Tag Archiv: Plantage

© Polizeipräsidium Oberfranken

Altenkunstadt: Kripo entdeckt Cannabis-Plantage im Einfamilienhaus

Die Wohnung eines 37-Jährigen durchsuchte die Kripo Würzburg in Zusammenarbeit mit der Cybercrime-Abteilung der Kripo Coburg am Donnerstagmorgen (12. März) in Altenkunstadt im Landkreis Lichtenfels. Der Mann steht unter dem Verdacht des Computerbetrugs. Bei der Hausdurchsuchung fanden sie Ermittler dann eine Cannabis-Plantage. 

Beamte finden im Keller des Hauses 15 Cannabispflanzen

Im Keller des Einfamilienhauses entdeckten die Beamten eine Plantage mit 15 Cannabispflanzen. Das "Grünzeug" samt dem Equipment der insgesamt drei Aufzuchtanlagen wurde sichergestellt.

37-Jähriger hat weitere Drogen im Haus

Zudem hatte der 37-Jährige unter anderem eine geringe Menge Haschisch im Haus. Er muss sich nun wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln verantworten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg dauern an.

© Polizeipräsidium Oberfranken
© Polizeiinspektion Ludwigsstadt

Hobbygärtner in Ludwigsstadt: 24-Jähriger züchtet Cannabis im Keller

Wie die Polizei am heutigen Donnerstagmittag (1. August) mitteilte, stießen Beamte der Polizeiinspektion Ludwigsstadt am vergangenen Freitag (26. Juli) auf eine Cannabis-Plantage im Keller eines Wohnhauses.

24-Jähriger gibt kleine Menge Drogen freiwillig heraus

Wegen des Verdachts Marihuana anzubauen, durchsuchten Beamte das Wohnhaus eines 24-Jährigen aus Ludwigsstadt (Landkreis Kronach). Gleich zu Beginn gab der junge Mann mehrere Cannabispflanzen heraus, die er in der Küche und auf der Terrasse stehen hatte. Die Polizisten ließen sich davon jedoch nicht beirren und durchleuchteten das Haus weiter.

Aufzuchtanlage im Keller entdeckt

Im Keller, versteckt in einem ehemaligen Aufzugsschacht, betrieb der 24-jährige eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabis. Die dort aufgefundenen acht  Pflanzen hatten eine Wuchshöhe von bis zu einem Meter und standen kurz vor der Ernte. Eine selbst gebaute Beleuchtungsanlage, sowie zahlreiche Aufzuchtmittel und weitere Cannabissamen komplettierten den Fund. Die gesamte Plantage mit sämtlichen Utensilien wurde durch die Beamten sichergestellt. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln zu.

Weitere Durchsuchung in Steinbach am Wald

Eine in diesem Zusammenhang folgende Durchsuchung in einem anderen Wohnanwesen in Steinbach am Wald verlief ebenfalls positiv. Dort wurden diverse Kräutermischungen, zwei Tüten mit Pflanzenteilen und weiteren Betäubungsmittel-Utensilien aufgefunden und sichergestellt.

© Polizeiinspektion Ludwigsstadt
© Polizeipräsidium Oberfranken

Marktleugast: 31-Jähriger betreibt Cannabis „Kleinplantage“ in Kinderzimmer

Polizeibeamte der Inspektion Stadtsteinach mussten am Samstag (12.01.19) mehrmals ein Anwesen in Marktleugast (Landkreis Kulmbach) anfahren. Dabei fanden die Beamten eine Cannabis „Kleinplantage“ eines 31-jährigen Mannes.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Selb: Zweitwohnung für Cannabisplantage

Mehrere Cannabispflanzen stellten Beamte der Polizei Marktredwitz bereits am Freitag (21. September) in Selb (Landkreis Wunsiedel) sicher, nachdem sie die Wohnung eines 61-Jährigen betraten, wie die Polizei erst am heutigen Mittwoch mitteilte. Gegen den Mann ermittelt nun die Kriminalpolizei Hof.

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild / Archiv

Hausdurchsuchung in Lautertal: Kripo findet Drogen & Aufzuchtanlage

Bei der Durchsuchung der Wohnräume eines 36-Jährigen in Lautertal (Landkreis Coburg) wurden Beamte der Kripo Coburg am Donnerstagnachmittag (06. September) fündig. Bei dem Mann wurden Drogen und eine Aufzuchtanlage für Marihuana-Pflanzen entdeckt.

Weiterlesen

© Polizei / Archiv / Symbolfoto

Mistelbach: Zwölf fast zwei Meter hohe Marihuana-Pflanzen entdeckt

Zwölf bis zu zwei Meter hohe Marihuana-Pflanzen entdeckte ein Passant am Dienstag (24. Juli) in einem Waldstück im Gemeindegebiet. Bei der Inaugenscheinnahme liefen den Beamten der Polizei die beiden 31- und 34-jährigen illegalen Hanfbauern in die Arme. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Polizei sucht Plantage im Wald

Nach der Mitteilung des Zeugen begab sich am Dienstag gegen 9:30 Uhr eine Streifenbesatzung der zu einem Waldstück in der Nähe von Mistelbach. Dort fanden sie mehrere, durch einen Drahtzaun eingefriedete Marihuana-Pflanzen vor. Zwölf der Pflanzen hatten bereits eine stattliche Höhe von etwa zwei Meter erreicht.

Polizisten treffen auf die Hanfbauern

Während der Anzeigenaufnahme nahmen die Polizisten zwei junge Männer im Umfeld wahr. Diese entledigten sich ihrer mitgebrachten Rucksäcke und versuchten, sich unauffällig zu entfernen. Bei der Überprüfung der Rucksäcke kamen Kanister mit Gießwasser zu Tage, woraufhin die beiden 34- und 31-jährigen Männer gestanden, die Pflanzen illegal angebaut zu haben. Die Kriminalpolizei Bayreuth leitete ein Strafverfahren wegen illegalen Herstellens von Betäubungsmitteln ein.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Litzendorf: Marihuana-Plantage im Wald entdeckt

Wie die Polizei am heutigen Montag (8. August) vermeldete, entdeckte in einem Waldstück im Osten von Litzendorf (Landkreis Bamberg) ein Spaziergänger im Juli zahlreiche Marihuanapflanzen und verständigte die Polizei. Die dort versteckten, zwei professionellen Cannabisplantagen kommen einem 30-Jährigen jetzt teuer zu Stehen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolfoto / Archiv

Coburg: Cannabis-Plantage & vermisste Teenagerin in einer Wohnung!

Auf der Suche nach einem vermissten Mädchen fanden Polizeibeamte am Dienstagvormittag (18. November) in einer Coburger Wohnung eine Marihuana-Plantage. Nicht bloß Drogen wurden gefunden, auch die gesuchte Teenagerin. Die Beamten gingen Hinweise nach, dass sich die 17-Jährige in einer Wohnung in der Seifartshofstraße aufhalten solle.  Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolfoto / Archiv

Reichenbach (Lkr. Kronach): Große Cannabisplantage entdeckt

Eine größere Cannabisplantage entdeckten am vergangenen Freitag (25. Juli) Polizeibeamte der Ludwigsstadter Polizei in Reichenbach (Landkreis kronach). Die illegalen Pflanzen wuchsen auf einem Erdhügel in der Nähe des Sportplatzes. Weiterlesen

Heroldsbach (Lkr. Forchheim): Cannabis-Plantage entdeckt

Beamte der Kripo Bamberg entdeckten am vergangenen Dienstag (27. Mai) in Heroldsbach (Landkreis Forchheim) durch einen Zufall eine privat angelegte Cannabis-Plantage im Haus eines 42-Jährigen. Die Beamten waren wegen eines anderen Deliktes bei dem Mann vorstellig geworden. Weiterlesen

Schwarzenbach am Wald (Lkr.Hof): Marihuanaplantage sichergestellt

 Hunderte von Hanfpflanzen mit über 30 Kilo Marihuana, eine scharfe Schusswaffe und eine Armbrust wurden am Donnerstag bei einer Polizeikontrolle in Schwarzenbach am Wald sichergestellt. Ein Drogen-Trio hatte dort offensichtlich einen regen Handel mit Betäubungsmittel betrieben und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

 

Hunderte Hanfpflanzen sichergestellt

Umfangreiche Ermittlungen im Vorfeld führten die Drogenfahnder der  Kriminalpolizei Hof auf die Spur der Drogenzüchter. Bei einer Wohnungsdurchsuchung entdeckten die Beamten am Donnerstag die professionelle Marihuana-Plantage sowie eine scharfe Pistole und eine Armbrust. Zwei 37 und 51 Jahre alten Männer und eine 42-jährige Frau hatten in einem Anwesen das Marihuana angebaut. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei ernteten die Beamten die mehreren hundert Pflanzen ab und stellten außerdem über 860 Gramm bereits getrocknetes und rund 260 Gramm weiteres Marihuana sicher.

 

Täter in Untersuchungshaft

Die umfangreichen Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo zu den Abnehmern dauern an. Auf Anordnung der Hofer Staatsanwaltschaft wurde das Trio am Freitag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen die beiden Männer und deren Komplizin Untersuchungshaftbefehl erließ. Sie sitzen mittlerweile in Justizvollzugsanstalten.