Tag Archiv: Pöbeleien

Bamberg: Hitlergruß auf dem Weihnachtsmarkt gezeigt

Ein stark betrunkener 34- Jähriger musste am gestrigen Freitagnachmittag (23. November) auf dem Bamberger Weihnachtsmarkt von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden, nachdem er andere Besucher anpöbelte. Zudem zeigte er den Ordnungshütern den Hitlergruß.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Geflüchteter Krankenhauspatient randaliert in der Altstadt

Am Dienstagvormittag (19. September) rief eine Geschäftsinhaberin aus der Hofer Altstadt die Polizei und bat um Hilfe. In ihrem Laden stand ein stark alkoholisierter Mann, der die Kundschaft anpöbelte. Die Polizeiinspektion Hof fuhr mit einer Streifenbesatzung zum Ort des Geschehens.

Weiterlesen

Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel): Betrunkener greift Polizist an

Weil ein Betrunkener vor dem Bahnhof in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) randalierte und Passanten anpöbelte, gingen am Donnerstagnachmittag (2. Oktober) bei der Polizei mehrere Beschwerden ein. Auch gegenüber den Beamten der Polizei und Bundespolizei zeigte sich der 60-Jährige aus dem Landkreis Tirschenreuth alles andere als kooperativ.

Weiterlesen

Kulmbach: Jugendliche randalieren in der Stadt

Am Kulmbacher Bahnhof treibt seit Monaten eine Gruppe Jugendlicher ihr Unwesen. Die angetrunkenen 14- bis 18-Jährigen pöbeln Passanten an und schrecken auch vor körperlicher Gewaltanwendung nicht zurück. Darum zeigt die Polizei derzeit Dauerpräsenz und hat Platzverbote ausgesprochen. Einfach festnehmen können die Beamten die Vandalen aber nicht, da sie größtenteils minderjährig sind, und es sich bei den Delikten hauptsächlich nur um Sachbeschädigung handelt. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.