Tag Archiv: Pommersfelden

B505 / Pommersfelden (Lkr. BA): Rasenden Porschefahrer gestoppt

Die Bamberger Verkehrspolizei stoppte am Mittwochnachmittag (23. April) einen rabiaten Porschefahrer aus der Slowakei nach mehreren Verkehrsverstößen. Der 37-Jährige war mit seinem Sportwagen in Richtung Autobahn A3 unterwegs. Einer Videostreife fiel der Mann als Kolonnenspringer auf, der sich und andere Verkehrsteilnehmer durch riskante Überholmanöver gefährdete. Anschließend fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. Die Polizei notierte einen Wert von 150 km/h bei erlaubten 100 km/h. Zu guter Letzt ignorierte der Slowake noch ein Überholverbot. Nachdem die Polizei den Sportwagen bei Pommersfelden (Landkreis Bamberg) stoppen konnte, musste sich der Raser ausführlich bei den Beamten für sein Fehlverhalten verantworten. Der Fahrer gab „Termindruck“ als Ausrede an. Erst nach der Zahlung von 250 Euro an Ort und Stelle durfte der Mann weiterfahren.

(Foto: Archiv)

 


 

 

Pommersfelden: Motorradfahrer übersehen – Schwer veletzt

Eine 46-jährige Pkw-Fahrerin bog am Samstagmittag zwischen Pommersfelden und Höchstadt im Landkreis Bamberg nach links in die Auffahrt zur Bundesstraße 505 ein und übersah dabei einen entgegen kommenden 32-jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Motorradfahrer etliche Meter weggeschleudert wurde. Er erlitt dadurch lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Erlangen transportiert werden. Die Pkw-Fahrerin und eine 21-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen und die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

1 2