarzenbach am Wald (Lkr.Hof): Marihuanaplantage sichergestellt

 Hunderte von Hanfpflanzen mit über 30 Kilo Marihuana, eine scharfe Schusswaffe und eine Armbrust wurden am Donnerstag bei einer Polizeikontrolle in Schwarzenbach am Wald sichergestellt. Ein Drogen-Trio hatte dort offensichtlich einen regen Handel mit Betäubungsmittel betrieben und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

 

Hunderte Hanfpflanzen sichergestellt

Umfangreiche Ermittlungen im Vorfeld führten die Drogenfahnder der  Kriminalpolizei Hof auf die Spur der Drogenzüchter. Bei einer Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Beamten am Donnerstag die professionelle Marihuana-Plantage sowie eine scharfe Pistole und eine Armbrust. Zwei 37 und 51 Jahre alten Männer und eine 42-jährige Frau hatten in einem Anwesen das Marihuana angebaut. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ernteten die Beamten die mehreren hundert Pflanzen ab und stellten außerdem über 860 Gramm bereits getrocknetes und rund 260 Gramm weiteres Marihuana sicher.

 

Täter in Untersuchungshaft

Die umfangreichen Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo zu den Abnehmern dauern an. Auf Anordnung der Hofer Staatsanwaltschaft wurde das Trio am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen die beiden Männer und deren Komplizin Untersuchungshaftbefehl erließ. Sie sitzen mittlerweile in Justizvollzugsanstalten.

 

 


 

Kulmbach: Drogenhandel im Kilobereich aufgedeckt

Vergangene Woche beendete die Kripo Bayreuth mit der Sicherstellung mehrerer Hundert Gramm Marihuana und weiterer herangezüchteter Pflanzen einen Drogenhandel im Kilobereich. Zwei 31- und 34-jährige Kulmbacher wollten mit dem Handel der Betäubungsmittel ihr Einkommen aufbessern, bevor ihnen die Rauschgiftfahnder auf die Schliche kamen. Als sich die Hinweise häufte, dass der 31-Jährige zu Hause Marihuana-Pflanzen anbaut, klingelten die Polizisten mit einem Durchsuchungsbeschluss an seiner Haustür. Dabei entdeckten die Beamten in den Räumen des Mannes vier Aufzuchtanlagen für Marihuana mit insgesamt 22 Pflanzen und über 450 Gramm bereits abgeerntetes Rauschgift. Die Kriminalbeamten nahmen den 31-Jährigen vorläufig fest. Bereits kurze Zeit später klickten auch bei seinem 34-jährigen Komplizen die Handschellen, der sich als Dealer der Drogen herauskristallisierte. Beide Kulmbacher müssen sich nun wegen mehrerer Delikte nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

 

Foto: Polizeipräsidium Oberfranken


 

Tirschenreuth: Gartenschau 2013 öffnet ihre Pforten

Am heutigen Mittwoch wurde die Gartenschau 2013 in Tirschenreuth offiziell eröffnet. Bis kurz vor der Öffnung der Tore wurde das circa 20 Hektar große Ausstellungsgelände noch mit zahlreichen Sommerblumen verschönert. Bis zum 25. August 2013 können sich die Bürger nun von der Schönheit und Natur in Tirschenreuth überzeugen. Bilder von der Eröffnung gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Tirschenreuth: Countdown zur Gartenschau 2013 läuft

Am 29. Mai wird die Landesgartenschau 2013 in Tirschenreuth offiziell eröffnet. Bis zur Eröffnung wird das circa 20 Hektar große Ausstellungsgelände noch mit rund 20.000 Sommerblumen verschönert. Dann dürfen sich von 29. Mai bis zum 25. August 2013 die Besucher rund um den Stadtteich von der Schönheit der Natur in Tirschenreuth überzeugen. „Sie ist die wohl größte städtebauliche Maßnahme, die Tirschenreuth je erlebt hat“, ist sich der Bürgermeister Franz Stahl sicher. Mehr Infos zum kommenden Event gibt es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Bad Steben: Der Frühling kommt – im Kurpark wird angepflanzt

Der lange Winter sorgt bei den Gärtnereien für deutliche Umsatzeinbußen. Die Händler bleiben auf ihren bunten Blüten sitzen und haben zudem hohe Heizkosten um ihre Betriebe und  die Pflanzen zu beheizen. Der Kurpark Bad Steben greift jetzt an: Hier hat die Frühjahrsbepflanzung begonnen. 30.000 Stiefmütterchen stehen parat, 10.000 wurden selbst herangezüchtet, 20.000 Pflanzen zukauft. Die bunte Blütenpracht sehen Sie bei uns ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.