Tag Archiv: Polizei Hof

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Selber Wiesenfest: Schlägereien, blutige Wunden und Drogenkonsum

Im Zuge des Selber Wiesenfestes im Landkreis Wunsiedel musste die Polizei Marktredwitz sowohl am Freitag (12. Juli) als auch am Samstag (13. Juli) mit den Unterstützungskräften des OED Hof mehrmals anrücken. Unter anderem kam es zu einer Schlägerei zwischen drei Männern, die mit einer Kopfplatzwunde und einem Besuch im Klinikum Selb endete.

Weiterlesen

Schönwald (Lkr. Wunsiedel): Einbruch in Tankstelle!

In der Nacht zum Freitag (22. August), brachen in Schönwald (Landkreis Wunsiedel) bislang unbekannte Täter in die Verkaufsräume einer Tankstelle ein und entwendeten Tabakwaren. Die Inhaberin der Tankstelle in der Selber Straße bemerkte den Einbruch gegen 3 Uhr.

Weiterlesen

Raum Hof: Hoher Schaden bei Regenunfällen

Aufgrund von starken Regenfällen ist es am späten Freitagnachmittag und -abend auf den Autobahnen A9, A72 und A93 im Bereich Hof zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen.

Insgesamt krachte es fünf Mal. Unfallursache war jeweils nicht angepasste Geschwindigkeit. Bei den Verursachern handelt es sich ausnahmslos um Autofahrer. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist jedoch enorm. Er beläuft sich auf rund 140-tausend Euro.

Zu weiteren Verkehrsunfällen kam es am Samstagvormittag auf der Autobahn A9 bei Berg. Auch hier waren mehrere Autofahrer trotz heftiger Regenschauer zu schnell unterwegs. Drei Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und prallten gegen die Schutzplanken. Bei einer weiteren Karambolage berührten sich ein Sattelzug und ein Auto. Insgesamt kam es zu vier Unfällen, bei denen niemand verletzt wurde. Der Schaden liegt bei rund 70-tausend Euro.

 

Hof: Lebensgefährtin mit Messer attackiert

Eine 53-jähriger ist am Freitagabend in Hof mit dem Messer auf seine Lebensgefährtin los gegangen. Der Sohn der 51-jährigen hatte die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten forderte der 17-jährige seinen Stiefvater auf, das Messer fallen zu lassen. Der Mann kam daraufhin in den Flur gelaufen. Der Aufforderung der Beamten, stehen zu bleiben, ignorierte er. Daraufhin drohten die Polizisten mit dem Einsatz von Pfefferspray. Als der 53-jährige immer noch keine Reaktion zeigte, setzten die Beamten das Pfefferspray ein und brachten den Mann widerstandslos zu Boden.

Auslöser für die Auseinandersetzungen war eine Streitigkeit, in deren Verlauf die Mutter des 17-jährigen von ihrem Lebensgefährten getreten worden war. Die Mutter und ihr Lebensgefährte hatten beide dem Alkohol kräftig zugesprochen.

 

Issigau: Crossmaschine gegen Auto – drei Schwerverletzte

Drei Personen sind bei einem Unfall in der Nacht zum Mittwoch in Issigau im Landkreis Hof schwer verletzt worden.

Mitten in stockdunkler Nacht fuhr ein Crossmotorrad ohne Straßenzulassung und ohne Scheinwerfer durch Issigau. Die Straßenbeleuchtungen waren bereits ausgeschaltet. Das Fahrzeug war mit drei Personen besetzt und nur der Fahrer trug einen Crosshelm. Kurz nach 2 Uhr übersah der Fahrer offenbar ein in der Reitzensteiner Straße parkenden Pkw und rammte mit großer Wucht dessen Heck. Der 17jährige Fahrer brach sich das ein Bein. Der direkt hinter ihm sitzende 15jährige Beifahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Der ganz hinten auf dem Sitz mitfahrende 15jährige kam mit Prellungen und Schürfwunden etwas glimpflicher davon. Alle drei stammen aus dem Gemeindebereich Issigau. Sie wurden stationär in verschiedene Kliniken eingeliefert. Die Justiz Hof ordnete beim Fahrer eine Blutentnahme an und ließ das Motorrad sicherstellen.