Tag Archiv: Pläne

© TVO / Symbolbild

Berg: Polizei schnappt mutmaßliche Himmelkroner Fernseh-Diebe

Letzte Woche schnitzten Unbekannte die Planen eines auf einem Tankstellenparkplatz in Lanzendorf (Landkreis Kulmbach) stehenden Lastwagenanhängers auf und entwendeten mehrere Fernsehgeräte von der Ladefläche. Am Mittwoch (3. April) nahmen Zollbeamte bei Berg (Landkreis Hof) zwei Tatverdächtige zu dem Diebstahl fest. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Rattelsdorf: Unbekannte schlitzen Lkw-Planen auf

Unbekannte Täter schlitzten in der Zeit von Samstag bis Donnerstag (04. Januar) von drei Lkw-Anhängern die Planen auf, um auf die Ladefläche schauen zu können. Diese waren jedoch nicht beladen. Die Sattelauflieger waren auf einem Betriebshof in der Bamberger Straße von Rattelsdorf (Landkreis Bamberg) abgestellt.

Weiterlesen

© Stadt Hof

Hof: Pläne für neues Sport- & Freizeitzentrum „Am Eisteich“ vorgestellt

Die Stadt Hof hat am Montag (09. Januar) erstmals detaillierte Pläne für den Bau einer neuen Freizeitsportanlage „Am Eisteich“ vorgestellt, welche die in die Jahre gekommene Kunsteisbahn ersetzen soll.

Überdachte Eisfläche

Kernpunkt des Projektes stellt zunächst der Neubau einer Eisfläche mit moderner Technik dar. Diese soll überdacht werden, so der für den Sportbereich zuständige Bürgermeister Florian Strößner. Auch der Zeitplan für den Bau steht zumindest grob fest: Eisfläche, Dach und Wegebeziehungen der Anlage sollen als erster Bauabschnitt bis zum 31. August 2018 umgesetzt sein. Insgesamt steht dieser Bauabschnitt mit etwa 6,7 Millionen Euro zu Buche.

Pump-Track und Skatepark

Darüber hinaus ist ein zweiter Bauabschnitt vorgesehen, der bis 2020 umgesetzt werden soll: Dabei ist neben einem sogenannten „Pump-Track“ für Mountainbiker auch ein Ersatz für den maroden Skaterpark an der Schleizer Straße vorgesehen.

© Stadt Hof© Stadt Hof© Stadt Hof

Eisstock- und Faustballfeld

Zudem wird der zweite Bauabschnitt auch ein Eisstock- sowie ein Faustballfeld für die entsprechenden Abteilungen des Hofer Schwimmvereins enthalten. "Dabei handelt es sich um Ersatzbaumaßnahmen, da die bisher vorhandenen Spielfelder der neuen Eissportfläche weichen müssen“, so Michael Strobel vom Fachbereich Sport der Stadt Hof. Die Stadtplaner gehen derzeit von Kosten von gut einer Million Euro für den zweiten Bauabschnitt aus. 

© TVO

Bayreuth: Tennet startet neuen Anlauf für Gleichstromtrasse

Tennet startet einen neuen Anlauf in Sachen Gleichstromtrasse. Bis Donnerstag (29. September) will der Netzbetreiber seine neuen Pläne zum Verlauf der Stromautobahn „Südostlink“ von Sachsen-Anhalt nach Landshut und damit höchst wahrscheinlich auch durch Oberfranken vorstellen.

Weiterlesen

Kronach: Startschuss für Fachhochschule für Finanzwesen

August 2013: Die bayerische Staatsregierung vermeldet auf der Festung Rosenberg große Pläne für die Region Kronach. Weil zu dieser Zeit der TV-Hersteller Loewe in der Krise steckt und Arbeitsplätze streichen muss, soll die Verlagerung von öffentlichen Einrichtungen diesen Strukturverlust abfedern. Weiterlesen

Ludwigsstadt: Staatssekretär bewertet Hotelpläne

Ludwigsstadt will auch nach dem Absprung von Investor Bernd Holzmann nicht von den Plänen abrücken, auf der Burg Lauenstein wieder ein Hotel einzurichten. Allerdings gehört die Burg dem Freisstaat Bayern. Albert Füracker, Staatssekretär im zuständigen Finanzministerium, weilte am Freitagabend in Ludwigsstadt. Er will nach TVO-Informationen das Plangutachen eines Münchener Architekturbüros „als Grundlage für Verhandlungen mit einem Investor“ verwenden. Das Gutachten sieht vor allem einen Aufbau der bestehenden Gebäude vor und keine gravierenden Neubauten. Zuvor hatten auch Vertreter der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung das Konzept positiv aufgenommen. Ein konkreter Zeitplan besteht nicht, Bürgermeister Timo Ehrhardt zeigte sich aber bereits bei der Präsentation des Entwurfs am Vormittag zuversichtlich, in einigen Jahren den Hotelbetrieb auf die Burg zurückholen zu können.

 


 

Forchheim: Stadt plant einen Waldlehrpfad

Für unser Ökosystem ist der Wald lebensnotwendig, für viele Tierarten ist er Heimat, für Spaziergänger Erholung und für Kinder ist er einfach nur Abenteuer. Damit der Wald für Kids jedoch nicht nur Spielplatz ist, gibt es mittlerweile in einigen Wäldern Lehrpfade. Auch Forchheim plant nun einen solchen Lehrpfad. Auf einer Länge von knapp 2 km wollen Stadt und Volksbank Forchheim Kinder wieder mehr für die Natur begeistern. An Biologieunterricht zum Anfassen sehen Sie ab 18:00 Uhr bei uns in „Oberfranken Aktuell„.

 



 

 

Selb: Pläne für zweite Eishalle in der Porzellanstadt

Wunsiedels Landrat Karl Döhler hat bei der Podiumsdiskussion zur Landratswahl in Bad Alexandersbad so einige Zuhörer verblüfft. Er sagt, es gäbe Pläne in Selb eine zweite Eishalle zu bauen. Und der Landkreis werde der Stadt dabei helfen, das zu verwirklichen. Wie viel an der Sache dran ist, das erfahren Sie ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 

 


 

 

Bindlach (Lkr. Bayreuth): NKD-Verkauf noch in diesem Jahr?

Wird NKD noch in diesem Jahr verkauft? Der Textildiscounter mit Hauptsitz in Bindlach jedenfalls bestätigt auf TVO-Anfrage: Man befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit mehreren finanzstarken Investoren. Und: Jeder dieser potentiellen Investoren verfüge über große Erfahrung in der Discounterbranche. NKD will spätestens ab 2015 wieder Gewinne machen. Im Sommer wurden deshalb Investitionen von rund 45 Millionen Euro beschlossen, Filialen sollen modernisiert werden. Um diesen Erfolgskurs beschreiten zu können, wurden allerdings auch über 90 von rund 650 Arbeitsplätzen abgebaut und unprofitable Filialen geschlossen.