Tag Archiv: Polizei Münchberg

© Polizeipräsidium Oberfranken

Zell: Vermisstenfahndung eingestellt

Update (4. September):
Wie die Polizei Münchberg am Wochenende mitteilte, ist die Öffentlichkeitsfahndung nach dem 60-Jährigen aufgehoben. Der Vermisste meldete sich zwischenzeitlich bei der Polizei.

Seit dem Donnerstag (1. September) wird ein 60-jähriger aus Zell im Fichelgebirge (Landkreis Hof) vermisst. Der Vermisste verließ seine Wohnung gegen 13:00 Uhr mit unbekanntem Ziel.

Mit blauen Motorroller unterwegs

Er fuhr mit seinem blauen Motorroller der Marke Kymko davon. Da er bis 21:45 Uhr nicht nach Hause zurückkehrte und dieses Verhalten völlig untypisch für den 60-Jährigen ist, verständigte seine Ehefrau die Polizeiinspektion Münchberg.

Suche mit Hubschrauber bislang ohne Erfolg

Eine Absuche des näheren Umfelds sowie der weiteren Umgebung am Großen Waldstein, bei der unter anderem auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt worden war, verlief bislang erfolglos.

Polizei bittet um Hinweise

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Münchberg unter der Telefonnummer: 09251 / 87 00 40 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Münchberg: 18 jährige wird von 2 Männern mit Messer bedroht

Unbekannte lauern einer jungen Fußgängerin auf und bedrohen Sie sogar mit dem Messer . Am Samstagmorgen, gegen 03.25 h, wollte eine 18jährige Münchbergerin nach Hause laufen. In der Gottersdorfer Straße auf Höhe der Firma Neutex waren nach ihren Angaben dann aber plötzlich 2 dunkel gekleidete Männer hinter ihr her. Einer der beiden drückte sie dann an eine Hauswand, hielt ihr hierbei ein Messer an den Hals und drohte ihr. Mit einen Tritt zwischen dessen Beine befreite sie sich und konnte anschließend nach Hause fliehen. Wer hat hierzu Beobachtungen gemacht? Bitte an die Polizei Münchberg wenden