Tag Archiv: Pkw-Fahrer

© News5 / Merzbach

Brand-Einsatz in Stegaurach: Feuerwehrmann wird trotz Absperrung angefahren!

Zu einem Wohnhausbrand wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend (22. September) in der Debringer Straße in Stegaurach im Landkreis Bamberg alarmiert. Nachdem die Feuerwehr eintraf, stellten sie den Grund für die starke Rauchentwicklung sofort fest und konnten schnell reagieren. Im Laufe des Einsatzes wurde ein Feuerwehrmann (32), der Absperrmaßnahmen durchführte, von einem Pkw-Fahrer (68) angefahren, da dieser es offenbar nicht einsah den Anweisungen der Einsatzkräfte zu folgen.

Stofftücher auf heißer Herdplatte verursachen starke Rauchentwicklung

Die Feuerwehrkräfte evakuierten nach Eintreffen am Einsatzort die Bewohner des Hauses. Im Gebäude konnte anschließend kein Brand festgestellt werden, sondern Stofftücher die auf einer heißen Herdplatte gelegen waren, verursachten eine starke Rauchentwicklung. Durch das Lüften des Wohnhauses zog der Rauch wieder ab. Verletzte gab es keine.

Feuerwehrmann wird am rechten Knie angefahren 

Während des Einsatzes führte der 32-jährige Feuerwehrmann Absperrmaßnahmen durch als ein 68-jähriger Fiat-Fahrer plötzlich angefahren kam und ihn leicht am rechten Knie mit dem Auto anfuhr. Der 68-Jährige wollte in die gesperrte Bamberger Straße abbiegen, obwohl ihm das mehrere Einsatzkräfte untersagten. Schließlich wendete der Mann in die entgegengesetzte Richtung und fuhr weg. Der 32-Jährige erlitt leichte Verletzungen, war dennoch weiterhin einsatzfähig.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

Polizei ermittelt gegen 68-Jährigen

Die Polizei leitete sofort Ermittlungen gegen den 68-Jährigen wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle, fahrlässiger Körperverletzung und Beleidigung ein. Auch bei dem Brand-Einsatz wurden Ermittlungen bezüglich einer Ordnungswidrigkeit aufgenommen. Der Brandschaden belief sich auf rund 1.000 Euro.

Weiterführende Informationen zum Brand-Einsatz in Stegaurach:
Brand-Einsatz in Stegaurach: "(...) mir ist dieses aggressive Verhalten gegenüber Einsatzkräften unbegreiflich"

Köditz: Autofahrer und Trucker prügeln sich an der A72-Ausfahrt!

Am Freitagabend (17. August) rückten mussten Streifen der Verkehrspolizeiinspektion Hof zur Anschlussstelle Köditz (Landkreis Hof) der Autobahn A72 aus. Dort kam es zu einer hitzigen Auseinandersetzung zwischen einem Trucker aus Österreich und einem Pkw-Fahrer aus Berlin. Vorausgegangen war dem Ganzen ein Fahrmanöver, worüber beide Parteien unterschiedliche Auffassungen vertraten.

Weiterlesen