Tag Archiv: Pkw

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Hof: Zusammenstoß zweier Pkw fordert Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen ereignete sich am Dienstagmorgen (20. April) in Hof. Ein 19-Jähriger stieß mit einem 55-Jährigen Autofahrer zusammen, der Vorfahrt hatte. Zwei Personen wurden durch den Unfall verletzt. Weiterlesen

© VPI Hof

A93 / Thiersheim: 40-Tonner rast ungebremst ins Pannenfahrzeug eines 22-Jährigen

Das vorsichtige Verhalten eines 22 Jahre alten Autofahrers nach einer Reifenpanne auf der A93 bei Thiersheim (Landkreis Wunsiedel) rettete ihm wohl das Leben. Der junge Fahrer stellte sich, trotz kühlen Temperaturen, hinter die Leitplanke und wartete auf den Pannendienst. Wenig später fuhr ungebremst ein Lkw ins Autoheck des 22-Jährigen. Der Wagen wurde stark beschädigt, so die Polizei am Mittwoch (07. April).

Autoteile fliegen dem 22-Jährigen buchstäblich um die Ohren

Der 22-Jährige aus dem Landkreis Kronach war am gestrigen Dienstag auf der A93 in Richtung Norden unterwegs und stellte nach der Panne seinen Mercedes auf dem Standstreifen ab. Er selbst wartete hinter der Leitplanke. Laut Polizei näherte sich ohne ersichtlichen Grund der 57 Jahre alte Lkw-Fahrer mit seinem 40-Tonner an und fuhr ungebremst mit knapp 100 km/h ins Heck des Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen nach rechts geschleudert und blieb quer zur Autobahn total beschädigt liegen. Dem 22-Jährigen fielen bei dem Zusammenstoß die Teile des eigenen Fahrzeugs buchstäblich um die Ohren. Verletzt wurde er wie durch ein Wunder nicht.

Zufällig vorbeifahrende Bundeswehrsoldaten helfen spontan bei den Aufräumarbeiten

Der massive Aufprall verursachte ein großes Trümmerfeld und eine Ölspur auf der Fahrbahn. Eine Einheit der Bundeswehr mit 17 Mann aus Oberviechtach, die zufällig vorbeifuhr, hielt an, um bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Der ursprünglich für die Reifenpanne angerufene Abschleppdienst musste nun den zerstörten Pkw abschleppen. Der Lkw wurde auch geborgen.

Polizei leitete gegen 57-jährigen Lkw-Fahrer ein Bußgeldverfahren ein

Nach einer halbstündigen Totalsperrung konnte der Verkehr teilweise wieder freigegeben werden. Gegen den 57-jährigen Lkw-Fahrer leitete die Polizei ein Bußgeldverfahren ein. Der entstandene Schaden beträgt 25.000 Euro.

Bilder von der Einsatzstelle:
© VPI Hof© VPI Hof© VPI Hof
© TVO / Symbolbild

Wintereinbruch in Münchberg: Sieben Verkehrsunfälle in der Nacht

Der Wintereinbruch in Münchberg (Landkreis Hof) führte in der Nacht zum Dienstag (06. April) zu sieben Verkehrsunfällen. Bei allen Autofahrern war die Ursache für den Unfall die zu hohe Geschwindigkeit auf den glatten und schneebedeckten Fahrbahnen. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Konradsreuth: Straßensperrung nach Kollision zweier Fahrzeuge

ERSTMELDUNG (16:45 Uhr):

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Sprinter und einem Auto kam es am Dienstagnachmittag (06. April) auf der Verbindungsstraße zwischen Leupoldsgrün und Konradsreuth im Landkreis Hof. Ersten Informationen zufolge ist der Unfall offenbar auf die Straßenglätte zurückzuführen.

Auto nach Zusammenstoß komplett beschädigt

Bei dem stark beschädigten Wagen handelt es sich nach ersten Informationen von vor Ort um einen Leihwagen. Der Sprinter kam durch die Wucht des Aufpralls von der Straße ab. Die Unfallstelle ist derzeit komplett gesperrt. Weitere Details zum Unfall sind bislang nicht bekannt.

  • Offizielle Polizeimeldung steht noch aus
Erste Bilder von der Unfallstelle:
© News5 / Fricke© News5 / Fricke

A9 / Bad Berneck: 62-Jähriger erleidet Sekundenschlaf und löst Vollbrand aus

Ein 62 Jahre alter Autofahrer erlitt in der Nacht zum Donnerstag (01. April) während der Fahrt auf der A9 in Höhe Bad Berneck (Landkreis Bayreuth) einen Sekundenschlaf. Er verursachte daraufhin einen Zusammenstoß mit einem Lkw, woraufhin das Auto in Vollbrand geriet. Weiterlesen
© News5 / Ittig

A73 / Lautertal: Schwerer Zusammenstoß fordert Verletzte – Darunter Kinder

Ein schwerer Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen, darunter Kinder (7 und 9 Jahre), war die Bilanz eines Zusammenstoßes auf der A73 bei Lautertal im Landkreis Coburg. Ein Familienvater (47) hielt mit seinem Wagen auf dem Standstreifen an. Beim Einscheren auf die A73 kollidierte dieser mit einem Kurierfahrer. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Hofer Innenstadt: 130.000 Euro Schaden nach Frontal-Crash dreier Pkw

Drei Fahrzeuge waren an einem Frontalzusammenstoß in der Hofer Innenstadt beteiligt. Hierbei wurde eine Person verletzt. Der Schaden geht in die Höhe von 130.000 Euro, so die Polizei am Freitag (12. März). Weiterlesen
© News5 / Fricke / Symbolfoto / Archiv

Zu schnell auf glatter Fahrbahn: Schwerverletzte nach Kollision in Weißdorf

Nicht angepasste Geschwindigkeit war die Ursache für einen Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Sattelzug auf der Staatsstraße 2176 in Weißdorf im Landkreis Hof. Eine 46 Jahre alte Frau kam verletzt in ein Krankenhaus, so die Polizei Dienstag (09. März). Weiterlesen
© News5 / Fricke

Trümmerfeld auf der A72: 26-Jährige prallt auf Höhe Feilitzsch in die Leitplanke

Einen schweren Verkehrsunfall verursachte eine 26-Jährige auf der Autobahn A72 bei Feilitzsch im Landkreis Hof. Während eines Überholvorgangs verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen die Leitplanke. Nach Polizeiangaben geriet die Fahrerin bei Starkregen ins Schleudern.

26-Jährige prallt in Schutzplanke und kommt quer auf der A72 zum Stehen 

Am Donnerstagabend (04. März) war die 26-Jährige aus Hochfranken mit ihrem VW Polo in Richtung Autobahndreieck Bayerisches Vogtland unterwegs. Zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Töpen überholte sie einen Lkw. Beim Wiedereinscheren geriet sie bei Starkregen und nasser Straße ins Schleudern. Der VW stieß hierbei in die rechte Schutzplanke und beschädigte dort zahlreiche Leitplankenfelder. Der Kleinwagen kam abschließend quer zur Fahrbahn zum Stehen. Den Einsatzkräften bot sich vor Ort ein Trümmerfeld. Zudem war die Fahrbahn massiv verschmutzt.

Autobahn muss gesperrt werden - Erheblicher Rückstau am Abend 

Die 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant im Rettungswagen behandelt. Die Autobahnmeisterei Rehau reinigte die Fahrbahn und sicherte vor Ort ab. Während den Bergungsarbeiten war die A72 für 30 Minuten in Richtung Chemnitz komplett gesperrt. Hierbei kam es zu einem erheblichen Rückstau. Einspurig verlief der Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Am VW entstand ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro und an der Schutzplanke ein Schaden von 5.000 Euro.

Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild

Aus Unachtsamtkeit: 29-Jähriger verursacht Unfall mit fünf Pkw in Makrtredwitz

Für einen Auffahrunfall mit fünf Fahrzeugen und mehreren Zehntausend Euro sorgte ein 29 Jahre alter Autofahrer am Dienstagnachmittag (02. März) in der Waldershofer Straße in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel. Verletzt wurde niemand. Weiterlesen

Oberkotzau: Auffahrunfall fordert Verletzte und verursacht 80.000 Euro Schaden

Ein Auffahrunfall sorgte in Oberkotzau im Landkreis Hof für zwei verletzte Personen und einen Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Ein 36 Jahre alter Mann erkannte zu spät, dass vor ihm verkehrsbedingt Autos anhielten. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

B15 / Hof: Motorradfahrer schleudert nach Kollision mehrere Meter durch die Luft

Ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad ereignete sich im Kreuzungsbereich auf der B15 in Hof, so die Polizei am Montag (01. März). Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer (36) des Motorrads mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Weiterlesen

Hirschaid: Lkw mit Kran kracht gegen Brückengeländer

Wie die Polizei am Freitag (19. Februar) mitteilte, vergaß ein 41-Jähriger am vergangenen Donnerstag vor Fahrtantritt den Kran seines Lasters einzufahren. Auf der Strecke von Erlach in Richtung Hirschaid (Landkreis Bamberg) kollidierte der ausgefahrene Kran schließlich mit dem Brückengeländer der Überführung zur B505. Der entstandene Schaden geht in die Zehntausende. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

B289 / Weißdorf: Traktor prallt frontal gegen Pkw

Ein Frontalzusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Pkw ereignete sich auf der B289 in Weißdorf im Landkreis Hof. In Höhe Oppenroth stieß der Traktor mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, so die Polizei am Donnerstag (18. Februar). Weiterlesen
12345